Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von nadelfee Heute um 8:38 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Markenfreund49 Heute um 8:30 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Heute um 7:23 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Heute um 7:13 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 6:56 pm

» Leuchttürme
von klaber Heute um 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Heute um 2:27 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Heute um 11:27 am

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Gestern um 9:58 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Gestern um 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Gestern um 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Gestern um 4:39 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Gestern um 11:50 am

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:14 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie So Mai 20, 2018 9:25 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Mai 19, 2018 11:50 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 9:16 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 5:02 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:53 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 2:36 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Mai 15, 2018 11:12 am

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von kaiserschmidt So Mai 13, 2018 6:30 pm

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Mai 11, 2018 8:15 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von kaiserschmidt Do Mai 10, 2018 11:18 am

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm

» Liechtenstein
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 2:58 pm

» Belege mit Vignetten
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:20 am

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:00 am

» SABENA
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 10:47 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von dicampi Sa Mai 05, 2018 10:38 am

» Siegerbild im April 2018
von Ausstellungsleiter Sa Mai 05, 2018 12:38 am

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 8:23 pm

» Heiligenkreuz
von gabi50 Fr Mai 04, 2018 5:14 pm

» Leporellokarten
von kaiserschmidt Fr Mai 04, 2018 2:47 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Mai 03, 2018 6:25 pm

» PVC-Folien schädlich für ihre Sammlung?!?!
von Markenfreund49 Do Mai 03, 2018 6:03 pm

» Dinosaurier
von Markenfreund49 Mi Mai 02, 2018 8:22 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Mai 02, 2018 7:32 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten 05.05.2018
von wilma Di Mai 01, 2018 7:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 01, 2018 6:39 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Mai 2018
von Michaela Mo Apr 30, 2018 9:45 am

» Hinterbärenbad
von gabi50 So Apr 29, 2018 7:52 pm

» Leuchttürme
von gesi So Apr 29, 2018 7:36 pm

» UNO - Briefmarken?
von wilma So Apr 29, 2018 6:57 pm

» Horn NÖ
von gabi50 Sa Apr 28, 2018 9:20 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Gerhard Sa Apr 28, 2018 7:48 pm

» SUCHE echte Tauschpartner Reich 1933-1945 in Salzburg / Umgebung
von Hans88 Sa Apr 28, 2018 7:37 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Apr 26, 2018 7:01 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Do Apr 26, 2018 12:28 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von Cantus Do Apr 26, 2018 7:39 am

» Hall in Tirol
von gabi50 Mi Apr 25, 2018 10:51 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:58 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:47 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Apr 25, 2018 3:48 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Mi Apr 25, 2018 11:43 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Di Apr 24, 2018 10:12 pm

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Di Apr 24, 2018 11:24 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Brücken auf Briefmarken
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm


Teilen | 
 

 Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Mo Jan 05, 2015 10:28 am


Hallo Forumler,



dieser Brief aus Lofer in die Schweiz ist um 6 Groschen überfrankiert, der Absender hat wohl die Posthornmarken im März 46 aufgebraucht.
Aufgegeben wudre der Brief in Lofer, zensuriert in Salzburg ,das bedeutet, daß der Brief von Lofer über Zell am See, St. Johann im Pongau, Bischofshofen und den Paß Lueg nach Salzburg transportiert wurde und dann nach der Zensur den gleichen Weg über Innsbruck in die Schweiz nahm. Ich denke, das kleine deutsche Eck war für den Postverkehr noch nicht offen.
ebay € 6,-

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Jan 18, 2015 8:20 pm


Hallo Forumler,



ich habe mir schon gedacht, daß ich bei diesem Los mit € 28,- nicht zum Zug komme, aber das Ergebnis hat mich dann doch etwas überrascht.

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Jan 18, 2015 8:37 pm

Hallo!

Ein netter, wenn auch nicht allzu spektakulärer Beleg in die Schweiz, aus meiner Heimatsammlung Spittal an der Drau.



Liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Apr 05, 2015 2:58 pm


Hallo Forumler,

als Teil meiner Heimatsammlung sammle ich Briefe mit deutschen Rekozetteln, die in meinem Heimatbezirk verwendet wurden. Am ehesten finde ich Briefe aus dem Zeitraum 1946, aus der Ostmarkzeit sind sie wesentlich seltener.



