Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Heute um 12:50 am

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:43 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Gestern um 5:36 pm

» Welcher Stempel bitte?
von x9rf Gestern um 12:21 am

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Fr Sep 21, 2018 8:59 pm

» Schönes Österreich
von gabi50 Fr Sep 21, 2018 8:11 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Do Sep 20, 2018 7:42 pm

» Lassnitz bei St. Lamprecht
von gabi50 Do Sep 20, 2018 4:48 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Sep 19, 2018 6:11 pm

» Lassnitz
von gabi50 Di Sep 18, 2018 3:38 pm

» Post der Bestzungsmächte
von kaiserschmidt Mo Sep 17, 2018 1:46 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im September 2018
von Michaela Mo Sep 17, 2018 7:08 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 16, 2018 11:43 pm

» Einstieg in Briefmarkensammeln mit geschenkter Sammlung
von Laemmi So Sep 16, 2018 6:56 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Sa Sep 15, 2018 3:23 pm

» Sondermarke Steirerhut
von Gerhard Do Sep 13, 2018 8:10 pm

» Sondermarke Heilige Erentrudis
von Gerhard Do Sep 13, 2018 7:59 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Sep 13, 2018 7:05 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:35 pm

» Langenwang
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:17 pm

» Kaiserreich Österreich Ungarn
von kaiserschmidt Do Sep 13, 2018 11:05 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Mi Sep 12, 2018 1:15 pm

» Klagenfurt
von gabi50 Di Sep 11, 2018 2:21 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Sep 11, 2018 11:45 am

» Sondermarke Klaus Maria Brandauer
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:15 am

» Sondermarke Basilika zu Mariä Geburt Frauenkirchen
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:03 am

» Bilderwettbewerb im September 2018
von Kontrollratjunkie Mo Sep 10, 2018 12:37 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 09, 2018 8:25 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma So Sep 09, 2018 6:21 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 09, 2018 5:26 pm

» Kufstein
von gabi50 So Sep 09, 2018 11:09 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mi Sep 05, 2018 8:21 pm

» Veranstaltung
von gottfried Mo Sep 03, 2018 8:54 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Sep 02, 2018 6:02 pm

» Kremsmünster
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:38 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:28 pm

» Siegerbild im August 2018
von gabi50 Sa Sep 01, 2018 3:59 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Markenfreund49 Mi Aug 29, 2018 4:47 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb September 2018
von Michaela Di Aug 28, 2018 8:11 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von gabi50 Mo Aug 27, 2018 9:22 pm

» Massenfrankaturen
von MaxPower Mo Aug 27, 2018 8:30 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Mo Aug 27, 2018 7:13 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 So Aug 26, 2018 1:34 pm

» 41. SAMMLERTREFFEN - 11.NOVEMBER 2018 STOCKERAU
von Markenfreund49 So Aug 26, 2018 7:28 am

» Wert - Dolfuss 10S Eckstück
von Kontrollratjunkie Sa Aug 25, 2018 9:44 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Sa Aug 25, 2018 9:05 pm

» Markenblock 100. Todestag Klimt – Schiele – Moser – Wagner
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:18 pm

» Sondermarkenblock "Vierspännige Personenpost"
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:15 pm

» Kaiserbrunn
von gabi50 Sa Aug 25, 2018 2:10 pm

» Internationale Briefmarken-Wettbewerbsausstellung in Gumden 2018
von Michaela Sa Aug 25, 2018 8:49 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Aug 24, 2018 9:59 pm

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Markenfreund49 Mi Aug 22, 2018 9:49 pm

» Kumberg
von gabi50 Mi Aug 22, 2018 5:36 pm

» Heraldik selbstklebend 2018 aus 4er-Set
von fodof Mi Aug 22, 2018 12:35 pm

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Di Aug 21, 2018 7:54 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Di Aug 21, 2018 7:22 pm

» helvetia 2
von Julek266 Di Aug 21, 2018 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mo Aug 20, 2018 12:12 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm


Teilen | 
 

 Schönes Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Fr Sep 26, 2014 1:00 am

@wilma schrieb:

Eine Art Vorläufer, der heutigen Info-Mails? Gibt es noch weitere mit "Schönem Österreich"?

Hallo Wilma,

bisher habe ich noch kein weiteres Beispiel mit dem Eindruck "Schönes Österreich" gesehen, aber ich bin stolz, auch eines dieser Exemplare zu besitzen.

