Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:54 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Gestern um 6:56 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 6:55 pm

» Gnas.
von gabi50 Gestern um 6:45 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 2:35 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Gestern um 2:34 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 So Jan 21, 2018 10:07 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:01 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Jan 20, 2018 7:34 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jan 20, 2018 6:49 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Sa Jan 20, 2018 5:34 am

» NEU: Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 19, 2018 7:58 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» NEU: Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Jan 18, 2018 7:58 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 17, 2018 9:11 pm

» NEU: Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:23 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mi Jan 17, 2018 2:08 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:39 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am

» Dross
von Gerhard Mo Jan 15, 2018 10:57 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jan 15, 2018 10:05 am

» Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Mo Jan 15, 2018 10:00 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Jan 14, 2018 7:32 pm

» Spezialitäten der Landschaftserie 1945
von Rein So Jan 14, 2018 7:13 pm

» Christkindl Stempel
von wilma So Jan 14, 2018 7:10 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard So Jan 14, 2018 5:40 pm

» Gams bei Stainz
von gabi50 So Jan 14, 2018 3:39 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:35 pm

» Gams bei Hieflau
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:08 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:43 pm

» Gaishorn
von gabi50 Di Jan 09, 2018 4:47 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Jan 08, 2018 11:06 pm

» Hilfe - WIPA 1933
von muesli Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

» Fürstenfeld
von gabi50 So Jan 07, 2018 2:33 pm

» Volkstrachten mit Aufdruck Hakenkreuz und Wertangabe RPfg
von franz1964 So Jan 07, 2018 10:23 am

» Schweiz MiNr 1 ???
von balf_de Sa Jan 06, 2018 1:55 pm

» Bogenrandsignaturen DDR
von versandhandel-der-born Fr Jan 05, 2018 4:57 pm

» Frohnleiten
von gabi50 Do Jan 04, 2018 8:04 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 03, 2018 10:58 pm

» Fernitz
von gabi50 Mi Jan 03, 2018 5:20 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von kaiserschmidt Mi Jan 03, 2018 10:53 am

» Großtauschtag 4. Februar 2018 Attnang-Puchheim
von Gerhard Di Jan 02, 2018 4:06 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von x9rf Di Jan 02, 2018 10:50 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mo Jan 01, 2018 5:14 pm

» Siegerbild im Dezember 2017
von gabi50 Mo Jan 01, 2018 1:12 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von kaiserschmidt Mo Jan 01, 2018 1:02 pm

» Friedberg
von gabi50 So Dez 31, 2017 4:17 pm

» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
von adilac So Dez 31, 2017 10:29 am

» Kommen Sie mit nach Ambunti in die Sepik-Provinz ?
von Rabaul So Dez 31, 2017 8:11 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Sa Dez 30, 2017 10:10 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 6:18 pm

» Frein bei Mürzsteg
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 5:29 pm

» Marke aus Argentinien
von gabi50 Fr Dez 29, 2017 6:33 pm

» Legendäre Sammlung
von Gerhard Fr Dez 29, 2017 4:43 pm

» Frauheim bei Kranichfeld
von gabi50 Do Dez 28, 2017 4:57 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 27, 2017 11:46 pm

» Alte Briefmarkensammlung - Wie am besten verkaufen
von Markenfreund49 Mi Dez 27, 2017 5:52 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 4:42 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 2:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Jänner 2018 
von Michaela Di Dez 26, 2017 8:04 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von kaiserschmidt Mo Dez 25, 2017 5:32 pm

» Sondermarke „Steyr Typ 50 - Baby“
von Gerhard Mo Dez 25, 2017 4:42 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de So Dez 24, 2017 4:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter So Dez 24, 2017 8:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

» Frauenberg bei Ardning
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

» Weihnachtspost 2017
von Michaela Sa Dez 23, 2017 8:17 am

» Dispenser Rollenmarke
von Markenfreund49 Fr Dez 22, 2017 8:53 pm

» Sondermarke „Bugholzmöbel – Michael Thonet“
von Gerhard Fr Dez 22, 2017 6:00 pm

» Frauenberg bei Bruck
von gabi50 Fr Dez 22, 2017 5:16 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Fr Dez 22, 2017 11:12 am

» Feldpost II Weltkrieg Belege
von kaiserschmidt Do Dez 21, 2017 11:45 am

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 9:53 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 20, 2017 8:20 pm

» Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 6:42 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Di Dez 19, 2017 1:09 pm

» Fohnsdorf
von gabi50 Mo Dez 18, 2017 8:06 pm

» Weinpaket
von Gerhard Mo Dez 18, 2017 7:22 pm

» SBZ Stadt Berlin 2 wbzs
von Angus3 Mo Dez 18, 2017 6:55 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von kaiserschmidt Mo Dez 18, 2017 5:43 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 17, 2017 7:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Michaela So Dez 17, 2017 8:19 am

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Fr Dez 15, 2017 5:22 pm


Teilen | 
 

 Wertbestimmung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
deniska25
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Wertbestimmung   Do Jan 29, 2009 10:33 pm

http://www.abload.de/img/207np8d.jpg
Hallo, ich habe noch eine Briefmarke und ich würde gerne wissen was Sie von diese Briefmarke halten. Michel Nr.219 Danke in Voraus


Zuletzt von deniska25 am Di Feb 03, 2009 10:04 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wertbestimmung   Fr Jan 30, 2009 12:29 am

Hallo,
der Michel bewertet diese Marke mit 1,80 Euro, allerdings in völlig einwandfreier Erhaltung. Die von dir gezeigte Marke jedoch scheint rechts oben einen geknickten Eckzahn zu haben, die Ecke unten rechts sieht deutlich geknickt aus und der fehlende Zahn in der oberen Reihe verwandelt die gezeigte Marke endgültig in Müll, nicht wert, aufgehoben zu werden.

Du solltest bei Marken immer auf die Qualität achten. Bei den gezähnten Marken sollen die Zähne möglichst alle ziemlich gleich lang sein und weder die waagerechten noch die senkrechten noch die Eckzähne dürfen geknickt sein. Knicke verursachen immer Papierbrüche, die unter der Lupe immer, mit bloßem Auge aber oft bereits auch so zu erkennen sind. Ebensowenig darf eine Marke eingerissen sein oder, gegen das Licht gehalten, dünne Stellen enthalten, die nicht auf ein eingedrucktes Wasserzeichen zurückzuführen sind, sondern von unsachgemäßer Behandlung der Marke herrühren.

Wenn man gerade anfängt, sich mit Marken zu beschäftigen, tut es manchmal weh, sich von solchen Marken trennen zu müssen, da vielleicht kein Ersatz da zu sein scheint. Wenn das bei dir so ist, gib doch einfach hier im Forum eine Suchmeldung auf, vielleicht findet sich ja jemand, der solches Material übrig hat und dir eine Spende zukommen lässt.

Beste Grüße
Cantus


Zuletzt von Cantus am Fr Jan 30, 2009 9:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
deniska25
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wertbestimmung   Fr Jan 30, 2009 8:17 am

Cantus, danke für die Info, und die Farbe ist Karmin,
ist das für die Nr. Normal? MfG deniska25
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wertbestimmung   Fr Jan 30, 2009 10:52 pm

Hallo deniska25,

die von dir gezeigte Marke ist auf gar keinen Fall karmin. Selbst wenn man mal davon absieht, dass Scans manchmal auch Farben verändern, hat die von dir gezeigte Marke doch eher einen Stich ins Bräunliche. Ich weiß, dass es sehr schwer sein kann, Rottöne zu bestimmen und auseinanderzuhalten. Ich habe dir daher mal einen Ausschnitt des alten Michel-Farbenführers eingescant, dabei sieht man den Unterschied zwischen karmin und z.B. braunrot recht deutlich.

Im neuen Michel-Farbenführer ist der Unterschied auch deutlich zu erkennen, allerdings scheinen da die Farben insgesamt leuchtender und damit scheinbar heller dargestellt zu sein.






------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

alter Farben-Führer




------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------




------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

neuer Farben-Führer

Beste Grüße
Cantus

Smile study
Nach oben Nach unten
deniska25
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wertbestimmung   Sa Jan 31, 2009 12:11 am

Question Hallo Cantus, danke für ihre mühe, dass Sie mit mir sich befassen.
Ja es sieht jetzt einleuchtet aber nach Michelkatalog muss die Briefmarke Schwärzlichlilabraum bis dunkelbraunkarmin sein und nach ihren Farben- Feure ist die
Briefmarke rötlichkarmin/Braunrot nicht dunkelbraunkarmin.

Ich kann das bis in dem Buch nicht ganz verstehen, was Sie damit meinen.
Die Briefmarke ist Schwarzlichlilabraum/dunkelbraunkarmin oder es konnten noch 10 Farben da zwischen liegen?
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Wertbestimmung   Sa Jan 31, 2009 12:51 am

Hallo Deniska,
Wie Cantus schon beschrieb ist es sehr schwer die eingescanten Farben zu bestimmen,besonders schlecht ist es bei Lampenlicht. Daher sollte es nur bei Tageslicht gemacht werden.

Gruß
Roreu1
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wertbestimmung   So Feb 01, 2009 4:44 pm

Hallo Rolf,
da muss ich dir widersprechen. Bei Tageslicht (= weißes Licht) habe ich große Probleme beim Farbbestimmen, beim gelben Licht (60-Watt-Glühbirne in dunkler Zimmerecke) erziele ich die besten Ergebnisse beim Bestimmen von Farben. Vielleicht haben wir unterschiedliche Augen, die Farben eben auch unterschiedlich wahrnehmen. Jeder sollte das Beste für sich ausprobieren.

Was die Farbe der gezeigten Marke und damit auch die Bestimmung der gezeigten Marke vom Deutschen Reich angeht, bin ich leider auch ratlos. Ich habe noch nie die Marken des Deutschen Reiches gesammelt und werde es wohl auch nie tun, und mein (normaler) Michelkatalog von Deutschland (Ausgabe 2008/09) hilft mir da auch nicht weiter. Vielleicht kann Bolle eine nähere Auskunft mit Katalonummer beitragen ?

Beste Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
deniska25
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wertbestimmung   So Feb 01, 2009 10:27 pm

Danke Cantus: MfG deniska25
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Wertbestimmung   Mo Feb 02, 2009 1:11 am

Hallo Cantus,
Hier der Wortlaut eines Farbenführers. 29. Auflage

Wichtiger Benützerhinweis Farbuntersuchungen sollten möglichst in Fensternähe nur bei hellem Tageslicht (leicht bedeckter Himmel) vorgenommen werden.
Völlig ungeeignet sind z.B Gewitter oder Dämmerstunden, direcktes Sonnenlicht oder Kunstlicht (Glühlampen und Röhren).
Die Farbbestimmung wird so vorgenommen, daß die Briefmarke unter die Lochungdes jeweiligen Farbplättchens gelegt und mit ausreichender Vergrößerung - z.B.durch eine Aufstell-Lupe mit 8 bis 10 facher Vergrößerung betrachtet wird.

Gruß
Roreu1
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wertbestimmung   Mo Feb 02, 2009 10:45 pm

@ roreu1

Wie ich schon sagte, bei mir funktioniert das nicht. Ich denke, das korrekte Ergebnis ist das Ziel, nicht der Weg dorthin.

Beste Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
deniska25
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wertbestimmung   Di Feb 03, 2009 12:58 pm

danke cantus, MfG deniska25, wenn ich was erfahre sage ich bescheid Idea

Wegen der Infl Briefmarke : Ich habe eine Atwort erhalten wollte Ihnen mitteilen MfG deniska25

ist nicht Licht, es ist eine Flüssigkeit. Man müsste nur noch testen, was die rote Farbe hervorbringt. H2O2, Spülmittel, Säure oder Chlor? Viel kommt nicht in Frage. Das Möglicherweise die Antwort.


Zuletzt von deniska25 am Di Feb 03, 2009 10:12 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
deniska25
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wertbestimmung   Di Feb 03, 2009 10:05 pm

http://i60.servimg.com/u/f60/13/50/90/93/22011.jpg

Hallo,
Ich habe diese Briefmarke schon länger in meinen besitz und kann diese nicht einschätzen, weil davon es 8 verschiedene gibt. Mit freundlichen Grüße deniska
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wertbestimmung   

Nach oben Nach unten
 

Wertbestimmung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Identifizierung und Wertbestimmung von Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen