Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sammlerpost
von Rore Heute um 2:39 am

» Seltsame Zähnung
von x9rf Gestern um 11:37 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:49 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Gestern um 3:37 pm

» Zeppelinpost aus Brasilien
von balf_de Di Jun 19, 2018 10:33 pm

» Zu verschenken
von wilma Di Jun 19, 2018 8:57 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Jun 19, 2018 7:46 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Di Jun 19, 2018 7:13 pm

» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von Gerhard Di Jun 19, 2018 1:12 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 19, 2018 12:08 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Jun 18, 2018 8:27 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» ? zu Doppelpostkarten
von wilma Fr Jun 15, 2018 8:28 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 11:22 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 8:31 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:39 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:30 am

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:37 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Do Mai 31, 2018 6:27 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 10:27 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Di Mai 29, 2018 8:23 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 1:46 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Mai 28, 2018 10:11 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Mai 28, 2018 6:39 pm

» Kakteen
von klaber Mo Mai 28, 2018 6:25 pm

» Igls.
von gabi50 Mo Mai 28, 2018 3:10 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von Berni17 Mo Mai 28, 2018 5:49 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Mai 27, 2018 8:47 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma Sa Mai 26, 2018 5:24 pm

» Ischl
von gabi50 Sa Mai 26, 2018 3:25 pm

» NEU: Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Fr Mai 25, 2018 9:18 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Fr Mai 25, 2018 5:24 pm

» NEU: Sondermarke 100. Todestag Peter Rosegger
von Gerhard Do Mai 24, 2018 8:18 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Mi Mai 23, 2018 7:13 pm

» Leuchttürme
von klaber Mi Mai 23, 2018 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 2:27 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Di Mai 22, 2018 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Di Mai 22, 2018 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Di Mai 22, 2018 4:39 pm

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm


Teilen | 
 

 Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   So Dez 20, 2009 4:07 pm



ANK 714/722.  
Ein Sammlerbrief, aber dennoch hübsch.
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Wappenserie - ANK 714-736   So Dez 20, 2009 5:23 pm

ortsbrief innerhalb von wien vom 4. august 1945,
frankiert mit ANK 718, 8 rpf:

Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Wappenzeichnung   So Dez 20, 2009 5:29 pm

Ja Cantus ein schöner Brief auch wenn von Sammlerhand gemacht.
Was gäbe es heute noch wenn keine Belege von Sieger mit Luftschiff oder Zeppelin bzw vom Deutschen Reich Block 2

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Wappenserie - ANK 714-736   So Dez 20, 2009 5:35 pm

fernbrief von wien nach wiener neustadt vom 16. september 1945,
frankiert mit ANK 720, 12 rpf:

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Wappenserie - ANK 714-736   So Dez 20, 2009 8:05 pm

Postkarte Fernverkehr von Krems nach Widhofen/Y. vom 25.10.1945,
frankiert mit ANK 717, 6 Pf.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Thema: Wappenserie - ANK 714-736   So Dez 20, 2009 8:11 pm

Zahlkartenabschnitt über eine Zahlung aus Krems - Stein an die Ortskrankenkasse NÖ in St.Pölten vom 5.12.1945,
frankiert mit ANK 723, 20 Pf.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Di Dez 22, 2009 8:24 pm

Einschreibebrief vom 1.11.1945 von Krems nach Wien
Brief Fernverkehr 18 Pf, Einschreiben 30 Pf
Einzelfrankatur ANK 729, 42 Pf

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mo Jan 18, 2010 11:29 pm



Ein früher Brief der ÖVP, gelaufen mit ANK 718 UR am 4.7.1945 als Ortspost innerhalb Wiens.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Sa Dez 04, 2010 1:26 am

Recobrief Ortsverkehr Wien vom 26.09.1945, ANK 727
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mo Dez 13, 2010 8:35 pm

Recobrief Ortsverkehr Wien vom 01.12.1945 der 2. Gewichtsstufe von 250g bis 500g, diese Portostufe war erst seit 12.07.1945 möglich.

Frankatur 2x ANK 718 + 726


Rückseite:
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Sa Jan 08, 2011 9:51 pm

Fernbrief von Wien nach Zell/Nussdorf am Attersee
MeF 2x ANK 717
Durchgangszensur der amerikanischen Zensurstelle in Linz
Portogebühr vom 02.05.1945 - 31.12.1946
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Sa Jan 14, 2012 3:23 pm

Fernverkehr von Göstling an der Ybbs nach Gaming vom 04.09.1945
Buntfrankatur ANK 714 + 716 + 722
Briefgebühr vom 12.07.1945 - 31.12.1946

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi Sep 19, 2012 8:57 pm

Ortsverkehr innerhalb Wien vom 27.11.1945
MeF 2x ANK 715
Briefgebühr vom 02.05.1945 - 31.12.1946

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi Nov 14, 2012 7:00 pm

Karte Ortsverkehr innerhalb Wiens vom 28.09.1945
EF ANK 716
Portogebühr vom 02.05.1945 - 31.12.1946

Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi März 27, 2013 9:03 pm

Ab 14.05.1945 Wiederaufnahme des Geldzahlungsdienstes mit Zahlkarten für die sowjetische Besatzungszone Wien und Niederösterreich




Wien 02.11.1945 & die Rückseite der Zahlkarte mit der "Portoerklärung".
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Do Apr 18, 2013 8:51 pm

Recobrief mit seltener Stückelung:



Recobrief Fernverkehr vom 07.11.1945 von Wien nach Horn (Niederösterreich)
MiF 10 Rpf. (ANK 719) + 2x 16 Rpf. (ANK 722) = 42 Rpf.
Recogebühr 30 Rpf. vom 02.07.1945 - 31.08.1947
Briefgebühr 12 Rpf. vom 16.05.1945 - 31.12.1946
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Di Jul 30, 2013 8:52 pm