Hallo Freunde der Freimarkenserie "Schönes Österreich",

diese Spätlingsendung vom 19.4.1982 (19 Uhr) aus Krems möchte ich euch gerne zeigen:



Mir gefällt der Brief besonders gut, da jede Gebühr mit der entsprechenden Marke abgegolten wurde:
4,- Schilling Standardbrief mit 4,- Almsee
10,- Schilling Einschreiben mit 10,- Schilling Neusiedlersee
3,- Schilling Spätlingsgebühr mit 3,- Schilling Bischofsmütze.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Fr Sep 26, 2014 1:48 am

Hallo Wilma;

ein Super-Stück und in der Ganzsachen-Philatelie bisher völlig unbekannt, auch einen Vermerk zu dieser Art des Ganzsachen-Aufbrauchs habe ich bisher nicht zu Gesicht bekommen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Fr Sep 26, 2014 11:11 am

@Cantus schrieb:

ein Super-Stück und in der Ganzsachen-Philatelie bisher völlig unbekannt, auch einen Vermerk zu dieser Art des Ganzsachen-Aufbrauchs habe ich bisher nicht zu Gesicht bekommen.

Hallo Ingo,

natürlich ein toller Beleg, der in einer Sammlung seinen Platz verdient - aber eine Ganzsache ist und war das nie. Der Bild-Eindruck ist rein privater Natur, der von dieser Firma aus dekorativen Gründen und sicher ohne Genehmigung der Post erfolgte.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Rore
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Schönes Österreich   Fr Sep 26, 2014 3:13 pm

Beim Einsortieren ist mir dieser R.Brief in die Hände gefallen.

Gruß
Rore


Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Fr Sep 26, 2014 7:58 pm

@Gerhard schrieb:
@Cantus schrieb:

ein Super-Stück und in der Ganzsachen-Philatelie bisher völlig unbekannt, auch einen Vermerk zu dieser Art des Ganzsachen-Aufbrauchs habe ich bisher nicht zu Gesicht bekommen.

Hallo Ingo,

natürlich ein toller Beleg, der in einer Sammlung seinen Platz verdient - aber eine Ganzsache ist und war das nie. Der Bild-Eindruck ist rein privater Natur, der von dieser Firma aus dekorativen Gründen und sicher ohne Genehmigung der Post erfolgte.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard  

Hallo Ingo,

da gebe ich Gerhard völlig recht. War sicher nie eine Ganzsache, da rein privater Natur -  obwohl es auf den ersten Blick so erscheint. Deshalb auch meine Idee als "Vorläufer" der heutigen Info-Mails.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Do Okt 16, 2014 7:13 pm

Hallo Gerhard,

ich habe mich sehr gefreut als ich diese Abholerklärung am letzten Großtauschtag in Linz mit der 4x 50,00 Schilling Marken  erstehen konnte.


Für meine Sammlung möchte ich natürlich näheres wissen - sprich von wann bis wann diese Gebühr ging. Natürlich habe ich den "Kainbacher" befragt.
Entweder suche ich falsch/übersehe Wesentliches - aber ich kann da nichts aus 1994 finden betreffend Abholerkärung finden.
@Gerhard schrieb:


1994, Rückseite Postformular "Abholerklärung", Gebühr abgegolten mit Sechser-Block Gerhard

Deine 6-fach Frankatur ist ebenfalls aus 1994, kannst du diese zuordenen bzw. mir die Gebühr erklären?
Meiner Meinung klafft im "Kainbacher" eine Lücke von Februar 1984 - August 1999.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Do Okt 16, 2014 10:31 pm

Hallo Wilma,

vermutlich hast du falsch gesucht – kein Wunder bei der doch nicht sehr einfachen Suche im Kainbacher!

III. Band, 1. Teil, Seite 631
Kapitel Schließfachschlüssel – Sicherstellungsbetrag und Kostenbeitrag für Zusatzschlüssel § 144, Abs. 3 PO:

Ab 1. Jänner 1994 (bis 30. April 2000):

Sicherstellungsbetrag für Schließfächer 200,-
Kostenbeitrag für die Anfertigung eines Zusatzschlüssels 100,-
Kostenbeitrag für die Auswechslung oder Änderung eines Schließfachschlosses samt
Anfertigung von zwei Schlüsseln 200,-

200,- die Gebühr auf deinem Formular = Sicherstellungsbetrag

200,- Sicherstellungbetrag + 100,- Zusatzschlüssel auf der von mir gezeigten Abholerklärung.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Sa Okt 18, 2014 6:24 pm

Hallo Gerhard,

vielen Dank!!!

Natürlich habe ich falsch gesucht und war völlig auf dem "falschen Dampfer". Jetzt habe ich alles gefunden. Zumal ich noch etliche solcher Formulare mit "Schönem Österreich" als Frankatur habe.

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Okt 20, 2014 7:02 pm

Hier nun ein Bestellschein-Markenabonnement



Buntfrankatur vom 24.10.1977 4,00 + 6,00 + 11,00 = 21,00 Schilling

Diese wird folgendermaßen berechnet:
Gebühr für einen Inlandsbrief der 1. Gewichtsstufte 3,00 + Einschreibegebühr 8,00 + Gebühr für Abonnement 10,00 = 21,00 Schilling                                                    
Gebühr vom 01.01.1976 - 31.12.1978
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mi Okt 29, 2014 8:32 pm

Diese zwei Belege mit den netten Allongen musste ich aus der € 0,50 Kiste retten. Beide sind sogar portorichtig. ja




Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Di Nov 18, 2014 5:56 pm

Liebe Sammlerfreunde,

diesmal möchte ich euch eine sehr markante Druckzufälligkeit aus meiner Sammlung der Freimarkenserie "Schönes Österreich" zeigen:

ANK 1590, 4,50 Schillin Retz, Niederösterreich



"fehlende Buchstaben" in Österreich und im Stecherzeichen.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   So Nov 23, 2014 6:31 pm

Hallo zusammen,

heute am Tauschtag in Linz konnte ich etliche schwere Drucksachen mit der 50% ermäßigen Auslandsgebühr erstehen. Pro Stück für 30 Cent aus der Wühlkiste. Zum Glück waren die hiesigen Portostufensammler noch nicht an der Kiste vorbeigekommen. Ich habe mich riesig gefreut, dass ich auch 2 Belege vom "Schönen Österreich" ergattern konnte.



Drucksache vom 30.06.1982 der 2. Gewichtsstufe bis 50g in die BRD
50% Gebühren Ermäßigung im Auslandsverkehr für alle gebunden und gehefteten Bücher, Musiknoten oder Landkarten unter der Voraussetzung, dass diese Sendungen, abgesehen vom Aufdruck auf dem Umschlag oder der Schutzhülle, keinerlei Ankündigungen oder Anpreisungen enthalten
Portogebühr vom 01.03.1982 - 31.01.1986



Drucksache vom 15.09.1981 der 5. Gewichtsstufe bis 500g in die BRD
Portogebühr vom 01.01.1976 - 28.02.1982

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   So Nov 23, 2014 7:18 pm

@wilma schrieb:

heute am Tauschtag in Linz konnte ich etliche schwere Drucksachen mit der 50% ermäßigen Auslandsgebühr erstehen. Pro Stück für 30 Cent aus der Wühlkiste. Zum Glück waren die hiesigen Portostufensammler noch nicht an der Kiste vorbeigekommen. Ich habe mich riesig gefreut, dass ich auch 2 Belege vom "Schönen Österreich" ergattern konnte.

Hallo Wilma,

ich gratuliere - wirklich tolle und sehr seltene Portostufen - ich bin direkt ein wenig neidisch.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Di Nov 25, 2014 7:38 pm

@Gerhard schrieb:
ich gratuliere - wirklich tolle und sehr seltene Portostufen - ich bin direkt ein wenig neidisch.

Hallo Gerhard,

danke für die Blumen. Tja, ich habe innerlich schon ein paar Luftsprünge gemacht, als ich diese Belege sah. Zumal ich aus dieser Wühlkiste noch etliche weitere Belege mit der seltenen Portostufe (mit Sondermarkenfrankaturen) erstanden habe.

Aus einer weiteren "Kraut & Rüben" Schachtel konnte ich diesen Beleg bergen:



Reco Nachnahmebrief vom 02.09.1983 der 2. Gewichtsstufe bis 100g
Recogebühr 10,00 Schilling vom 01.03.1981 - 31.01.1984
Nachnahmegebühr 12,00 Schilling vom 01.03.1981 - 31.12.1991
Briefgebühr 6,00 Schilling vom 01.01.1979 - 31.01.1984

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Di Nov 25, 2014 10:34 pm


Hallo Wilma,

ich bin bei dieser Serie nicht so am aktuellen Stand, ich kann mir aber vorstellen, daß die MF der 14 Schilling Marke keine Massenware ist . Gratuliere!

Reinhard

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Dez 08, 2014 7:39 pm

Eine weitere nette EF mit 7,50 konnte ich auf einem Tauschtag in Linz erstehen:



Zeitungsschleife Flugpost vom 29.03.1979 Wien - Bagdad/Irak der 2. Gewichtsstufe der Drucksachengebühr bis 100 Gramm
Drucksachengebühr 50% Ermässigung 3,50 Schilling  vom 01.01.1976 - 28.02.1982
Flugpostgebühr je 5 Gramm 20 Groschen = 100 Gramm 4,00 Schilling vom 01.01.1976 - 28.02.1982

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Jan 05, 2015 12:39 am

Liebe Sammlerfreunde,
heute wende ich mich mit der Bitte um Hilfe an euch.

Dieser für mich eher mysteriöse Brief mit einer 3-Farben-Frankatur der Serie Schönes Österreich ist bisher für mich in vielerlei Hinsicht ein „Buch mit sieben Siegeln“. Vielleicht hat jemand von euch eine Erklärung für meine offenen Fragen.




Ein OT-Stempel (bb) von 1060 Wien zeigt das Datum -2.-3.86, der zweite OT-Stempel (ue) zeigt das Datum 24.-6-86.
Da beide Stempel jeweils zwei der Marken zumindest berühren, kann man davon ausgehen, dass die komplette Frankatur von 37,- Schilling bei der Briefaufgabe frankiert war.
Wie konnte das zustande kommen?

Der Brief ist ursprünglich an ein Postfach der österreichischen Botschaft in Teheran adressiert und scheint nicht behoben worden zu sein – die Stempel und Vermerke in arabischer Schrift werden wohl nicht nachvollzogen werden können.
Weiß jemand, ob vielleicht die Botschaft zu der Zeit ( 1. Golfkrieg) eventuell geschlossen war?  
Jedenfalls wurde der Brief nicht erfolgreich zugestellt, die Adresse wurde mit rotem Kugelschreiber gestrichen und ein Retourvermerk mit einer Wiener Adresse angebracht.

Die Bedeutung des Wortes „Déménagé“ (aus dem Wörterbuch mit „Bewegung“ übersetzt) erschließt sich mir nicht wirklich.

Der nicht gestrichene Vermerk „ via Embassy Mail“ (Diplomatenpost?) ist mir ebenfalls ob seiner Auswirkung auf die Briefbeförderung ein Rätsel.

Nun scheint der Brief im November 1987 zurück nach Wien gegangen zu sein, wie der Ankunftstempel von 1106 Wien vom 30.11.1987 vermuten lässt – ein Postamt in der Favoritenstraße.
Auch dort dürfte die Zustellung nicht erfolgreich gewesen zu sein, jedenfalls lassen zwei OT-Stempel mit dem Datum -1.12.87 vom Postamt 1100 Wien das vermuten.

Ob der Brief nun zurück an den Absender ging?

Nun eine weitere Frage, das Porto:
Frankatur gesamt: 12 + 9 + 16 = 37 Schilling

Rekogebühr = 17,- Schilling, Spätlingsgebühr =5,- Schilling, bis hierhin ist alles klar.
Doch nun beginnt von meiner Seite die Spekulation: es müsste ein Brief der zweiten Gewichtstufe sein = 11,- Schilling, und das Gewicht des Briefes müsste bei 0,50 Schilling pro 5 Gramm Flupostzuschlag 40 Gramm gewesen sein, was 4,- Schilling ergeben würde (17+5+11+4=37).

Was meint ihr dazu?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Jan 05, 2015 9:18 pm

Hallo Gerhard,

das Porto ist relativ leicht erklärt.

Brief 2. Gewichtsstufe bis 50 Gramm     12,-
Rekogebühr       17,-
Spätlingsgebühr    5,-
Flugpostzuschlag je 5 Gramm 50 Groschen bei 25-30 Gramm   3,-
macht zusammen  37,-Schilling.

Bei den 2 Stempelabschlägen kann ich nur Vermutungen anstellen. Beim  ersten Abschlag mit Datum 3.2.86 erkannte der Postler, daß er den beschädigten Stempel erwischt hatte ( es war Fasching und schon spät am Abend ) , bei dem konnte man nur das Jahr und die Uhrzeit richtig einstellen, daraufhin hat er den richtigen Stempel genommen und mit dem richtigen Stempel abgeschlagen.
Man müßte die arabischen Ziffern lesen können, allein vom Zeitablauf denke ich, daß der Stempel mit dem Datum 3.2.86 nicht paßt.
Vielleicht hat jemand anderer eine plausiblere Erklärung.
Die Diplomatenpost hat auf die Gebühren keinen Einfluß,
vielleicht wollte der Absender dadurch die Öffnung oder die Zensut vermeiden. Vielleicht auch Diebstahl.

Oder es handelt sich ganz einfach um einen Faschingsscherz des Postlers.


Reinhard

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Di Jan 06, 2015 5:17 pm

@kaiserschmidt schrieb:

das Porto ist relativ leicht erklärt.
Brief 2. Gewichtsstufe bis 50 Gramm     12,-
Rekogebühr       17,-
Spätlingsgebühr    5,-
Flugpostzuschlag je 5 Gramm 50 Groschen bei 25-30 Gramm   3,-
macht zusammen  37,-Schilling.

Hallo @kaiserschmidt,

danke für deine Kommentare zu meinem mysteriösen Brief - vor allem aber danke, dass du meinen Fehler beim Porto zur zweiten Gewichtstufe und dem Flugzuschlag korrigiert hast.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Di Jan 06, 2015 5:51 pm


Hallo Gerhard,

man schaut einfach zu schnell oder gar nicht nach, ich denke, diese Flüchtigkeitsfehler passieren jedem.

Grüße Reinhard



Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Jan 19, 2015 7:26 pm

@wilma schrieb:
Hallo Sammlerfreunde,

vor kurzem ist mir am Flohmarkt dieser Umschlag in die Hände gefallen:



Eine Art Vorläufer, der heutigen Info-Mails? Gibt es noch weitere mit "Schönem Österreich"?

Fragt Wilma

@Gerhard schrieb:
Hallo Wilma,

bisher habe ich noch kein weiteres Beispiel mit dem Eindruck "Schönes Österreich" gesehen, aber ich bin stolz, auch eines dieser Exemplare zu besitzen. Gerhard

Hallo Gerhard,

vor ein paar Tagen hatte ich das Glück diesen Umschlag zu erstehen:



Die wiederum 4,00 Schilling "Schönes Österreich" ist dieses mal "nur" schwarz/weiß gedruckt.
Aber ein Beispiel, dass es doch noch weitere "Arten" gibt.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo März 16, 2015 11:47 am



hallo Forumler,



Expreßdrucksachen bedarfsmäßig verwendet sind zu allen Zeiten selten. Bei der Ausgabe Schönes Österreich findet man sie manchmal in Zusammenhang mit Veröffentlichungen in Zeitschriften, Kinoprogrammen und Rundfunksendungen. Hier eine Drucksache an die Traberzeitschrift.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Di März 24, 2015 7:00 pm

Hallo zusammen,

noch nicht gezeigt habe ich diesen Recobrief eigenhändig als MeF mit der 5,00 Schilling Marke:



Recobrief eigenhänidig vom 09.03.1976 von Zeltweg nach Graz
MeF 3x 5,00 = 15,00 Schilling
Recogebühr 8,00 Schilling + Eigenhändiggebühr 4,00 vom 01.01.1976 - 28.02.1981
Briefgebühr 3,00 Schilling vom 01.01.1976 - 31.12.1978

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mi Apr 01, 2015 7:50 pm

Hallo zusammen,

vom "Schönen Österreich" wurde noch keine EF als Flugpost mit der 10,00 Schilling Marke gezeigt:



Karte Flugpost vom 18.08.1986 nach Australien
Flugpostgebühr 4,00 Schilling vom 01.07.1953 - 30.06.1997
Kartengebühr 6,00 Schilling vom 01.02.1986 - 31.12.1991

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Schönes Österreich   So Jun 14, 2015 2:29 pm



Hallo Forumler,

beim heutigen Philatelietag in St. Peter bei Braunau habe ich einige Postaufträge erworben. Ich weiß jetzt nicht, ob diese in diesem Thread schon gezeigt wurden, wenn ja, vergeßt meinen Beitrag.



Postauftrag vom 11.7.83 von Braunau nach Pischelsdorf über 1356,- Schilling. Bei Einzahlung auf ein Postscheckkonto betrug die Gebühr vom 1.3.81 bis zum 31.1.86 17,- Schilling.

bezahlt € 1,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schönes Österreich   

Nach oben Nach unten
 

Schönes Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 9 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: 1945 – 2001 Republik Österreich bis zur Einführung des Euro-
Tauschen oder Kaufen