Georg Huber aus Aspach schrieb am 8.1.46 an die Bezirksgewerbestelle in Braunau.



Ein sehr dekorativer Brief von Josef Burgstaller aus Altheim vom 24.1.46 an die Innung in Braunau. Die 2. Gewichtsstufe und die Mischfrankatur tragen zur Optik bei und lassen mich den Kaufpreis von 30,- Euro vergessen.



Ganz besonders gefreut hat mich dieser schwere Rekobrief aus Miesling bei Eggelsberg. Der Absender Georg Wimmer, der den Brief am 1.2.46 nach Braunau geschickt hat, war in den Siebziger Jahren bei mir Klient.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Mi Apr 08, 2015 7:52 pm

Hallo Reinhard,

da hast du wieder tolle Belege gefunden - die Stückelungen sind super ja lachen ja

Viele Grüße aus Linz,

Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Mai 03, 2015 9:11 pm



hallo Forumler,



eingeschriebene Postkarte vom 19.11.45 von Mürzzuschlag nach Wien, englische Zensur.
Karte 6 Groschen Einschreiben 30 Groschen.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Mo Mai 25, 2015 11:09 am



Hallo Forumler,



ein netter Brief aus Götzis vom 4.4.48 in die Schweiz. Briefgebühr 50 Groschen, französische IKA Zensur.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Fr Okt 23, 2015 8:28 pm

Hallo zusammen,

hier ein Brief mit netter Stückelung:



Recobrief vom 23.10.1945 der 2. Gewichtsstufe bis 250g von Andorf nach Linz zu 54 Rpf.
Recogebühr 30 Rpf. vom 01.09.1945 - 31.08.1947
Briefgebühr 24 Rpf. vom 12.07.1945 - 31.12.1946
Zensurstempel der Amerikanischen Zensurstelle in Linz als Durchgangszensur

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Nov 08, 2015 7:45 pm

Hallo zusammen,

heute in Freilassing habe ich diese MeF der 25 Gr. Marke gefunden. Einen hat @kaiserschmidt zwar schon gezeigt, aber meiner geht nach London und diese Belege sind nicht sehr häufig.



Brief von Salzburg nach London vom 14.02.1946
Portogebühr vom 02.01.1946 - 23.06.1946
Zensurstempel "1098" der amerikanischen Zensurstelle in Salzburg, Verwendung ab Zensurbeginn,
"Majörg" kennt diesen Stempel nur bis zur Nr. "1097"

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Di Nov 10, 2015 7:20 pm



hallo Wima,

da hast Du ja in letzter Zeit einige sehr gute Belege an Land gezogen, gratuliere Dir dazu.
Gerade die 16 Pf Einzelfrankatur der Wappenserie ist nicht leicht zu finden.

Reinhard

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Fr Nov 13, 2015 5:31 pm

@kaiserschmidt schrieb:
hallo Wima, da hast Du ja in letzter Zeit einige sehr gute Belege an Land gezogen, gratuliere Dir dazu.
Gerade die 16 Pf Einzelfrankatur der Wappenserie ist nicht leicht zu finden.

Hallo Reinhard,

danke für die Blumen. Tja, die Belege sind wirklich super. Ich musste aber auch einiges aus dem Geldbörserl herausnehmen. Aber was soll es, die Belege gefallen mir wirklich gut.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Nov 15, 2015 6:40 pm

Hallo zusammen,

heuer in Gmunden habe ich etliche Posthorn Recobriefe mit einigen netten Stückelungen zu einem Okay Preis (bis € 25,00) gefunden - alle haben rückseitige Ankunftsstempel. 3 Stück einstweilen hier mal:



Recobrief vom 06.11.1945 von Linz nach Göstling an der Ybbs
Durchgangszensurstempel "3500" der Amerikanischen Zensurstelle



Recobrief vom 13.10.1945 von Thalgau nach Seekirchen
Durchgangszensurstempel "3500" der Amerikanischen Zensurstelle



Recobrief vom 07.12.1945 von Bruck an der Mur nach Windorf bei Graz
@kaiserschmidt hat einen Brief mit dieser Stückelung bereits gezeigt - wie ich gesehen habe

Alle Briefe sind portorichtig! Recogebühr 30 Rpf. + Briefgebühr Fernverkehr 12 Rpf.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Do Nov 19, 2015 7:28 pm

Hier eine Augenweide - ein schöner Brief mit Aufbrauchsfranaturen bzw. Massenfrankatur der 3 Groschen:



Recobrief Fernverkehr vom 16.01.1946 von Buchkirchen nach Wien
Massenfrankatur der 10x 3 Gr. + 4 Gr. + 8 Gr. = 42 Gr.
Zensurstempel der Amerikanischen Zensurstelle in Linz als Durchgangszensur
Recogebühr 30 Gr. vom 01.09.1945 - 31.08.1947
Briefgebühr 12 Gr. vom 16.05.1945 - 31.12.1946
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Feb 07, 2016 7:30 pm

Hier ein Recobrief mit Aufbrauchsfrankatur der 4 + 15 Groschen Marken und provisorischem Recozettel Eferding.


Recobrief Fernverkehr vom 11.05.1946 von Eferding (OÖ) nach Wien der 2. Gewichtsstufe
Recobrief 30 Groschen vom 01.09.1945 - 31.08.1947
Briefgebühr 24 Groschen vom 21.12.1945 - 31.12.1946
Zensurstempel der Amerikanischen Zensurstelle in Linz und Wels,
ab Anfang 1946 nur mehr in Linz in Verwendung

Der Recozettel stammt aus Linz, wurde mit "Eferding" überstempelt und aufgebraucht.

Viele Grüße,
Wilma


Zuletzt von wilma am Di Feb 09, 2016 10:25 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet (Grund : 2. Gewichtsstufe + Portogebühren fehlten)
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Sa Feb 13, 2016 7:47 pm

Hallo zusammen,

schon seit längerer Zeit habe ich diesen Retourbrief vom 09.10.1945 in die Tschechoslowakei in meiner Sammlung und werde nicht wirklich schlau daraus, warum dieser zurückgegangen ist.

Der Brief wurde von einem Arzt in Anthering bei Salzburg aufgeben. Dass das kleine Postamt in Athering für die richtige Portogebühr in die Tschechoslowakei keine 25 Rpf. Marke zur Hand hatte, kann ich mir vorstellen. Deshalb wurden 2x 12 Rpf. aufgeklebt. Die 12 Marke war am häufigsten verfügbar, also Unterfrankatur von 1 Rpf.
Zensuriert wurde der Brief Salzburg. Der Postverkehr in die Tschechoslowakei war vom 08.11.1945 - 01.01.1946 unterbrochen und es gab mal eine Anweisung, dass alles in deutscher Sprache an Ortangaben  retourniert wurde. Der Brief wurde aber vor der Postunterbrechung befördert und die Ortsangabe ist in tschechisch.

Seht ihr an dem Brief etwas dass ich nicht erkenne? Oder handelt es sich einfach um eine nicht auffindbare Adresse und der Brief wurde deshalb retourniert?

Schon mal danke für die Antworten im voraus.




Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So März 13, 2016 7:15 pm

Hallo zusammen,/img]

heute am Tauschtag in Linz habe ich diesen Nachportobeleg gefunden.

Aufgegeben von der Sparkasse in Lambach am 14.08.1945 als Fernbrief zu 12 Rpf. Der Brief fiel in die 2. Gewichtsstufe von 21 - 250 Gramm, deshalb 1 1/2 faches Nachporto von 18 Rpf. Das Nachporto wurde jedoch nicht in Nachportomarken sondern in Freimarken abgegolten - entwertet mit einem rotem Kastenstempel "Nachgebühr".


Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Apr 24, 2016 4:06 pm

Hallo zusammen,

habe wieder einen schönen Beleg gefunden.

Karte vom 13.03.1946 nach Frankreich
Portogebühr vom 02.01.1946 - 23.06.1946

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Sa Jun 25, 2016 7:42 pm

Hallo zusammen,

hier ein Recobrief mit einer Stückelung die noch nicht gezeigt worden ist:


Recobrief vom 14.11.1945 von Kitzbühel nach Wien

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Aug 28, 2016 9:27 am


Hallo Forumler,



Drucksache vom 7.2.1946 von Altheim nach Braunau. Der Beleg wurde mit 3 mal der 1 Groschenmarke frankiert,
das Drucksachenporto betrug damals 3 Groschen. Drucksachen mit der Posthornserie aus kleinen Orten sind selten.
Die Mehrfachfrankatur der 1 Groschenmarke habe ich noch nie gesehen.
Für Heinzl gibt es keine MF der 1 Groschenmarke.
Probleme habe ich mit dem Empfänger - heißt das Landeshauptmannschaft ?
Ein außergewöhnlicher Beleg.

Harlos € 80,-

Kaiserschmidt



Nach oben Nach unten
stempelede
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Aug 28, 2016 11:18 am

@kaiserschmidt schrieb:

Hallo Forumler,



- heißt das Landeshauptmannschaft ?

...

Kaiserschmidt





Hallo Kaiserschmidt,

ein interessanter Beleg. Den genauen Adressaten habe ich auch noch nicht entziffern können. Das Ende lese ich aber als ".. handwerkerschaft". Vielleicht "Ortshandwerkerschaft"?

Gruß
Stempelede
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   So Aug 28, 2016 7:46 pm

@stempelede schrieb:
@kaiserschmidt schrieb:




- heißt das Landeshauptmannschaft ?

Kaiserschmidt
Hallo Kaiserschmidt,

ein interessanter Beleg. Den genauen Adressaten habe ich auch noch nicht entziffern können. Das Ende lese ich aber als ".. handwerkerschaft". Vielleicht "Ortshandwerkerschaft"? Gruß Stempelede

Hallo Reinhard,
ein super toller Beleg -  Gratulation zum Erwerb.  Am Dienstag bin ich voraussichtlich beim Vereinstreffen. Dort sind einige Speziallisten. Ich werde am Handy denen deinen Brief zeigen und bin gespannt was die lesen.

Den Brief mit der 2x 1 Groschen & der 10 Groschen Frankatur, den ich erwerben konnte, habe ich dir ja schon gezeigt, möchte diesen jedoch nicht den Forumlern vorenthalten.


Brief Fernverkehr vom 05.02.1946 von Altheim/Oberdonau (alte Bezeichung) von einer Schlosserei an die Schlosserinnung Braunau/Inn
Aufbrauchsfrankatur.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
ampf-phil
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Mo Aug 29, 2016 1:19 pm

Hallo Kaiserschmidt,
die Anschrift auf Deinem 3-Groschen-Brief lesen ich mit "Kreishandwerkerschaft".
Der Rest ist ja wohl klar.
Gruß
Heinrich
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Mo Aug 29, 2016 1:57 pm


Hallo ampf-phil und stempelede,

herzlichen Dank, Ihr habt mir sehr geholfen.

Reinhard

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Sa Okt 08, 2016 6:43 pm

Hallo zusammen,
 
heute auf der Münzbörse in  Wels habe ich diesen Einzahlungsabschnitt auf ein Postscheckkonto gefunden. Diese sind noch seltener zu finden als die mit der Wappen Ausgabe. Auf Tauschtagen ist mir bis dato noch nie eine über die Weg gelaufen.... Für € 40,00 musste ich da zuschlagen - trotz der paar Flecken auf den Markenzähnen. 


 Einzahlungabschnitt für Postanweisungen vom 23.11.1945

rückseitig sieht man schön die Tarife

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   Mo Okt 10, 2016 8:29 pm

Hallo zusammen,

hier ein dekorativer mit Sicherheit philatelistisch inspirierter Brief mit den Kleinwerten zu 1 + 3 + 4 Rpf. Werten. 




Recobrief Fernverkehr vom 12.01.1946 von Andorf nach Linz - mit rückseitiger Frankatur 
14x 1 + 4x 3 + 4x 4 = 42 Rpf. (30 Rpf. Recogebühr + 12 Rpf. Briefgebühr Fernverkehr)
Zensurstempel der Amerikanischen Zensurstelle in Linz als Durchgangszensur

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege   

Nach oben Nach unten
 

Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen