Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Gestern um 7:13 pm

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 7:14 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Fr Dez 15, 2017 5:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Fr Dez 15, 2017 4:45 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma Do Dez 14, 2017 8:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Do Dez 14, 2017 8:39 pm

» Fieberbründl
von gabi50 Do Dez 14, 2017 8:16 pm

» Weihnachtspost 2017
von wilma Do Dez 14, 2017 7:04 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Do Dez 14, 2017 4:46 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von muesli Do Dez 14, 2017 11:35 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 4:11 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 3:29 pm

» Feldkirchen
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 3:14 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Di Dez 12, 2017 8:53 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Dez 12, 2017 7:58 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Dez 12, 2017 6:03 pm

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm


Teilen | 
 

 Auktionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Auktionen   Sa Jun 26, 2010 6:38 pm

Auktionen

von Jan Billion;Andrea Hilgenstocl;Gerhard Charles Rump

Wil (Schweiz), Rapp, Briefmarken - Nach Festrede und Alphornklängen ruft Auktionator Peter Rapp das erste Los aus der "Ticino"-Sammlung auf. Nach rund vier Stunden sind die 400, in einem aufwendigen Sonderkatalog präsentierten Lose für 3,5 Mio. Franken zugeschlagen.
Zu den vier Prunkstücken der Altschweiz-Sammlung, die Jahrzehnte als verschollen galt, gehörten zwei Zürich 4, eine davon halbiert, als äußerst seltene Aufbrauchfrankatur zu 6 Rappen auf vollständigem Brief von Zürich nach Wettschweil.

Das Startgebot betrug bereits 130 000 Franken, der Zuschlag letztlich 180 000 Franken. Peter Rapp äußerte vor der Auktion, dass Genfer Briefmarken aus der Zeit um 1840 bis 1850 momentan gut im Kurs liegen. Ein Faltbrief mit zwei linken, senkrecht geschnittenen Hälften der Doppelgenf mit zentrisch aufgesetzter Genfer Rosette vom 12. September 1844 bestätigte seine Einschätzung. Fünf Paare dieser Doppelgenf-Kombination sind bekannt, der vorliegende Brief ist mit Abstand das besterhaltene Exemplar. 200 000 Franken lagen bereits vor, als die Versteigerung dieser Weltrarität begann. Am Schluss wurden 270 000 Franken erreicht. Einer von nur vier Briefen mit einem Paar der Waadt 4, aufgegeben am 16. Dezember 1849 in Genf, war ein weiteres Prunkstück, das bereits mit 180 000 Franken startete. Der Hammer fiel schließlich bei 285 000 Franken. Für den höchsten Zuschlag sorgte schließlich ein vollständiges Faltbriefchen von Genf nach Bulle im Kanton Freiburg mit drei Exemplaren der Neuenburg, der für 290 000 (150-200 000) Franken den Besitzer wechselte.

Neben qualitativ guten Einzelstücken brachten Sammlungen am Abschlusstag der Auktion Spitzenpreise. Beim Münzangebot war ein "Run" auf Goldmünzen festzustellen. Der Gesamtumsatz übertraf die Erwartungen. Jan Billion

Berlin, Spik, 634. Auktion - Wer günstig an ein holländisches Stillleben oder eine märkische Seenlandschaft gelangen wollte, konnte am Kurfürstendamm fündig werden. Mit 2700 Euro für Ersteres und 300 Euro für Letztere war man dabei. Doch mit der Kunstliebe scheint es nicht weit her, seit Investitionsabsichten und der Hype um wenige Namen den Kunstmarkt im Griff haben. So hatten sich zum Auftakt der Gemälde vom 16. bis 20. Jahrhundert kaum mehr als ein Dutzend Leute bei Spik eingefunden und für manch schmuckes Opus mochte sich niemand erwärmen.

Natürlich gab es auch Abräumer. Um Franz von Stucks effektvollen Kampf Samsons mit dem Löwen kämpften drei Telefonbieter ebenfalls wie die Löwen. Der Zuschlag für das Werk des Münchner Symbolisten aus der Sammlung von Dolf Selbach fiel bei 3 000 Euro (15 000). Gefragt war daneben die attraktive "Susanna und die beiden Alten." Zwei Bieter hatten sich auf die nackte Schöne fixiert und trieben sie hinauf bis 30 000 Euro (6000) - obschon der Urheber des Gemäldes aus dem 17. Jahrhundert nur mit "Rubens-Kreis" angegeben worden war.

Die Möbel bildeten diesmal den Schwerpunkt. Sie stachen aus dem 2061 Positionen fassenden Angebot des Kunst- und Antiquitätenversteigerers heraus. Frisch aus der Auflösung Berliner Wohnung des Herrenausstatters Selbach eingeliefert, ließen auch alle anderen Möbelstücke ihre Schätzwerte hinter sich. Eine französische Louis-XVI-Kommode in Demi-Lune-Form aus Rosenholz und Palisander erreichte 10 000 Euro (3500). Für 17 000 Euro (6000) wurde ein Paar exquisiter Empire-Leuchter einem Berliner Bieter zugeschlagen. "Nur Qualität verkauft sich in diesen Tagen", sagt Auktionator Andreas-Christian Arndt. Andrea Hilgenstock

London, Sotheby's, 28. Juni, Yves Klein - Montag, Kinder, wird's was geben ... Sotheby's in London versteigert dann nämlich ein Hauptwerk von in der Abendauktion Contemporary Art. Es handelt sich um das Werk "RE 49, Relief Eponge Bleu", signiert ("Yves"), dazu gibt es eine Beischrift: "d'abord il n'y a rien, ensuite il n'y a un rien profond, puis une profondeur bleue chez Wilp", also etwa: Erst ist da nichts, dann ein tiefes Nichts, danach eine blaue Tiefe bei Wilp". Bei Wilp ist wohl eine Ortsangabe, die darauf schließen lässt, dass Klein den Aufkleber mit dem Spruch bei einem Besuch beim Mega-Werber Charles Wilp verfertigt hat. Das Relief besteht aus Naturschwämmen, Kieselsteinen und Kunstharz auf Leinwand. Für das 122x98cm große Relief aus dem Jahr 1961 erwartet Sotheby's 4,5-6,5 Mio. Pfund. Kleins Rekord liegt bei umgerechnet 14,8 Mio. Euro (Sotheby's New York, 11.11.2008).

Das Werk stammt aus der Sammlung der Hypo-Vereinsbank und ist eines von nur sehr wenigen großen Schwammreliefbildern in Privathand. Gerhard Charles Rump
Jan Billion, Andrea Hilgenstock, Gerhard Charles Rump
Quelle

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
 

Auktionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen