Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» UNO - Briefmarken?
von fodof Heute um 11:34 am

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Heute um 11:24 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Gestern um 9:47 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:35 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Gestern um 10:29 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt So Apr 22, 2018 9:46 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Apr 21, 2018 7:28 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:11 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:02 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Leuchttürme
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von MaxPower Do Apr 19, 2018 10:50 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mi Apr 18, 2018 8:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Mi Apr 18, 2018 7:20 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von x9rf Mi Apr 18, 2018 11:00 am

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 7:38 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 6:08 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 9:39 am

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm

» Hohenmauthen
von gabi50 Do Apr 12, 2018 7:17 pm

» Hochschwabgebiet
von gabi50 Mi Apr 11, 2018 9:15 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 6:43 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 11:24 am

» NEU: Sondermarke „Europa 2018 - Schemerlbrücke Wien“
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 10:48 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 10:05 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Mo Apr 09, 2018 9:41 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Mo Apr 09, 2018 8:06 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von gabi50 Mo Apr 09, 2018 6:46 pm

» Lufthansa Erstflüge
von Quasimodo Mo Apr 09, 2018 3:05 pm

» Hirschegg
von gabi50 Sa Apr 07, 2018 4:45 pm

» 1856 Brief von Ragusa nach Triest
von gabi50 Do Apr 05, 2018 6:08 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Apr 05, 2018 5:26 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Apr 04, 2018 7:20 pm

» Lochstreifen
von sir Skippy Mi Apr 04, 2018 6:34 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Mi Apr 04, 2018 10:56 am

» Hofstätten
von gabi50 Di Apr 03, 2018 8:48 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 Mo Apr 02, 2018 8:04 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1975 - 1979
von Markenfreund49 Mo Apr 02, 2018 3:15 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Apr 01, 2018 9:21 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Apr 01, 2018 5:50 pm

» Gebühr bezahlt in der OPD - Zeit
von Angus3 So Apr 01, 2018 3:21 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Apr 01, 2018 9:43 am

» Siegerbild im März 2018
von Michaela So Apr 01, 2018 8:55 am

» NEU: Sondermarke „650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:47 pm

» NEU: Sondermarke „Hotel Sacher“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:37 pm

» Heilbrunn
von gabi50 Sa März 31, 2018 9:17 pm

» Vorphilatelie Österreich - Briefe aus der Vormarkenzeit
von x9rf Fr März 30, 2018 4:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr März 30, 2018 1:55 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2018
von muesli Fr März 30, 2018 11:31 am

» Hieflau
von gabi50 Do März 29, 2018 7:17 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von wilma Do März 29, 2018 6:42 pm

» Postanweisung
von gabi50 Do März 29, 2018 1:49 pm

» Bitte um Hilfe bei alten Schweizer Briefmarken
von Kontrollratjunkie Mi März 28, 2018 10:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Geo Di März 27, 2018 10:20 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma Di März 27, 2018 7:21 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gilg Di März 27, 2018 5:54 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Di März 27, 2018 11:07 am

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt Mo März 26, 2018 3:28 pm

» Hafning
von gabi50 Mo März 26, 2018 2:10 pm

» Haus.
von gabi50 So März 25, 2018 4:54 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So März 25, 2018 4:03 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2018
von Michaela So März 25, 2018 8:48 am

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa März 24, 2018 10:53 pm

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von wilma Sa März 24, 2018 8:49 pm

» Hradcany - Hradschin
von Gerhard Sa März 24, 2018 6:31 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Fr März 23, 2018 11:19 pm

» Zu verschenken
von kaiserschmidt Fr März 23, 2018 7:40 pm

» Dreister Diebstahl im Postachiv Bonn?
von Kontrollratjunkie Do März 22, 2018 6:45 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do März 22, 2018 10:47 am

» Hausmannstätten
von gabi50 Mi März 21, 2018 4:56 pm

» Gesucht: Posttarife Italiens ab 1918
von dicampi Mi März 21, 2018 3:50 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Mi März 21, 2018 2:26 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi März 21, 2018 8:54 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von gabi50 Di März 20, 2018 11:38 am

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di März 20, 2018 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Altarbereich Passion 10, Heilig-Geist-Kirche in Wien-Ottakring“
von Gerhard Mo März 19, 2018 8:50 pm

» Hatzendorf
von gabi50 So März 18, 2018 1:03 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von Polarfahrtsucher So März 18, 2018 10:46 am

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Kontrollratjunkie Sa März 17, 2018 8:25 pm


Teilen | 
 

 Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   So Jun 27, 2010 6:01 pm

Manchmal gibt es auch unerwartete Zufälle, wenn man auf einem Trödelmarkt, der vor allem mit Krimskrams, Kinderklamotten und Neuware Käufer anziehen will, auf einen privaten Verkäufer stößt, der über das übliche Angebot hinaus auch noch Münzen, Briefe und Ansichtskarten vorrätig hat. Und das dann auch noch in einer kleineren Stadt, die kaum jemand kennt: Ludwigslust.

Nach einer ersten Durchsicht der Sammlung hatte ich mir dreißig Karten reserviert, es tat mir aber irgendwie leid, die Sammlung, so wie sie mir vorlag, auseinanderzureißen. Nachdem ich mir mit dem Verkäufer einig wurde, wechselte der komplette Bestand, der 200 Karten umfasst, für einen etwas größeren Betrag den Besitzer, ich habe den Kauf jedoch nicht bereut und freue mich immer wieder an der Darstellung der Personen, die auf den Karten abgebildet sind.

So nach und nach werde ich hier diverse Karten aus der Sammlung zeigen, aber thematisch völlig unsortiert, gerade so, wie sie im Album einstecken. Beschreibungen dazu sind in kurzer Form stets rechts unten auf den Karten aufgedruckt; wenn das in der Darstellung zu klein sein sollte, kann ich diesen Ausschnitt der Karte gerne zukünftig vergrößert darstellen. Falls irgend jemand Kommentare zu den dargestellten Persönlichkeiten abgeben möchte, kann er/sie das gerne tun. Auch gegen das Herunterladen der Bilder für private sonstige Zwecke bestehen keine Einwände.

Auch bei stärkerer Vergrößerung kann ich nicht genau erkennen, ob die Abbildungen nun Fotographien sind oder ganz fein gezeichnete Portraits, auf jeden Fall kann man die Personen so genau erkennen, wie man das in anderen Druckwerken nur selten antrifft.

Ich wünsche viel Freude beim Betrachten.

Viele Grüße
Ingo











Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   So Jun 27, 2010 8:58 pm

sehr interessant! Obwohl man (ich) die Persönlichkeiten nicht kenne, werde ich mich schlau machen – vielleicht können wir sie aus der Unendlichkeit einen Augenblick zurückholen …………..
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Hermann Ferdinand Freiligrath   So Jun 27, 2010 9:02 pm

Hermann Ferdinand Freiligrath (* 17. Juni 1810 in Detmold; † 18. März 1876 in Cannstatt bei Stuttgart) war ein deutscher Lyriker, Dichter und Übersetzer.

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   Mi Jun 30, 2010 11:02 pm

Hallo Tatjana,
Freiligrath ist einer jener Dichter, die ich schon als Jugendlicher immer wieder gerne zur Hand nahm. Inzwischen besitze ich die Gesamtausgabe seiner Werke, und ähnlich wie Gryphius, Platen oder Liliencron weiß Freiligrath seine Worte so zu setzen, dass man - nach kurzer Gedankenpause - immer weiter lesen möchte.

Freiligrath gehörte im 19. Jahrhundert zu den durchaus bekannteren Dichtern, nur leider ist er in den vielen folgenden Jahrzehnten weitgehend in Vergessenheit geraten. Für diejenigen, die sich dafür interessieren, bilde ich nachfolgend die Beschreibung seiner Person und seiner Werke als Auszug aus Meyers Konversationslexikon des Jahres 1887 ab.

Ein Gedicht von ihm, das mich besonders anspricht, folgt später nach.

Viele Grüße
Ingo










Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   Do Jul 01, 2010 7:05 pm

Hier nun ein Gedicht von ihm, mit dem er wohl auf die Mühsal eines jeden Dichters verweisen wollte, ich denke aber, es passt grundsätzlich auf jeden, der vorwiegend mit seinem Geist seinen Lebensunterhalt sicherstellt bzw. sicherstellen muss.

REQUIESCAT !

