Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von Markenfreund49 Heute um 6:58 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Heute um 10:29 am

» Schönes Österreich
von wilma Gestern um 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Gestern um 9:31 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:21 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de Gestern um 12:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Gestern um 9:46 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Apr 21, 2018 7:28 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:11 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:02 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Leuchttürme
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Apr 19, 2018 5:29 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von MaxPower Do Apr 19, 2018 10:50 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mi Apr 18, 2018 8:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Mi Apr 18, 2018 7:20 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von x9rf Mi Apr 18, 2018 11:00 am

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 7:38 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 6:08 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 9:39 am

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm

» Hohenmauthen
von gabi50 Do Apr 12, 2018 7:17 pm

» Hochschwabgebiet
von gabi50 Mi Apr 11, 2018 9:15 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 6:43 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 11:24 am

» NEU: Sondermarke „Europa 2018 - Schemerlbrücke Wien“
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 10:48 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 10:05 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Mo Apr 09, 2018 9:41 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Mo Apr 09, 2018 8:06 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von gabi50 Mo Apr 09, 2018 6:46 pm

» Lufthansa Erstflüge
von Quasimodo Mo Apr 09, 2018 3:05 pm

» Hirschegg
von gabi50 Sa Apr 07, 2018 4:45 pm

» 1856 Brief von Ragusa nach Triest
von gabi50 Do Apr 05, 2018 6:08 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Apr 05, 2018 5:26 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Apr 04, 2018 7:20 pm

» Lochstreifen
von sir Skippy Mi Apr 04, 2018 6:34 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Mi Apr 04, 2018 10:56 am

» Hofstätten
von gabi50 Di Apr 03, 2018 8:48 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 Mo Apr 02, 2018 8:04 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1975 - 1979
von Markenfreund49 Mo Apr 02, 2018 3:15 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Apr 01, 2018 9:21 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Apr 01, 2018 5:50 pm

» Gebühr bezahlt in der OPD - Zeit
von Angus3 So Apr 01, 2018 3:21 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Apr 01, 2018 9:43 am

» Siegerbild im März 2018
von Michaela So Apr 01, 2018 8:55 am

» NEU: Sondermarke „650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:47 pm

» NEU: Sondermarke „Hotel Sacher“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:37 pm

» Heilbrunn
von gabi50 Sa März 31, 2018 9:17 pm

» Vorphilatelie Österreich - Briefe aus der Vormarkenzeit
von x9rf Fr März 30, 2018 4:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr März 30, 2018 1:55 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2018
von muesli Fr März 30, 2018 11:31 am

» Hieflau
von gabi50 Do März 29, 2018 7:17 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von wilma Do März 29, 2018 6:42 pm

» Postanweisung
von gabi50 Do März 29, 2018 1:49 pm

» Bitte um Hilfe bei alten Schweizer Briefmarken
von Kontrollratjunkie Mi März 28, 2018 10:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Geo Di März 27, 2018 10:20 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma Di März 27, 2018 7:21 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gilg Di März 27, 2018 5:54 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Di März 27, 2018 11:07 am

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt Mo März 26, 2018 3:28 pm

» Hafning
von gabi50 Mo März 26, 2018 2:10 pm

» Haus.
von gabi50 So März 25, 2018 4:54 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So März 25, 2018 4:03 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2018
von Michaela So März 25, 2018 8:48 am

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa März 24, 2018 10:53 pm

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von wilma Sa März 24, 2018 8:49 pm

» Hradcany - Hradschin
von Gerhard Sa März 24, 2018 6:31 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Fr März 23, 2018 11:19 pm

» Zu verschenken
von kaiserschmidt Fr März 23, 2018 7:40 pm

» Dreister Diebstahl im Postachiv Bonn?
von Kontrollratjunkie Do März 22, 2018 6:45 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do März 22, 2018 10:47 am

» Hausmannstätten
von gabi50 Mi März 21, 2018 4:56 pm

» Gesucht: Posttarife Italiens ab 1918
von dicampi Mi März 21, 2018 3:50 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Mi März 21, 2018 2:26 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi März 21, 2018 8:54 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von gabi50 Di März 20, 2018 11:38 am

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di März 20, 2018 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Altarbereich Passion 10, Heilig-Geist-Kirche in Wien-Ottakring“
von Gerhard Mo März 19, 2018 8:50 pm

» Hatzendorf
von gabi50 So März 18, 2018 1:03 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von Polarfahrtsucher So März 18, 2018 10:46 am

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Kontrollratjunkie Sa März 17, 2018 8:25 pm

» Bilderwettbewerb im März 2018
von gesi Do März 15, 2018 11:26 pm


Teilen | 
 

 Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung   Di Okt 28, 2008 8:42 pm

Vor zwei Monaten hat der Schöneberger Frank Walter, 67, die Post ganz schön genervt. „Ich habe sie dauernd angerufen und ihr auf den Knien gesessen“, sagt der Vorsitzende des Verbandes der Berliner Philatelisten und lacht. „Ich habe ihr klar gemacht, was für eine Bedeutung der Flughafen Tempelhof für viele West-Berliner hat.“ Mit Erfolg: Am Donnerstag, dem Tag der Abschiedszeremonie, bietet die Post nun einen speziellen Stempel an, den sie auf die Briefmarken hämmert. „Schließung Flughafen Tempelhof“, steht dann auf den Briefmarken, sowie das Datum: „30.10. 2008“. Als Logo wurde – natürlich – ein Rosinenbomber gezeichnet, der vor dem Zentralflughafen entlangrollt.

Wer also eine Postkarte vom Traditionsairport abschicken will mit letzten Abschiedsgrüßen, muss am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 17 Uhr zum provisorischen Postschalter im „Casino am Flughafen“ – links vom großen Haupteingang – gehen. Frank Walter, ehemaliger Senatsrat für Soziales, rechnet mit großem Interesse, zumal für den Stempel ja keine Extragebühren fällig werden.

Auch die Sammler stehen bereit: In Berlin habe allein der Verband der Philatelisten 2000 Mitglieder, sagt Walter, bundesweit seien es 70 000 Menschen, die organisiert Briefmarken sammeln. Für sie alle habe so ein einmaliger Poststempel einen historischen Wert. In Verwendung bleibt der Poststempel allerdings nicht. Er kommt vermutlich ins Museum. AGwww.tagesspiegel.de

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung   Mi Okt 29, 2008 10:01 am

@Michaela schrieb:
sowie das Datum: „30.10. 2008“. Als Logo wurde – natürlich – ein Rosinenbomber gezeichnet, der vor dem Zentralflughafen entlangrollt.

Guten Morgen

m.E. ist auf dem Stempel nicht eine Douglas C-47 "Rosinenbomber" sonder eine Junkers Ju52/3m






Der Stempel "Beginn der Luftbrücke vor 60 Jahren" zeigt einen Rosinenbomber



Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
Willy
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung   Mi Okt 29, 2008 4:18 pm

Hier der Originaltext aus der Pressemitteilung-da steht nichts von einem "Rosinenbomber"-@kawa hat recht: es die gute alte JU-52....

Vor zwei Monaten hat der Schöneberger Frank Walter, 67, die Post ganz schön genervt. „Ich habe sie dauernd angerufen und ihr auf den Knien gesessen“, sagt der Vorsitzende des Verbandes der Berliner Philatelisten und lacht. „Ich habe ihr klar- gemacht, was für eine Bedeutung der Flughafen Tempelhof für viele West-Berliner hat.“ Mit Erfolg: Am Donnerstag, dem Tag der Abschiedszeremonie, bietet die Post nun einen speziellen Stempel an, den sie auf die Briefmarken hämmert. „Schließung Flughafen Tempelhof“, steht dann auf den Briefmarken, sowie das Datum: „30.10. 2008“. Als Logo wurde ein historisches Flugzeug gezeichnet, das vor dem Zentralflughafen entlangrollt.

