Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Schönes Österreich
von gabi50 Heute um 1:41 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Heute um 1:29 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Gestern um 8:54 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 7:42 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Gestern um 6:57 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 6:48 pm

» Großklein
von gabi50 Gestern um 2:03 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 11:42 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Gestern um 11:23 am

» Wertbriefe - Geldbriefe Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 8:50 am

» Satzbriefe
von balf_de Mo Feb 19, 2018 6:17 pm

» Sammlerpost
von gabi50 Mo Feb 19, 2018 2:06 pm

» Großwilfersdorf
von gabi50 So Feb 18, 2018 9:02 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Feb 18, 2018 7:24 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Feb 18, 2018 6:54 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma So Feb 18, 2018 6:33 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma So Feb 18, 2018 6:15 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Feb 18, 2018 3:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 So Feb 18, 2018 11:40 am

» Groß St. Florian
von gabi50 Sa Feb 17, 2018 7:49 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Sa Feb 17, 2018 6:12 pm

» Postbelege - verhunzt und zerstört
von gottfried Fr Feb 16, 2018 3:52 pm

» Großsonntag
von gabi50 Fr Feb 16, 2018 3:19 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Februar 2018
von Michaela Fr Feb 16, 2018 10:33 am

» Großreifling
von gabi50 Do Feb 15, 2018 4:17 pm

» Farben und Farbführer
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 9:59 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Feb 14, 2018 8:48 pm

» Die Dauerserie Heuss
von Angus3 Mi Feb 14, 2018 7:15 pm

» Valentinstag
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 1:22 pm

» NEU: Sondermarke „KTM R 125 Grand Tourist“
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 10:33 am

» NEU: Sondermarke Treuebonusmarke 2017
von Gerhard Di Feb 13, 2018 5:03 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Di Feb 13, 2018 4:59 pm

» NEU: Sondermarkenblock „Freimarken 1863/64“
von Meinhard Mo Feb 12, 2018 9:38 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Feb 12, 2018 11:54 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Feb 11, 2018 8:14 pm

» Kartenbrief (Sprachgebiet)
von gabi50 So Feb 11, 2018 6:24 pm

» Großlobming
von gabi50 So Feb 11, 2018 2:07 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 Sa Feb 10, 2018 10:54 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Sa Feb 10, 2018 9:30 pm

» Einmotorige Flugzeuge
von kawa Sa Feb 10, 2018 4:24 pm

» Frage zu stanleygibbons.com
von Frank1401 Sa Feb 10, 2018 3:49 pm

» Euromarken ohne Wertaufdruck
von Rambo10dd Sa Feb 10, 2018 3:34 pm

» Bilderwettbewerb im Februar 2018
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 10:27 pm

» Gratwein
von gabi50 Fr Feb 09, 2018 9:19 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 9:56 am

» Suche Hilfe bei Schätzung von Nachlass
von balf_de Do Feb 08, 2018 6:40 pm

» Seltsame Briefmarken, Deutsches Reich ?
von Gerhard Mi Feb 07, 2018 1:01 pm

» Grafendorf
von gabi50 Di Feb 06, 2018 4:05 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Mo Feb 05, 2018 7:50 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie So Feb 04, 2018 11:15 pm

» K&K Abschnittskommando Fmlt Pichler Mannschaftsabteilung Juli1917
von Hofetob So Feb 04, 2018 10:58 pm

» Welches Sammelsystem ?!?
von kaiserschmidt So Feb 04, 2018 10:02 pm

» Großtauschtag in Traun 18.02.2018
von wilma So Feb 04, 2018 8:03 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Feb 04, 2018 7:50 pm

» Graz.
von gabi50 Sa Feb 03, 2018 7:19 pm

» Diverse Luftpost
von wilma Sa Feb 03, 2018 2:35 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Fr Feb 02, 2018 7:20 pm

» Telegramme
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:37 pm

» Großtauschtag in Linz am 18.03.2018
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:31 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von muesli Fr Feb 02, 2018 4:31 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 01, 2018 12:14 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Do Feb 01, 2018 2:18 am

» Gösting
von gabi50 Mi Jan 31, 2018 6:48 pm

» Lindner falzlos 120 b
von gesi Mi Jan 31, 2018 6:44 pm

» Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Jan 31, 2018 5:34 pm

» Hilfe
von Gerhard Di Jan 30, 2018 6:21 pm

» Göss.
von gabi50 Di Jan 30, 2018 3:43 pm

» Postcrossing
von Gerhard Mo Jan 29, 2018 5:12 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:52 pm

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:33 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 26, 2018 7:41 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2018
von Gerhard Fr Jan 26, 2018 7:28 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Jan 26, 2018 11:54 am

» Schnapszahlen auf Recozetteln etc.
von MaxPower Fr Jan 26, 2018 10:21 am

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Fr Jan 26, 2018 9:24 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Fr Jan 26, 2018 1:53 am

» Sonderausgabe Errichtung eines Danziger Dorfes in Magdeburg
von Kontrollratjunkie Do Jan 25, 2018 11:52 pm

» Gonobitz
von gabi50 Do Jan 25, 2018 10:31 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Do Jan 25, 2018 9:28 am

» Lokal portosätze Lübeck St.P.A: oder Preussen ??
von rekj1966 Mi Jan 24, 2018 12:45 pm

» Wein und Weinanbau
von Gerhard Mi Jan 24, 2018 12:39 pm

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 24, 2018 11:51 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 22, 2018 6:56 pm

» Gnas.
von gabi50 Mo Jan 22, 2018 6:45 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am


Teilen | 
 

 Was sind das für Stempel ~1965

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
oe3rudi
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Was sind das für Stempel ~1965   Di Feb 17, 2009 5:33 pm

Habe zufällig einige Stempel die ich nicht kenne vor der Vernichtung bewahrt, da sie so schön ROT sind.
Da man bei farbige Stempel ( Da manchmal wertvoll) sowiso schauen muß Frage ich das Forum.
WAS IST DAS. oh oh oh Wien 101 ist ja das Sonderpostamt?



Grüße OE3Rudi
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Was sind das für Stempel ~1965   Di Feb 17, 2009 7:34 pm

Hallo,
soweit ich mich erinnere, sind das Vorausentwertungen, ähnlich genutzt wie Ganzsachen, also auf gar keinen Fall ausschneiden. So, wie das abgebildet ist, dürften diese Stempel aber jetzt nur noch Müll sein, leider.

Vielleicht kann jemand anderer solches Material im Ganzen zeigen und etwas genauere Auskunft zu den Stempeln geben.

Beste Grüße
Cantus

zg zg zg
Nach oben Nach unten
oe3rudi
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Was sind das für Stempel ~1965   Di Feb 17, 2009 8:29 pm

Hallo Cantus

Danke für Antwort. Ja das könnte sein denn im Rest des Material waren alte Kouvert mit Firmenwerbestempel.
Das heist dann das die Firmen vorab gestempelt haben und dann gleich in den Briefkasten eingeworfen haben?

Gruß OE3Rudi
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Was sind das für Stempel ~1965   Di Feb 17, 2009 10:33 pm

So könnte man das sehen. Vielleicht wurden solche Vorausentwertungen aber auch so genutzt wie heute bei manchen Verwaltungen, die im voraus entwertete Umschläge an Bürger oder hier möglicherweise Kunden als Dienstleistung des Absenders mit einem Schreiben mitschickten, um so eine erwartete Antwort zu unterstützen?

Beste Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
bm-franz
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Was sind das für Stempel ~1965   Di März 03, 2009 9:08 am

Hallo oe3rudi,

die von dir gezeigten Stempelabschläge sind ganz normale Postfreistempel, und stammen von Stempelmaschinen der Fa. Klüssendorf.



Mit Absenderfreistempel freigemachte Briefsendungen sind in Österreich grundsätzlich am Postschalter des zuständigen Postamtes einzuliefern, können aber bei Einzelstücken in den Briefkasten eingeworfen werden, wenn sich der Briefkasten im gleichen Ort wie das zuständige Postamt befindet. So sind zumindest die derzeit gültigen Bestimmungen der Österreichischen Post.

Vorausentwertungen mit Absenderfreistempel bei Rückantwortschreiben wie sie in Deutschland möglich waren bzw. sind?, gibt es meines Wissens nach in Österreich nicht, oder sind mir zumindest nicht bekannt. Hier noch ein deutscher Beleg mit Absenderfreistempel als Vorausentwertung.



Freistempel werden zwar grundsätzlich als Ganzstücke (also ganze Belege) gesammelt, dass heißt aber nicht das Ausschnitte (Briefstücke) mit vollständigen Stempelabschlägen wertlos sind. Diese Ausschnitte eignen sich auf jeden Fall zum Anlegen von Typentafeln und zum Darstellen der einzelnen Untertypen. Und vor allem sollte man bedenken, dass je älter diese Freistempel sind umso schwieriger ist es die einzelnen Untertypen als Ganzstück zu finden, denn Freistempel galten von je her als Massenware und waren in der Gunst der Briefmarkensammler ganz weit unten angesiedelt, und wurden zum Großteil in den Müll entsorgt. Aber sowohl Heimatsammler wie auch Motivsammler entdecken mehr und mehr die zusätzlichen Sammelmöglichkeiten, die sich durch Freistempel ergeben.

Zum Abschluß noch eine Tafel mit verschiedenen Stempelabschlägen von Klüssendorf Stempelmaschinen aus Deutschland und Österreich. Und die gezeigten sind bei weitem noch nicht alle Typen bzw. Untertypen.




Gruß, bm-franz
Nach oben Nach unten
oe3rudi
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Was sind das für Stempel ~1965   Mi März 04, 2009 7:57 am

Hallo bm-franz

Na das war doch eine erschöpfende Auskunft; Vielen Dank dafür. Bin nun im Bilde was diese Stempel betrifft. Ich habe übrigens auch von Deutschlang solche Stempel. Habe sie aber nicht abgebildet weil auch diese in die selbe Richtung gehen. Ein ganzes Kouvert liegt vor mir mit diesen Dingern. Wenn sie jemand haben möchte so verschenke ich sie gerne an einen Sammler dieses Bereiches. Ist nicht meins Rolling Eyes Rolling Eyes
Nochmals Danke an alle die sich um Antworten bemüht haben.

Mit Sammlergrüßen OE3Rudi
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was sind das für Stempel ~1965   

Nach oben Nach unten
 

Was sind das für Stempel ~1965

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Stempel :: Stempelanalyse Fragen/Antworten-
Tauschen oder Kaufen