Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


Eine Großvatersammlung Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von Cantus Heute um 1:45 am

» Dienstbriefe Deutsche Reichspost
von Cantus Heute um 1:34 am

» Tauschpartner englische Kolonien
von Cantus Heute um 1:18 am

» Schauspieler/innen aus Österreich
von Cantus Heute um 1:07 am

» Kann jemand zu dieser Marke etwas sagen?
von Gerhard Heute um 12:39 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von Cantus Heute um 12:24 am

» Ägypten Ganzsachen Umschläge
von Cantus Gestern um 11:34 pm

» Weihnachten Deutschland
von Gerhard Gestern um 11:01 pm

» Wer kennt diese Briefmarken?
von Cantus Gestern um 10:51 pm

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Gestern um 10:24 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Dezember 2019
von Cantus Gestern um 8:16 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Gestern um 4:09 pm

» Briefmarken-Kalender 2019
von Michaela Gestern um 1:10 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:16 am

» Private Briefumschläge Monarchie
von gabi50 Sa Dez 14, 2019 2:09 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Sa Dez 14, 2019 1:55 pm

» Stadl an der Mur
von gabi50 Sa Dez 14, 2019 1:44 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von muesli Fr Dez 13, 2019 9:36 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Fr Dez 13, 2019 5:17 pm

» Unsere Weihnachtspost 2019
von Gerhard Do Dez 12, 2019 11:29 pm

» Österr. NEU: Junge Kunst in Österreich
von Gerhard Do Dez 12, 2019 11:07 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von EgLie Mi Dez 11, 2019 9:01 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 11, 2019 10:37 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Di Dez 10, 2019 10:10 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 09, 2019 7:22 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 08, 2019 11:03 pm

» Österr. NEU: Hedy Lamarr
von Gerhard Sa Dez 07, 2019 9:43 pm

» Briefe aus Übersee
von wilma Sa Dez 07, 2019 7:10 pm

» Berlin Brandenburg Mi#4a/b
von george61 Sa Dez 07, 2019 1:23 am

» Christkindl-Stempel USA
von Quasimodo Fr Dez 06, 2019 12:37 pm

» Die Freimarkenausgabe 1890
von muesli Do Dez 05, 2019 10:57 pm

» Berlin Brandenburg Mi#7a/b?
von george61 Do Dez 05, 2019 6:18 pm

» Stainz
von gabi50 Do Dez 05, 2019 3:00 pm

» Marken aus den USA
von gabi50 Do Dez 05, 2019 2:47 pm

» Berlin Brandenburg plattenfehler
von george61 Do Dez 05, 2019 10:37 am

» Österr. Neu: 25. Jahrestag EU-Beitritt Österreich
von Gerhard Mi Dez 04, 2019 11:21 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Mi Dez 04, 2019 9:13 am

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Dez 03, 2019 11:18 pm

» Österr. NEU: 100 Jahre Salzburger Festspiele
von Gerhard Di Dez 03, 2019 7:19 pm

» Zensuren unter deutscher Herrschaft bis 1945
von kaiserschmidt Mo Dez 02, 2019 2:21 pm

» postlagernd
von Gerhard Mo Dez 02, 2019 11:57 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli So Dez 01, 2019 6:44 pm

» K. H. Riemer "Die Postzensur der Alliierten im besetzten Deutschland nach dem 2. Weltkrieg" gesucht
von wilma So Dez 01, 2019 5:31 pm

» Spital am Semmering
von gabi50 So Dez 01, 2019 2:02 pm

» Siegerbild im Dezember 2019
von Michaela So Dez 01, 2019 9:20 am

» Ägypten Ganzsachen Postkarten
von Cantus Sa Nov 30, 2019 1:25 am

» Portoerhöhung ab April 2020
von Gerhard Do Nov 28, 2019 9:51 pm

» Spielfeld
von gabi50 Mi Nov 27, 2019 1:15 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von muesli Di Nov 26, 2019 11:31 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Nov 24, 2019 7:27 pm

» Seewiesen
von gabi50 So Nov 24, 2019 5:32 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Sa Nov 23, 2019 7:18 pm

» Rückschein Briefe von Gerichten 1946
von wilma Sa Nov 23, 2019 5:57 pm

» Stockflecken....ein Versuch....
von Markenfreund49 Sa Nov 23, 2019 5:13 pm

» Straß im Straßertale
von Gerhard Fr Nov 22, 2019 10:53 pm

» Gossam
von Gerhard Fr Nov 22, 2019 10:48 pm

» Selzthal
von gabi50 Fr Nov 22, 2019 12:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Nov 21, 2019 8:17 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von wilma Do Nov 21, 2019 7:15 pm

» Store
von gabi50 Do Nov 21, 2019 3:53 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Do Nov 21, 2019 12:04 pm

» Tschechoslowakei
von gabi50 Mi Nov 20, 2019 7:11 pm

» Die Dreiwellenstempel / Österreich
von Gerhard Mi Nov 20, 2019 6:25 pm

» USA - Ganzsachen
von Cantus Mo Nov 18, 2019 7:15 pm

» Australien / Neuseeland / Ozeanien - diverse Ganzsachen
von Cantus Mo Nov 18, 2019 6:47 pm

» Mutter wurde betrogen, unvollständige Briefmarkensammlung
von Cantus Mo Nov 18, 2019 5:03 pm

» Seckau
von gabi50 Mo Nov 18, 2019 3:19 pm

» Hilfe
von Edik Bastion Mo Nov 18, 2019 11:06 am

» Neuausgaben 2019 Deutschland
von Gerhard Mo Nov 18, 2019 12:55 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma So Nov 17, 2019 6:55 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Nov 17, 2019 5:49 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Sa Nov 16, 2019 6:41 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im November 2019
von Michaela Sa Nov 16, 2019 8:52 am

» Schleinitz
von gabi50 Fr Nov 15, 2019 4:15 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 13, 2019 11:44 pm

» Tauschtag Linz 15.12.2019 8 - 13 Uhr im Neuen Rathaus Linz/Urfahr
von wilma Mo Nov 11, 2019 8:20 pm

» Schwanberg
von gabi50 Mo Nov 11, 2019 3:59 pm

» Schönes Österreich
von jklang So Nov 10, 2019 8:32 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Nov 10, 2019 7:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma So Nov 10, 2019 7:00 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von jklang So Nov 10, 2019 2:21 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von wilma Sa Nov 09, 2019 7:17 pm

» Schüsserlbrunn
von gabi50 Fr Nov 08, 2019 11:31 am

» neuer Tintenstrahlstempel Wien?
von wilma Do Nov 07, 2019 7:15 pm

» Sammlerpost
von EgLie Do Nov 07, 2019 3:17 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im November 2019
von kaiserschmidt Do Nov 07, 2019 2:46 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von gabi50 Mi Nov 06, 2019 1:57 pm

» Schönstein
von gabi50 Mi Nov 06, 2019 1:48 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von jklang Di Nov 05, 2019 10:45 pm

» Eingeschriebene Drucksachen
von wilma So Nov 03, 2019 7:19 pm

» Schöder
von gabi50 So Nov 03, 2019 3:50 pm

» Siegerbild im Oktober 2019
von Michaela Sa Nov 02, 2019 8:52 am

» Auktionergebnisse
von Markenfreund49 Sa Nov 02, 2019 7:50 am

» Einführung PLZ 1966 Weiterverwendung alter Stempel
von Hesselbach Fr Nov 01, 2019 4:12 pm

» Schöckel
von gabi50 Fr Nov 01, 2019 3:42 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Di Okt 29, 2019 10:54 pm

» Schrattenberg
von gabi50 Mo Okt 28, 2019 2:01 pm

» Blockfrankaturen
von Cantus So Okt 27, 2019 10:16 pm

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma So Okt 27, 2019 9:01 pm


Teilen
 

 Eine Großvatersammlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
belabeier
Mitglied
Mitglied
avatar


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 7:48 pm

Hallo!
Ich hätte da eine Frage– ich besitze noch eine Briefmarkensammlung von meinem Großvater, die nun seit ca. 20 Jahren liegt. Da mir jeglicher Durchblick fehlt, und ich aufgrund meiner eigenen Sammel-Leidenschaft den Platz benötige, wollte ich fragen,ob ich die Sammlung an einen Philatelisten abgeben kann – und falls ja, was sie ungefähr wert ist. Falls einer von euch da mal einen Blick hinwerfen möchte, und eine ungefähre Schätzung / ein vorläufiges Urteil fällen kann, wäre ich dem zu Dank verpflichtet.

Die Marken sind alle in Alben, niemals feucht gelagert worden und weder vergriffen noch verschimmelt – und keine ist jünger als 20 Jahre, viele sind älter, stellenweise 30er und eventuell früher. Die Motive sind ziemlich durchmischt, unter anderem Naturmotive, viele Außereuropäische / Slawische / „Weltweite“ Marken, sowie einige Sammlungen zu bestimmten Themen – Naturmotive, Sport und so weiter. Da ich mir nun vorstellen kann, dass euch als Kenner diese Beschreibung so gut wie nichts sagt, und ich es nicht besser beschreiben kann, habe ich einfach die Alben abfotografiert und die Bilder in einem PDF hochgeladen. Die Bilder sind ein bisschen heruntergerechnet, um alles in einem Archiv unterbringen zu können (2 Gigabyte wären zu viel Wink ). Wenn ein Bild in großer Auflösung gewünscht wird, kann ich das natürlich ebenfalls posten bzw. per Email senden.

http://www.bela-beier.de/briefmarkensammlung.pdf (60 MB PDF, Rechtsklick zum Speichern)
http://flickr.com/gp/bela-beier/Qp58ib (Album auf Flickr - "Slideshow" klicken zum bequemen Betrachten)

Mit freundlichen Grüßen,
Bela Beier

(Edit: Flickr-Link hinzugefügt)


Zuletzt von belabeier am So Mai 09, 2010 10:10 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
HELVETICUS


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 8:23 pm

Hallo belabeier

Dein Link scheint nicht zu funktionieren.....oder dann dauert das eeeeeewig, bis die PDF-Datei geöffnet wird tg Hast Du keine andere Möglichkeit, deine Briefmarken hier zu zeigen??

Gruss
Fredi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 8:50 pm

@ HELVETICUS,

der link funktioniert, aber es dauert, sind über 64mb im pdf format....

Hallo belabeier,

ich habe die österr. Marken in Augenschein genommen und die Briefe. Leider alles Massenwaren und noch dazu schlechte (Stempel) Ich vermute einmal, dass sich diese Tendenz bei den anderen Marken der "Sammlung" fortsetzen wird. Aber dazu sollen andere Spezis Auskunft geben.

wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 8:54 pm

@belabeier,

habe vergessen zu erwähnen, dass du die Marken KOPFSTEHEND hochgeladen hast!

wilma
Nach oben Nach unten
belabeier
Mitglied
Mitglied
avatar


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 9:05 pm

@ Wilma
Ups - mein Fehler. Das mit dem Drehen hab ich wiolh in dem Bildbearbeitungsprogramm versemmelt.
Ich dreh die Bilder noch mal schnell, und lade sie dann auf Flickr oder so hoch - muss man sich nicht das PDF runterladen.

@Helveticus
Mit Rechtsklick auf den Link und dann "Zeil Speichern unter" dürfte am Schnellsten gehen...
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
wilma


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 9:14 pm

@belabeier,

erspar dir die Arbeit...ich glaube die Marken sind es nicht wert....

pdf können sicher alle laden,

meint wilma
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 10:11 pm

@ belabeier

Hallo,
ich bin hier zwar der Moderator, aber ich verfüge nur über ein 1000er-DSL, und das ist noch recht schnell, denn nur 1 km weiter im Nachbardorf gibt es nur ISDN-Anschlüsse; da braucht man dann, um überhaupt ins Internet hineinzukommen, mehrere Minuten. Das Herunterladen von 64 MB dauert bei mir etwa 40 Minuten, das ist aber viel zu lang, um mir nur mal ein paar Albumseiten anzuschauen, auf denen man in aller Regel die Feinheiten von Marken nicht erkennen kann.

Schreibe lieber, wo in etwa du wohnst, ich suche dann Adressen von Vereinen oder Briefmarkenauktionshäusern in deiner Nähe heraus, wo du viel besser deine Sammlung zur Schätzung eines Wertes vorlegen kannst, denn dort gibt es Fachleute, und zur Schätzung eines Wertes ist es immer besser, das Material im Original vorliegen zu haben. Das Medium Internet ist dazu die schlechteste Wahl.

Viele Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
belabeier
Mitglied
Mitglied
avatar


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 10:17 pm

@cantus
Autsch, nur ISDN, das ist ... hart.
Aber wenn du willst - ich habe gerade den Upload des Flickr-Albums fertig, da sind die Bilder schneller zu betrachten.
http://flickr.com/gp/bela-beier/Qp58ib

Aber in Echt vorlegen ist - selbstverständlich - immer besser. Wollte nur so eine ungefähre Schätzung vorneweg, weil man ja oft Horrorgeschichten hört - und wenn jetzt einer von euch gesagt hätte "Das ist die Hammer-Sammlung, nur Schätze drin, damit brauchste nicht mehr Arbeiten", wäre das schön gewesen und ich würde mich dann direkt an ein Auktionshaus wenden Smile

Aber wenn du mir 'nen Tipp zu ehrlichen Händlern geben kannst,
kann ich die Alben da natürlich hinbringen
- Ich wohne in Hamburg / Nähe Flughafen.

Danke im Voraus,
Bela
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
Cantus


Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung EmptySo Mai 09, 2010 10:50 pm

Hallo Bela,
ich habe mir auf Flickr so etwa 40 Blätter angesehen. Ich denke, dein Opa hat da im Laufe der Zeit eine ganze Menge Geld investiert, das Problem ist nur, dass ich da auf den Seiten nichts Wertvolles gesehen habe. Sicher, wenn man einzelne der gezeigten Sätze heute im Laden kaufen will, wird man dafür auch ein wenig Geld ausgeben müssen, insbesondere bei den postfrischen Bund-Marken, es sind aber andererseits viele Marken von der Art dabei (Motive und gestempelte Dauermarken), für die es so gut wie keine Käufer gibt.

Meine Empfehlung lautet deshalb dahingehend, dass du im Hamburger Branchentelefonbuch unter "Briefmarken" nachschlägst und dir die Adressen und Telefonnummern der Firmen "Schwanke" und "HBA" heraussuchst. Auch über das Internet kannst du sie finden über die Suchworte "Briefmarkenauktionen + Hamburg". Dort wird man dir am ehesten eine reelle Auskunft erteilen können, ob und zu welchem Preis sich der Versuch lohnt, die Sammlung(en) über eine Auktion zu verkaufen.

Viele Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Eine Großvatersammlung Empty
BeitragThema: Re: Eine Großvatersammlung   Eine Großvatersammlung Empty

Nach oben Nach unten
 

Eine Großvatersammlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Identifizierung und Wertbestimmung von Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen