Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Heute um 7:54 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:38 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Heute um 7:23 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Heute um 7:22 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von gabi50 Heute um 6:54 pm

» helvetia 2
von Julek266 Heute um 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Gestern um 12:12 pm

» Massenfrankaturen
von gabi50 So Aug 19, 2018 3:23 pm

» Sammlerpost
von gabi50 So Aug 19, 2018 12:10 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Rore Fr Aug 17, 2018 12:01 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Aug 15, 2018 9:50 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Di Aug 14, 2018 6:52 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 3:57 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Aug 09, 2018 4:56 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:37 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:11 am

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:56 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:49 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm

» Veranstaltung im September 2018
von manfred Sa Jul 21, 2018 10:22 am

» Die Neudrucke der Österreichischen Postwertzeichen-Ausgaben 1850-1864
von Meinhard Sa Jul 21, 2018 9:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Sa Jul 21, 2018 12:07 am

» postlagernd
von wilma Fr Jul 20, 2018 8:53 pm

» Kombination Zeppelinpost-Flugpost
von balf_de Do Jul 19, 2018 3:41 pm

» Germania Briefmarke 7 1/2 mit 10 Aufdruck
von kaiserschmidt Do Jul 19, 2018 9:02 am

» Kurierpost Österreich nach 1945
von wilma Mi Jul 18, 2018 6:58 pm

» Kitzegg
von gabi50 Mi Jul 18, 2018 1:56 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di Jul 17, 2018 8:37 pm

» Trachtenbeleg mit "Bitte als Telegramm behandeln"
von oldhainburg Di Jul 17, 2018 8:22 pm

» Druckzufälligkeit, oder Besonderheit
von Anonymaberhier Di Jul 17, 2018 1:45 pm

» Kirchbach
von gabi50 Mo Jul 16, 2018 6:30 pm

» Wert der Marken
von Markenfreund49 Mo Jul 16, 2018 5:48 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juli 2018
von Michaela Mo Jul 16, 2018 8:00 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt So Jul 15, 2018 11:32 am

» NEU: Sondermarke 100 Jahre Republik Österreich
von Gerhard Sa Jul 14, 2018 2:55 pm

» Kienberg
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 12:14 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 11:13 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2018
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 10:40 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:18 pm

» Kindberg
von gabi50 Di Jul 10, 2018 7:49 pm

» Rettet die Ansichtskarte
von wilma Mo Jul 09, 2018 8:03 pm

» Ich bitte um Helvetis Identifizierung
von Julek266 Mo Jul 09, 2018 5:19 pm

» Bier: Briefmarken, Stempel,Belege und mehr
von Laemmi So Jul 08, 2018 4:19 pm

» American Wildlife Collection
von Laemmi So Jul 08, 2018 3:10 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 08, 2018 12:04 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kawa Fr Jul 06, 2018 8:01 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Gerhard Fr Jul 06, 2018 7:21 pm

» Kalwang
von gabi50 Fr Jul 06, 2018 6:31 pm

» Katzen
von klaber Fr Jul 06, 2018 3:38 pm

» Briefmarken mit durchlaufenden Markenbild
von Michaela Fr Jul 06, 2018 9:17 am

» Kalsdorf
von gabi50 Do Jul 05, 2018 4:53 pm

» Tauschpartner englische Kolonien
von Gregor22 Mi Jul 04, 2018 6:01 pm

» Neue Feuerwehrbriefmarke
von walgau Mi Jul 04, 2018 10:59 am

» Österr. Post schickt Briefe in 3 Geschwindigkeiten
von wilma Mo Jul 02, 2018 8:24 pm

» Siegerbild im Juni 2018
von Michaela Mo Jul 02, 2018 8:38 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jul 01, 2018 7:22 pm

» Südafrika-Brasilien mit PanAm ??
von kawa So Jul 01, 2018 10:47 am

» Ganzssachen-Sortiment ab Juli 2018
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 8:11 pm

» NEU: Sondermarke Rosenbauer HEROS-titan-Helm
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:46 pm


Teilen | 
 

 Schöne Motive bezaubern noch heute

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Schöne Motive bezaubern noch heute   Fr Jan 02, 2009 8:02 am



SPAICHINGEN/DÜRBHEIM - Der Briefmarken- und Münzensammlerverein Spaichingen-Heuberg feiert am Dreikönigstag im Rahmen des traditionellen jährlichen Großtauschtages seinen 40. Geburtstag. Einer der 15 Gründungsmitglieder ist August Heim.

Der "Mann der ersten Stunde" wohnt auf dem Risiberg und ist früher jeden Monat einmal zu den Tauschabenden seines Vereins in die Primstadt gefahren. Inzwischen mag der 78-Jährige die Fahrerei bei Nacht und Nebel nicht mehr so. Aber am 6. Januar beim Jubiläumsfest will er auf jeden Fall dabei sein. "Ich habe noch keinen Großtauschtag ausgelassen", sagt er stolz.

Wie's mit dem Verein angefangen hat, weiß er noch genau. Vor der offiziellen Vereinsgründung seien sie "halt locker zusammengekommen im Gasthaus Kreuz" um ihre Doubletten zu tauschen und fehlende Werte zu einem Satz zu ergänzen. Leo Mayer habe 1969 "die Sache mit der Vereinsgründung arrangiert" und sie hätten ihn zum Vorsitzenden gewählt. Die meisten Sammler hätten damals Marken aus deutschsprachigen Ländern gesammelt. Sein Gebiet sei ab 1961 das Fürstentum Liechtenstein gewesen - der schönen Motive wegen. Von einer Versandstelle für Postwertzeichen in Vaduz habe er im Abonnement jährlich vier Ausgaben bekommen, so Heim. Sehr schnell hätten er und seine Sammlerfreunde allerdings gemerkt, dass die "Aktie des kleinen Mannes" keine eigentliche Kapitalanlage sei. Vor allem bei den Auktionen an den Großtauschtagen habe man selten gute Geschäfte machen können. "Jeder will die Marken billig ankaufen, um selber ein Geschäft damit zu machen." Einmal habe ihm der Auktionator so wenig geboten, dass er alles wieder mitgenommen und an die Briefmarkenstelle Bethel geschickt habe. "Da habe ich wenigstens ein gutes Werk getan", schmunzelt der Kenner.

Dann erzählt der Mann vom Risiberg, wie er als Jugendlicher mit dem Sammeln angefangen habe - allein aus Freude an den schönen Motiven. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges hätten ihm die Franzosen seine Sammlung gestohlen, so dass er 1959 neu anfangen musste. Bei der Firma Burger in Spaichingen hat er damals gearbeitet und im Papierschuppen, wo die Büroabfälle zum Pressen gelandet seien, habe er regelmäßig die besten Briefmarken für sich gerettet.

"Andere hocken ins Wirtshaus"

20 Jahre lang war Heim Postbote. "Da habe ich oft die besonderen Marken von den Leuten bekommen", sagt er. Und weil er außerdem Jäger und Schafhalter war, besitzt er einige schöne Motivsammlungen, darunter pikfein beschriftete Alben zu den Themen "Schafe" und "Heimische Wildtiere". Dass die Sammelalben nur noch einen ideellen Wert haben, stört den Philatelisten Heim nicht. "Andere hocken ins Wirtshaus; ich sammle und sortiere", lacht er. Auf der Eckbank in seiner Stube liegen die neuesten Michel-Kataloge und etliche Fachzeitschriften, die ihn über Preise, Neuerscheinungen und Bezugsmöglichkeiten informieren.

Zurzeit wartet Heim auf eine Sendung aus Christkindl in Österreich. Dorthin hat er nämlich einige an sich selbst und an Freunde adressierte Briefe zum Stempeln geschickt, um seine "Christkindl-Sammlung" zu ergänzen.

Ehefrau Josefa lächelt verständnisvoll. Sie hat ein anderes "Hobby": Sie trägt täglich den "Heuberger Bote" auf dem Risiberg aus.

Schöne Motive bezaubern noch heuteSPAICHINGEN/DÜRBHEIM - Der Briefmarken- und Münzensammlerverein Spaichingen-Heuberg feiert am Dreikönigstag im Rahmen des traditionellen jährlichen Großtauschtages seinen 40. Geburtstag. Einer der 15 Gründungsmitglieder ist August Heim.

Der "Mann der ersten Stunde" wohnt auf dem Risiberg und ist früher jeden Monat einmal zu den Tauschabenden seines Vereins in die Primstadt gefahren. Inzwischen mag der 78-Jährige die Fahrerei bei Nacht und Nebel nicht mehr so. Aber am 6. Januar beim Jubiläumsfest will er auf jeden Fall dabei sein. "Ich habe noch keinen Großtauschtag ausgelassen", sagt er stolz.

Wie's mit dem Verein angefangen hat, weiß er noch genau. Vor der offiziellen Vereinsgründung seien sie "halt locker zusammengekommen im Gasthaus Kreuz" um ihre Doubletten zu tauschen und fehlende Werte zu einem Satz zu ergänzen. Leo Mayer habe 1969 "die Sache mit der Vereinsgründung arrangiert" und sie hätten ihn zum Vorsitzenden gewählt. Die meisten Sammler hätten damals Marken aus deutschsprachigen Ländern gesammelt. Sein Gebiet sei ab 1961 das Fürstentum Liechtenstein gewesen - der schönen Motive wegen. Von einer Versandstelle für Postwertzeichen in Vaduz habe er im Abonnement jährlich vier Ausgaben bekommen, so Heim. Sehr schnell hätten er und seine Sammlerfreunde allerdings gemerkt, dass die "Aktie des kleinen Mannes" keine eigentliche Kapitalanlage sei. Vor allem bei den Auktionen an den Großtauschtagen habe man selten gute Geschäfte machen können. "Jeder will die Marken billig ankaufen, um selber ein Geschäft damit zu machen." Einmal habe ihm der Auktionator so wenig geboten, dass er alles wieder mitgenommen und an die Briefmarkenstelle Bethel geschickt habe. "Da habe ich wenigstens ein gutes Werk getan", schmunzelt der Kenner.

Dann erzählt der Mann vom Risiberg, wie er als Jugendlicher mit dem Sammeln angefangen habe - allein aus Freude an den schönen Motiven. Gegen Ende des Zweiten Weltkrieges hätten ihm die Franzosen seine Sammlung gestohlen, so dass er 1959 neu anfangen musste. Bei der Firma Burger in Spaichingen hat er damals gearbeitet und im Papierschuppen, wo die Büroabfälle zum Pressen gelandet seien, habe er regelmäßig die besten Briefmarken für sich gerettet.

"Andere hocken ins Wirtshaus"

20 Jahre lang war Heim Postbote. "Da habe ich oft die besonderen Marken von den Leuten bekommen", sagt er. Und weil er außerdem Jäger und Schafhalter war, besitzt er einige schöne Motivsammlungen, darunter pikfein beschriftete Alben zu den Themen "Schafe" und "Heimische Wildtiere". Dass die Sammelalben nur noch einen ideellen Wert haben, stört den Philatelisten Heim nicht. "Andere hocken ins Wirtshaus; ich sammle und sortiere", lacht er. Auf der Eckbank in seiner Stube liegen die neuesten Michel-Kataloge und etliche Fachzeitschriften, die ihn über Preise, Neuerscheinungen und Bezugsmöglichkeiten informieren.

Zurzeit wartet Heim auf eine Sendung aus Christkindl in Österreich. Dorthin hat er nämlich einige an sich selbst und an Freunde adressierte Briefe zum Stempeln geschickt, um seine "Christkindl-Sammlung" zu ergänzen.

Ehefrau Josefa lächelt verständnisvoll. Sie hat ein anderes "Hobby": Sie trägt täglich den "Heuberger Bote" auf dem Risiberg aus.




www.szon.de

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
 

Schöne Motive bezaubern noch heute

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen