Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Gestern um 8:54 pm

» Schönes Österreich
von gabi50 Gestern um 8:14 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 7:42 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Gestern um 6:57 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 6:48 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 2:28 pm

» Großklein
von gabi50 Gestern um 2:03 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 11:42 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Gestern um 11:23 am

» Wertbriefe - Geldbriefe Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 8:50 am

» Satzbriefe
von balf_de Mo Feb 19, 2018 6:17 pm

» Sammlerpost
von gabi50 Mo Feb 19, 2018 2:06 pm

» Großwilfersdorf
von gabi50 So Feb 18, 2018 9:02 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Feb 18, 2018 7:24 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Feb 18, 2018 6:54 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma So Feb 18, 2018 6:33 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma So Feb 18, 2018 6:15 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Feb 18, 2018 3:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 So Feb 18, 2018 11:40 am

» Groß St. Florian
von gabi50 Sa Feb 17, 2018 7:49 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Sa Feb 17, 2018 6:12 pm

» Postbelege - verhunzt und zerstört
von gottfried Fr Feb 16, 2018 3:52 pm

» Großsonntag
von gabi50 Fr Feb 16, 2018 3:19 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Februar 2018
von Michaela Fr Feb 16, 2018 10:33 am

» Großreifling
von gabi50 Do Feb 15, 2018 4:17 pm

» Farben und Farbführer
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 9:59 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Feb 14, 2018 8:48 pm

» Die Dauerserie Heuss
von Angus3 Mi Feb 14, 2018 7:15 pm

» Valentinstag
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 1:22 pm

» NEU: Sondermarke „KTM R 125 Grand Tourist“
von Gerhard Mi Feb 14, 2018 10:33 am

» NEU: Sondermarke Treuebonusmarke 2017
von Gerhard Di Feb 13, 2018 5:03 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Di Feb 13, 2018 4:59 pm

» NEU: Sondermarkenblock „Freimarken 1863/64“
von Meinhard Mo Feb 12, 2018 9:38 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Feb 12, 2018 11:54 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Feb 11, 2018 8:14 pm

» Kartenbrief (Sprachgebiet)
von gabi50 So Feb 11, 2018 6:24 pm

» Großlobming
von gabi50 So Feb 11, 2018 2:07 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 Sa Feb 10, 2018 10:54 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Sa Feb 10, 2018 9:30 pm

» Einmotorige Flugzeuge
von kawa Sa Feb 10, 2018 4:24 pm

» Frage zu stanleygibbons.com
von Frank1401 Sa Feb 10, 2018 3:49 pm

» Euromarken ohne Wertaufdruck
von Rambo10dd Sa Feb 10, 2018 3:34 pm

» Bilderwettbewerb im Februar 2018
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 10:27 pm

» Gratwein
von gabi50 Fr Feb 09, 2018 9:19 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von kaiserschmidt Fr Feb 09, 2018 9:56 am

» Suche Hilfe bei Schätzung von Nachlass
von balf_de Do Feb 08, 2018 6:40 pm

» Seltsame Briefmarken, Deutsches Reich ?
von Gerhard Mi Feb 07, 2018 1:01 pm

» Grafendorf
von gabi50 Di Feb 06, 2018 4:05 pm

» Streifbänder des DÖAV
von kaiserschmidt Mo Feb 05, 2018 7:50 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie So Feb 04, 2018 11:15 pm

» K&K Abschnittskommando Fmlt Pichler Mannschaftsabteilung Juli1917
von Hofetob So Feb 04, 2018 10:58 pm

» Welches Sammelsystem ?!?
von kaiserschmidt So Feb 04, 2018 10:02 pm

» Großtauschtag in Traun 18.02.2018
von wilma So Feb 04, 2018 8:03 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Feb 04, 2018 7:50 pm

» Graz.
von gabi50 Sa Feb 03, 2018 7:19 pm

» Diverse Luftpost
von wilma Sa Feb 03, 2018 2:35 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Fr Feb 02, 2018 7:20 pm

» Telegramme
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:37 pm

» Großtauschtag in Linz am 18.03.2018
von wilma Fr Feb 02, 2018 5:31 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von muesli Fr Feb 02, 2018 4:31 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 01, 2018 12:14 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Do Feb 01, 2018 2:18 am

» Gösting
von gabi50 Mi Jan 31, 2018 6:48 pm

» Lindner falzlos 120 b
von gesi Mi Jan 31, 2018 6:44 pm

» Re: Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Jan 31, 2018 5:34 pm

» Hilfe
von Gerhard Di Jan 30, 2018 6:21 pm

» Göss.
von gabi50 Di Jan 30, 2018 3:43 pm

» Postcrossing
von Gerhard Mo Jan 29, 2018 5:12 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:52 pm

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa Jan 27, 2018 11:33 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 26, 2018 7:41 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2018
von Gerhard Fr Jan 26, 2018 7:28 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Jan 26, 2018 11:54 am

» Schnapszahlen auf Recozetteln etc.
von MaxPower Fr Jan 26, 2018 10:21 am

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Fr Jan 26, 2018 9:24 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Fr Jan 26, 2018 1:53 am

