Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Gestern um 8:54 pm

» Schönes Österreich
von gabi50 Gestern um 8:14 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 7:42 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Gestern um 6:57 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 6:48 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 2:28 pm

» Großklein
von gabi50 Gestern um 2:03 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 11:42 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Gestern um 11:23 am

» Wertbriefe - Geldbriefe Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 8:50 am

» Satzbriefe
von balf_de Mo Feb 19, 2018 6:17 pm

» Sammlerpost
von gabi50 Mo Feb 19, 2018 2:06 pm

» Großwilfersdorf
von gabi50 So Feb 18, 2018 9:02 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Feb 18, 2018 7:24 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Feb 18, 2018 6:54 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma So Feb 18, 2018 6:33 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma So Feb 18, 2018 6:15 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Feb 18, 2018 3:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 So Feb 18, 2018 11:40 am

» Groß St. Florian
von gabi50 Sa Feb 17, 2018 7:49 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Sa Feb 17, 2018 6:12 pm

» Postbelege - verhunzt und zerstört
von gottfried Fr Feb 16, 2018 3:52 pm

» Großsonntag
von gabi50 Fr Feb 16, 2018 3:19 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Februar 2018
von Michaela Fr Feb 16, 2018 10:33 am

» Großreifling
von gabi50 Do Feb 15, 2018 4:17 pm

» Farben und Farbführer
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 9:59 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Feb 14, 2018 8:48 pm

» Die Dauerserie Heuss
von Angus3 Mi Feb 14, 2018 7:15 pm

» Valentinstag
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 1:22 pm

» NEU: Sondermarke „KTM R 125 Grand Tourist“
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 10:33 am

» NEU: Sondermarke Treuebonusmarke 2017
von Gerhard Di Feb 13, 2018 5:03 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Di Feb 13, 2018 4:59 pm

» NEU: Sondermarkenblock „Freimarken 1863/64“
von Meinhard Mo Feb 12, 2018 9:38 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Feb 12, 2018 11:54 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Feb 11, 2018 8:14 pm

» Kartenbrief (Sprachgebiet)
von gabi50 So Feb 11, 2018 6:24 pm

» Großlobming
von gabi50 So Feb 11, 2018 2:07 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 Sa Feb 10, 2018 10:54 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Sa Feb 10, 2018 9:30 pm

» Einmotorige Flugzeuge
von kawa Sa Feb 10, 2018 4:24 pm

» Frage zu stanleygibbons.com
von Frank1401 Sa Feb 10, 2018 3:49 pm

» Euromarken ohne Wertaufdruck
von Rambo10dd Sa Feb 10, 2018 3:34 pm

» Bilderwettbewerb im Februar 2018
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 10:27 pm

» Gratwein
von gabi50 Fr Feb 09, 2018 9:19 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 9:56 am

» Suche Hilfe bei Schätzung von Nachlass
von balf_de Do Feb 08, 2018 6:40 pm

» Seltsame Briefmarken, Deutsches Reich ?
von Gerhard Mi Feb 07, 2018 1:01 pm

» Grafendorf
von gabi50 Di Feb 06, 2018 4:05 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Mo Feb 05, 2018 7:50 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie So Feb 04, 2018 11:15 pm

» K&K Abschnittskommando Fmlt Pichler Mannschaftsabteilung Juli1917
von Hofetob So Feb 04, 2018 10:58 pm

» Welches Sammelsystem ?!?
von kaiserschmidt So Feb 04, 2018 10:02 pm

» Großtauschtag in Traun 18.02.2018
von wilma So Feb 04, 2018 8:03 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Feb 04, 2018 7:50 pm

» Graz.
von gabi50 Sa Feb 03, 2018 7:19 pm

» Diverse Luftpost
von wilma Sa Feb 03, 2018 2:35 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Fr Feb 02, 2018 7:20 pm

» Telegramme
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:37 pm

» Großtauschtag in Linz am 18.03.2018
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:31 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von muesli Fr Feb 02, 2018 4:31 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 01, 2018 12:14 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Do Feb 01, 2018 2:18 am

» Gösting
von gabi50 Mi Jan 31, 2018 6:48 pm

» Lindner falzlos 120 b
von gesi Mi Jan 31, 2018 6:44 pm

» Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Jan 31, 2018 5:34 pm

» Hilfe
von Gerhard Di Jan 30, 2018 6:21 pm

» Göss.
von gabi50 Di Jan 30, 2018 3:43 pm

» Postcrossing
von Gerhard Mo Jan 29, 2018 5:12 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:52 pm

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:33 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 26, 2018 7:41 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2018
von Gerhard Fr Jan 26, 2018 7:28 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Jan 26, 2018 11:54 am

» Schnapszahlen auf Recozetteln etc.
von MaxPower Fr Jan 26, 2018 10:21 am

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Fr Jan 26, 2018 9:24 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Fr Jan 26, 2018 1:53 am

» Sonderausgabe Errichtung eines Danziger Dorfes in Magdeburg
von Kontrollratjunkie Do Jan 25, 2018 11:52 pm

» Gonobitz
von gabi50 Do Jan 25, 2018 10:31 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Do Jan 25, 2018 9:28 am

» Lokal portosätze Lübeck St.P.A: oder Preussen ??
von rekj1966 Mi Jan 24, 2018 12:45 pm

» Wein und Weinanbau
von Gerhard Mi Jan 24, 2018 12:39 pm

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 24, 2018 11:51 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 22, 2018 6:56 pm

» Gnas.
von gabi50 Mo Jan 22, 2018 6:45 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am


Teilen | 
 

 Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lungo
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mo Aug 25, 2008 4:31 pm

Über Sinn und Unsinn

heute mal ein Thema, über das sich vortrefflich streiten lässt: Personalisierte Briefmarken.

Über 50 Postverwaltungen auf der ganzen Welt bieten diesen besonderen Service an und zunehmend mehr Kunden nutzen ihn auch. Und in vielen Fällen mag auch der Anlass gerechtfertigt sein: die eigene Hochzeit oder Taufe, sportliche und kulturelle Anlässe usw. usw. .

Im Einzelnen betrachtet mag es für den Auftraggeber eine tolle Sache sein, wenn er Sendungen mit der eigenen Briefmarke verschickt. Auch wir haben schon Marken anlässlich der ersten Göriacher Imkerwallfahrt produzieren lassen. Innerhalb weniger Tage waren alle Marken (Auflage 300 Stück) und Maxi-Cards vergriffen.

Doch wie soll der Sammler damit umgehen ? In Österreich wurden seit Beginn (April 2004) schon über 19.000 (!) Marken in Auftrag gegeben, in den USA kommt im Jahresdurchschnitt die gleiche Menge dazu. Kataloge gibt es keine und Informationen fliessen recht spärlich. Dafür ist EBAY voll von mehr oder weniger überteuerten Angeboten und Phantasieprodukten.

Auch wir von Api-Phila haben damit zunehmend ein Problem - besonders mit den US-amerikanischen Marken. Seit Anfang dieses Jahres sind alleine schon 379 Marken (Stand 25.08.2008) aus unserem Motivbereicht hergestellt und vertrieben worden.

In den Jahren 2005 bis 2007 waren es insgesamt "nur" 234 aus unserem Sammelgebiet. Wir kommen kaum mit der Besorgung der vielen Daten und Abbildungen nach ...

Für welchen Sammler sind diese Marken interessant ? Wer behält den Überblick ? Wie baue ich eine PM-Sammlung auf ?

Viele Sammler haben sich von diesen Marken längst verabschiedet und betrachten das Thema "Personalisierte Marken" als Machwerke und somit für sammelunwürdig. In verschiedenen Foren wird diese Thematik immer wieder sehr kontrovers (und teilweise emotional (leider) auch heftig) behandelt.

Natürlich kann jeder Sammler selbst entscheiden, was er / sie sammeln möchte, daher bitte jetzt keine Grundsatzdiskussion, auch wenn meine Thema-Überschrift "Sinn und Unsinn" dies eventuell provozieren könnte Zwinkern .

Ich möchte einfach - ganz urteilsfrei - mal Eure Meinungen zu "Personalisierte Briefmarken" hören (äh lesen).

Summende Grüsse
Holger
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mo Aug 25, 2008 5:05 pm

in Österreich gibt es schon einige Zusammenstellungen der verausgabten PM:

http://www.personalisierte-briefmarken.at/

Ich meine,dass auch die österr.Post einen Auflistung zusammengestellt hat,die online einzusehen ist.

Zu differenzieren ist auch zwischen "echten" personalisierten PM, wie z.B. aus Österreich,Canada,Malta und Finnland, wo man das Motiv der Briefmarke selbst bestimmen kann,den Zudruck-Marken,wo lediglich die Allongen mit den eigenen Bildern bedruckt werden,die eigentliche Marke aber vorbestimmt ist(die meisten anderen Länder) und den Pseudo-Briefmarken,die eher dem Status von Labels entsprechen,wie z.B. die Stampit-Marken, der Kreativ-Plusbrief aus Deutschland oder auch die USA-Labels! Meines Wissens werden die US-Marken auch nicht abgestempelt,ich kann mich aber irren!


Alle verausgabten PM z.B. aus Österreich sammeln zu wollen,ist praktisch unmöglich und auch nicht sinnvoll!

Viele Sammler haben sich auf den Zeitraum vor 2006 begrenzt,also auf die Ausgaben noch mit Euro-Angabe auf der Marke und nur 1 Nennwert, andere, und das ist der überwiegende Teil der Sammlerschaft ,begrenzen ihre Aktivitäten auf bestimmte Motive, wie z.B. Flugzeuge,Städte,Kunst etc.

Hier einige Marken unterschiedlicher Motiv-Gruppen:



Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mo Aug 25, 2008 5:26 pm

weitere Motive aus Österreich:



Nach oben Nach unten
hannes
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mo Aug 25, 2008 5:53 pm

hallo ! bitte nicht steinigen ! es mögen ja nette stücke dabei sein aber wenn man zb.: bei ebay verfolgt zu welchen, meiner meinung nach irrsinnigen preisen diese gehandelt werden , hauts mich vom hocker !

irgendwie haben sie nichts mit briefmarken im herkömmlichen sinn zutun und darum meide ich sie !

aber jeden sein hobby

lg hannes
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mo Aug 25, 2008 5:55 pm

Auch ich kann dazu nicht viel sagen, da ich absolut nichts mit personalisierten Marken am Hut habe!

Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mo Aug 25, 2008 6:01 pm

@hannes schrieb:
hallo ! bitte nicht steinigen ! es mögen ja nette stücke dabei sein aber wenn man zb.: bei ebay verfolgt zu welchen, meiner meinung nach irrsinnigen preisen diese gehandelt werden , hauts mich vom hocker !

irgendwie haben sie nichts mit briefmarken im herkömmlichen sinn zutun und darum meide ich sie !

aber jeden sein hobby

lg hannes

zur Preisgestaltung in Ebay bzw. grundsätzlich:

teuer sind eigentlich nur die ersten Ausgaben der Versuchszeit 2003-2004,die heutigen PM bekommt man meistens für Beträge um 2.-Euro/Stück!

Klar ist es nicht Jedermann's Geschmack(ich sammle sie übrigens auch nicht Zwinkern Zwinkern ), aber manche Motive sind zig mal schöner anzuschauen als jene der amtlichen Ausgaben mancher Postverwaltungen... Zwinkern Zwinkern

Und mancher Pfiffige hat sich mit dem Verkauf von personalisierten Marken ein nettes Taschengeld dazu verdient... er er


Zuletzt von Bayer am Mo Aug 25, 2008 6:07 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mo Aug 25, 2008 6:03 pm

Doppelpost
Nach oben Nach unten
F-BVFA Speed Bird
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   Mi März 25, 2009 12:28 am

Interessantes Thema. Ich glaube die personalisierten Briefmarken sind vorab für die Motivsammler eine Option.
Motivsammler sind fokusiert auf das Motive der Briefmarke. Ziel ist es, eine möglichst grosse Anzahl dieser Motive zu archivieren.
Der Reiz solcher personalisierten Motive liegt in der Vielfalt. Die Flugzeuge auf Deinen gezeigten Briefmarken sind sehr schön und von guter Qualität. Echte Schmuckstücke von der Optik her, die weit über den meisten offiziellen Aircraft Briefmarken liegt.

Wenn ich solche grauenhafte Briefmarken sehe und eine schöne personalisierte Briefmarke, ist für mich klar, welche archiviert wird und welche nicht.




Für die Puristen unter den Briefmarkensammler ist das sicher kein Thema, aber für Liebhaber schöner Briefmarken sicher eine willkommene Abwechslung.

F-BVFA Speed Bird
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken   

Nach oben Nach unten
 

Über Sinn und Unsinn: Personalisierte Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: Allgem. Fragen rund um die Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen