Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:54 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Heute um 6:56 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Heute um 6:55 pm

» Gnas.
von gabi50 Heute um 6:45 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Heute um 2:35 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Heute um 2:34 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Gestern um 10:07 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:01 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Jan 20, 2018 7:34 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jan 20, 2018 6:49 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Sa Jan 20, 2018 5:34 am

» NEU: Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 19, 2018 7:58 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» NEU: Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Jan 18, 2018 7:58 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 17, 2018 9:11 pm

» NEU: Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:23 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mi Jan 17, 2018 2:08 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:39 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am

» Dross
von Gerhard Mo Jan 15, 2018 10:57 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jan 15, 2018 10:05 am

» Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Mo Jan 15, 2018 10:00 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Jan 14, 2018 7:32 pm

» Spezialitäten der Landschaftserie 1945
von Rein So Jan 14, 2018 7:13 pm

» Christkindl Stempel
von wilma So Jan 14, 2018 7:10 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard So Jan 14, 2018 5:40 pm

» Gams bei Stainz
von gabi50 So Jan 14, 2018 3:39 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:35 pm

» Gams bei Hieflau
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:08 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:43 pm

» Gaishorn
von gabi50 Di Jan 09, 2018 4:47 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Jan 08, 2018 11:06 pm

» Hilfe - WIPA 1933
von muesli Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

» Fürstenfeld
von gabi50 So Jan 07, 2018 2:33 pm

» Volkstrachten mit Aufdruck Hakenkreuz und Wertangabe RPfg
von franz1964 So Jan 07, 2018 10:23 am

» Schweiz MiNr 1 ???
von balf_de Sa Jan 06, 2018 1:55 pm

» Bogenrandsignaturen DDR
von versandhandel-der-born Fr Jan 05, 2018 4:57 pm

» Frohnleiten
von gabi50 Do Jan 04, 2018 8:04 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 03, 2018 10:58 pm

» Fernitz
von gabi50 Mi Jan 03, 2018 5:20 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von kaiserschmidt Mi Jan 03, 2018 10:53 am

» Großtauschtag 4. Februar 2018 Attnang-Puchheim
von Gerhard Di Jan 02, 2018 4:06 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von x9rf Di Jan 02, 2018 10:50 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mo Jan 01, 2018 5:14 pm

» Siegerbild im Dezember 2017
von gabi50 Mo Jan 01, 2018 1:12 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von kaiserschmidt Mo Jan 01, 2018 1:02 pm

» Friedberg
von gabi50 So Dez 31, 2017 4:17 pm

» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
von adilac So Dez 31, 2017 10:29 am

» Kommen Sie mit nach Ambunti in die Sepik-Provinz ?
von Rabaul So Dez 31, 2017 8:11 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Sa Dez 30, 2017 10:10 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 6:18 pm

» Frein bei Mürzsteg
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 5:29 pm

» Marke aus Argentinien
von gabi50 Fr Dez 29, 2017 6:33 pm

» Legendäre Sammlung
von Gerhard Fr Dez 29, 2017 4:43 pm

» Frauheim bei Kranichfeld
von gabi50 Do Dez 28, 2017 4:57 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 27, 2017 11:46 pm

» Alte Briefmarkensammlung - Wie am besten verkaufen
von Markenfreund49 Mi Dez 27, 2017 5:52 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 4:42 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 2:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Jänner 2018 
von Michaela Di Dez 26, 2017 8:04 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von kaiserschmidt Mo Dez 25, 2017 5:32 pm

» Sondermarke „Steyr Typ 50 - Baby“
von Gerhard Mo Dez 25, 2017 4:42 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de So Dez 24, 2017 4:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter So Dez 24, 2017 8:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

» Frauenberg bei Ardning
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

» Weihnachtspost 2017
von Michaela Sa Dez 23, 2017 8:17 am

» Dispenser Rollenmarke
von Markenfreund49 Fr Dez 22, 2017 8:53 pm

» Sondermarke „Bugholzmöbel – Michael Thonet“
von Gerhard Fr Dez 22, 2017 6:00 pm

» Frauenberg bei Bruck
von gabi50 Fr Dez 22, 2017 5:16 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Fr Dez 22, 2017 11:12 am

» Feldpost II Weltkrieg Belege
von kaiserschmidt Do Dez 21, 2017 11:45 am

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 9:53 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 20, 2017 8:20 pm

» Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 6:42 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Di Dez 19, 2017 1:09 pm

» Fohnsdorf
von gabi50 Mo Dez 18, 2017 8:06 pm

» Weinpaket
von Gerhard Mo Dez 18, 2017 7:22 pm

» SBZ Stadt Berlin 2 wbzs
von Angus3 Mo Dez 18, 2017 6:55 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von kaiserschmidt Mo Dez 18, 2017 5:43 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 17, 2017 7:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Michaela So Dez 17, 2017 8:19 am

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Fr Dez 15, 2017 5:22 pm


Teilen | 
 

 Eisbär Knut auch auf Briefmarke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   Di Feb 26, 2008 9:54 pm

Berlin (dpa/bb) - Berlins Eisbär-Star Knut wird weiter vermarktet. Der Publikumsliebling des Zoologischen Gartens ziert vom 10. April an eine Umwelt-Briefmarke der Post im Wert von 55 Cent plus 25 Cent Zuschlag. «Deutschland - Eisbär Knut» und «Natur weltweit bewahren» steht auf der handelsüblichen Marke (46,00 x 27,32 mm), die als Sonderwertpostzeichen an den Schaltern bis Ende Juli dieses Jahres verkauft werden soll. Die Deutsche Post druckt auf der Marke ein Großporträt von Knut, der gelassen auf seinem Bärenfelsen im Zoo ruht. Die Post bestätigte einen Bericht der «Deutschen Briefmarken- Zeitung». Am 6. März startet außerdem die Kino-Karriere von Knut.

Welt Online



_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela


Zuletzt von Michaela am Mi Sep 17, 2008 1:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: 5 Millionen Knut-Briefmarken   Fr März 28, 2008 4:58 pm

5 Millionen Knut-Briefmarken

Berlin (dpa/bb) - Der Berliner Eisbär-Liebling Knut soll auf dem Postweg fünf Millionen Mal unter die Leute gebracht werden. Die Briefmarke mit dem Konterfei des Publikumsmagneten aus dem Zoologischen Garten ist vom 10. April an zu kaufen. Die Deutsche Post rechnet nach eigenen Angaben mit einem Ansturm an den Schaltern. Nach dpa-Informationen wollen gleich zwei Mitglieder des Bundeskabinetts, Finanzminister Peer Steinbrück und Umweltminister Sigmar Gabriel (beide SPD), die Marke am 9. April in einer Pressekonferenz nahe dem Zoo offiziell vorstellen. Das Postwertzeichen kostet 80 Cent, 55 Cent sind Briefporto, 25 Cent kommen dem Umweltschutz zugute.

newsticker

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Eisbär Knut kann jetzt verschickt werden   Mi Apr 09, 2008 6:11 pm

Zooliebling Knut ziert neben unzähligen Souvenirs jetzt auch fünf Millionen Briefmarken. Ab Donnerstag können die Sonderwertzeichen für 80 Cent gekauft werden. Bundesfinanzminister Steinbrück warf sich bei der Vorstellung mächtig für Knut ins Zeug und las den Nürnberger Zoologen die Leviten.

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück, Knut (in der Mitte) und Bundesumweltminister Sigmar Gabriel

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück und Knut's Pate Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (beide SPD) stellten am Mittwoch in der Hauptstadt das Sonderwertzeichen der Post mit dem Konterfei des Medien- und Publikumsstars aus dem Zoologischen Garten vor. Die Marke, die von diesem Donnerstag an bei allen Postschaltern in ganz Deutschland für 80 Cent zu erwerben ist, trägt neben dem schneeweißen Knut-Porträt die Aufschrift „Natur weltweit bewahren“. 55 Cent sind Briefporto, 25 Cent gehen an Umweltschutzprojekte.
Einen Tag vor dem Verkaufsstart der Knut-Briefmarke bezeichnete Umweltminister Gabriel in Berlin Eisbär Knut als „tolles Symbol und hervorragende Verbindung von Klimaschutz und Artenvielfalt“. Knut sei eine gute Werbung im weltweiten Kampf gegen das drohende Aussterben vieler Arten. Gabriel hat Knut zum Maskottchen der Internationalen Artenschutzkonferenz im Mai in Bonn gekürt. Finanzminister Steinbrück nannte Knut „einen wichtigen Botschafter“. Er bewundere persönlich, wie Tierpfleger Thomas Dörflein und dem Zoo die Handaufzucht gelang. Der am 5. Dezember 2006 geborene Eisbär war von seiner Mutter verstoßen worden.

Und dann gab es noch einen Seitenhieb vom Bundesfinanzminister auf den Nürnberger Zoo, der für seine kleine Eisbärdame Flocke mit einem Poster und dem Spruch "Knut war gestern" wirbt. „Ein freundlicher Gruß von mir geht an Eisbärin Flocke nach Nürnberg. Aber deren Zoo-Werbeplakat 'Knut war gestern' ist unterirdisch schlecht.“ Die Briefmarke sei „etwas sehr Exklusives“, sagte Steinbrück. In der Postgeschichte gebe es nur zwei Ausnahmen von Briefmarken mit Porträts bisher „noch lebender Persönlichkeiten“. Neben Knut seien dies nur Bundespräsidenten und Papst Benedikt.
Nach der Präsentation der Knut-Briefmarke wurde noch ein Streit um eine Knut-Medaille bekannt. Auf der Rückseite einer von der Braunschweiger Münzhandelsgesellschaft Deutsche Münze (MDM) herausgegebenen Sondermedaille zur Knut-Geburt waren auch Teile eines Adlers geprägt. Nach Angaben des Verwaltungsgerichts Frankfurt/Main habe die Deutsche Bundesbank entschieden, dass dieses Motiv nicht mehr verwendet werden dürfe, weil es dem Bundesadler zum Verwechseln ähnlich sei. Dagegen wiederum hat die MDM geklagt. Der Fall „Eisbär und Adler“ soll nun am 24. April verhandelt werden. welt.de

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   Do Apr 24, 2008 2:23 pm



Ich finde die Marke gar nicht so schlecht.
Nach oben Nach unten
Rore
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Knut   Do Apr 24, 2008 4:22 pm

Finde die Marke auch nicht schlecht, aber der Zuschlag ist nicht angebracht.

Gruß
Rore
Nach oben Nach unten
marken_sabina
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   Do Apr 24, 2008 6:00 pm

Hallo!

Mir gefällt die Marke auch! Weiß jemand, wer genau den Zuschlag bekommt? Eine bestimmte Umweltschutzorganisation? Oder wird sie für ein bestimmtes Projekt verwendet?

Liebe Grüße
Sabina
Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   Fr Apr 25, 2008 12:49 pm

"Natur weltweit bewahren" - In dieser Datei steht gleich im 1. Absatz eine Erklärung.

http://www.bfn.de/fileadmin/MDB/documents/foerderung/bekanntmachung_bfn.pdf
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Eisbär Knut   Fr Apr 25, 2008 4:36 pm



....und nochmals "Knut"

Nach oben Nach unten
marken_sabina
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   Fr Apr 25, 2008 7:58 pm

Hallo, liebe Anne!

Herzlichen Dank für das Einstellen der Erklärung!

