Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Schweiz 1854 - "Strubel" Sitzende Helvetia
von kaiserschmidt Heute um 9:06 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Gestern um 11:21 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 7:41 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Gestern um 4:11 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Otto61 Gestern um 4:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 3:29 pm

» Feldkirchen
von gabi50 Gestern um 3:14 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Gestern um 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Di Dez 12, 2017 8:53 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Dez 12, 2017 7:58 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Dez 12, 2017 6:03 pm

» Weihnachtspost 2017
von Quasimodo Di Dez 12, 2017 5:32 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Dez 12, 2017 12:30 am

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Dez 03, 2017 6:02 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Dez 03, 2017 5:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma So Nov 26, 2017 7:06 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm


Teilen | 
 

 Wundern bei Ebay ist angesagt!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Marken-Joe
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Wundern bei Ebay ist angesagt!   So Dez 27, 2009 8:02 pm

Diese 2 Auktionen wurden gestern bzw.heute beendet-man beachte die unterschiedlichen Zuschläge bei praktisch identischen Belegen:

http://cgi.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=370309464112

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=220529044629&ssPageName=STRK:MEWNX:IT

Zu erwähnen ist, dass der Handelswert dieses 5.WBP bei ca. 10.- bis 16.-Euro liegt......
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Mo Dez 28, 2009 2:16 am

Ich denke mal, da haben sich zwei Bieter beim Steigern nicht beherrschen können.
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Mi Feb 10, 2010 10:15 pm

Nach oben Nach unten
flugpost
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Do Feb 11, 2010 9:08 am

Hallo Cantus,

mich würde schon sehr interessieren was sich so ein Anbieter denkt ! Ehrlich: ich komme da nicht ganz mit ....., der hat noch 100% positive Bewertung.

LG
flugpost
Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Do Feb 11, 2010 2:28 pm

Hallo flugpost

@flugpost schrieb:
Hallo Cantus,

mich würde schon sehr interessieren was sich so ein Anbieter denkt ! Ehrlich: ich komme da nicht ganz mit ....., der hat noch 100% positive Bewertung.

LG
flugpost

Solche defekten Stücke landen bei mir in der grossen "Rundablage".....verkaufen käme nicht in Frage.

Aber das mit der Bewertung von 100%......ein eventueller Käufer sieht ja auf dem Bild was er da kauft.....da kann er nachher nicht negativ bewerten nein Das wäre dann auch wieder unfair ug

Gruss
Fredi
Nach oben Nach unten
Marken-Joe
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Do Feb 11, 2010 3:13 pm

Ruhig Blut-bis jetzt sich noch kein Bieter gefunden und manche Philatelisten suchen z.B. den Stempel auf den Ganzsachen, und sei es nur zur Vergeichszwecken...

Und bei über 600 Positiv-Bewertungen sind seine bisher verkauften Lose in Ordnung!
Nach oben Nach unten
flugpost
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Do Feb 11, 2010 6:24 pm

Hallo Leute,

ist schon klar das die 100% positiver Bewertung für scheinbar tadellose Verkäufe zustande gekommen sind !

Ich stimme auch zu das der eventuelle Käufer deutlich sieht was er da kaufen würde. Das alles ändert aber nichts an der Tatsache das so etwas nicht in eine Auktion gehört. Schon die aufgewendete Zeit zum Anschauen ist ja eine Verschwendung. Ja und das jemand halt nur die Stempeln sucht ist nicht unmöglich. Ich kann es mir nicht vorstellen, es handelt sich ja um keine extrem seltenen Klassiker.

Grüße
flugpost
Nach oben Nach unten
aham
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Sa Feb 13, 2010 9:15 pm

Nicht wundern, nur freuen!

Dank solcher Unterschiede konnte ich in letzter (Krisen-) Zeit einige wenige der riesigen Lücken schließen, welche die Devisengier der DDR in unsere Familiensammlung geschlagen hat! Diese Belege sind alle knapp 200 Jahre alt und wären auf "normalen" Auktionen, Börsen etc. für uns sonst unerschwinglich...

Allerdings begreife ich es nicht, wieso VorPhila überhaupt derzeit sehr im Keller steckt - im Vergleich zu Belegen, die 50 Jahre und mehr jünger sind - trotz guter Papierqualität vor 1830, der hervorragenden kalligraphischen Gestaltung und dem eigentlichen kulturhistorischen Wert. Ich meine da im Vergleich zu früher - der Zeit meines Vaters - einen gestiegenen Marken-Fetischismus zu beobachten. Wer hat ebenfalls die Beobachtung machen dürfen, daß VorPhila derzeit teilweise- gerade bei ebay - faktisch "verramscht" wird"?

Mit freundlichem Sammlergruß

aham
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Sa Feb 13, 2010 9:46 pm

Hallo,
das ist nicht nur bei Ebay so, sondern auch bei delcampe und andere Internertauktionen, ebenso aber zum Teil auch bei vereinsinternen Rundsendungen. Ein wesentlicher Grund dafür ist sicherlich die markant schwindende Zahl derer, die noch bereit sind, sich alte Schriften anzueignen. Außerdem bedingt die Beschäftigung mit der Vorphilatelie in aller Regel auch intensives Quellenstudium, diese Art des Sammelns geht also weit über das bloße Zusammentragen von Sammlungsstücken hinaus. So, wie das Interesse an älteren Büchern immer mehr schwindet, so ist das eben leider auch mit der Vorphilatelie.

Viele Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
Marken-Joe
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Sa Apr 03, 2010 7:19 pm

Schnäppchen bei Delcampe:

http://www.delcampe.net/page/item/id,87078691,var,Concorde-Flug-1979-Riad-Dhahran,language,G.html


..unser abgetauchter Thomas würde an dieser Preisgestaltung seine helle Freude haben!

P.S. Handelswert solch eines Beleges ca. 15.-Euro!
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Sa Apr 03, 2010 8:21 pm

Hallo,
ich kaufe manchmal auch bei Herrn Kniffka, auch wenn er oft das Doppelte des üblichen Handelswertes verlangt, aber dieser Preis ist dann doch mächtig übertrieben. Vielleicht will er jetzt bei seiner Preisgestaltung eine Konkurrenz zu nordphila aufbauen?

Viele Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
oe3rudi
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Sa Apr 03, 2010 9:26 pm

Hallo Freunde des gemeinsamen Hobby

Möchte auch ein par Worte über Ebay beisteuern...Ich habe für die HEIMATSAMMLUNG
schon schöne prächtige Vorphila-Belege erstanden zu Billigpreisen. Mich hat gewundert
von wo aller diese Belege angeboten wurden. Teilweise aus DL und aus Polen.
Ich hätte diese Dinge nie zu Gesicht bekommen wenn sie nicht bei Ebay angeboten würden.
Vorphila ist sowiso ein vernachlässigtes Gebiet. Dabei gibt es oft seltene STEMPEL mit
vielen Müllerpunkten. Auch der Inhalt der Briefe (Soweit man sie lesen kann) ist spannend
und bietet ein Bild dieser Zeit. Auch wenn keine Briefmarken drauf sind auf den Briefen
sind es für mich Postbelege die bezahlt und tatsächlich gelaufen sind. So mancher
Briefmarkensammler wird da natürlich gequält aufschreien. Anders ist das schon mit
Stempelsammler.

Alles Gute noch (Vom Urlaub zurück) OE3Rudi
Nach oben Nach unten
Marken-Joe
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Sa Apr 03, 2010 11:11 pm

[quote="oe3rudi"
Vorphila ist sowiso ein vernachlässigtes Gebiet. Dabei gibt es oft seltene STEMPEL mit
vielen Müllerpunkten. Auch der Inhalt der Briefe (Soweit man sie lesen kann) ist spannend
und bietet ein Bild dieser Zeit. Auch wenn keine Briefmarken drauf sind auf den Briefen
sind es für mich Postbelege die bezahlt und tatsächlich gelaufen sind. So mancher
Briefmarkensammler wird da natürlich gequält aufschreien. Anders ist das schon mit
Stempelsammler.
[/quote]


Die Vorphilatelie ist ein Teil der Philatelie, gleichgestellt z.B. dem Gebiet der Motivsammler, Aerophilatelie,Klassik, etc.!


Deshalb sollte man heute die Definition vom Präsidenten der AIJP, Wolfgang Maassen benützen:

Maassen führt in dem eingangs zitierten Artikel aus, dass die
Philatelie sich insgesamt mit „allem, was Bezug hat auf die
Freimachung“
beschäftigt, und dass wir den Begriff „Vorphilatelie“
exakter durch den Begriff Vormarkenzeit ersetzen sollten.
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Mi Okt 06, 2010 10:16 pm

Ich habe mal wieder ein Angebot entdeckt, mit dem Müll zu Geld gemacht werden soll.

http://cgi.ebay.de/Briefm-Osterr-3-mal-5-Kreuzer-gestempelt-/290481319816?pt=Briefmarke&hash=item43a2092f88

Mich wundert da schon, dass sich der Anbieter nicht schämt, so etwas überhaupt anzubieten.

Viele Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Mi Okt 20, 2010 12:48 am

Nach oben Nach unten
oe3rudi
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   Mi Okt 20, 2010 11:41 am

Hallo Ingo
Zu deinem Beitrag über Ebay ist schon zu sagen das der erste Eindruck von den Briefen ein schlechter ist und man dafür sicher nichts bezahlen möchte. ABER.. wenn man den zweiten der Briefe näher betrachtet so ist zu sagen das die 5Kreuzer (rot) von 1883 bis 1891 eine geschichtsträchtige Marke war mit vielen Abarten. Papier und Farbe wechselten mehrmals und es gab mehrere Auflagen. Die Bewertung im" Ferchenbauer" sieht so aus dass auf Briefen bei Linienzähnung 9 der Preis der Marke bei 250,00 EUR, LZ 10 1/2 20,00EUR LZ 9:10 1/2 260,00EUR und bei LZ 10 1/2 : 9 220,00 EUR steht. än än än Also beachtlich
Diese Auflagen hatten auch noch Wasserzeichen die auch sehr gut bewertet werden.

Dumm ist nur das man bei Ebay die Zähnung nicht genau sieht. Also ratet mal was der Brief
Wert ist.....?
Mit freundlichen Grüßen OE3Rudi lachen... der deine Beiträge mit Freude kommentiert. Zwinkern
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wundern bei Ebay ist angesagt!   

Nach oben Nach unten
 

Wundern bei Ebay ist angesagt!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Sonstiges :: Internet Auktionen-
Tauschen oder Kaufen