Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» NEU: Weihnachten 2018 – Vintage – Mädchen mit Katze
von Gerhard Heute um 5:55 pm

» NEU: Weihnachten 2018 Geburt Christi, Maria Rast
von Gerhard Heute um 5:52 pm

» NEU: Weihnachten 2018 – 200 Jahre Stille Nacht
von Gerhard Heute um 5:49 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 5:45 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Gestern um 7:06 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von Markenfreund49 Gestern um 5:36 pm

» Matrix-Freistempeltyp gesucht.
von T1000er So Nov 18, 2018 10:12 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 18, 2018 10:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 So Nov 18, 2018 4:26 pm

» Laxenburg
von gabi50 So Nov 18, 2018 3:38 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Nov 18, 2018 3:27 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Sa Nov 17, 2018 8:20 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Nov 17, 2018 7:32 pm

» Wein und Weinanbau
von T1000er Sa Nov 17, 2018 7:29 pm

» Ersatzstempel
von wilma Sa Nov 17, 2018 7:03 pm

» Frage zu Markenheftchen
von fgoldie Fr Nov 16, 2018 2:09 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Do Nov 15, 2018 4:04 pm

» Bilderwettbewerb im November 2018
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:53 pm

» Landeck
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:40 pm

» Anlassbezogene Reco-Zettel
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:42 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:36 pm

» Paketmarken
von wilma Mo Nov 12, 2018 8:33 pm

» Briefmarken Set, Gedenkmarken Ausgabe 28. Juni 1917
von Zardoz Mo Nov 12, 2018 7:31 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 11, 2018 7:24 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 11, 2018 12:01 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von Rore Fr Nov 09, 2018 11:21 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Nov 09, 2018 10:40 pm

» 10. Nov.2018 Thematik für Einsteiger und Interessierte
von gesi Fr Nov 09, 2018 8:46 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Fr Nov 09, 2018 6:20 am

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von wilma Di Nov 06, 2018 10:29 pm

» Lurgrotte
von gabi50 Di Nov 06, 2018 3:16 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:26 pm

» NEU: Sondermarke Weihnachten 2018 – Modern – Weihnachtsbaum
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:14 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Markenfreund49 So Nov 04, 2018 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Nov 04, 2018 9:29 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Nov 04, 2018 7:57 pm

» DP Camp Post
von Gerald So Nov 04, 2018 6:12 pm

» Sondermarke 800 Jahre Stift Schlägl
von Gerhard So Nov 04, 2018 4:47 pm

» Ostschlesien Abstimmungsgebiet 1920
von Gerhard So Nov 04, 2018 3:52 pm

» Sondermarke Wirtschaftsuniversität Wien – Bibliothek
von Gerhard Sa Nov 03, 2018 8:51 pm

» Großvaters exklusive Briefmarkensammlung
von Markenfreund49 Sa Nov 03, 2018 3:15 pm

» Luttenberg
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 5:06 pm

» Tausch Marken/Belege UNO Wien 1993 - 2004
von Bolle Fr Nov 02, 2018 3:26 pm

» Siegerbild im Oktober 2018
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 3:01 pm

» Briefmarken der Jahre 1950 - 1954
von Markenfreund49 Do Nov 01, 2018 8:38 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Okt 31, 2018 7:30 pm

» Ligist
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:26 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:18 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von Polarfahrtsucher Di Okt 30, 2018 6:52 pm

» Erkennung Riffelung auf Brief
von heuheu Di Okt 30, 2018 12:16 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Mo Okt 29, 2018 5:05 pm

» Sondermarke 300 Jahre Wiener Porzellan
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:56 pm

» Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:54 pm

» Sondermarke Weststeiermark
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:52 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli So Okt 28, 2018 6:23 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 1:02 pm

» Luftschiff LZ-1- - Karte
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 11:48 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 9:17 am

» Die Freimarkenausgabe 1916
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 6:24 am

» Liezen
von gabi50 Sa Okt 27, 2018 2:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Okt 26, 2018 10:58 am

» Zollausschlußgebiete Jungholz und Kleinwalsertal
von giuseppeaqua Fr Okt 26, 2018 10:05 am

» Lichtenwald
von gabi50 Mi Okt 24, 2018 12:36 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von wilma Di Okt 23, 2018 9:37 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mo Okt 22, 2018 9:20 pm

