Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 12:36 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:50 pm

» Sammlerpost
von wilma Gestern um 8:05 pm

» Vögel
von Markenfreund49 Gestern um 6:37 pm

» Sagen und Legenden
von gabi50 Gestern um 2:48 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 11:38 am

» Was ist meine Sammlung Wert
von Dispo112 Mi Jul 19, 2017 4:26 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von x9rf Di Jul 18, 2017 1:18 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von kaiserschmidt Mo Jul 17, 2017 9:16 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 17, 2017 11:20 am

» Schlossfestspiele Langenlois
von Gerhard So Jul 16, 2017 10:48 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 So Jul 16, 2017 10:01 pm

» Schönes Österreich
von wilma So Jul 16, 2017 6:27 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Jul 16, 2017 4:10 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Jul 16, 2017 3:49 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 So Jul 16, 2017 2:54 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Juli 2017 
von Michaela So Jul 16, 2017 10:21 am

» unbekannt Memel Abart
von Brietolt So Jul 16, 2017 8:12 am

» Schmetterlinge - Kleine bunte fliegende Juwele
von Markenfreund49 So Jul 16, 2017 7:30 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Sa Jul 15, 2017 11:07 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von balf_de Sa Jul 15, 2017 8:47 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Jul 15, 2017 7:47 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Sa Jul 15, 2017 4:25 pm

» Briefmarke UNO Wien von 1982
von Kontrollratjunkie Sa Jul 15, 2017 12:43 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Jul 13, 2017 6:08 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Mi Jul 12, 2017 7:00 pm

» Bitte um Mithilfe Bewertung / Wert Rumänische Briefmarken
von x9rf Di Jul 11, 2017 11:29 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Di Jul 11, 2017 9:40 pm

» Der Untergang der 1. Republik
von Gerhard Di Jul 11, 2017 12:02 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Jul 11, 2017 12:19 am

» Briefmarken mit Bud Spencer
von Gerhard Mo Jul 10, 2017 10:57 pm

» Weisser Fleck auf Michel-Nummer 136 West-Sachsen
von Hannoverhell Mo Jul 10, 2017 8:09 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von gabi50 Mo Jul 10, 2017 2:29 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 So Jul 09, 2017 10:32 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2017
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:45 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Jul 08, 2017 6:09 pm

» 150 Jahre ungarische Briefmarken-Ausgaben
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 10:30 am

» Sondermarkenblock „Freimarken 1867“
von Gerhard Sa Jul 08, 2017 9:54 am

» Ganzsachen Österreich Spezialkatalog und Handbuch
von gabi50 Fr Jul 07, 2017 8:38 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Fr Jul 07, 2017 10:32 am

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Fr Jul 07, 2017 7:31 am

» Einspänniger Landpostwagen
von Gerhard Do Jul 06, 2017 12:13 pm

» Berlin Stalin Allee
von loksche Mi Jul 05, 2017 10:19 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Di Jul 04, 2017 7:38 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Rumburg
von Angus3 Mo Jul 03, 2017 10:35 pm

» Gedenkblätter und Vignetten
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:35 pm

» Tschechoslowakei
von kaiserschmidt Sa Jul 01, 2017 8:27 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Fr Jun 30, 2017 2:46 pm

» Postmeistertrennung 69X A a oder c ?
von Hannoverhell Fr Jun 30, 2017 12:52 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Jun 30, 2017 11:43 am

» Oberschlesien Michel - Nummer 38 mit Falschaufdruck
von Kontrollratjunkie Fr Jun 30, 2017 12:24 am

» Stempelprovisorium Wien 1945 - echt oder falsch
von kaiserschmidt Do Jun 29, 2017 6:57 pm

» Krähenattacke - Postauslieferung eingestellt
von Gerhard Do Jun 29, 2017 12:24 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Rio de Janeiro
von balf_de Mi Jun 28, 2017 4:35 pm

» amtliche Ganzsachen mit privatem Wertzudruck
von kaiserschmidt Mo Jun 26, 2017 11:15 am

» Flugpostausgabe 1947
von wilma So Jun 25, 2017 6:23 pm

» Marke ohne Wertangabe
von Markenfreund49 So Jun 25, 2017 8:44 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 25, 2017 1:21 am

» Kanada
von x9rf Sa Jun 24, 2017 1:50 am

» Taxstempel
von x9rf Sa Jun 24, 2017 1:16 am

» Teilnehmer für Poststudie gesucht
von Markensammler Fr Jun 23, 2017 12:28 pm

» UNFICYP
von x9rf Fr Jun 23, 2017 1:40 am

» Mischfrankatur Deutschland-Österreich
von kaiserschmidt Do Jun 22, 2017 9:59 am

» Postdienststempel
von x9rf Do Jun 22, 2017 12:05 am

» Posthilfsstellen-Stempel
von x9rf Mi Jun 21, 2017 11:45 pm

» Postbegleitadressen mit fiskalischem Werteindruck
von gabi50 Mi Jun 21, 2017 6:08 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von Meinhard Mi Jun 21, 2017 6:04 pm

» K.u.K. Feldpost, ungar. Begleitadresse
von gabi50 Mi Jun 21, 2017 4:53 pm

» 3430 Tulln - Briefmarkenschau 1998
von x9rf Di Jun 20, 2017 12:16 am

» Österr. Bundesheer im Kosovo-Friedens-Einsatz
von x9rf Mo Jun 19, 2017 11:34 pm

» Österr.Bundesheer im Zypern- Friedenseinsatz
von x9rf Mo Jun 19, 2017 11:16 pm

» Österr. Bundesheer im Bosnien-Friedenseinsatz
von x9rf Mo Jun 19, 2017 10:39 pm

» Ungestempelte aber eingeklebte Marken wertlos?
von Gerhard Mo Jun 19, 2017 10:10 pm

» Sammlergerecht stempeln - Aufkleber
von wilma Mo Jun 19, 2017 7:10 pm

» Übung Granit 2000
von x9rf Mo Jun 19, 2017 9:54 am

» United Nations Austrian Field Hospital in Iran
von x9rf So Jun 18, 2017 11:46 pm

» 30 Jahre Österreichische UN-Soldaten im Dienste des Friedens
von x9rf So Jun 18, 2017 8:32 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie So Jun 18, 2017 12:54 am

» Michel Österreich-Spezial 2017
von kaiserschmidt Fr Jun 16, 2017 6:31 pm

» Rotes Kreuz
von wilma Fr Jun 16, 2017 5:15 pm

» Gratisexemplar von Philapress - Social Philately
von wilma Fr Jun 16, 2017 4:31 pm

» Besonderer nicht alltäglicher Stempelabschlag
von x9rf Fr Jun 16, 2017 2:50 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Juni 2017
von Michaela Fr Jun 16, 2017 8:39 am

» Freimarken "Kleines Staatswappen im Achteck", Ausgabe IV
von Kontrollratjunkie Fr Jun 16, 2017 1:20 am

» Freimarken "Kleines Staatswappen im Achteck", Ausgabe II
von Kontrollratjunkie Fr Jun 16, 2017 1:09 am

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Jun 16, 2017 12:48 am

» Weine und Weinbau in aller Welt
von Gerhard Mi Jun 14, 2017 11:21 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von balf_de Di Jun 13, 2017 6:43 pm

» Sonderpostamt in 4411 Christkindl
von kaiserschmidt Di Jun 13, 2017 10:55 am

» Kriegsgefangenenpost II Weltkrieg
von wilma Mo Jun 12, 2017 8:17 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mo Jun 12, 2017 7:44 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2017
von Michaela Mo Jun 12, 2017 5:29 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Sa Jun 10, 2017 7:16 pm

» Schweiz – Gratis- «WebStamp»-Briefmarken an alle Haushalte
von kawa Sa Jun 10, 2017 7:07 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von x9rf Sa Jun 10, 2017 9:48 am

» 50 Jahre Stadterhebung Purkersdorf
von Michaela Fr Jun 09, 2017 7:41 pm

» Postüberwachung mit Röntgenscannern
von wilma Mi Jun 07, 2017 7:23 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jun 07, 2017 11:34 am

» Holz - Sondermarkenblock „Eiche“
von Gerhard Di Jun 06, 2017 8:14 pm


Austausch | 
 

 Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Fr Jun 19, 2015 7:07 pm

Hallo Reinhard,

@kaiserschmidt schrieb:
zur Abwechslung einmal einige ungewöhnliche Belege mit der bunten Landschaft.

Das sind wirklich tolle Belege, die du hier zeigst. Etliche völlig unscheinbar von der Frankatur her, aber top in der Verwendung und nicht so einfach zu finden.

@kaiserschmidt schrieb:
Ein völlig unscheinbarer Beleg aber wirklich selten. Geschäftspapiere von Bad Ischl nach Wien vom 14.9.46 Gebühr 8 Groschen. Wer kann so einen Beleg noch zeigen?

Solch einen frühen Geschäftspapiere Beleg jage ich auch noch immer nach. Bis jetzt noch immer nicht gefunden.

Viele Grüße aus Linz,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   So Nov 08, 2015 6:52 pm


Hallo Forumler,



Absender dieses Ortreko Briefes vom 30.9.46 in Braunau war das American Military Warehouse Section of OCMGO in Ranshofen bei Braunau.
Kann mir jemand über diese Warenhäuser etwas erzählen? Hatten sie die gleiche Funktion wie die amerikanischen Warenhäuser in Wien nach dem I. Weltkrieg?

Kaiserschmidt


Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Fr Nov 13, 2015 5:46 pm

Hallo zusammen,

in Freilassing habe ich diese 10 fach Frankatur mit der 5 Groschen Marke gefunden:



Brief vom 09.04.1946 in die Schweiz
Portogebühr vom 25.07. - 31.12.1946
Zensurstempel der Alliierten Zensurstelle in Wien
adaptierte Form, das "N" wurde herausgeschnitten,
ab Jänner 1946 in Verwendung

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Fr Nov 13, 2015 6:17 pm

Diesen Expressbrief habe ich in Freilassing in einer € 5,00 Kiste gefunden. Frühe Expressbriefe sind immer super, da nicht sooo häufig. Der "Durch Eilboten Expres" Aufkleber stammt aus der Ostmark-Zeit.



Expressbrief Fernverkehr von Gmunden nach Wien vom 21.09.1946
Expressgebühr 40 Groschen ab 27.06.1946 im gesamten Österreichischen Gebiet wieder möglich bis zum 31.12.1946
Briefgebühr Fernverkehr vom 16.05.1945 - 31.12.1946
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mo Nov 16, 2015 6:52 pm


hallo Forumler,

Mischfrankaturen gleicher Wertstufen verschiedener Ausgaben haben nicht nur in der Klassik einen gewissen Reiz. Obwohl diese Art von Belegen bei diesen modernen Ausgaben in Österreich wenig gesammelt wird, findet man sie nur schwer.








Diese Karte vom 18.12.45 ist leider gelocht.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mi Nov 18, 2015 1:34 pm

Hallo Reinhard,

danke für den Hinweis. Auf das habe ich noch gar nicht geachtet, ich könnte mich aber auch nicht daran erinnern, solche Frankaturen schon gesehen zu haben. Wirklich tolle Belege wow wow

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Fr Nov 20, 2015 10:22 am


Hallo Forumler,




Bei Expreßbelegen der frühen II.Republik unterscheide ich sehr stark zwischen Belegen, die vor dem 1.7.46 versandt wurden und späteren Belegen. Meine Gebote für die Belege vor dem 1.7.46 betragen meist in Vielfaches der Gebote der anderen Art.
Hier zeige ich eine heute erhaltene Karte. Wie aus dem Text hervorgeht ist sie reiner Bedarf, ein Termin kann auf Grund einer Krankheit nicht eingehalten werden. Die Frankatur hätte 45 Groschen betragen sollen, der Beleg ist um 4 Groschen überfrankiert, was mich nicht stört.
Aufgegeben wurde die Karte am Freitag den 15.2.46 um 15 Uhr in Wien Hietzing, erst am nächsten Tag ging es mit der Rohrpost um 13 Uhr von Wien I
nach Wien 63 - Wien Neubau, denn die Blindengasse befindet sich in der Nähe des Gürtels.
Ich wage zu behaupten, daß es trotz des strikten Auftrages keine Eilzustellung gegeben hat, die Zeitabläufe sprechen dagegen.

Was sagt Ihr dazu?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mo Nov 23, 2015 8:40 pm

@kaiserschmidt schrieb:
Bei Expreßbelegen der frühen II.Republik unterscheide ich sehr stark  zwischen Belegen, die vor dem 1.7.46 versandt wurden und späteren Belegen. Meine Gebote für die Belege vor dem 1.7.46 betragen meist in Vielfaches der Gebote der anderen Art.


Hallo Reinhard, ja das glaube ich - diese sieht man sehr selten!wow wow
Trotzdem sind reine Expressbriefe auch danach nicht sooo häufig.

@kaiserschmidt schrieb:
Ich wage zu behaupten, daß es trotz des strikten Auftrages keine Eilzustellung gegeben hat, die Zeitabläufe sprechen dagegen. Was sagt Ihr dazu?

Ich würde es genauso sehen - kann nichts anderes erkennen.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mo Dez 21, 2015 10:24 am


hallo Forumler,




Bestellung eines CARE Paketes im Wert von $ 20,- mit eingeschriebener Karte aus Frohnleiten vom 23.7.1946, Ankunft in NY 27.8.1946.
Karte 35 Groschen Reko 1,- Schilling Britische Zensur

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Di Jan 12, 2016 7:08 pm

Hallo zusammen,

hier ein Brief mit einer Stückelung die man auch nicht so oft sieht der 50 + der 5 Groschen Marke. Zumal die 25 Groschen Gebühr nur vom Jänner bis August 1947 ging.


Recobrief Fernverkehr vom 13.05.1947 der 2. Gewichtsstufe bis 250g von Linz nach Schardenberg (Schärding)
Recogebühr 30 Groschen vom 01.09.1945 - 31.08.1947
Briefgebühr 25 Groschen vom 01.01.1947 - 31.08.1947

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mi Jan 13, 2016 10:04 pm

Liebe Sammlerfreunde,

zwei Briefe (bis 20 Gramm) in die Tschechoslowakei:

Einzelfrankatur ANK 760, 50 Groschen schwarzblau, Krems (Donau) vom 15.10.46

Gebühr für Briefe in die Tschechoslowakei und Ungarn vom 25.7.1946 bis 31.12.1946 = 50 Groschen


Einzelfrankatur ANK 759, 45 Groschen, Krems (Donau) vom 29.1.47

Gebühr für Briefe in die Tschechosowakei und Ungarn vom 1.1.1947 bis 31.8.1947 = 45 Groschen

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Di Jan 26, 2016 6:31 pm

Hallo zusammen,

hier ein Flugpostbrief nach Australien mit der besseren 5,00 Schilling Marke im Rakeltiefdruck (ANK) bzw. Walzendruck (Michel).



Flugpostbrief 10 Gramm von Neuzeug (bei Sierning, Oberösterreich) nach Australien vom 01.03.1947
Frankatur zusammen 7,70 Schilling
Flugpostgebühr je 5g 3,55 = 7,10 Schilling vom 15.01.1947 - 30.07.1947
Briefgebühr 60 Groschen vom 01.01.1947 - 31.08.1947
Zensurstempel der Amerikanischen Zensurstelle in Linz

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mo Feb 01, 2016 8:38 pm

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem einen Express- Recobrief mit dem dazu gehörigen Aufgabeschein erstanden.

Express- Recobrief Fernverkehr vom 27.09.1946
Zensurstempel der Sowjetischen Zensurstelle in Wiener Neustadt,
Verwendung vom 01.04. - 07.10.1946
Expressgebühr 40 Groschen vom 27.06.1946 - 31.12.1946
Recogebühr 30 Groschen vom 02.07.1945 - 31.08.1947
Briefgebühr 12 Groschen vom 16.05.1945 - 31.12.1946


Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mo Feb 15, 2016 11:44 am


Hallo Forumler,



Rekobrief vom 11.2.47 von Pöchlarn in die Schweiz. Brief 60 Groschen Reko 1,- Schilling. Es sind von der 30 Groschenmarke und von der 50 Groschenmarke beide Farben verwendet worden.
€ 8,- Kaufpreis

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mo März 07, 2016 11:01 pm

Hallo Forumler,

nach einem längeren Urlaub unter Palmen am Meer melde ich mich wieder beim Forum zurück.
In der Zwischenzeit sind wieder einige Belege bei mir eingetroffen.




Paketkarte aus Salzburgnach Utzenaich im Innviertel, dort eingelangt am 10 7 46. Interessant ist der angeklebte Zettel, aus dem hervorgeht, daß es sich hier um ein Portoprovisorium handelt.
Der Absender war inhaftiert im Camp Marcus, eingeliefert wurde das Paket von der U.S. Militärregierung.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Di März 08, 2016 10:23 am

Hallo zusammen

Ihr könnt mir bei meinem Beleg sicher auch weiterhelfen Wink Der Brief, eine geschäftliche Korrespondenz, lief von Schwaz ( Tirol ) per Einschreiben und Eilboten nach Davos in der Schweiz:


Frankiert ist er mit insgesamt Schilling 3.78. Er durchlief auch eine Zensurstelle ( 32 ). Wie setzt sich das Porto zusammen ? Ist er überfrankiert und ev. nur eine Mache für Sammler ? Bin gespannt auf eure Antworten Wink

Gruss
HELVETICUS
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mi März 09, 2016 6:42 pm

Hallo HELVETICUS,

leider ist der Brief nicht portogerecht. Die Einschreibegebühr betrug 1,00 Schilling vom 24.06.1946 - 31.08.1947,
die Expressgebühr war 2,00 Schilling vom 01.01.1947 - 31.12.1949 und die Briefgebühr bis 20 Gramm war 60 Groschen vom 01.01.1947 - 31.08.1947. Also insgesamt eine Überfrankatur von 18 Groschen. Wenn der Brief in die 2. Gewichtsstufe fiel, würden für weitere 20 Gramm 35 Groschen anfallen. Dann ist der Brief wieder unterfrankiert.

Dein Brief ist mit Sicherheit ein Sammlerbief, da die verschiedenen Werte der Reihe nach so schön aufgeklebt sind. Dass er gelaufen ist steht außer Zweifel. Er trägt hinten & vorne den französischen Zensurstempel "IKA-I" mit Bindestrich im Kreis. Lt. Litertur von Zensurpapst "Majörg" ist es der Stempel "FVS 10" und wurde von Mai bis Juni 1947 nur für Auslandspost verwendet. Er wertet bei "Seebald" Euro 35,00. Der "38" Kastenstempel ist nur ein Zensurnebenstempel. Der Verschlussstreifen gehört leider zu den häufigen der Französichen Zensurpost.

Der Brief ist eventuell wegen den Zensurstempeln interessant. Da im Gegensatz zu den anderen 3 Zensurzonen wo die Post teilweise zu 100% zensuriert wurde bei den Franzosen lediglich 5 - 10% kontrolliert wurden.

Ich hoffe etwas geholfen zu haben.

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Fr März 11, 2016 6:55 am

Hallo wilma

Natürlich hast du mir geholfen Laughing Das der Brief nicht portogerecht ist, das dachte ich mir schon. Er findet aber trotzdem einen schönen Platz in meiner Sammlung Cool Herzlichen Dank für deine fachkundige Auskunft.

Gruss
HELVETICUS
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Fr März 11, 2016 7:08 pm

Hallo zusammen,

hier ein Flugpostbrief nach Brasilien.


Flugpostbrief 5 Gramm vom 17.04.1947 nach Brasilien - Frankatur 2,55 Schilling
Flugpostgebühr je 5 Gramm 1,95 Schilling vom 15.01.1947 - 02.05.1948
Briefgebühr 60 Groschen vom 01.01.1947 - 31.08.1947

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mi März 23, 2016 4:03 pm


Hallo Forumler,

heute erhalten.



Eingeschriebene Postkarte vom 2.10.47 von Ried nach Linz. Postkarte 20 Groschen reko 1 Schilling.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mi Apr 06, 2016 4:48 pm


Hallo Forumler,



Flugpostkarte vom 5.7.47 aus Graz in die Schweiz. Karte 35 Groschen FP Zuschlag 60 Groschen für Briefe, für Karten gab es noch keine Begünstigung. Ausnahmsweise keine Halbierung von Raketenpionier Schmiedel.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Mi Apr 27, 2016 10:06 pm


Hallo Forumler,





Diese Teilbarfrankatur habe ich heute erhalten. Bei diesem Reko Brief aus Friedersbach ist die Briefgebühr in Höhe von 12 Groschen bar entrichtet, die Reko Gebühr von 30 Groschen wurde geklebt. Ein Teil der rückseitigen Klappe fehlt, der Ankunftsstempel 2.3.46 ist aber noch deutlich erkennbar.
Der Beleg macht einen bedarfsmäßigen Eindruck, was mich stört ist der Umstand daß auf diesem Postamt keine 12 und auch keine 6 Groschenmarken vorrätig waren. Das ist schon mehr als eigenartig. Daß der Brief bei Ebay auch nur € 14,- gekostet hat, macht ihn noch bedenklicher. Er kommt aber dennoch in meine Sammlung, auch wenn er ein Phila Produkt sein sollte.

Kaiserschmidt




Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Sa Mai 07, 2016 10:02 am


Hallo Forumler,



Rohrpost Expreßkarte vom 21.3.46 von Wien 69 ( Alsergrund ) nach Wien 64 ( Josefstadt ).
Postkarte 5 Groschen Zustellung durch Eilboten 40 Groschen keine Gebühr für die Rohrpost

Ebay € 28,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Sa Mai 07, 2016 8:31 pm

@kaiserschmidt schrieb:
Hallo Forumler,

Rohrpost Expreßkarte vom 21.3.46 von Wien 69 ( Alsergrund ) nach Wien 64 ( Josefstadt ).
Postkarte 5 Groschen Zustellung durch Eilboten 40 Groschen keine Gebühr für die Rohrpost
Ebay € 28,- Kaiserschmidt

Hallo Reinhard,
wieder ein toller Rohrpostbeleg den du hier zeigst. Kürzlich hatte ich das Glück auch wieder einen zu erstehen:

Rohrpost Expressbrief Fernverkehr vom 31.03.1947
Instradierungschiffre 89 = Hietzing
Expressgebühr 20 Groschen + Briefgebühr 12 Groschen
Die Rohrpostgebühr wurde auch hier nicht verrechnet, da der Brief bereits Express versandt wurde.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege   Do Mai 12, 2016 7:04 pm

Hallo zusammen,

hier ein Beleg mit dem Letztag 09.12.1947 der Gültigkeit der "bunten Landschaft" mit zeitgeschichtlich interessantem Inhalt zur 2. Währungsreform und den damaligen Nöten. Es schreibt ein Bewohner aus Linz an einen Mühlviertler Bauern in Oberkappel.





Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
 

Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen