Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:08 pm

» Private Überdrucke auf Postwertzeichen
von nurso Gestern um 10:02 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:02 am

» k.u.k Luftschiffe 1908 - 1914
von x9rf Fr Feb 24, 2017 11:22 pm

» Zeitungsmarken
von Tannouri Fr Feb 24, 2017 7:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Feb 24, 2017 7:08 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von x9rf Fr Feb 24, 2017 1:43 am

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Do Feb 23, 2017 9:03 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Feb 23, 2017 8:59 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gottfried Do Feb 23, 2017 4:49 pm

» Ausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Feb 23, 2017 10:03 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Di Feb 21, 2017 6:21 pm

» Meine Marke (Eisenbahn)
von Gerhard Mo Feb 20, 2017 10:40 pm

» WIPA 33 Eintrittskarte mit Webung für Heurigen in Grinzing
von Gerhard So Feb 19, 2017 10:17 pm

» Gemeinschaftsausgaben
von Gerhard So Feb 19, 2017 5:29 pm

» Österreichs Block 3 mit Farbfehler?
von diezacke So Feb 19, 2017 3:29 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Polarfahrtsucher So Feb 19, 2017 10:54 am

» Österreichische Volkstrachten - ANK 567 - 587 - Belege
von Gerhard Sa Feb 18, 2017 9:27 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 4:01 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 2:47 pm

» Federvieh auf dem Bauernhof
von Cantus Sa Feb 18, 2017 12:00 pm

» Motiv Lampen, Glühbirnen, elektrische Geräte und Zubehör
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:41 am

» Sonderstempel in der 2.Republik
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:08 am

» Zudruckkarten als Ansichtskartenvorläufer
von Cantus Sa Feb 18, 2017 10:43 am

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von x9rf Sa Feb 18, 2017 1:22 am

» Die Freimarken-Ausgabe 1863
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:34 pm

» Sensation der Philatelie
von Markenfreund49 Fr Feb 17, 2017 10:47 am

» Briefumschläge als Werbemittel
von Angus3 Do Feb 16, 2017 11:14 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Do Feb 16, 2017 7:13 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mi Feb 15, 2017 6:39 pm

» Bilderwettbewerb Februar 2017
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 5:02 pm

» Porto 1935 ANK 159 bis 174
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 9:31 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Hunt3r Di Feb 14, 2017 8:06 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 9:19 pm

» Schönes Österreich
von wilma Mo Feb 13, 2017 9:09 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 11:08 am

» Postkartenserie "Neuer Wappenadler", Inschrift "Deutschösterreich"
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 10:36 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Sa Feb 11, 2017 10:13 pm

» 4 Briefmarkenalben geschenkt erhalten
von baslersammler Sa Feb 11, 2017 12:04 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Do Feb 09, 2017 8:39 pm

» Sondermarke „Wien“, Serie Weinregionen Österreichs
von Gerhard Do Feb 09, 2017 7:37 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Do Feb 09, 2017 5:44 pm

» Frankreich - Journée du timbre
von Cantus Do Feb 09, 2017 1:40 am

» Kinder als AK-Motiv
von Cantus Do Feb 09, 2017 12:57 am

» Termine Jänner - März 2017
von wilma Di Feb 07, 2017 9:26 pm

» Stempel mit Unterschrift aus Schärding
von Gerhard Mo Feb 06, 2017 11:05 pm

» Anlegen einer Stempeldatenbank
von x9rf Mo Feb 06, 2017 12:50 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736
von wilma So Feb 05, 2017 6:56 pm

» Termine April - Juni 2017
von wilma So Feb 05, 2017 6:25 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Feb 05, 2017 1:14 pm

» ANK 252 - 254
von Johfelb So Feb 05, 2017 1:12 pm

» Philatelietage Jänner 2017
von Michaela Sa Feb 04, 2017 8:57 am

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2017
von muesli Fr Feb 03, 2017 9:44 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Markenfreund49 Fr Feb 03, 2017 7:47 am

» Sondermarkenblock „Geburtstagsparty“
von Gerhard Do Feb 02, 2017 10:59 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 02, 2017 11:57 am

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 10:02 pm

» Treuebonusmarke 2016 - Gelber Frauenschuh
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 9:31 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma Mi Feb 01, 2017 6:39 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Feb 01, 2017 11:27 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Di Jan 31, 2017 9:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Mo Jan 30, 2017 9:28 pm

» Bücher, Zeitschriften, Verlage, Buchhandlungen - Textzudrucke auf Postkarten
von Cantus Mo Jan 30, 2017 12:39 pm

» Serie Klassikausgaben 2017 – Briefmarkenblock neu produziert!
von Gerhard So Jan 29, 2017 4:04 pm

» Stempelfehler - der Zeit voraus oder hinterher
von Angus3 Sa Jan 28, 2017 5:08 pm

» Albenblätter erstellen mit Microsoft Word
von HELVETICUS Fr Jan 27, 2017 10:21 am

» Feldpost Brief
von Michaney Fr Jan 27, 2017 6:30 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von muesli Do Jan 26, 2017 9:10 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von Markenfreund49 Do Jan 26, 2017 8:57 pm

» diverse Poststücke 1915/1918
von Cantus Do Jan 26, 2017 12:43 am

» Deutsche Wechselsteuer u.a. Eineinhalb Deutsche Mark
von Sandra481 Do Jan 26, 2017 12:24 am

» Briefträger / Postboten
von wilma Mi Jan 25, 2017 6:59 pm

» Sondermarke „Schreibmaschine – Peter Mitterhofer“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:13 pm

» Sondermarke „Harfe“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:07 pm

» Sondermarke „60. Geburtstag Falco“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 6:54 pm

» Briefmarke ablösen, ohne die AK zu beschädigen
von Jurek Mo Jan 23, 2017 6:32 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner   
von Michaela Mo Jan 23, 2017 8:36 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Jan 22, 2017 8:53 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Michael D Fr Jan 20, 2017 9:45 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Jan 20, 2017 11:29 am

» SONDERMARKE „500 Jahre Reformation"
von Jurek Do Jan 19, 2017 5:21 pm

» Sonderstempel des Deutschen Reiches
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:47 pm

» Madagaskar - Frankaturen und Briefmarken
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:34 pm

» Flugpost nach Österreich
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:18 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Mi Jan 18, 2017 8:47 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 90 - 99
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:35 pm

» Sondermarke „150 Jahre Fasching in Villach“
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:11 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von nurso Mi Jan 18, 2017 4:22 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Di Jan 17, 2017 1:17 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Mo Jan 16, 2017 12:50 am

» Stempel Deutsche Briefzentren 80 - 89
von EgLie Sa Jan 14, 2017 9:35 pm

» Sondermarke „Margherita Spiluttini”
von Gerhard Sa Jan 14, 2017 9:00 pm

» Meine Heimat
von EgLie Sa Jan 14, 2017 11:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Fr Jan 13, 2017 11:59 pm

» Christkindl Stempel
von gottfried Fr Jan 13, 2017 8:50 pm

» Fälschungen bei Ebay
von kaiserschmidt Fr Jan 13, 2017 9:55 am

» Die Dauerserie Heuss
von kaiserschmidt Do Jan 12, 2017 2:26 pm

» Schach als Stempelmotiv
von Cantus Do Jan 12, 2017 2:03 pm


Austausch | 
 

 Schönes Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
mister.chris
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Sep 12, 2011 6:00 pm

@kl4usn schrieb:
Wie kann man sich Rakelpapier eigentlich vorstellen ?
Gibts da vielleicht ein Foto oh
http://lmgtfy.com/?q=Rakelpapier und danach auf Bilder drücken! Habe das gefunden:
Nach oben Nach unten
kl4usn
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Sep 12, 2011 6:06 pm

Hast du die Google Ergebnisse auch mal selbst gesichtet ???
Ich glaube nicht ... die Bilder die man da sieht sind sogar von Gerhard, sie zeigen jedoch nur eine unzentriertheit Wink

Und die beiden Exemplare die aus Rakelpapier sind ... dort sieht man leider nichts von dem Papier selbst, also aus der nähe meine ich.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Sep 12, 2011 9:34 pm

@kl4usn schrieb:
Wie kann man sich Rakelpapier eigentlich vorstellen ?
Gibts da vielleicht ein Foto oh

Ich muß gestehen, ich kann mir unter "Rakelpapier" bisher auch nichts vorstellen! Seltsam auch, dass das Papier nur im Michel, nicht aber im ANK beschrieben ist. Dies war auch ein wesentliches Kriterium, dass ich bei der o.A. Auktion nicht mitgeboten habe. Möglich dass ich mich irre, aber ich denke dass es um das gute Geld auch von der Serie "Schönes Österreich" Anderes gibt.
Nichts desto Trotz ist nunmal beim Rakelpapier meine Neugierde erwacht. Also habe ich den (VÖB) Prüfer Herrn Rüdiger Soecknick heute per Mail um Aufklärung gebeten. Sobald (falls) eine Antwort vorliegt, werde ich diese hier gerne zur Kenntnis bringen.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kl4usn
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Sep 12, 2011 9:40 pm

Sehr nett Danke Dir !

Hab Dir auch 2 PM´s geschrieben.
Nach oben Nach unten
sockerfan
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Rakel-Druck   Mo Sep 12, 2011 10:00 pm

Rakel-Druck

Der Rakel-Druck ist die Weiterentwicklung des Flexodruckverfahrens über spezielle Rakel-Druckwerke.
Die Qualität ist von hoher Brillianz und Konstanz gekennzeichnet, vor allem beim Einsatz gestrichener Papiere.

Flexodruck

Der Flexodruck funktioniert nach dem Prinzip des Hochdrucks, wobei die Druckform aus einem flexiblen Gummimaterial besteht. Der Vorteil des Flexodrucks besteht in der dünnen, schnell trocknenden Wasserfarbe. Es sind alle flexiblen Bedruckstoffe bedruckbar.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mo Sep 12, 2011 10:58 pm

@sockerfan schrieb:
Rakel-Druck

Der Rakel-Druck ist die Weiterentwicklung des Flexodruckverfahrens über spezielle Rakel-Druckwerke.
Die Qualität ist von hoher Brillianz und Konstanz gekennzeichnet, vor allem beim Einsatz gestrichener Papiere.

Flexodruck

Der Flexodruck funktioniert nach dem Prinzip des Hochdrucks, wobei die Druckform aus einem flexiblen Gummimaterial besteht. Der Vorteil des Flexodrucks besteht in der dünnen, schnell trocknenden Wasserfarbe. Es sind alle flexiblen Bedruckstoffe bedruckbar.


....... oh ....und was ist Rakelpapier? fraglich

aber langsam lichten sich die Schleier: wahrscheinlich ist "gestrichenes Papier" gemeint:

Gestrichenes Papier (auch Kunst- oder Bilderdruckpapier) ist ein Papier, bei dem die Oberfläche mit einem Bindemittelauftrag („Strich“) veredelt ist. Als Material für den Bindemittelauftrag wird sogenannte Streichfarbe verwendet, deren Hauptbestandteil Kreide, Kaolin, Kasein oder Kunststoffdispersion sein kann. Das Papier bekommt dadurch eine geschlossenere, glattere und stabilere Oberfläche, wodurch eine hohe Detailwiedergabe und bessere Qualität beim Druck erreicht wird.

Der Strich kann matt oder glänzend, ein- oder beidseitig sein. Mittels Rakel oder Luftrakel oder mittels eines Schabers („Blade“) kann bei Papieren, bei denen hohe Anforderungen an eine glatte und auch glänzende Oberfläche gestellt werden (z. B. für Bildbände), bis zu dreimal Strich aufgetragen werden. Grundsätzlich sind alle Papiere nach dem Strich zunächst matt. Um ein glänzendes Papier zu bekommen, lässt man es zusätzlich durch den Kalander laufen, welcher das Papier durch Druck von zwei Walzen glättet. Es wird zwischen
matt gestrichenen Papieren,
halbmatt gestrichenen Papieren,
glänzenden Papieren und
gussgestrichenen Papieren

unterschieden
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Gestrichenes_Papier

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard


Zuletzt von Gerhard am Mo Sep 12, 2011 11:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ergänzt)
Nach oben Nach unten
kl4usn
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Di Sep 13, 2011 7:31 am

Jo das wird es sein. Würde Sinn machen.
Im Endeffekt wird die Marke haltbarer und der Druck feiner/sauberer.

prost
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   So Nov 20, 2011 6:52 pm

@Gerhard schrieb:

Nichts desto Trotz ist nunmal beim Rakelpapier meine Neugierde erwacht. Also habe ich den (VÖB) Prüfer Herrn Rüdiger Soecknick heute per Mail um Aufklärung gebeten. Sobald (falls) eine Antwort vorliegt, werde ich diese hier gerne zur Kenntnis bringen.

Herr Soecknick ist derzeit im Ausland und nicht erreichbar.
Nach Auskunft von Dr. Glavanowitz (VÖB) kann ich nun soviel sagen:
Man erkennt das Rakelpapier an einem leichten "gelbton" mit freiem Auge, unter der UV-Lampe leuchtet das Papier intensiv gelb.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mi Jan 04, 2012 7:46 pm

Heute habe ich bei Auktionen schwer abgeräumt.
Als erstes möchte ich euch vier 6-er Streifen vorstellen, die ich erwerben konnte.

20 Groschen Marke, 6-er Streifen vom Eckrand links oben und links unten mit Allongen: "Heiliges Jahr 1983"




50 Groschen Marke, 6-er Streifen vom Eckrand links oben mit Allongen: "Katholiken Tag 9. - 11. September 1983"



1 Schilling Marke, 6-er Streifen vom Eckrand links oben mit Allongen: "Papstbesuch in Österreich 10. - 13. September 1983"



Beste Grüße
Mozart


Zuletzt von Mozart am Mi Jan 04, 2012 10:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mi Jan 04, 2012 8:17 pm

@Mozart schrieb:
Und wieder habe ich "zugeschlagen"..............

..... auch ich habe soeben mein "Schönes Österreich" wieder mit einem tollen Stück erweitern können!
Auch @nurso wird daran wohl Gefallen finden ja



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
nurso
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mi Jan 04, 2012 9:36 pm

@Gerhard schrieb:

..... auch ich habe soeben mein "Schönes Österreich" wieder mit einem tollen Stück erweitern können!
Auch @nurso wird daran wohl Gefallen finden ja

Und ob, ein schönes Stück, ich gratuliere!
Da liefere ich gleich auch eine Beitrag zu meiner Lieblingsmarke in meiner Lieblingsserie:

9506 war auch das Postamt in der Nähe der Kirche Heiligenkreuz.

Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Mi Jan 04, 2012 9:45 pm

Hallo Sammlerfreunde,

Dieser Beleg mit Eckrandblock der 50 S Marke von Innsbruck nach Deutschland habe ich heute noch in meine Sammlung gefunden.
Vielleicht etwas überfrankiert ?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.

Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Do Jan 05, 2012 10:59 am

Liebe Forumler

Heute möchte ich eine weitere Errungenschaft vorstellen.

1 Schilling Marke vom Eckrand rechts unten mit Allongen 100. Geburtstag Guido Pirquet und dessen Fahrtroute zur Venus.



Guido Freiherr von Pirquet (* 30. März 1880 in Hirschstetten bei Wien; † 17. April 1966 in Wien) war ein österreichischer Pionier der Raketentechnik. Er veröffentlichte mehrere Flugbahnberechnungen für Weltraummissionen.

Im Gegensatz zu seinem sechs Jahre älteren Bruder, dem späteren Universitätsprofessor für Kinderheilkunde Clemens von Pirquet, entschied sich Guido von Pirquet für einen technischen Studiengang und studierte Maschinenbau in Wien und Graz. Er war Mitglied des Vereins für Raumschiffahrt und 1926 einer der Mitbegründer der Österreichischen Gesellschaft für Weltraumforschung. Im Jahr 1928 veröffentlichte er seine Berechnungen über Flugbahnen für Raumsonden zu Venus, Mars, Jupiter und Saturn. Die Flugbahn zur Venus wurde 1961 exakt verwirklicht. Ebenfalls 1928 führte er Berechnungen zur Dimensionierung einer Rakete für einen bemannten Flug zum Mars aus. Dabei kam er zu dem Schluss, dass ein Flug von der Erdoberfläche einen nicht realisierbaren Aufwand darstellt und dass eine bemannte Raumstation in einer Umlaufbahn um die Erde für dieses Projekt als Basis nötig ist. Ein Krater des Mondes ist nach Pirquet benannt.

Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Do Jan 05, 2012 7:57 pm

Passend zur Schi Saison möchte ich noch folgende Allongen aus meiner Sammlung zeigen:



2,50 Schilling Marke, Ober- & Unterrand, St. Lambrecht 7.- 8. März 1980, 6. österr. Post Schi Meisterschaften im Olympiajahr 1980
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Sa Jan 07, 2012 12:38 pm

Heute möchte ich euch Eckrandstücke mit Allongen zeigen.

2,50 Schilling Marke und 4 Schilling Marke, 1919 - 1979, 60 Jahre BSV "Wien".



Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Allongezudruck    Sa Jan 07, 2012 1:49 pm

Kompletter unterer Bogenrand der 20g "Freistadt Mühlviertel"
mit Allongenzudruck "Freistadt Linzertor" und "Freistadt Böhmertor" des Post S.V. Linz



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Sa Jan 07, 2012 8:59 pm

@Gerhard schrieb:
Kompletter unterer Bogenrand der 20g "Freistadt Mühlviertel"
mit Allongenzudruck "Freistadt Linzertor" und "Freistadt Böhmertor" des Post S.V. Linz

Hallo Gerhard
Super Stück, um das ich dich fast ein wenig beneide! Gratuliere! Sollte es mal den Besitzer wechseln wollen, bitte bei mir melden!
Sag mal, gibt es zu den Allongen eigentlich Literatur?

Mein Satz von 20 Groschen Marken mit Werbeallongen für den ANK kann natürlich mit deinem 10-er Streifen nicht mithalten,.................. trotzdem, hier ist er:



Beste Grüße
Mozart


Zuletzt von Mozart am So Jan 08, 2012 12:39 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: schönes Österreich   Sa Jan 07, 2012 9:22 pm

Hallo Gerhard
Das ist jaa ein schönes Stück.

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Sa Jan 07, 2012 11:48 pm

@Mozart schrieb:
@Gerhard schrieb:
Kompletter unterer Bogenrand der 20g "Freistadt Mühlviertel"
mit Allongenzudruck "Freistadt Linzertor" und "Freistadt Böhmertor" des Post S.V. Linz

Hallo Gerhard
Super Stück, um das ich dich fast ein wenig beneide! Gratuliere! Sollte es mal den Besitzer wechseln wollen, bitte bei mir melden!

@Mozart
Eine gute und eine schlechte Nachricht!

Zuerst die schlechte:
Den 10er-Streifen vom unteren Rand habe ich nur einmal, möchte ich nicht weggeben!

Jetzt die gute Nachricht:
das Gegenstück, den 10er-Streifen vom oberen Rand habe ich 2 x
wenn du den möchtest, PN genügt.

@Mozart schrieb:

Sag mal, gibt es zu den Allongen eigentlich Literatur?


außer die Notierung im ANK Spezial ist mir keine Literatur dazu bekannt.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   So Jan 08, 2012 12:36 am

@Gerhard schrieb:

Eine gute und eine schlechte Nachricht!

Hallo Gerhard
Ich habe mich für die gute Nachricht entschieden,.................... PN kommt gleich!

Beste Grüße
Mozart la
Nach oben Nach unten
Uhuextra
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Sa März 10, 2012 8:53 pm

Hallo,

hab mir gerade diesen wunderbaren thread hier durchgelesen, ganz erstaunlich was es für Besonderheiten beim schönen Österreich gibt.

Mir kam da eine Frage, die wahrscheinlich komplett unwichtig ist, aber wissen will ichs trotzdem.
Zwei Ersttage, bei einem ist rechts oben ein Aufdruck, was bedeutet er?
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Schönes Österreich   Do Sep 20, 2012 11:24 pm

@Uhuextra schrieb:

Zwei Ersttage, bei einem ist rechts oben ein Aufdruck, was bedeutet er

leider, die Frage ist zwar schon etwas in die Tage gekommen - ich habe dazu auch keine Antwort.

Aber meine Sammlung ist in der Zwischenzeit etwas angewachsen!
Aus meiner Sicht ein Gustostückerl möchte ich euch daher wieder vorstellen:

ANK 1586, geklebte Papierbahn:



dazu Attest Glavanovitz



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Plattenfehler/Rahmenfehler   Di Okt 16, 2012 11:37 pm

Ich erlaube mir, diesen Beitrag (den ich bereits im Thread "Plattenfehler" geschrieben habe, hier der Übersicht halber nochmals zu Wiederholen:

Da diese Markenserie im Kombinationsdruck (Rastertief- und Stichtiefdruck) hergestellt wurde, kommt es naturgemäß zu
Rahmenfehlern (Rastertiefdruck),
Bildfehlern (Stichtiefdruck)
und Besonderheiten (Streifen etc.).

Ich möchte euch hier einen Rahmenfehler vorstellen. Unter Rahmen bezeichnet man bei dieser Serie den farbigen Unterdruck, der das Markenbild umgibt und als abfallender Druck den Papierrand erreicht ( also nicht die eigentliche Rahmenlinie).
Da die Druckplatten für den Rahmen für mehrere Werte verwendet wurden, tritt der selbe Plattenfehler auch bei unterschiedlichen Werten auf.
So - genug Theorie - hier das Bild:


"Aufhellung im Ö", Gindl/Gorges Nr. 111 vom Bogenplatz 1

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard



Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Plattenfehler/Bildfehler   Di Okt 16, 2012 11:41 pm

Hier nun ein Bildfehler (im Stichtiefdruck):


"Weißer Punkt im mittleren Berg" Gindl/Gorges Bildfehler S 3,- ANK 1587 Nummer 2

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Nachnahmebrief 1987 - Bitte um Rat   Di Okt 22, 2013 7:34 pm

Liebe Sammlerfreunde,

kürzlich habe ich diesen Brief für meine Sammlung erhalten:



Der eingeschriebene Nachnahmebrief von 2130 Mistelbach an der Zaya ging am 2.9.1987 nach 3100 St.Pölten, Nachnahmebetrag 440,- ATS. Benachrichtigungsvermerk " ben. 3.9.1987" und Gummistempel 21.09.1987.
Frankiert ist der Brief mit Freimarken der Serie "Schönes Österreich":
4 x 4,50 + 3 x 7,50 + 2 x 2,- + 1 x 1,50 + 1 x 0,50 =
46,50

Nach meinen Berechnungen wäre das richtige Porto:
Brief der 2. Gewichtstufe 7,50
Einschreiben 17,-
Nachnahme bei Barauszahlung 20,- = Gesamt
44,50

... was eine Überfrankatur von 2,- bedeuten würde.

Wer kann mir helfen - habe ich einen Fehler in der Berechnung des Portos?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
 

Schönes Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: 1945 – 2001 Republik Österreich bis zur Einführung des Euro-
Tauschen oder Kaufen