Wer also eine Postkarte vom Traditionsairport abschicken will mit letzten Abschiedsgrüßen, muss am Donnerstag zwischen 10 Uhr und 17 Uhr zum provisorischen Postschalter im „Casino am Flughafen“ – links vom großen Haupteingang – gehen. Frank Walter, ehemaliger Senatsrat für Soziales, rechnet mit großem Interesse, zumal für den Stempel ja keine Extragebühren fällig werden.

Auch die Sammler stehen bereit: In Berlin habe allein der Verband der Philatelisten 2000 Mitglieder, sagt Walter, bundesweit seien es 70 000 Menschen, die organisiert Briefmarken sammeln. Für sie alle habe so ein einmaliger Poststempel einen historischen Wert. In Verwendung bleibt der Poststempel allerdings nicht. Er kommt vermutlich ins Museum. AG
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung   Mi Okt 29, 2008 4:37 pm

Hallo

anstelle sich an die Warteschlange anzustellen kann man auch Briefe einsenden.
Bitte Nummer nicht vergessen anzugeben.


Hier die Informationen dazu

Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung   Mi Okt 29, 2008 8:40 pm

29. Oktober 2008
Rundflüge sind der Hit in den letzten Tagen von Tempelhof. Ständig startet eine der alten Maschinen, Fluggäste klettern heraus, ein „Zertifikat“ in der Hand, und fotografieren sich vor dem großartigen Panorama. Links leuchten hell die Minarette der Neuköllner Moschee, rechts fahren die gelbroten S-Bahnen unablässig auf der Ringbahn, in der Mitte sorgen riesige Rasen- und Langwiesenflächen für die gute Berliner Luft. In der leeren Halle ist die Anzeigetafel voll: „Destination Tempelhof“. Einer der Piloten diktiert bei einem der vielen letzten Rundgänge einer österreichischen Journalistin in den Block: „Wir fliegen, was das Zeug hält.“


Denn an diesem Donnerstag ist Schluss - und die Hauptstadt muss sich wieder einmal von einem liebgewordenen Erinnerungsstück trennen. Waren die neunziger Jahre mit der großen Koalition in Berlin das Jahrzehnt der Ostalgie, so scheint die erste Dekade des neuen Jahrhunderts unter einem rot-roten Senat zur Ära der Westalgie zu werden. In diesen Tagen ist viel von „Wehmut“ die Rede, die den Abschied vom Flugbetrieb auf dem Zentralflughafen Tempelhof begleite. Wehmut ist gar kein Ausdruck: Berlin badet in ungenierter Sentimentalität. Berlin? Nicht ganz. Im ehemaligen Ostteil etwa lachte sich ein Ehepaar kaputt, als die Moderatorin des Regionalfernsehens treuherzig versprach, Tempelhofs Ende werde man „bis zum letzten Atemzug“ begleiten.

Ein Rosinenbomber gibt das letzte Geleit


Der letzte Atemzug findet am Donnerstag in der Haupthalle des ehrwürdigen Flughafens aus den dreißiger Jahren statt. Ein Rosinenbomber, eine 1944 in Dienst genommene DC 3, und eine Ju 52 werden abfliegen. Von Freitag an werden sie in Schönefeld, dem ehemaligen Zentralflughafen der „Hauptstadt der DDR“, stehen. In diesen letzten Tagen vor dem letzten Atemzug fliegt nur noch die Cirrus zwischen Mannheim und Berlin, zwei andere Firmen sind kürzlich mit der Umstellung auf den Winterfahrplan zum Flughafen Tegel gewechselt.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung   

Nach oben Nach unten
 

Letzter Brief aus Tempelhof: Sonder-Poststempel zur Schließung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen