Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von lithograving Heute um 2:56 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von lithograving Heute um 2:21 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 11:54 pm

» Schweiz 1854 - "Strubel" - Münchner Druck
von muesli Gestern um 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Gestern um 10:24 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Gestern um 5:00 pm

» Hotelbriefe
von MaxPower Gestern um 9:24 am

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Nov 16, 2017 5:46 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von MaxPower Do Nov 16, 2017 3:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Mi Nov 15, 2017 10:45 pm

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 9:32 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Nov 14, 2017 7:27 pm

» Katzen
von Bios Di Nov 14, 2017 5:41 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Mi Nov 08, 2017 7:34 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Mi Nov 08, 2017 6:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 11:15 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 11:03 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Nov 07, 2017 11:44 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Di Nov 07, 2017 9:50 pm

» Sondermarke - X. Weltfestspiele 1973 Berlin - Hauptstadt der DDR
von charlie50 Di Nov 07, 2017 7:23 pm

» Zusatzfrankatur Israel auf AUA-Erstflug Wien-Tel Aviv 1971
von Quasimodo Di Nov 07, 2017 12:41 pm

» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922
von MaxPower Di Nov 07, 2017 10:15 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von MaxPower Di Nov 07, 2017 9:52 am

» Breitenau
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 10:44 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 8:14 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mo Nov 06, 2017 7:38 pm

» Lindner Vordruckalben
von Meinhard Mo Nov 06, 2017 5:29 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von kaiserschmidt Mo Nov 06, 2017 11:58 am

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Nov 05, 2017 9:45 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 05, 2017 7:09 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:34 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:08 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard So Nov 05, 2017 12:36 pm

» DR 274 U, die 5.000 Mark 1923 ungezähnt
von oldhainburg So Nov 05, 2017 11:11 am

» Serbia 2017 - new issues:
von Milco Sa Nov 04, 2017 12:18 pm

» Präsentation Sondermarke Adi Übleis
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 9:17 pm

» Grinzing
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 7:20 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Nov 02, 2017 2:31 pm

» Deutschfeistritz
von gabi50 Do Nov 02, 2017 2:20 pm

» Siegerbild im Oktober 2017 
von Michaela Do Nov 02, 2017 8:24 am

» Fische
von Markenfreund49 Mi Nov 01, 2017 6:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Nov 01, 2017 4:39 pm

» Halloween
von Michaela Di Okt 31, 2017 7:44 am

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mo Okt 30, 2017 9:21 pm

» Info zu Stempel aus Nordmähren
von frimos Mo Okt 30, 2017 7:53 pm

» Briefmarke Vatikan 1867 10 cent
von Gerhard Mo Okt 30, 2017 11:59 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Mo Okt 30, 2017 11:19 am

» Bayrisch-Salzburgisches Sammlertreffen 05.11.2017
von wilma So Okt 29, 2017 6:42 pm

» Bitte schön stempeln
von muesli So Okt 29, 2017 6:10 pm

» Frage: Aufdruck „Zeppelinpost“ auf "Posthorn-Wappen-Allegorie" 1919/1920“
von FDC-Helmuth So Okt 29, 2017 5:49 pm

» Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern
von Berni17 So Okt 29, 2017 10:10 am

» Deutschlandsberg
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:25 pm

» Unbekannte Marke
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:14 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr Okt 27, 2017 2:47 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb November 2017
von Michaela Mi Okt 25, 2017 7:28 pm

» Erledigt.
von s.kleinz Mi Okt 25, 2017 3:59 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 – Maria mit Kind, Carlo Maratta“
von Gerhard Di Okt 24, 2017 10:42 pm

» Dachstein
von gabi50 Di Okt 24, 2017 5:43 pm

» Lochung NLS (Perfin)
von frimos Mo Okt 23, 2017 9:06 pm

» Unbekannte Stempel
von x9rf So Okt 22, 2017 11:57 pm

» Göttweig
von Gerhard So Okt 22, 2017 6:29 pm

» Cilli
von gabi50 So Okt 22, 2017 2:39 pm

» Verlust oder Diebstahl von Briefmarken
von muesli Sa Okt 21, 2017 6:58 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Sa Okt 21, 2017 6:52 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 - Weihnachtsornamente veredelt mit Swarovski® Kristallen“
von Gerhard Sa Okt 21, 2017 6:20 pm

» Zustellkarten für Post(Zahlungs)anweisungen
von wilma Fr Okt 20, 2017 7:59 pm

» Ballonpostflug Pro Juventute
von wilma Fr Okt 20, 2017 7:18 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Fr Okt 20, 2017 12:58 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Fr Okt 20, 2017 12:09 pm

» Bregenz
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:46 pm

» Brunn am Gebirge
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:36 pm


Austausch | 
 

 Weine und Weinbau in aller Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Weine und Weinbau in aller Welt   Mo Dez 22, 2008 12:34 am

Portugal:














Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Mo Dez 22, 2008 8:29 pm

Frankreich, Ausgabe vom 25.3.2006, Maximumkarte



Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Australien   Di Sep 01, 2009 12:13 am

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Sa Apr 03, 2010 9:22 pm

Hier sind nicht die Marken, sondern die Absender von Interesse.





Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Fr Apr 23, 2010 10:26 pm

Ich habe da bei mir einen hübschen Brief gefunden.





Die Firma MORIN, Pères & Fils, aus Nuits-Saint-George (Côte d'Or) schickte im Jahr1942 einen Brief an den Direktor der Deutschen Bank in Mainz. Wie der Rückseite des Briefes entnommen werden kann, mussteer diverse Zensurstellen durchlaufen.

Die Freimachung erfolgte mit Mi. 524(2), 560(2). Die gesamte Portostufe betrug 4 Francs.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Mi Nov 17, 2010 12:41 am

Schon ein paar Tage zu spät:
In Niederösterreich ist der 15. November Landesfeiertag - der Tag des Hl Leopold (Marktgraf Leopold III.), der Landespatron von Niederösterreich.
Leopold starb am 15. November 1136 an den Folgen eines Jagdunfalls. Begraben ist er im Stift Klosterneuburg in Klosterneuburg, das ihm seine Existenz verdankt.
An diesem Tag findet alljährlich im Stift Klosterneuburg das traditionelle "Fasselrutschen" statt.
Dazu möchte ich noch nachträglich ein Blatt aus meiner Weinbau-Sammlung zeigen:

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Sondermarke Lenz Moser   Di Okt 02, 2012 5:49 pm

WEINKELLEREI LENZ MOSER ERHÄLT SONDERBRIEFMARKE
Die Weinkellerei Lenz Moser in Rohrendorf bei Krems wurde in der Kategorie „klassische Markenzeichen“ von der Österreichischen Post mit einer Sonderbriefmarke ausgezeichnet.
„Lenz Moser ist Österreichs Wein“ – und darin ist auch schon die Begründung für diese Auszeichnung enthalten. Die Weinkellerei Lenz Moser ist untrennbar mit Österreichs Weinbau verbunden und hat seit 1849 wichtige Impulse zur Pflege österreichischer Weinkultur gesetzt. So wurde hier die „Lenz Moser Hochkultur“ begründet, die den Weinbau in den 1950er-Jahren revolutionierte. Als Botschafter für den österreichischen Wein trägt Lenz Moser Österreichs Weinkultur in viele Länder Europas, in die USA, nach Kanada und in den fernen Osten.



„Auch Briefmarken tragen ein Stück österreichische Heimat in die Welt. Sie sind in einer Zeit der zunehmend digitalen Welt der Beweis, dass Individualität und Handgemachtes heute mehr denn je gefragt sind und auch als sehr wertig wahrgenommen werden. Wie auch unsere Qualitätsweine“, so Andreas Pirschl, Lenz Moser.
Die Weinkellerei Lenz Moser ist Partner von fast 3.000 österreichischen Winzern, sie zählt zu den modernsten Kellereien Mitteleuropas. Zahlreiche Prämierungen und Auszeichnungen bezeugen die hohe Qualität ihrer Weine.
Anlässlich des Erstverwendungstages richtet die Österreichische Post am 17. November 2012, von
10 - 15 Uhr, in der Weinkellerei Lenz Moser ein Ersttagssonderpostamt mit Sonderstempel ein. Seitens Lenz Moser werden Führungen durch den 1000 Jahre alten Gutskeller sowie Weinproben von prämierten und ausgezeichneten Weinen angeboten.

Quelle: Presseinformation der
Weinkellerei Lenz Moser, Lenz Moser Straße 1,
3495 Rohrendorf bei Krems
Tel. ++43(0)2732 85541, office@lenzmoser.at, www.lenzmoser.at

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

P.S.: Leider hat die Weinkellerei Lenz Moser das Angebot zur Zusammenarbeit mit dem Briefmarkensammlerverin Krems unerklärlicherweise abgewiesen!
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Winzerin   Fr Apr 26, 2013 6:58 pm

Unser Forum-Mitglied @EgLie hat schon wieder an mich gedacht und mir einen schönen Brief für meine Weinbau-Sammlung kreiert - DANKE EGON li



Beim Betrachten des Sonderstempelmotives habe ich mich sofort erinnert, woher mir dieses Bild bekannt ist:




"Winzerin mit Weinrebe", Wohlfahrtsmarke 1958

Am Kuvert-Zudruck herrlich zu betrachten, wie sich die Winzerinnen verändert haben lachen

Nochmals DANKE EGON
und herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
andreas1979
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Allfälliges   Sa Apr 27, 2013 10:54 pm

Bosnien-Herzegowina, genauer gesagt die kroatische Post Mostar, hat auch einen kleinen Beitrag zum Thema Wein beigesteuert. Jedoch ist dieses Utensil, das uns das Markenbild (Mi 109) mit Erscheinen im Mai 2003, für jeden Liebhaber eines guten wie gleichermaßen edlen Tropfen sehr wichtig.

In diesem Sinne Prost an alle meine philatelistischen Freunde

Andreas





Zuletzt von andreas1979 am So Apr 28, 2013 10:38 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
newtopics
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Sa Apr 27, 2013 11:42 pm



Diese Marke ist wohl gemeint, die zum Welttag des Weines verausgabt wurde.

Gruß
Paul
Nach oben Nach unten
andreas1979
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: DANKE   So Apr 28, 2013 10:41 am

Hallo Herr Paul,

danke für das Einfügen des Bildes. Ich habe es nicht geschafft.

Herzlicher Gruß und einen schönen Sonntag

Andreas
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   So Apr 28, 2013 12:20 pm

@andreas1979 schrieb:

danke für das Einfügen des Bildes. Ich habe es nicht geschafft.
Andreas

Hallo Andreas,

willkommen bei uns im Forum prost
Wegen der Bilder musst du nur ein paar Tage Geduld haben, soweit ich weiß wird diese Funktion erst nach ca. einer Woche für neue Mitglieder freigeschaltet.
Bei dir müsste das Hochladen von Bildern aber bereits funktionieren - da wirst du etwas üben müssen wie der Kellner mit dem Korkenzieher auf dem Umschlag eines Markenheftchens.



Ich freue mich schon auf zukünftige Beiträge mit Bildern von dir!

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
andreas1979
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Wein und Postgeschichte   Mo Apr 29, 2013 11:38 pm

Auch wenn ich aus einer Weingegend komme, trinke ich selten bis nie einen Tropfen.

Eine Frage: Sammelt von euch auch jemand Weinetiketten? Ich habe einige aus Südtirol zum Verschenken oder im Tausch gegen deutsche postfrische Marken ab 2002 (nach Liste von mir) im Angebot!

Herzliche Grüße

Andreas
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Mi Mai 01, 2013 10:17 pm

@andreas1979 schrieb:

Auch wenn ich aus einer Weingegend komme, trinke ich selten bis nie einen Tropfen.

Hallo Andreas,

in dieser Hinsicht dürften wir uns sehr ähnlich sein -
doch scheint der Alkohol bei mir dennoch Wirkung zu zeigen:
irgendwie war ich der Meinung, hier Bilder von zwei Belegen gesehen zu haben.

Wenn ich mich richtig erinnere, dürften die Belege wohl den folgenden aus meinem Fundus ziemlich ähnlich gewesen sein:





Wieso hast du deine Bilder entfernt?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
andreas1979
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Weine und Weinbau in aller Welt   Mo Mai 06, 2013 11:09 pm

Liebe Sammlerfreunde!

Hat nicht Rumänien 2005 einen schönen Block herausgegeben? Ich habe leider kein Bild dazu, geschweige die Marken!

Herzliche Grüße

Andreas

P.S.: Wem kann ich mit Weinetiketten beglücken?
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   So Dez 29, 2013 12:05 am

Der folgende Brief hat erst auf den zweiten Blick mit dem Thema Wein zu tun, denn nur durch die Recherche zum Ortsnamen bin ich darauf gestoßen, dass Piesport eine Ortsgemeinde im Landkreis Bernkastel-Wittlich in Rheinland-Pfalz und größter Weinbauort im Anbaugebiet Mosel ist. Piesport gehört seit dem 1. Januar 2012 der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues an.

Diese und weitere Informationen findet man u.a. hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Piesport
http://www.piesport.de/mosel/cms/front_content.php?idcat=39

Der Briefumschlag wurde am 6.10.1934 von Piesport nach Aschaffenburg gesandt; rückseitig wurde der Umschlag mit einer Spendenmarke zu 1 Reichspfennig für das Winterhilfswerk verschlossen.

 



Mi. 547

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Sa Feb 22, 2014 10:26 pm

Hallo Sammlerfreunde,

vor einigen Tagen habe ich den Frageteil einer amtlichen Postkarte (Schneiderbauer 140F) mit privatem Zudruck erworben.
Noch bin ich nicht entschlossen, in welche meiner Sammlungen die Karte wohl besser passt - in meine Heimatsammlung Krems, oder in meine Motivsammlung Weinbau.
Euch zeige ich die Karte nun unter dem Thema Weinbau:




Der Begriff "Casinos" im Zusammenhang mit einem Verein war mir bisher völlig unbekannt.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   So Feb 23, 2014 10:11 pm

Hallo Gerhard,

ich erwarte in den nächsten zwei Wochen eine Auswahl mit vor allem Zudruckkarten. Vor diesem Hintergrund wäre es wichtig, einen Überblick über den bereits vorhandenen Bestand zu gewinnen; ich bin deshalb seit einigen Tagen dabei, alle meine Zudruckkarten zu sortieren, und dabei habe ich festgestellt, dass Textzudrucke, die irgendwie mit dem Thema "Wein" zu tun haben, recht selten sind. So habe ich z.B. bei rund hundert Karten Mi. P 43 nur eine einzige Karte gefunden (die nachstehend abgebildet ist), die hier zum Thema passt. Ich gratuliere dir deshalb zum Erwerb deiner Karte, denn ein Zudruck zu Krems und gleichzeitig zum Wein dürfte doch wohl nur recht schwer aufzutreiben sein.

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass man Zudruckkarten, die zu irgendwelchen Motivthemen passen, zu denen man selber auch andere Belege zeigt oder aufhebt, genau auch dort einfügen sollte, denn sonst gehen sie möglicherweise in der Masse aller derartiger Karten mit Textzudruck thematisch unter. Ich selber sammle außer dem Thema "Musik" (Komponisten und Instrumente) sowie dem Thema "Bekleidung und Wäsche" keine weiteren allgemeinen Motivthemen, sodass auch diese Karte hier ihren Weg zurück in die Spezialsammlung mit den Textzudrucken auf österreichischen Ganzsachenpostkarten finden wird, wenn ich aber auf Karten stoße, die zu irgendwelchen hier bereits behandelten Motivthemen passen, werde ich sie sicherlich auch gezielt dort vorstellen.





Die Firma VINADOR mit Sitz in Wien findet man im Übrigen auch auf anderen Zudruckkarten oder vereinzelt als Auftraggeber für private Ganzsachenumschläge von Österreich. Solche postalischen Erzeugnisse haben jedoch nur dann Sinn gemacht, wenn damit eine Erleichterung bei der Werbung oder der Erstellung häufiger Rechnungen verbunden war.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Mo Feb 24, 2014 10:51 pm

Hallo Gerhard,

manchmal kann man sich nur wundern, wie klein die Welt zu sein scheint. Beim heutigen Sortieren der Postkarten Mi. P 130 bin ich auf eine Zudruckkarte gestoßen, die den gleichen Absender trägt wie deine Karte, allerdings mit sehr reduziertem Vordruck.






Bei einer zweiten Karte dieser Ausgabe sind sowohl Adressat als auch Absender vorgedruckt, was auf einen regelmäßigen Kontakt hinweist.





Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Fr Feb 28, 2014 10:59 pm

Heute nun eine Doppelkarte der Firma VINADOR. Während die Rückseite der vorderen Karte einen anpreisenden Wertbetext trägt, ist die Rückseite der anhängenden Antwortkarte leer; hier sollte mit Sicherheit eine Bestellung eingetragen werden, statt dessen wanderte die Doppelkarte in eine Ganzsachensammlung.







Mi. P 218 II

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Mi März 05, 2014 12:35 am

Auch im Bereich der Privatganzsachen findet man den Namen Vinador. Hier ein Umschlag, Schneiderbauer PU 5, gelaufen am 24.11.1905 von Wien nach Vöslau.



Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Mo Jul 21, 2014 11:32 pm

Heute einmal etwas anderes, ein Briefumschlag aus Belgien, der u.a. Marken mit der Abbildung einer Weitraube trägt. In diesem Fall gibt es dabei wohl auch eine kleine Abart, denn bei der linken unteren Wein-Marke fehlt oben am Stielansatz die hellblaue Farbe.





Mi. 1408(2), 1409(4), 1410(4)

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Mi Nov 26, 2014 5:39 pm


Hallo Forumler,

letzte Woche war ich in Wien und wenn ich dort bin besuche ich regelmäßig den Freiverkauf der Briefmarkenabteilung. Ich bin wieder fündig gewirden, allerdings nicht mit Belegen, von diesen waren nur wenige dabei, sondern mir einer Unzahl von Dokumenten und dekorativen Rechnungen.
Es handelt sich zwar nicht um Wein, ich denke Sekt und Schnaps paßt auch hierher.



Karte der Firma Kleinoscheg aus Graz vom 10.4.12



Dekorative Rechnung der Firma Haack aus Graz aus dem Jahr 1914.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: 100 Jahre Müller-Thurgau in Regensburg   Sa Nov 29, 2014 1:02 am

Liebe Sammlerfreunde,

ein netter Sammlerfreund aus Deutschland hat mir für meine thematische Sammlung "Weinbau" diese Marke Individuell soeben zukommen lassen:



Marke Individuell "100 Jahre Müller-Thurgau in Regensburg"
Neben dem inzwischen zweikleinsten Weinbaugebiet Deutschlands mit der kleinsten Weinstraße
der Republik – dem Weinbaugebiet zwischen Tegernheim und Wörth an der Donau – sind die Winzerer Hänge
Standort für kleine, feine Weingüter. Der Regensburger Landwein gilt als seltene, weil
rare Spezialität.

Müller-Thurgau (Rivaner)
Abstammung: Neuzüchtung aus Riesling x Chasselas de Courtillier (=Madeleine Royale).

Die Rebsorte wurde 1882 vom Schweizer Botaniker Hermann Müller aus dem Kanton Thurgau in Geisenheim gezüchtet. Lange Zeit waren Riesling und Sylvaner als Elternsorten angenommen worden. Erst gentechnische Untersuchungen schafften Klarheit. Sie ist die älteste erfolgsreichste Neuzüchtung, die weltweite Verbreitung erlangt hat. Die Synonyme Rivaner und Riesling-Sylvaner weisen auf die früher angenommene Kreuzung hin. Die Bezeichnung Riesling-Sylvaner ist heute untersagt, da sie irreführend ist.

Anbaufläche und Verbreitung: 2.102 ha, 4,6 %. Die Sorte ist in allen Weinbaugebieten von Österreich vertreten. Die Anbaufläche hat sich aber im Zeitraum von 1999 bis 2009 um 36,1 % verringert, verliert also an Bedeutung.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Weine und Weinbau in aller Welt   Do Dez 11, 2014 11:00 am


Hallo Forumler,

beim stöbern in alten Schachteln habe ich diesen Beleg gefunden.




Diese 5 teilige Werbekarte wurde im August 1911 nach Großarl im Salzburger Land geschickt. Der Absender Carl Hauser in Versecz in Südungarn bietet nicht nur naturreine Weine sondern auch Weintrauben zum Kauf an. Im nicht gezeigten Teil der Karte gibt es auch ein Angebot für Bienenhonig.
Interessant ist die Versendung mittels einer Zeitungsmarke, die voschriftsmäßig am Ankunftsort entwertet wurde. Dies durften eigentlich nur Verleger von periodischen Zeitschriften machen. Man sieht aber, daß der Absender auch vier mal jährlich einen Bericht über die Weintraube und deren Product herausgibt, das genügt anscheinend, um das begünstigte Zeitungsporto in Anspruch nehmen zu können.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
 

Weine und Weinbau in aller Welt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Motive :: Wirtschaft-
Tauschen oder Kaufen