» Sonderausgabe Errichtung eines Danziger Dorfes in Magdeburg
von Kontrollratjunkie Do Jan 25, 2018 11:52 pm

» Gonobitz
von gabi50 Do Jan 25, 2018 10:31 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Do Jan 25, 2018 9:28 am

» Lokal portosätze Lübeck St.P.A: oder Preussen ??
von rekj1966 Mi Jan 24, 2018 12:45 pm

» Wein und Weinanbau
von Gerhard Mi Jan 24, 2018 12:39 pm

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 24, 2018 11:51 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Mo Jan 22, 2018 6:56 pm

» Gnas.
von gabi50 Mo Jan 22, 2018 6:45 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am


Teilen | 
 

 selbstklebende Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: selbstklebende Briefmarken   Di Sep 15, 2009 10:22 am

Die Philatelie Liechtenstein und das Medienunternehmen Gutenberg AG in Schaan/Liechtenstein stellten am 2. Juli 2009 eine technische und philatelistische Weltneuheit vor: die ersten selbstklebenden Briefmarken mit echter Lochperforation und geschlitzter Vorderseite, die eine einzelne Ablösung der Marken ermöglicht.

Der Philatelie Liechtenstein war es seit geraumer Zeit ein Anliegen, Selbstklebemarken zu lancieren, die nicht nur den Briefmarkenbenutzer erfreuen, sondern auch den Wünschen der zahlreichen Sammler liechtensteinischer Wertzeichen entsprechen und über eine grösstmögliche Fälschungssicherheit verfügen. Gemeinsam mit der Druckerei Gutenberg AG ist ihr dies nach rund zweieinhalbjähriger Entwicklungszeit gelungen.

Die neuen Selbstklebemarken sind nicht nur eine Weltneuheit, sondern auch die ersten Briefmarken, die vollständig in Liechtenstein hergestellt werden. Von der Gestaltung über den Druck bis hin zur Perforierung und Schlitzung ist alles Made in Liechtenstein. Für die Gutenberg AG ist dieser Schritt ein Höhepunkt in der über 80-jährigen Firmengeschichte. Sie gehört nun zu den wenigen Druckereien weltweit, die über die technische Ausrüstung verfügen, Briefmarken zu produzieren. Die Firmenleitung schätzt es ausserdem sehr, einen Beitrag zur langjährigen Briefmarkentradition in Liechtenstein leisten zu können.

Unkompliziert und trotzdem „echt“

Die Handhabung der neuen Selbstklebemarken ist äusserst unkompliziert. Sie werden einzeln vom Bogen gelöst und auf die Sendung geklebt, ohne dass sie vorher gerissen oder befeuchtet werden müssen. Obwohl das Trägerpapier des Bogens selbst ebenfalls lochperforiert ist, bleibt dieser auf Wunsch ganz. Zur Freude aller Sammler unterscheiden sich die neuen liechtensteinischen Selbstklebebriefmarken – im Gegensatz zu den im Ausland verwendeten – optisch in keiner Weise von den gewohnten nassklebenden Wertzeichen. Sammler erhalten ihre Objekte auch weiterhin nach Wunsch in Blocks, Streifen oder einzeln. Dank des speziell für Briefmarken produzierten Papiers lassen sich auf Postsendungen aufgeklebte Marken problemlos im Wasser ablösen.

Präzision und Qualität entscheidend

Die grösste technische Herausforderung an die Herstellung der liechtensteinischen Variante der Selbstklebebriefmarken war, eine Maschine für die exakte Lochperforierung und Schlitzung in einem Arbeitsgang zu finden. Ein Maschinenhersteller aus Deutschland entwickelte die Anlage schliesslich in Zusammenarbeit mit der Gutenberg AG und der Philatelie Liechtenstein. Nach einer längeren Testphase konnte sie ihren Betrieb im Juni 2009 in Schaan aufnehmen.


Alles für die Sicherheit

Für die Herausgeberin der Wertzeichen hat neben einer qualitativ einwandfreien Produktion auch die Erfüllung der Sicherheitsanforderungen oberste Priorität. Diesen wurde die Gutenberg AG gerecht, indem sie mit den an der Herstellung beteiligten Mitarbeitern Sicherheitsverträge abgeschlossen und die Produktionsräume mit Zutrittskontrollen sowie Alarmanlagen ausstattete. Die Herstellung der Briefmarken wird ständig durch Fachpersonal überwacht, welches ausserdem sämtliche Arbeitsschritte schriftlich protokolliert. Zu den Sicherheitsmassnahmen gehört auch die spezielle Entsorgung der Ausschussmarken.

Die neuen Selbstklebemarken sind als Dauermarken mit vier verschiedenen Schmetterlingsmotiven in den Wertstufen CHF 0.85, CHF 1.00, CHF 1.30 und CHF 2.00 ab dem 7. September 2009 bei der Philatelie Liechtenstein sowie in allen Poststellen des Fürstentums erhältlich.

Nach oben Nach unten
 

selbstklebende Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Liechtenstein-
Tauschen oder Kaufen