" />

Brief Wien Ortsverkehr vom 10.09.1945 der 2. Gewichtsstufe bis 250g
MeF 2x 8 Rpf. (ANK 718) = 16 Rpf.
Portogebühr vom 12.07.1945 - 31.12.1946
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi Aug 14, 2013 8:50 pm



Recobrief Ortsverkehr vom 01.10.1945
MiF 8 + 30 Rpf.
Recogebühr 30 Rpf. vom 02.07.1945 - 31.08.1947
Briefgebühr 8 Rpf vom 16.05.1945 - 31.12.1946
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi Aug 14, 2013 8:57 pm



Drucksache vom 19.09.1945
Portogebühr vom 04.09.1945 - 31.08.1947
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi Jan 08, 2014 9:53 am



Der Mangel an Papier war nach dem Krieg enorm. Eine Wiederverwendung von bereits gebrauchten Umschlägen, meist Wendebriefe , kommt öfters vor. Die Gemeinde Öpping hat einfach die Briefvorderseite mit roten Farbstiften durchgestrichen und den Umschlag mit einer 12 Rpf Wappenmarke versehen und noch einmal verwendet Der Stempelabschlag ist schwer zu lesen, ich glaube der 27.11.1945. Öpping muß im Mühlviertel liegen, da ansonsten die Marken der Wappenserie nicht gültig waren.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
oe3rudi
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi Jan 08, 2014 3:43 pm

Hallo freunde des gemeinsamen Hobby.
Bei den gezeigten Briefen handelt es sich durchwegs um Stücke aus dem Jahre 1945, also Ende des II WK.
Deshalb möchte ich die Frage aufwerfen ob es hier im Forum nicht Briefe gibt die mit Notstempel behandelt wurden.
Nach dem Überrollen der Front in den Gemeinden wurde ja das Postwesen meist sehr bald wieder aufgenommen.  Wenn in den Gemeinden ihre Postämter zerstört oder geplündert waren so wurden sehr oft NOTSTEMPEL selbst gemacht und verwendet. Hier die Aufstellung der Stempel und Verwendung aus der Gemeinde GLOGGNITZ. Kriegsende hier war Mai 1945. Danach Russische Besetzung.



Ist sicher spannend ob in euren Gemeinden auch solche Stempel verwendet wurden. Bitte herzeigen wie ander Gemeinden ihre Stempel gestaltet haben.

Schönen Tag   OE3Rudi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Mi Jan 08, 2014 9:40 pm

@oe3rudi schrieb:

Bei den gezeigten Briefen handelt es sich durchwegs um Stücke aus dem Jahre 1945, also Ende des II WK.
Deshalb möchte ich die Frage aufwerfen ob es hier im Forum nicht Briefe gibt die mit Notstempel behandelt wurden.
Ist sicher spannend ob in euren Gemeinden auch solche Stempel verwendet wurden. Bitte herzeigen wie ander Gemeinden ihre Stempel gestaltet haben.

Hallo oe3rudi,

dein Beitrag hat bei mir wieder einmal ein heftiges Suchen nach einem Beitrag in der Zeitung "Die Briefmarke" hervorgerufen. Ich hatte doch irgendwann im letzen Jahr in irgendeiner Ausgabe einen 3 Seiten Bericht über die Notstempel 1945 und 1946 gelesen und mir nur gefährliches Halbwissen gemerkt. Nun habe ich die Ausgabe wieder gefunden. Der sehr sehr interessante Artikel ist in der Ausgabe 4/13 veröffentlicht worden.

Allgemein sei angemerkt, dass diese Notstempel sehr selten sind und oft auch gefälscht sein können.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Fr Jan 10, 2014 4:53 pm

Die 1945 Wappenzeichnung Dauermarkenserie ist hier nur mit Belege beschrieben!

Was ganz schön ist!

Aber wie haben die Kataloge mit diese Dauermarken herumgesprungen???? Ins besonderes die Michel und die ANK Spezial!

Zeit für etwa näheres über die Marke selber!?

http://www.briefmarken-forum.com/t5790-1945-wappenzeichnung-drucktechnisch-etwas-mehr#41327
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Do Aug 07, 2014 6:59 pm

Hallo zusammen,

die 3 Rpf. Drucksache war schon da. Aber vor kurzem konnte ich eine erstehen (für € 1,00 aus der Wühlkiste) die interessant ist, da absolute Zeitgeschichte.




Drucksache Trauerbrief  vom 04.10.1945 3 Rpf. vom 04.09.1945 – 31.08.1947

Wenn man diesen genauer betrachtet fällt auf, dass zwischen dem Todesfall und dem Begräbnis 6 Monate liegen. Natürlich wollte ich die geschichtlichen Hintergründe wissen. Ich habe dann nachgelesen, dass viele Opfer  in Wien bzw. im Wiener Großraum durch die ständigen Bombenangriffe in Massengräbern begraben wurden. Später – als die Lage ruhiger wurde -  exhumiert und „richtig“ im Kreise der Familie bestattet wurden.

Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   Do Sep 18, 2014 8:10 pm


hallo Forumler,

endlich habe ich bei der Wappenausgabe wieder einen Zugang zu verzeichen.









Die 1,-3,-und die 5 Reichsmark auf Letzttagsbrief 20.12.45 von Wien nach Schruns. Auf allen 3 Briefen ist rückseitig ein Ankunftsstempel Schruns 27.12.45 abgeschlagen.
Die Markwerte der Wappenausgabe konnten portorichtig nicht verwendet werden. Echt gestempelt sind sie selten, auf überfrankierten Briefen noch seltener.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege   

Nach oben Nach unten
 

Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen