Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:54 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Gestern um 6:56 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 6:55 pm

» Gnas.
von gabi50 Gestern um 6:45 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 2:35 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Gestern um 2:34 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 So Jan 21, 2018 10:07 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:01 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Jan 20, 2018 7:34 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jan 20, 2018 6:49 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Sa Jan 20, 2018 5:34 am

» NEU: Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 19, 2018 7:58 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» NEU: Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Jan 18, 2018 7:58 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 17, 2018 9:11 pm

» NEU: Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:23 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mi Jan 17, 2018 2:08 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:39 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am

» Dross
von Gerhard Mo Jan 15, 2018 10:57 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jan 15, 2018 10:05 am

» Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Mo Jan 15, 2018 10:00 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Jan 14, 2018 7:32 pm

» Spezialitäten der Landschaftserie 1945
von Rein So Jan 14, 2018 7:13 pm

» Christkindl Stempel
von wilma So Jan 14, 2018 7:10 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard So Jan 14, 2018 5:40 pm

» Gams bei Stainz
von gabi50 So Jan 14, 2018 3:39 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:35 pm

» Gams bei Hieflau
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:08 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:43 pm

» Gaishorn
von gabi50 Di Jan 09, 2018 4:47 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Jan 08, 2018 11:06 pm

» Hilfe - WIPA 1933
von muesli Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

» Fürstenfeld
von gabi50 So Jan 07, 2018 2:33 pm

» Volkstrachten mit Aufdruck Hakenkreuz und Wertangabe RPfg
von franz1964 So Jan 07, 2018 10:23 am

» Schweiz MiNr 1 ???
von balf_de Sa Jan 06, 2018 1:55 pm

» Bogenrandsignaturen DDR
von versandhandel-der-born Fr Jan 05, 2018 4:57 pm

» Frohnleiten
von gabi50 Do Jan 04, 2018 8:04 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 03, 2018 10:58 pm

» Fernitz
von gabi50 Mi Jan 03, 2018 5:20 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von kaiserschmidt Mi Jan 03, 2018 10:53 am

» Großtauschtag 4. Februar 2018 Attnang-Puchheim
von Gerhard Di Jan 02, 2018 4:06 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von x9rf Di Jan 02, 2018 10:50 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mo Jan 01, 2018 5:14 pm

» Siegerbild im Dezember 2017
von gabi50 Mo Jan 01, 2018 1:12 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von kaiserschmidt Mo Jan 01, 2018 1:02 pm

» Friedberg
von gabi50 So Dez 31, 2017 4:17 pm

» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
von adilac So Dez 31, 2017 10:29 am

» Kommen Sie mit nach Ambunti in die Sepik-Provinz ?
von Rabaul So Dez 31, 2017 8:11 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Sa Dez 30, 2017 10:10 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 6:18 pm

» Frein bei Mürzsteg
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 5:29 pm

» Marke aus Argentinien
von gabi50 Fr Dez 29, 2017 6:33 pm

» Legendäre Sammlung
von Gerhard Fr Dez 29, 2017 4:43 pm

» Frauheim bei Kranichfeld
von gabi50 Do Dez 28, 2017 4:57 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 27, 2017 11:46 pm

» Alte Briefmarkensammlung - Wie am besten verkaufen
von Markenfreund49 Mi Dez 27, 2017 5:52 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 4:42 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 2:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Jänner 2018 
von Michaela Di Dez 26, 2017 8:04 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von kaiserschmidt Mo Dez 25, 2017 5:32 pm

» Sondermarke „Steyr Typ 50 - Baby“
von Gerhard Mo Dez 25, 2017 4:42 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de So Dez 24, 2017 4:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter So Dez 24, 2017 8:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

» Frauenberg bei Ardning
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

» Weihnachtspost 2017
von Michaela Sa Dez 23, 2017 8:17 am

» Dispenser Rollenmarke
von Markenfreund49 Fr Dez 22, 2017 8:53 pm

» Sondermarke „Bugholzmöbel – Michael Thonet“
von Gerhard Fr Dez 22, 2017 6:00 pm

» Frauenberg bei Bruck
von gabi50 Fr Dez 22, 2017 5:16 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Fr Dez 22, 2017 11:12 am

» Feldpost II Weltkrieg Belege
von kaiserschmidt Do Dez 21, 2017 11:45 am

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 9:53 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 20, 2017 8:20 pm

» Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 6:42 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Di Dez 19, 2017 1:09 pm

» Fohnsdorf
von gabi50 Mo Dez 18, 2017 8:06 pm

» Weinpaket
von Gerhard Mo Dez 18, 2017 7:22 pm

» SBZ Stadt Berlin 2 wbzs
von Angus3 Mo Dez 18, 2017 6:55 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von kaiserschmidt Mo Dez 18, 2017 5:43 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 17, 2017 7:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Michaela So Dez 17, 2017 8:19 am

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Fr Dez 15, 2017 5:22 pm


Teilen | 
 

 Welchen Weg geht die moderne Aerophilatelie?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Welchen Weg geht die moderne Aerophilatelie?   Do Feb 28, 2008 12:24 pm

Unser Club (Philatelisten-Club Swissair PCS) hat sich zum Ziel gesetzt, die Entwicklung der Luftpost auf den Schweizer Flughäfen und der verschiedenen Airlines, insbesondere der Swissair / Swiss anhand von postalischen Belegen zu dokumentieren. Die Entwicklung der Luftpostbeförderung geht rasant voran, leider nicht in die von uns Sammlern gewünschte Richtung. Auch die Schweizerische Post ist zurückhaltender geworden was die Eröffnung einer neuen Postlinie betrifft. Wir müssen deshalb auch unsere Richtlinien für die Ausgabe von Erstflugbelegen immer wieder den geänderten Bedingungen anpassen.
Es gibt meines Erachtens zwei Hauptthemen, welche man genauer untersuchen und diskutieren muss:
Als Erstes (und Wichtigstes): wie wird die Post befördert, was braucht es dazu bez. Frankierung, wie wichtig ist der Ankunftsstempel?
Zweitens stellt sich die Frage, welche Airlines soll man mit Erstflugaktionen „beglücken“?

Wie definiert man einen Erstflugbeleg?
Was braucht der Sammler, um den Weg dieses Beleges nachvollziehen zu können?
Gemäss meinem Verständnis ist ein Erstflugbeleg ein Brief, ein Aerogramm oder eine Karte, welche an Bord des Flugzeuges auf dieser Strecke zum ersten Mal von einer bestimmten Airline von einem Ort zum anderen befördert worden ist. Als Sammler brauche ich dazu (ausser der entsprechenden Literatur) den Abgangsstempel auf einer entsprechenden Frankierung, einen Ankunftsstempel und (in der neuen Aerophilatelie immer mehr) einen entsprechenden Hinweisstempel über die Art des Fluges sowie einen Vermerk über die Art der Beförderung.
Früher gab es zu solchen Flügen Sonderstempel (Zeppelin-, Katapultflüge), welche sowohl die Art der Beförderung beschrieben wie auch die Garantie waren, dass der Beleg auf diesem Flug befördert worden ist. Auch stand die jeweilige Postbehörde als Garant für solche Erstflüge und hat die Anzahl der beförderten Stücke akribisch genau aufgeschrieben.

Heute können wir solche Belege nur noch mit viel Eigeninitiative mitfliegen lassen.
Welche Möglichkeiten haben wir aber dazu?
Hier die verschiedenen Arten, wie wir es in unserem PCS machen:

- Die offizielle (Abb.1) Postbeförderung rückt immer mehr in den Hintergrund, da die Schweizerische Post auf neuen Strecken keine Post mehr befördert. Da ist es mit Flügen vom Ausland in die Schweiz zum Glück noch etwas anders.


- Beförderung der Post mit Fracht ist dann unsere zweite Variante. Den Beweis, dass diese Post auch mit dem entsprechenden Flug befördert wurde, haben wir anhand der Frachtpapiere.(Abb.2)


- Weiter können wir manchmal Post als Co-Mail (Abb.3) mitgeben. Co-Mail bedeutet bei der Swissair/Swiss folgendes: die Firma gibt dem Flugzeug interne Post mit, welche für die Station des Zielflughafens bestimmt ist (z.B. die Abfertigungs-Stelle, Handling Agent, Technik usw.). Dies wird Company-Mail genannt, der Begriff ist also nicht frei erfunden. Auch hier sind wir sicher, dass die Post mit dem entsprechenden Flug transportiert wurde.


- Als letzte Variante bleibt auch uns nur die „begleitete“ Postbeförderung.(Abb.4) Ein Mitglied unseres Clubs fliegt mit der entsprechenden Post mit. Auch hier können wir als Beweis der „Echtheit“ mit dem Flugbillet aufwarten. Die so beförderte Post wird auf die nächste zuständige Poststelle gebracht (was unserseits wieder einiges an Abklärungen vor dem Flug benötigt). Dort erhält sie den Ankunftsstempel. Dass der offizielle Postweg unterbrochen wird, lässt sich nicht vermeiden. Aber bei dieser Transportart ist ja eigentlich nichts mehr „offiziell“. Die abgestempelte Post wird ein paar Tage später auf dem normalen Postweg (Land, Luft, Wasser) wieder an uns zurückgeschickt.


- Den Ankunftsstempel zu erhalten ist auch nicht mehr so einfach wie früher. In vielen Ländern muss man eine lokale Marke kaufen/aufkleben, (Abb.3 Vorderseite) (Abb. 5 Rückseite) damit überhaupt ein Stempel angebracht wird!


- Wir haben in unseren Richtlinien bestimmt, dass wir unsere Belege immer mit der entsprechenden, notwendigen Frankatur versehen. Dies auch, wenn wir Post via Co-Mail oder selber transportieren.

- Als Airlines kommt für uns primär der Main Carrier des entsprechenden Landes zum Zug. Aber auch hier müssen wir mit der Zeit gehen. Die Billig-Airlines Easy Jet und Air Berlin sowie andere Airlines eröffnen kurzfristig viele neue Strecken ab den Schweiz. Flughäfen um im Fluggeschäft Geld zu verdienen. Bei uns gilt, dass die Airline mindestens während einer Saison ihren Flugplan durchzieht. Also fallen z.B. die Charterflüge bei uns weg. Wir haben aber auch Belege von Airlines gemacht, die (gezwungenermassen) nach ein paar Monaten den Flugdienst wieder einstellten, da sie Pleite gegangen sind!

Wir sehen uns also mit stetig neuen Hindernissen konfrontiert. Trotzdem stehe ich zu der Art Erstflugbriefen, wie wir sie herstellen und werde sie auch nicht als „stilvolle Täuschungen“ bezeichnen. Denn die Belege sind mit dem von uns genannten Flug geflogen, egal wie. Und die Beförderungsart steht bei uns immer auf dem Beleg.

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 21'700 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 2800 Belege zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
Rore
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Luftpost   Fr Feb 29, 2008 5:25 pm

Hallo Kawa,
Schade das es nicht mehr so wie früher war, aber die Postanstallten sparen wo es nur geht.
Aber trotzdem sehr informativ diese Ausführungen.

Gruß
Rore
Nach oben Nach unten
 

Welchen Weg geht die moderne Aerophilatelie?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Luft-, Raketen- und Ballonpost :: Hinweise u. Erläuterungen-
Tauschen oder Kaufen