Viele liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht
Sabina
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Eisbär Knut sucht Partnerin   Sa Mai 24, 2008 3:51 pm

Nur in Gelsenkirchen wäre der Berliner Weltstar willkommen

Der Berliner Eisbär Knut, über Monate der Star der internationalen Tier-Szene, hat ein Problem. Der inzwischen ausgewachsene Bär hätte gerne eine Partnerin - aber das ist gar nicht so einfach.
Auch Eisbären haben es bei der Partnerwahl nicht leicht - selbst als Weltstar wie der Berliner Publikumsliebling Knut. Einzig die Eisbärin Lara aus dem Gelsenkirchener Zoo ist eine mögliche Kandidatin für den am 5. Dezember 2006 geborenen Knut. Andere Chancen auf eine Partnerin haben sich in zahlreichen europäischen Zoos und auch in Übersee zerschlagen. Auch sein Promi-Faktor kann nicht helfen.

Im Hannover war Knut eine Weile als Zuchtpartner im Gespräch. Doch Sprecherin Simone Hagenmeyer stellte klar: "Wir haben eine feste Zusage für die Übernahme von Eisbär-Zwillingen aus Wien. Für Knut ist bei uns kein Platz mehr." Die niedliche Eisbärin Flocke im Nürnberger Zoo ist zu jung und zu klein für eine engere Bekanntschaft mit dem zum Schwergewicht gereiften Knut, obwohl Medien in dem Duo schon das "Traumpaar" der Tierwelt erkannt haben wollten. Aber sonst ist weit und breit keine Partnerin für Knut zu entdecken. Und mit Eisbär-Winzling Wilbär wächst in der Stuttgarter Wilhelma bereits ein weiterer "Rivale" von Knut um die raren Eisbär-Weibchen heran.

Karin Linke vom Zoo Rostock (Mecklenburg-Vorpommern), die bis zu ihrer Pensionierung dort das Internationale Zuchtbuch für den Eisbär-Nachwuchs führte, sagte: "Es wäre einfacher, Knut wäre ein Weibchen." Alle infrage kommenden Partnerinnen für Männchen aus dem Jahrgang 2006/07 sind leider schon vergeben. Ihr Nachfolger, der Niederländer Hans van Weerd im Amsterdamer Zoo, hatte deshalb zunächst auch nur Hannover (Niedersachsen) und Gelsenkirchen (Nordrhein-Westfalen) als Knuts zweite Heimat im Blick.

Mitspracherecht über die Zukunft von Knut hat auch noch der Tierpark Neumünster (Schleswig-Holstein). Von dort war Vater Lars nach Berlin ausgeliehen worden.

Die dreijährige Eisbärin Lara in der "Zoom-Erlebniswelt" von Gelsenkirchen ist derzeit die einzig Mögliche, die Knut einmal umgarnen könnte. "Wir halten unser Liebeswerben aufrecht", sagte Sprecherin Sabine Haas. Für Nachwuchs wäre auf einem Gelände von mehr als 1500 Quadratmetern auch viel Platz. dpa Quelle

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Knuts Ziehvater ist tot   Mo Sep 22, 2008 8:26 pm

Guten Abend,

gerade habe ich eine Nachricht gelesen, die mich traurig macht. Knuts Ziehvater ist in einer Wohnung tot aufgefunden worden. Wer mehr lesen möchte...:

http://nachrichten.aol.de/nachrichten-panorama/knut-ziehvater-thomas-doerflein-ist-tot/artikel/2008091911173261622260
Nach oben Nach unten
marken_sabina
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   Mo Sep 22, 2008 9:04 pm

Guten Abend, liebe Anne!

Diese Nachricht macht auch mich traurig!

Herzliche Grüße
Sabina
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   Mo Sep 22, 2008 9:10 pm

hallo
habe es auch gehört man weiß noch nicht warum er gestorben ist

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eisbär Knut auch auf Briefmarke   

Nach oben Nach unten
 

Eisbär Knut auch auf Briefmarke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Motive :: Fauna-
Tauschen oder Kaufen