» Leutschach
von gabi50 Mo Okt 22, 2018 2:24 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Okt 22, 2018 2:11 pm

» Schätzung dieser Briefmarken
von Kontrollratjunkie So Okt 21, 2018 8:42 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Okt 21, 2018 7:02 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So Okt 21, 2018 5:27 pm

» Leutsch
von gabi50 Fr Okt 19, 2018 2:53 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Do Okt 18, 2018 7:32 pm

» Großtauschtag - 4812 Pinsdorf bei Gmunden am SAMSTAG 20.10.2018
von hugo1976 Do Okt 18, 2018 8:22 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von x9rf Di Okt 16, 2018 10:36 pm

» 30.11.-1.12.2018 NUMIPHIL Wien
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:28 pm

» 4. November 2018 Freilassing
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:23 pm

» 21. Oktober 2018 Sammlerbörse Schärding
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:20 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Mo Okt 15, 2018 11:13 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von Michaela Mo Okt 15, 2018 6:33 pm

» Leopoldsteinersee
von gabi50 Mo Okt 15, 2018 2:04 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Okt 15, 2018 11:05 am

» Sammlerpost
von wilma So Okt 14, 2018 8:53 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de So Okt 14, 2018 5:53 pm

» Aktuelles aus der Privatpostbranche
von Gerhard Fr Okt 12, 2018 7:16 pm

» Dinosaurier
von gabi50 Fr Okt 12, 2018 11:43 am

» Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von muesli Do Okt 11, 2018 10:50 pm

» Krems an der Donau
von Gerhard Do Okt 11, 2018 7:50 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma Do Okt 11, 2018 7:36 pm

» Lembach
von gabi50 Do Okt 11, 2018 2:28 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Markenfreund49 Mi Okt 10, 2018 8:56 pm

» Wer kennt diese Marke?
von kaiserschmidt Mi Okt 10, 2018 2:06 pm

» Leoben
von gabi50 Mo Okt 08, 2018 6:27 pm

» Jubiläumskarten Franz Joseph 1908/1914
von heuheu Mo Okt 08, 2018 2:15 pm

» Eine Frage zu einer Briefmarke
von kaiserschmidt So Okt 07, 2018 10:42 am

» Brief aus Russland nach Deutschland Mischfrankatur
von VirtualJack Sa Okt 06, 2018 10:27 pm

» Schönes Österreich
von wilma Sa Okt 06, 2018 7:15 pm

» Kirsten Lubach
von Gerhard Fr Okt 05, 2018 12:58 pm

» Industie und Gewerbe
von kaiserschmidt Do Okt 04, 2018 7:33 pm

» Stempelfrage "D" im Kreis Deutsches Reich?
von wilma Do Okt 04, 2018 6:42 pm


Teilen | 
 

 Massenfrankaturen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Di Aug 17, 2010 2:10 pm

Liebe Forumler

Angeregt durch den von "Zemi1965" gezeigten Beleg im Motiv-Thread Schmetterlinge, möchte ich hier einen neuen Thread starten, Thema Massenfrankaturen.

Der von mir gezeigte Beleg ist leider nicht in meinem Besitz, sondern einem Auktionskatalog entnommen.

Liechtenstein 1930: Schweizer Zeppelinpost Sonderabfertigung Basel 12 Oktober, grossformatiger Brief mit Massenfrankatur verschiedener Ausgaben (Mi Nr. 54, 56-60, 64-71, 90-113) von Triesenberg mit Bestätigungsstempeln nach Basel:



Wieviele Marken müssen mindestens einen Beleg zieren, daß man von Massenfrankatur sprechen kann? 6, 8 oder 10?
Ich freue mich auf eure Meinungen und natürlich noch mehr auf die von euch gezeigten Belege.

Beste Sammlergrüße aus Salzburg
Mozart
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Di Aug 17, 2010 2:29 pm

Hallo Mozart.
Sehr schöner Beleg, denke das es mindestenz zur Frankatur reichen muß um von Massenfrankatur zu Sprechen.

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   Di Aug 17, 2010 5:06 pm

@Roreu1 schrieb:
Hallo Mozart.
Sehr schöner Beleg, denke das es mindestenz zur Frankatur reichen muß um von Massenfrankatur zu Sprechen.

Gruß
Roreu

Hallo Roreu

Ja, ich geb dir recht, ein schöner Beleg, wie aber erwähnt nicht in meinem Besitz! we we we

Den zweiten Teil deiner Aussage verstehe ich allerdings nicht............. nein nein nein, oder stehe ich auf der Leitung oh oh oh

Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Di Aug 17, 2010 5:57 pm

Hallo Mozart,
Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt.
Wenn ich zb den Trachten Satz von Österreich verkleben würde und dann das Porto abdecken würde, habe ich eine Massenfrankatur.
Anders wenn ich eine Wertstufe mehrmals verklebe habe ich eine Mehrfach Frankatur.

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Mi Aug 18, 2010 10:57 am

Rekobrief bis 100 g aus Österreich,
portorichtig mit 16 Schilling (6 S Brief + 10 S Reco) frankiert:
16 Stück der Automaten-Rollenmarke ANK 1115 B 1 Schilling Mariazell,
gelaufen aus Graz-Ragnitz nach St. Peter in der Au/NÖ am 18. Mai 1981



Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Mi Aug 18, 2010 11:35 am

Schöne Mehrfach Frankatur.

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   Mi Aug 18, 2010 4:39 pm

Auch eine schöne Massenfrankatur von Angola in die Schweiz:

Vorderseite:


Rückseite:


Ob der Brief auch Portorichtig ist, kann ich nicht beantworten oh

Gruss
Fredi
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Do Aug 19, 2010 2:10 pm

Mehrfachfrankatur aus Ungarn:

6 Stück der Marke zu 8 Ft "Szekszard, Kadarka P.9, insgesamt 48 Ft,
gelaufen aus Szekszard nach St. Peter in der Au/NÖ am 2. März 1992

Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   Sa Aug 21, 2010 2:36 pm

Schöne Mischfrankatur....gelaufen am 23. Sept. 1999 von Schruns/A nach Uster/CH.



Da kann mir sicher ein Oesterreich-Spezi sagen, ob frankaturgerecht oder nicht. Frankiert ist der Brief mit 45 Schilling und hat ein Gewicht ( mit Inhalt ) von ca. 140gr, Format bis B4 ( 353mm x 250mm ).

Gruss
Fredi
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   Sa Aug 21, 2010 2:50 pm

@HELVETICUS schrieb:


Da kann mir sicher ein Oesterreich-Spezi sagen, ob frankaturgerecht oder nicht. Frankiert ist der Brief mit 45 Schilling und hat ein Gewicht ( mit Inhalt ) von ca. 140gr, Format bis B4 ( 353mm x 250mm ).

Gruss
Fredi

Hallo Fredi

Wenn dein Brief zumindest 250 g auf die Waage brachte, war er auf den Groschen genau Portogerecht.
Für Priority Briefe aus Österreich nach Europa waren für Briefe ab 250 g bis 499 g 45 Schillinge Porto fällig.

Wog er aber unter 250 g, war er überfrankiert, denn von 100 g bis 249 g wären nur 23 Schillinge zu verkleben gewesen.

Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Fr Aug 27, 2010 6:24 pm

Mehrfachfrankatur aus Ghana:

6 Stück der Marke zu 50 Cedi "Botifalls", insgesamt 300 Cedi auf Reco-Express-Luftpost-Brief,
gelaufen aus Accra nach St. Peter in der Au/NÖ am 29. November 1991


Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Sa Aug 28, 2010 5:38 pm

Mehrfach- und Mischfrankatur aus Deutschland:

5 Stück MI 1818 zu 100 Pfennig 80. Geburtstag von Franz Josef Strauß, 2 Stück MI 1679 zu 500 Pfennig Theater Cottbus und 1 Stück MI 1665 zu 200 Pfennig Dom zu Magdeburg, insgesamt 17 DM,
gelaufen als Expresssendung von München nach St. Peter/Au in Österreich am 11. September 1995



Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Sa Aug 28, 2010 6:11 pm

Mehrfach- und Mischfrankatur auf Portobeleg aus Österreich:

10 x Portomarke zu 0,10 S, 3 x zu 0,20 S, 1x zu 3 S und 1 x zu 10 S, insgesamt 15 S,
gelaufen am 23. Mai 2000 von Wiener Neustadt nach Haag/NÖ, dort am 24. Mai zugestellt und vergebührt

Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   So Aug 29, 2010 3:35 pm

Massenfrankatur auf ungarischen Reco-Luftpostbrief. Geflogen wurde der Beleg von Budapest nach Szeged am 13. April 1925.



