Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Heute um 7:24 pm

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Heute um 9:16 am

» Stamps from Poland
von butek Heute um 2:12 am

» Weine und Weinbau in aller Welt
von Gerhard Heute um 1:21 am

» Österr. NEU: Sondermarke Zukunft kaufen!? – Konsum-Monster
von Gerhard Heute um 12:07 am

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Gestern um 8:31 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Gestern um 5:52 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2020
von Michaela Gestern um 10:33 am

» Zeppelinpost aus/nach Österreich
von Gerhard Mi Jan 15, 2020 5:19 pm

» Telefonsprechkarten - Ganzsachen
von gabi50 Mi Jan 15, 2020 1:14 pm

» Bezirkshandstempel SBZ Allgemeine Ausgaben
von Kontrollratjunkie Di Jan 14, 2020 11:38 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Jänner 2020
von Otto61 Di Jan 14, 2020 6:07 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Di Jan 14, 2020 12:23 pm

» St. Georgen an der Stiefing
von gabi50 Di Jan 14, 2020 11:02 am

» postlagernd
von wilma Mo Jan 13, 2020 8:19 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Mo Jan 13, 2020 1:49 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt So Jan 12, 2020 10:01 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jan 12, 2020 12:56 am

» ZeitungsstempelmarkeZinnoberoter Merkur
von zoranio Sa Jan 11, 2020 11:00 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Sa Jan 11, 2020 4:35 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Sa Jan 11, 2020 4:24 pm

» St. Gallen
von gabi50 Fr Jan 10, 2020 11:56 am

» Südamerikafahrten LZ 127 1932
von Gerhard Fr Jan 10, 2020 12:31 am

» Philatelietag Poysdorf
von Gerhard Do Jan 09, 2020 4:44 pm

» Flugpostausgabe 1947
von wilma Mi Jan 08, 2020 7:56 pm

» Österr. NEU: Sondermarkenausgabe Autos, Laurin & Klement Typ A
von Gerhard Mi Jan 08, 2020 12:04 pm

» Sammlerpost
von kaiserschmidt Mi Jan 08, 2020 11:14 am

» Westsachsen Mi#117A?BXb
von george61 Di Jan 07, 2020 12:55 pm

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Mo Jan 06, 2020 7:04 pm

» Damenbriefe
von wilma Mo Jan 06, 2020 5:51 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma Mo Jan 06, 2020 5:31 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jan 06, 2020 5:01 pm

» Schönes Österreich
von wilma Mo Jan 06, 2020 4:44 pm

» St. Andrä
von gabi50 Mo Jan 06, 2020 4:17 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter Mo Jan 06, 2020 10:42 am

» Marke ohne Wertangabe
von Gerhard Mo Jan 06, 2020 12:07 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard So Jan 05, 2020 11:44 pm

» Unsere Weihnachtspost 2019
von wilma So Jan 05, 2020 8:11 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma So Jan 05, 2020 7:41 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jan 05, 2020 7:32 pm

» Komponisten
von Gerhard So Jan 05, 2020 6:35 pm

» Satzbriefe
von gabi50 So Jan 05, 2020 5:13 pm

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Sa Jan 04, 2020 7:32 pm

» Flugpost aus Asien
von Gerhard Sa Jan 04, 2020 7:24 pm

» Steinhaus am Semmering
von gabi50 Sa Jan 04, 2020 6:06 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Sa Jan 04, 2020 12:24 am

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 04, 2020 12:17 am

» 2.2.2020 Großtauschtag Attnang-Puchheim
von Gerhard Fr Jan 03, 2020 11:15 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jan 03, 2020 10:15 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Fr Jan 03, 2020 2:20 pm

» Zeitungsstempelmarken
von muesli Mi Jan 01, 2020 10:45 pm

» Porzellan Briefmarke
von wilma Mi Jan 01, 2020 8:48 pm

» Siegerbild Jänner 2020
von Michaela Mi Jan 01, 2020 1:23 pm

» Briefmarken-Kalender 2019
von Michaela Di Dez 31, 2019 3:01 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Mo Dez 30, 2019 8:19 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Sa Dez 28, 2019 6:47 pm

» Jahresgebühr
von wilma Sa Dez 28, 2019 6:28 pm

» Steinbrück
von gabi50 Sa Dez 28, 2019 3:50 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von gabi50 Sa Dez 28, 2019 3:42 pm

» Automatenmarken mit sehr schwachem Gummi - Ist es normal?
von wilma Do Dez 26, 2019 8:25 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Do Dez 26, 2019 7:40 pm

» Marken Paraguay Wert?
von Gerhard Do Dez 26, 2019 12:36 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Di Dez 24, 2019 3:38 pm

» Ankündigung Philatelietage Jänner 2020
von Gerhard Mo Dez 23, 2019 5:10 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von sammlermax Mo Dez 23, 2019 9:20 am

» Versch. Ansichtskarten
von Cantus Mo Dez 23, 2019 2:49 am

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Mo Dez 23, 2019 2:19 am

» Schleswig Mi#26b
von george61 So Dez 22, 2019 6:16 am

» Schleswig Mi#24II Plattenfehler
von george61 So Dez 22, 2019 5:56 am

» Steinach-Irdning
von gabi50 Sa Dez 21, 2019 1:38 pm

» Briefe aus Übersee
von wilma Fr Dez 20, 2019 6:03 pm

» Portoerhöhung ab April 2020
von wilma Fr Dez 20, 2019 5:51 pm

» Stanz im Mürztal
von gabi50 Di Dez 17, 2019 1:51 pm

» Niederländisch Indien - Ganzsachen / Umschläge
von Cantus Di Dez 17, 2019 1:59 am

» Kann jemand zu dieser Marke etwas sagen?
von andi64 Mo Dez 16, 2019 7:53 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Dezember 2019
von Michaela Mo Dez 16, 2019 10:30 am

» Wer kennt diese Briefmarken?
von Kathie123 Mo Dez 16, 2019 10:25 am

» Dienstbriefe Deutsche Reichspost
von Cantus Mo Dez 16, 2019 1:34 am

» Tauschpartner englische Kolonien
von Cantus Mo Dez 16, 2019 1:18 am

» Schauspieler/innen aus Österreich
von Cantus Mo Dez 16, 2019 1:07 am

» Ägypten Ganzsachen Umschläge
von Cantus So Dez 15, 2019 11:34 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2019
von Cantus So Dez 15, 2019 8:16 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von gabi50 Sa Dez 14, 2019 2:09 pm

» Stadl an der Mur
von gabi50 Sa Dez 14, 2019 1:44 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von muesli Fr Dez 13, 2019 9:36 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Fr Dez 13, 2019 5:17 pm

» Österr. NEU: Junge Kunst in Österreich
von Gerhard Do Dez 12, 2019 11:07 pm

» Österr. NEU: Hedy Lamarr
von Gerhard Sa Dez 07, 2019 9:43 pm

» Berlin Brandenburg Mi#4a/b
von george61 Sa Dez 07, 2019 1:23 am

» Christkindl-Stempel USA
von Quasimodo Fr Dez 06, 2019 12:37 pm

» Die Freimarkenausgabe 1890
von muesli Do Dez 05, 2019 10:57 pm

» Berlin Brandenburg Mi#7a/b?
von george61 Do Dez 05, 2019 6:18 pm

» Stainz
von gabi50 Do Dez 05, 2019 3:00 pm

» Marken aus den USA
von gabi50 Do Dez 05, 2019 2:47 pm

» Berlin Brandenburg plattenfehler
von george61 Do Dez 05, 2019 10:37 am

» Österr. Neu: 25. Jahrestag EU-Beitritt Österreich
von Gerhard Mi Dez 04, 2019 11:21 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Mi Dez 04, 2019 9:13 am

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Dez 03, 2019 11:18 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Salzburger Festspiele
von Gerhard Di Dez 03, 2019 7:19 pm


Teilen
 

 AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
Michaela


AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Empty
BeitragThema: AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung   AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung EmptyMo März 03, 2008 3:18 pm

Die heimische Fluglinie Austrian Airlines feiert diesen Monat ihr 50-jähriges Bestehen. Erster Gratulant diese Woche war die Österreichische Post mit einer Briefmarke als Geburtstagsgeschenk.

Ein weiteres soll die 150 Millionen schwere Finanzbeteiligung des saudischen Scheich Mohamed Bin Issa Al Jaber werden, die am 12. März bei der nächsten AUA-Aufsichtsratssitzung beschlossen werden soll. Auch der Dreiervorstand nach den Abgängen von Ex-Vertriebschef Josef Burger nach "schwerwiegenden Differenzen" und dem scheidenden Finanzvorstand Thomas Kleibl soll dabei endgültig abgesegnet werden.

Bei der Hauptversammlung wird es heiß
Dennoch kündigt sich eine heiße Hauptversammlung am 7. Mai an. Der streitbare Privataktionär R.H. Staller gibt sich nach seinem Kurzzeit-Intermezzo als Meinl-Sprecher wieder angriffslustig und will Al Jabers Beteiligung notfalls auch gerichtlich anfechten, sollte diese Kapitalerhöhung mit Bezugsrechtsausschluss über die Bühne gehen. Für Spannung ist also gesorgt.

Dagegen halten will AUA-Chef Alfred Ötsch, der um den Alleingang der AUA kämpft. Al Jabers Netzwerk im Nahen und Mittleren Osten soll die Ost-Strategie der Airline um den Faktor arabischer Raum auffetten.

Einem Hauptkritikpunkt von Fluggästen dieser Region, dass es nur eine unzureichende Business-Class auf diesen Mittelstrecken gibt, soll mit einem Umbau einiger A320 begegnet werden. Die Airbusse bekommen eine fixe Premium-C-Class mit Komfortsitzen und sollen im arabischen und russischen Raum zum Einsatz kommen.

Ötsch geht volles Risiko
Alfred Ötsch geht hier bewusst hohes Risiko ein, soll die neue Business-Klasse gerade bei den anspruchsvollen Gästen aus diesen Regionen sehr gut ankommen. Er weiß aber auch, dass er mit einer fixen C-Class Bestuhlung bei Verkauf und Flottenplanung nicht mehr so flexibel ist wie bisher.

Dass er bereit ist, Einschnitte durchzusetzen, hat der AUA-Chef schon bewiesen. Neben der drastischen Reduktion der Langstrecke hat er Do&Co an Bord geholt und zu einer Qualitätsoffensive angesetzt. Auch dem Konflikt mit den Piloten ist er nicht aus dem Weg gegangen, vielmehr wurde vielen der Abschied großzügig versüßt.

Jetzt geht es um die Eigenständigkeit der Fluglinie. Und das mit vollem Risiko. Al Jaber kann ein strategischer Investor sein, kann aber auch irgendwann Kasse machen wollen. Zumindest wird der Preis Mitsprache im Konzern sein. Auch die umgebauten Mittelstreckenjets können Erfolgsfaktor oder Bumerang sein. Und das weiß auch Alfred Ötsch. Geht die Strategie nicht auf, dann ist die AUA tot.
AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung 80a10 AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung 8010 be24.at

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
Michaela


AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Empty
BeitragThema: Re: AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung   AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung EmptyDi März 04, 2008 9:31 am

Weil ich gefragt wurde: Die Sondermarke "50 Jahre Austrian Airlines" im Wert von 1,40 Euro und einer Auflage von 700.000 Stück ist übrigens in allen Filialen der Österreichischen Post, in den Wiener Philatelie.Shops der Post (Kärntner Straße 44 und Fleischmarkt 19, beide 1010 Wien) sowie unter www.philatelie.at und beim Sammler-Service per E-Mail unter sammler-service@post.at erhältlich. Per Telefon können Kunden unter 0577 67 – 95095 die Briefmarke erwerben.

AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Untitl10
AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Untitl11
Ottakringer-Boss Sigi Menz mit AUA-Betriebsrat Alf Junghans

be24.at

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
gomunkel
Mitglied
Mitglied
gomunkel


AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Empty
BeitragThema: Re: AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung   AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung EmptyDi Apr 01, 2008 9:26 pm

Wenn ich jetzt alle Briefmarken dieses Typs an der besagten Stelle aufrubble, mindert das den Wert der Marke bzw. des Briefes ? oder wäre das egal ? Was meint Ihr ? Ich schwanke immer noch zwischen NeuGIER und dem Nichtberühren der Marken ...............

AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Austri10
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
kawa


AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Empty
BeitragThema: Re: AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung   AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung EmptyMi Apr 02, 2008 5:16 am

Guten Morgen gomunkel

ich persönlich lass alle Postfrischen Marken ungerubbelt.
(Ausser eine zum zeigen siehe http://www.walter-kalt.ch/Katalog/Europa/Austria.htm )

Auf Briefen usw. kannst du diese ohne weiteres aufrubbeln, sind ja nicht mehr Postfrisch.
Was den Wert angeht, sind sicher weniger ungerubbelte Marken im Umlauf.

Habe noch einen Trick herausgefunden,
wenn du die ungerubbelten Marken schräge gegen ein starkes Licht hälst, kann man das Flugzeug schwach sehen.
Bei aufgeklebten Marken funktioniert es leider nicht.
Viel Glück beim "mogeln"

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
kawa


AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Empty
BeitragThema: Leser geben Tipps   AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung EmptySa Jul 05, 2008 4:55 pm

Österreichische „Rubbelmarke"
Auch zu dem Thema, wie man auf der Österreich-Marke MiNr. 2718 mit dem Rubbelfeld erkennen kann, was sich unter der Rubbelschicht befindet, ohne sie zu entfernen, ist ein sachdienlicher Hinweis eingegangen.
Ein Leser hat uns auf der Briefmarkenmesse in Essen berichtet, dass er die Marke in reinem Benzin (Wundbenzin) gewissermaßen „einweicht". Sie wird dabei so weit durchsichtig, dass man erkennen kann, was an dieser Stelle aufgedruckt ist, ohne dass die Rubbelschicht verletzt wird. Anschließend legt man die Marke einfach zum Trocknen auf ein sauberes Blatt Papier. Der Gummierung und den Druckfarben macht das Benzin nichts aus; allerdings sollte man nur reines, fettfreies Benzin aus der Apotheke verwenden — und es empfiehlt sich, dabei nicht zu rauchen. Aber diesen ganzen Vorgang kennt man im Prinzip ja schon von der Wasserzeichen-Bestimmung. MICHEL

Aus der Michelrundschau 7/2008

Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Empty
BeitragThema: Re: AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung   AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung Empty

Nach oben Nach unten
 

AUA: Briefmarke zum 50er und Showdown bei der Hauptversammlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: ab 2002 – Republik Österreich, Marken in Eurowährung-
Tauschen oder Kaufen