Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:54 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Gestern um 6:56 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 6:55 pm

» Gnas.
von gabi50 Gestern um 6:45 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 2:35 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Gestern um 2:34 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 So Jan 21, 2018 10:07 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:01 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Jan 20, 2018 7:34 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jan 20, 2018 6:49 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Sa Jan 20, 2018 5:34 am

» NEU: Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 19, 2018 7:58 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» NEU: Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Jan 18, 2018 7:58 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 17, 2018 9:11 pm

» NEU: Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:23 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mi Jan 17, 2018 2:08 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:39 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am

» Dross
von Gerhard Mo Jan 15, 2018 10:57 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jan 15, 2018 10:05 am

» Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Mo Jan 15, 2018 10:00 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Jan 14, 2018 7:32 pm

» Spezialitäten der Landschaftserie 1945
von Rein So Jan 14, 2018 7:13 pm

» Christkindl Stempel
von wilma So Jan 14, 2018 7:10 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard So Jan 14, 2018 5:40 pm

» Gams bei Stainz
von gabi50 So Jan 14, 2018 3:39 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:35 pm

» Gams bei Hieflau
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:08 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:43 pm

» Gaishorn
von gabi50 Di Jan 09, 2018 4:47 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Jan 08, 2018 11:06 pm

» Hilfe - WIPA 1933
von muesli Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

» Fürstenfeld
von gabi50 So Jan 07, 2018 2:33 pm

» Volkstrachten mit Aufdruck Hakenkreuz und Wertangabe RPfg
von franz1964 So Jan 07, 2018 10:23 am

» Schweiz MiNr 1 ???
von balf_de Sa Jan 06, 2018 1:55 pm

» Bogenrandsignaturen DDR
von versandhandel-der-born Fr Jan 05, 2018 4:57 pm

» Frohnleiten
von gabi50 Do Jan 04, 2018 8:04 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 03, 2018 10:58 pm

» Fernitz
von gabi50 Mi Jan 03, 2018 5:20 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von kaiserschmidt Mi Jan 03, 2018 10:53 am

» Großtauschtag 4. Februar 2018 Attnang-Puchheim
von Gerhard Di Jan 02, 2018 4:06 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von x9rf Di Jan 02, 2018 10:50 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mo Jan 01, 2018 5:14 pm

» Siegerbild im Dezember 2017
von gabi50 Mo Jan 01, 2018 1:12 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von kaiserschmidt Mo Jan 01, 2018 1:02 pm

» Friedberg
von gabi50 So Dez 31, 2017 4:17 pm

» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
von adilac So Dez 31, 2017 10:29 am

» Kommen Sie mit nach Ambunti in die Sepik-Provinz ?
von Rabaul So Dez 31, 2017 8:11 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Sa Dez 30, 2017 10:10 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 6:18 pm

» Frein bei Mürzsteg
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 5:29 pm

» Marke aus Argentinien
von gabi50 Fr Dez 29, 2017 6:33 pm

» Legendäre Sammlung
von Gerhard Fr Dez 29, 2017 4:43 pm

» Frauheim bei Kranichfeld
von gabi50 Do Dez 28, 2017 4:57 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 27, 2017 11:46 pm

» Alte Briefmarkensammlung - Wie am besten verkaufen
von Markenfreund49 Mi Dez 27, 2017 5:52 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 4:42 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 2:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Jänner 2018 
von Michaela Di Dez 26, 2017 8:04 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von kaiserschmidt Mo Dez 25, 2017 5:32 pm

» Sondermarke „Steyr Typ 50 - Baby“
von Gerhard Mo Dez 25, 2017 4:42 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de So Dez 24, 2017 4:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter So Dez 24, 2017 8:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

» Frauenberg bei Ardning
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

» Weihnachtspost 2017
von Michaela Sa Dez 23, 2017 8:17 am

» Dispenser Rollenmarke
von Markenfreund49 Fr Dez 22, 2017 8:53 pm

» Sondermarke „Bugholzmöbel – Michael Thonet“
von Gerhard Fr Dez 22, 2017 6:00 pm

» Frauenberg bei Bruck
von gabi50 Fr Dez 22, 2017 5:16 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Fr Dez 22, 2017 11:12 am

» Feldpost II Weltkrieg Belege
von kaiserschmidt Do Dez 21, 2017 11:45 am

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 9:53 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 20, 2017 8:20 pm

» Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 6:42 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Di Dez 19, 2017 1:09 pm

» Fohnsdorf
von gabi50 Mo Dez 18, 2017 8:06 pm

» Weinpaket
von Gerhard Mo Dez 18, 2017 7:22 pm

» SBZ Stadt Berlin 2 wbzs
von Angus3 Mo Dez 18, 2017 6:55 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von kaiserschmidt Mo Dez 18, 2017 5:43 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 17, 2017 7:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Michaela So Dez 17, 2017 8:19 am

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Fr Dez 15, 2017 5:22 pm


Teilen | 
 

 Deutsch-Neuguinea: Peterhafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rabaul
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Deutsch-Neuguinea: Peterhafen   Di Aug 11, 2009 5:50 pm

Die Garowe-Insel in der Witu-Gruppe gehört als Teil von Papua New Guinea zu West New Britain, dem früheren Neupommern. Von 1885 bis 1899 war Neupommern als Besitz der Neuguinea-Kompanie Teil des Deutschen Schutzgebiets, von 1899 bis 1914 der Kolonie Deutsch-Neuguinea. Ein kleiner Teil davon ist die Krater-Insel Garowe. Sie wird wegen ihres Beinamens „Ile des lacs“ auch die „Französische Insel“ genannt. An einem Teil der Vulkaninsel liegt Peterhafen – und dorthin führt uns der philatelistische Weg!

An der Ostküste der Insel Garowe befand sich der besagte Peterhafen (Peter Harbour). Um etwa 1890 entstand hier eine Handels-und Pflanzungsstation der Neuguinea-Kompanie. Auf dem ehemals vulkanischen Eiland gedeihten bedeutende Kokospalmpflanzungen. Betrachtet man die alte Karte der Garowe-Insel, so findet man neben Peterhafen auch die Namen weiterer Häfen aus der deutschen Kolonialzeit: Witu-Hafen und Johann Albrecht-Hafen, sowie zahlreiche weitere Anlegestellen. Den Vulkankegeln gab man die Namen „Doktorhut“ und „Kardinalshut“, fruchtbare Ebenen dazwischen wurden als „Widu- “ und „Lama-Ebene“ bezeichnet (wobei „Widu“ jetzt mit „d“ geschrieben wird). Diese weiten Ebenen sind mit Kokospalmen bestanden. Der Abtransport der geernteten Nüssen geschieht auch heute noch auf einem Schienenweg, der angeblich aus deutschen Zeiten stammen soll. Damals war der Hafen und die Handelsstation von Kapitän Peter Hansen angelegt worden. Der dänische Seemann Peter Hansen war irgendwie auf die Witu-Inseln gekommen. Obwohl er mit der Polynesierin Korinombo verheiratet war und viele Kinder gezeugt hatte, hielt er sich mehrere Nebenfrauen und sorgte auch da für reichlich Nachwuchs. In Diensten von Queen Emma, mit der er ebenfalls liiert war, befuhr er die Route Peterhafen – Ralum.

Im Fischgrätenmuster waren die Schienenwege angelegt, welche von den Plantagen die wertvolle Ernte zu den Lagerhallen und Kopra-Schuppen am Hafen brachten. Die Gesamtlänge des Schienennetzes betrug 4,5 km. Am Hafen ging das Gleis Y-förmig auseinander, um zweigleisig die Verladerampe zu erreichen. Ein Abschnitt der Linie war bis 1909 funktionsfähig. Später wurde der Schienenweg durch Wildrinder oder Büffel beschädigt. Ab 1927 soll die Bahnstrecke aber wieder betriebsfähig gewesen sein. Peter Hansen, der für die NGC gearbeitet hatte, dann für die Forsayth-Gesellschaft von Queen Emma, bekam 1903 Ärger mit den Eingeborenen der Witu-Inseln und musste fliehen. Ab 1912 erhielt er einen Job als Angestellter bei der New Britain Corp. Ltd. auf Bougainville.
Eine Postkarte mit dem grünen Werteindruck zu 5 Pfg. trägt den handschriftlichen Vermerk: „Peterhafen 17 XI 08“. Bestimmungsort war Stephansort und Aufgabe-Postamt war ebenfalls Stephansort. Leider war der Poststempel so trocken, dass man kein Stempeldatum erkennen kann. Die Karten-Nachricht ging an einen „Herrn Max Hofmokel, Stephansort“ – wie auf der Vorderseite unschwer zu erkennen ist. Auch der Text auf der Rückseite lässt sich gut entziffern:
„Peterhafen 17 XI 08.
Lieber Herr Hofmokel !
In aller Eile sende ich Ihnen die herzlichsten Grüße.
Die Siar traf früher ein als erwartet. Mit nächster Gelegeheit folgt Brief.
Mir geht es ausgezeichnet . Also nachher mehr .
Stets Ihr
? ? ?
Es ist nicht anzunehmen, dass der dänische Kapitän und Namensgeber von Peterhafen, Peter Hansen diese Karte geschrieben hat. Denn leider kann ich die Unterschrift nicht zuordnen. Mir ist nur bekannt, dass sich Max Hofmokel als Angestellter der Neuguinea-Kompanie in Stephansort befand und mit einem gewissen Emil Werner Forschungs(?)-Reisen unternahm. Emil Werner befand sich als Techniker, Pflanzer und Händler von 1903 – 1914 in Neuguinea. War er vielleicht als Techniker am Bau des Schienenweges am Krater-Hafen beteiligt gewesen???

Wen solche Geschichten interessieren, sollte sich auch unsere Homepage ansehen:
www.briefmarken-gemeinschaft-neuguinea.de
Nach oben Nach unten
 

Deutsch-Neuguinea: Peterhafen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Deutschland-
Tauschen oder Kaufen