Die Frankatur wurde rückseitig geklebt:



Den Beleg fand ich heute auf der Suche nach dem Motiv Ikarus auf der ÖVEBRIA - GMUNDEN 2010.

Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   So Aug 29, 2010 7:54 pm

Mehrfach- und Mischfrankatur aus dem Libanon:

5 Stück der Marke zu 1000 Pfund (LL) "Regierungspalast" und 1 Stück der Marke zu 100 Pfund (LL) "Internationaler Flughafen Rafik Hariri", insgesamt 5100 Pfund (LL), gelaufen als Recobrief am 2. Juni 2007 aus Jdeidet El Metn nach Seitenstetten/NÖ

Nach oben Nach unten
Stampix100
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   So Aug 29, 2010 8:11 pm

sogenannte "Zehnfachfrankatur" aus Berlin

Nach oben Nach unten
HELVETICUS
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   So Aug 29, 2010 11:12 pm

Eine besondere Mischfrankatur auf Grossbrief von Frankreich. Das Besondere dabei ist die eigentliche Frankatur. Da hat es Marken in der alten Währung in Franc, Marken mit Wertangabe in Franc und Euro und Marken nur in Euroangabe.



Gruss
Fredi

@Mozart

Danke noch für die Auflösung zu meinem Brief ob Portogerecht oder nicht. In diesem Fall war der Brief überfrankiert weil er nur 140gr auf die Waage bringt.
Nach oben Nach unten
zemi1965
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Mo Aug 30, 2010 7:49 pm

Schwere Drucksache aus Tallinn, Estland nach Österreich, gelaufen am 16. Jänner 2006,
frankiert mit 18 Stück "Flagge und Turm" zu 5.00 Kronen, 1 Stück "Landeswappen" zu 1.00 Krone und
1 Stück "Landeswappen" zu 0.50 Kronen, insgesamt 91.50 Kronen

Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   Di Aug 31, 2010 12:22 am

Brief vom 28.6.1993 aus Ägypten nach Köln mit 16 Marken zu 5 P



Viele Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mehrfach Frankatur   Di Aug 31, 2010 1:25 am

Habe 2 Belege aus Malaysia mit dieser Frankatur gefunden.
Beleg 1 aus 1965
Beleg 2 aus 1987



Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   Di Aug 31, 2010 4:55 pm

@Roreu1 schrieb:
Habe 2 Belege aus Malaysia mit dieser Frankatur gefunden.
Beleg 1 aus 1965
Beleg 2 aus 1987



Gruß
Roreu


Hallo Roreu1

Der erste Beleg kommt aus Singapur, nicht aus Malaysia!

Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Di Aug 31, 2010 7:36 pm

Hallo Mozart,
Habe es auch bemerkt das der erste Brief aus Singapur ist.

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Mi Sep 01, 2010 1:51 am

Hier ein Luftpost Einschreiben nach Belgien vom 10.01.1969

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
Roreu1
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Massenfrankaturen   Mi Sep 01, 2010 1:53 am

Hier die Rükseite zum Vorherigen Brief.

Gruß
Roreu
Nach oben Nach unten
stip2
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   Sa Sep 04, 2010 8:09 pm

Hallo,
habe die letzte Schlechtwetterperiode dazu ausgenutzt wieder einmal, seit langer Zeit, in meinen Beständen zu wühlen und habe zum Thema Massenfankatur nachstehende Belege herausgesucht:

Ich glaube, den Beleg habe ich schon zu einem anderen Beitrag gezeigt. Wenn das keine Massenfrankatur ist:

Einschreiben von Timmersdorf nach Wien: 63 x 5g und 2x 50g = 4,15 Schilling




Ein weiterer Beleg, gelaufen in Wien mit einen 8 Eckrandblock zu 5g und weitere 4 Marken mit 5 g 2x 20 g und 5x 30g =2,5 S


Ein schöner Einschreibebrief von 1991 von Sydney nach Wien


von Brasilien nach Wien:



von Deutschland nach Wien:

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Massenfrankaturen   

Nach oben Nach unten
 

Massenfrankaturen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Allgemein-
Tauschen oder Kaufen