Wer den wucht’gen Hammer schwingt;
wer im Felde mäht die Ähren,
wer ins Mark der Erde dringt,
Weib und Kinder zu ernähren;
wer stroman den Nachen zieht;
wer bei Woll und Werg und Flachse
hinterm Webestuhl sich müht,
daß sein blonder Junge wachse: -

Jedem Ehre, jedem Preis!
Ehre jeder Handvoll Schwielen!
Ehre jedem Tropfen Schweiß,
der in Hütten fällt und Mühlen!
Ehre jeder nassen Stirn
hinterm Pfluge! – Und doch auch dessen,
der mit Schädel und mit Hirn
hungernd pflügt, sei nicht vergessen!

Ob in enger Bücherei
Dunst und Moder ihn umstäube;
ob er Sklav der Messe sei,
Lieder oder Dramen schreibe,
ob er um verruchten Lohn
fremden Ungeschmack vertiere;
ob er in gelehrter Fron
Griechisch und Latein doziere: -

Er ist auch ein Proletar!
Ihm auch heißt es: „Darbe! Borge!“
Ihm auch bleicht das dunkle Haar,
ihn auch hetzt ins Grab die Sorge!
Mit dem Zwange, mit der Not
wie die andern muß er ringen,
und der Kinder Schrei nach Brot
lähmt auch ihm die freien Schwingen!

Manchen hab ich so gekannt!
Nach den Wolken flog sein Streben: -
tief im Staube von der Hand
in den Mund doch mußt er leben!
Eingepfercht und eingedornt,
ächzt er zwischen Tür und Angel;
der Bedarf hat ihn gespornt,
und gepeitscht hat ihn der Mangel.

Also schrieb er Blatt auf Blatt,
bleich und mit verhärmten Wangen,
während draußen Blum und Blatt
sich im Morgenwinde schwangen.
Nachtigall und Drossel schlug,
Lerche sang und Habicht kreiste:
er hing über seinem Buch,
Tagelöhner mit dem Geiste!


Dennoch, ob sein Herz auch schrie,
blieb er tapfer, blieb ergeben:
„Dieses auch ist Poesie,
denn es ist das Menschenleben!“
Und wenn gar der Mut ihm sank,
hielt er fest sich an dem einen:
„Meine Ehre wahrt ich blank!
Was ich tu, ist für die Meinen!“

Endlich ließ ihn doch die Kraft!
Aus sein Ringen, aus sein Schaffen!
Nur zuweilen, fieberhaft,
konnt er noch empor sich raffen!
Nachts oft von der Muse Kuß
fühlt er seine Schläfen pochen;
frei dann flog der Genius,
den des Tages Drang gebrochen!

Lang jetzt ruht er unterm Rain,
drauf im Gras die Winde wühlen;
ohne Kreuz und ohne Stein
schläft er aus auf seinen Pfühlen.
Rotgeweinten Angesichts
irrt sein Weib und irrt sein Samen –
Bettlerkinder erben nichts,
als des Vaters reinen Namen!

Ruhm und Ehre jedem Fleiß!
Ehre jeder Handvoll Schwielen!
Ehre jedem Tropfen Schweiß,
der in Hütten fällt und Mühlen!
Ehre jeder nassen Stirn
hinterm Pfluge! – Und doch auch dessen,
der mit Schädel und mit Hirn
hungernd pflügt, sei nicht vergessen!

(Februar 1846)
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   Sa Jul 03, 2010 9:33 am

Ich kehre nun zu den Postkarten zurück. Die ersten vier zeigen Persönlichkeiten, die mir sämtlich seit meiner Jugernd ein Begriff sind, die fünfte Karte jedoch sagte mir - als Deutschem - bisher nichts. So erweitern auch Ansichtskarten das Allgemeinwissen.

Viele Grüße
Cantus
























Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   Sa Okt 02, 2010 9:34 pm

Hallo zusammen,
nach längerer Pause will ich hier mal wieder ein paar Karten zeigen. Heute sind sie ausschließlich den Bereichen Musik und Literatur gewidmet.

Viele Grüße
Cantus



































Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   Sa Okt 02, 2010 10:24 pm

Da hast Du ja eine tolle Sammlung entdeckt, Cantus. Schön, dass Du sie insgesamt an Dich genommen hast.
Aber mal eine Frage: Enthält sie ausschließlich Männer?
Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   Sa Okt 02, 2010 10:51 pm

Über Adolf Wilbrandt (der letzte in Deinem letzten Beitrag) habe ich etwas in meiner Rostock-Sammlung gefunden. Ich habe es mal aus einer Zeitung abgeschrieben, entweder die Ostsee-zeitung oder die NNN. Geschrieben hat den Artikel Hans Burmeister:

Zitat :
Wo einst Adolf Wilbrandt lebte

Das einstmals im eigentümlichen Stil erbaute Haus in der Schnickmannstraße der Nördlichen Altstadt existiert heute nicht mehr. Das alte Gebäude trug die Hausnr. 25. Hier lebte der am 24.8.1837 in der Großen Mönchenstr. 25 geborene und weit über die Grenzen seiner Heimatstadt hinaus bekannte Literat und Dramaturg Adolf Wilbrandt bis zum Ende seiner Jahre. Viele Romane, Erzählungen und Biographien über Hölderlin, Kleist und den mecklenburg. Heimatdichter Fritz Reuter gehören zu seinen Werken. Noch heute ist eine Straße im Bereich der Steintor-Vorstadt nach dem Dichter Wilbrandt benannt, der u. a. einige Jahre Direktor des berühmten Wiener Burgtheaters war, dann aber im Jahre 1887 in seine Heimatstadt zurückkehrte. Viele seiner Freunde, wie auch Johannes Trojan und Heinrich Seidel, gingen im Haus Schnickmannstr. 25 ein und aus und machten es zu einer Stätte regen Lebens. 1911 starb hier Adolf Wilbrandt.
In der Schnickmannstraße, die, ausgehend von der Langen Straße in den Bereich des Stadthafens führt, sind in den vergangenen Jahren mit dem Neuaufbau der Nördlichen Altstadt viele moderne Wohnstätten und Einrichtungen im hist. Baustil entstanden.
In einem Giebelhaus in der Großen Wasserstraße waren früher Arbeits- und Büroräume der Rostocker Spirituosenfirma untergebracht. Die Straße, die vom Thälmannplatz über die Kleine Wasserstraße zur Grubenstraße führt, erhielt wahrscheinlich ihren Namen nach der alten Wasserleitung, die das unentbehrliche Naß aus der Oberwarnow über seine Wasserburg an der Grube zum Wasserborn auf den Mittelmarkt (Neuer Markt) führte.
Viele der hist. Gebäude stehen heute unter der bewährten Obhut des Denkmalschutzes und werden auch in diesem Teil des hist. Rostocker Stadtkern der Nachwelt erhalten.

Danke für Deinen Tipp, Cantus lachen
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   So Okt 03, 2010 9:36 am

Hallo Anne,
einige wenige Frauen habe ich darunter schon entdeckt, mir erinnerlich sind aber nur Sängerinnen und Schauspielerinnen. Ich werde für dich mal eine kleine Zusammenstellung machen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   So Okt 03, 2010 11:36 am

Für unsere BIOS kommt nun eine spezielle Zusammenstellung weiblicher Persönlichkeiten.

Viele Grüße
Cantus




































Nach oben Nach unten
Bios
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   So Okt 03, 2010 12:37 pm

Herzlichen Dank, Ingo. Da schaue ich doch mal, ob ich zu den Damen schon Textmaterial habe.
Bertha von Suttner, da bin ich gerade zusammen mit einem Autoren an einen Projekt bei. Sie war ja auch mit Karl May befreundet, was so allgemein anscheinend nicht bekannt war. Wenn uns das gelingt, stell ich Euch das Ergebnis hier vor.
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   Mi Dez 04, 2013 2:22 am

Hallo zusammen,

ich möchte das Thema wiederbeleben, denn auch wenn außer mir niemand solche Karten zu haben scheint, so zeigt doch die Zahl der Zugriffe, dass durchaus Interesse an solchen personenbezogenen Karten und Kurzbiografien besteht. Ich habe daher für heute eine kleine Serie vorbereitet, mit der Vetreter europäischer Herrscherhäuser in Bild und Kurztext vorgestellt werden. Mitglieder des Adels aus der "zweiten Reihe" folgen zu einem späteren Zeitpunkt.








































Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts   

Nach oben Nach unten
 

Sammlung Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Ansichtskarten :: Ansichtskarten Allgemein-
Tauschen oder Kaufen