Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Heute um 12:10 am

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma Gestern um 8:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Gestern um 8:39 pm

» Fieberbründl
von gabi50 Gestern um 8:16 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Angus3 Gestern um 7:52 pm

» Weihnachtspost 2017
von wilma Gestern um 7:04 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Gestern um 4:46 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von muesli Gestern um 11:35 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Dez 13, 2017 11:21 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 4:11 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 3:29 pm

» Feldkirchen
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 3:14 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Di Dez 12, 2017 8:53 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Dez 12, 2017 7:58 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Dez 12, 2017 6:03 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Dez 12, 2017 12:30 am

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Dez 03, 2017 5:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm


Teilen | 
 

 Megatrend Sudetenland-Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
sudetenphilatelie
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Megatrend Sudetenland-Briefmarken   So März 29, 2009 5:13 pm

Warum Marktberichte über Auktionen? Ganz einfach, weil hinter jedem Zuschlag ein Verkäufer und ein oder mehrere Bieter stecken. Es fließt reales Geld. Werden Preise erzielt, die deutlich über dem Ausruf lagen, ist dies ein starkes Indiz auf mehrere Interessenten und aktuelle Beliebtheit des Gebiets. In der Zeitfolge lassen sich daraus gut Trends ableiten. Doch nun zur Berichterstattung:

In den letzten Jahren verzeichneten amtliche Sudetenland-Briefmarken ein steigendes Interesse, eine gute Nachfrage und kontinuierlich anziehende Preise. Auslöser war die Neubearbeitung dieses Gebietes im MICHEL Deutschland-Spezial 2007 durch den Schwaneberger Verlag. Breiten Sammlerkreisen standen erstmals Informationen zur Verfügung, wie gering die Auflagen dieser historischen Zeitdokumente tatsächlich sind. Zudem war dieses Gebiet Jahrzehnte lang vernachlässigt.

Wer dachte, dass es sich bei diesem Boom um eine kurzfristige „Modeerscheinung“ handeln könnte, täuschte sich gründlich. Die aktuelle 335. Auktion von Heinrich Köhler, Wiesbaden, am 24.03.2009 belegte ganz anderes und war für die Tendenz im Frühjahr 2009 richtungs-weisend:

Die Sammlung "Gubito" war überwiegend "altgeprüft" und sehr moderat angesetzt. Dennoch überraschte die sehr starke Nachfrage selbst Insider.

Verdreifachung teilweise Vervierfachung des Ausrufpreises waren keine Seltenheit. Hier einige Beispiele:

Das Herzstück des Pressburg-Blocks von Karlsbad (MiNr. 47-48) auf Blankobrief wurde von 400,-- Euro auf 1.500,-- Euro gesteigert. Inkl. Nebenkosten wurde der volle Michelpreis locker überschritten. Eine Blankokarte von Konstantinsbad (MiNr. 1-3, 5,35) wurde von 250,-- Euro auf 1.000,-- Euro gesteigert. Ein Paar Konstantinsbad MiNr. 24 auf Blankoumschlag mit Ausruf 1.200,-- Euro fand für 2.900,-- Euro einen neuen Besitzer. Eine Konstantinsbad 28 gestempelt, Ausruf 180,-- Euro, wurde für 720,-- Euro verkauft. Ein Blankobrief mit Konstantinsbad 30ZF und 32Zf, Ausruf 500,-- Euro, wurde bei 2.100,-- Euro zugeschlagen. Eine Blankokarte von Plan mit Konstantinsbad 30, 34, 11, 13, Ausruf 300,-- Euro, erreichte mit 1.700,-- Euro fast den sechsfachen Ausrufpreis!

Auffällig war auch, dass Top-Raritäten stark gefragt waren. Vierstellige Zuschläge wurden problemlos bewilligt, so zum Beispiel: eine Reichenberg 19A mit Euro 1.850,--, ein Blankoumschlag (Reichenberg 46, 48, 51) mit Euro 3.200,--, die Reichenberg 48 im Viererblock (davon zur 2 gestempelt) mit Euro 3.300,-- sowie eine Reichenberg 49 auf Drucksache mit 2.400,-- Euro. Das eine Rumburg 23 von 600,-- Euro auf 2.000,-- Euro gesteigert wurde, verwunderte nicht, den dieses Stück hatte ein geneigtes HK (MiNr. 23 I).

Zusammenfassend bleibt festzuhalten: Das Gebiet Sudetenland boomt weiter! Bei dieser Frühjahrsauktion wurde eine neue Nachfrage- und Preisrunde eingeläutet. Die Marken des Sudetenlandes sind gefragter als je zuvor. Der Trend wird von einem wachsenden Sammlerkreis getragen.

Wie wird es weitergehen? Es ist unschwer vorherzusagen, dass ernsthafte Sammler sich künftig noch stärker auf gutes, knappes Material konzentrieren, die den Begriff "Raritäten" verdienen.

Dabei hat der Megatrend Sudetenland-Briefmarken gerade erst begonnen, denn was 70 Jahre vernachlässigt wurde, kann nicht in 2 oder 3 Jahren aufgeholt werden.

26.03.2009
http://sudetenphilatelie.piranho.com
wow zg
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Sudetenland   So März 29, 2009 7:29 pm

Hallo Sudetenphilatelie!
Mit großem Interesse habe ich deinen Beitrag gelesen. Dabei erinnerte ich mich an einen Beleg aus meiner Heimatsammlung Krems, dessen Stempel mir besonders aufgefallen ist.



Leider ist die Absenderangabe auf der Briefrückseite abgerissen, also kann ich nicht erkennen, von wo genau der Brief kommt.
Nach dem lesen der von dir angegebenen Webseite gehe ich davon aus, dass solche Stempel legal zur Markenentwertung verwendet wurden, wo doch die Tschechen alle Marken und Stempel mitgenommen haben.



Kannst du mir sagen, wo genau und in welchem Zeitraum dieser Stempel verwendet wurde?
Herzliche Grüße und danke
Gerhard
Nach oben Nach unten
sudetenphilatelie
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Megatrend Sudetenland-Briefmarken   Mo März 30, 2009 7:12 pm

@ Gerhard

Ich habe diesen Stempel im Handbuch "Die Not- und Befreiungsstempel in den sudetendeutschen Gebieten 1938/39, Stempelabbildungen zu Band I und II" von Kurt Quaiser gefunden.

Der Stempel ist echt und trägt das feste Datum 8.10.1938.
Als Ort wird nur "Riesengebirge" angegeben.

Der Stempel wurde aber nicht nur an diesem Tag verwendet, sondern auch an den Folgetagen.
Bei der Abbildung im Quaiser wurde eine Marke des Deutschen Reiches mit diesem Stempel (festes Datum 8.10.38) entwertet und darunter ein Tages-Gummi-Stempel "16.X.1938" gesetzt.

Dies ist wohl so zu interpretieren, dass dieses Gebiet am 8.10.38 "befreit", der Beleg aber am 16.10.38 aufgegeben wurde. Dein Beleg weist kein separates Datum auf, deshalb dürfte dieser am Befreiungstag 8.10.38 aufgegeben worden sein.

Dein Beleg trägt auch eine Marke des Deutschen Reiches, somit handelt es sich leider nicht um einen amtlichen Sudetenland-Überdruck, welche in der Interimszeit verwendet wurden, bis die Deutsche Reichspost die Versorgung mit Reichsmarken übernahm. Dennoch hast du einen schönen Bedarfsbeleg aus dieser spannenden Zeit.
Nach oben Nach unten
helmut
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Sudetenphilatelie   Mo März 30, 2009 8:41 pm

Mir fällt bei verschiedenen Briefmarkentauschtagen und auf Flohmärkten auf, dass Tschechen Briefmarken und Belege aus
der Zeit Österreich-Ungarns und III.Reich aufkaufen.Daher die grosse Nachfrage nach solchen Belegen. Gruss Helmut!
Nach oben Nach unten
sudetenphilatelie
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Megatrend Sudetenland-Briefmarken   Di März 31, 2009 1:57 pm

@ helmut

Nach dem Krieg waren diese Gebiete in der Tschechoslowakei wenig beliebt. Auch fehlten die Devisen, um Briefmarken und Belege aus dem Westen zu sammeln. Dies hat sich grundlegend geändert:

Inzwischen ist auch den Tschechen durchaus bewußt, welche verborgene Schätze hier schlummern.

In diesem Zusammenhang möchte ich nochmals auf den Artikel "Verborgene Schätze" in diesem Forum hinweisen.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Megatrend Sudetenland-Briefmarken   

Nach oben Nach unten
 

Megatrend Sudetenland-Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Sudetenland-
Tauschen oder Kaufen