Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Heute um 7:54 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:38 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Heute um 7:23 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Heute um 7:22 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von gabi50 Heute um 6:54 pm

» helvetia 2
von Julek266 Heute um 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Gestern um 12:12 pm

» Massenfrankaturen
von gabi50 So Aug 19, 2018 3:23 pm

» Sammlerpost
von gabi50 So Aug 19, 2018 12:10 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Rore Fr Aug 17, 2018 12:01 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Aug 15, 2018 9:50 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Di Aug 14, 2018 6:52 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 3:57 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Aug 09, 2018 4:56 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:37 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:11 am

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:56 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:49 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm

» Veranstaltung im September 2018
von manfred Sa Jul 21, 2018 10:22 am

» Die Neudrucke der Österreichischen Postwertzeichen-Ausgaben 1850-1864
von Meinhard Sa Jul 21, 2018 9:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Sa Jul 21, 2018 12:07 am

» postlagernd
von wilma Fr Jul 20, 2018 8:53 pm

» Kombination Zeppelinpost-Flugpost
von balf_de Do Jul 19, 2018 3:41 pm

» Germania Briefmarke 7 1/2 mit 10 Aufdruck
von kaiserschmidt Do Jul 19, 2018 9:02 am

» Kurierpost Österreich nach 1945
von wilma Mi Jul 18, 2018 6:58 pm

» Kitzegg
von gabi50 Mi Jul 18, 2018 1:56 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di Jul 17, 2018 8:37 pm

» Trachtenbeleg mit "Bitte als Telegramm behandeln"
von oldhainburg Di Jul 17, 2018 8:22 pm

» Druckzufälligkeit, oder Besonderheit
von Anonymaberhier Di Jul 17, 2018 1:45 pm

» Kirchbach
von gabi50 Mo Jul 16, 2018 6:30 pm

» Wert der Marken
von Markenfreund49 Mo Jul 16, 2018 5:48 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juli 2018
von Michaela Mo Jul 16, 2018 8:00 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt So Jul 15, 2018 11:32 am

» NEU: Sondermarke 100 Jahre Republik Österreich
von Gerhard Sa Jul 14, 2018 2:55 pm

» Kienberg
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 12:14 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 11:13 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2018
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 10:40 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:18 pm

» Kindberg
von gabi50 Di Jul 10, 2018 7:49 pm

» Rettet die Ansichtskarte
von wilma Mo Jul 09, 2018 8:03 pm

» Ich bitte um Helvetis Identifizierung
von Julek266 Mo Jul 09, 2018 5:19 pm

» Bier: Briefmarken, Stempel,Belege und mehr
von Laemmi So Jul 08, 2018 4:19 pm

» American Wildlife Collection
von Laemmi So Jul 08, 2018 3:10 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 08, 2018 12:04 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kawa Fr Jul 06, 2018 8:01 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Gerhard Fr Jul 06, 2018 7:21 pm

» Kalwang
von gabi50 Fr Jul 06, 2018 6:31 pm

» Katzen
von klaber Fr Jul 06, 2018 3:38 pm

» Briefmarken mit durchlaufenden Markenbild
von Michaela Fr Jul 06, 2018 9:17 am

» Kalsdorf
von gabi50 Do Jul 05, 2018 4:53 pm

» Tauschpartner englische Kolonien
von Gregor22 Mi Jul 04, 2018 6:01 pm

» Neue Feuerwehrbriefmarke
von walgau Mi Jul 04, 2018 10:59 am

» Österr. Post schickt Briefe in 3 Geschwindigkeiten
von wilma Mo Jul 02, 2018 8:24 pm

» Siegerbild im Juni 2018
von Michaela Mo Jul 02, 2018 8:38 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jul 01, 2018 7:22 pm

» Südafrika-Brasilien mit PanAm ??
von kawa So Jul 01, 2018 10:47 am

» Ganzssachen-Sortiment ab Juli 2018
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 8:11 pm

» NEU: Sondermarke Rosenbauer HEROS-titan-Helm
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:46 pm


Teilen | 
 

 Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich   Mo Nov 10, 2008 4:08 pm

Auch in Österreich war es seit Ende des 19. Jahrhunderts üblich, dass Firmen als Schutz vor Angestelltendiebstählen die Marken, die geschäftlich verwendet werden sollten, mit einer speziellen Lochung versahen. Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass die Lochungen sich zwar manchmal gleichen, dass sie aber an verschiedener Stelle auf der Marke angebracht wurden. Da sicher nicht jede Marke einzeln derartig behandelt worden ist bleibt nur der Schluss, dass da bogenweise gelocht wurde und je nach Lage der einzelnen Marke im Bogen die jeweilige Lochung eher zufällig oben oder unten oder seitlich versetzt angebracht wurde.

Die Vorderseiten der Marken werden mit abgebildet, damit man aus der Marke selber und eventuell auch aus der Abstempelung leichter herleiten kann, zu welcher Zeit, an welchem Ort und von welcher Firma / welchem Betrieb möglicherweise die Lochung angebracht worden ist.

Falls sich hier im Forum Leute befinden, die sich mit Lochungen in österreichischen Marken etwas auskennen oder andere nützliche Hinweise zur Bestimmung der Lochungen geben können, würde ich mich über entsprechende Hinweise freuen.

Beste Grüße
Cantus











































































Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Firmenlochungen   Mo März 16, 2009 9:52 pm

Firmenlochungen werden auch Perfins genannt. Das kommt von "perforierte Initialen".
Wie lange diese Lochungen schon gebräuchlich sind, ersieht man aus dem folgenden Postverordnungblatt aus 1877.

Mir bekannte Literatur zum Thema:

Austria Perfins von John Nussbickel.
mit Nachträgen bis 1995

Katalog der österreichischen Firmenlochungen 1877 - 1968
von Gerhard Sand, ArGe Perfina im BSV Hallein.

"Perfins"
Analyse von Firmenlochungen in Briefmarken und Ganzsachen
von Franz Hubner, herausg. ArGe Perfina im BSV Hallein, 1995,
eine Analyse zur Bewertung von Stanzungen nach Punkten.

Viel Spaß beim durchsuchen der Bestände,
Gerhard


Zuletzt von Gerhard am So Jan 17, 2010 10:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ergänzt)
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Lochung auf Briefmarken - Perfin   Sa Sep 04, 2010 10:54 pm

Liebe Forumler,

zugegeben, ich habe keine Ahnung davon, trotzdem haben mich diese Marken schon als Kind fasziniert! Die Rede ist von Marken mit Lochung, der Experte spricht von Perfin.
Vielleicht gibts ja doch den ein oder anderen Kenner der Materie hier im Forum, der mehr darüber berichten kann und interessante Stücke zeigen kann. Mich würds freuen.



Die ArGe Lochungen erklärt:

Lochungen dienten der Entwertung, der Umwandlung ( z.B. Dienstmarken ) und im wesentlichender Eigentumskennzeichnung von Postwertzeichen. Während die ersten beiden Gruppen meist rein amtlichen Charakter haben, sind Lochungen der dritten Art meist privaten Ursprungs.

In der Anfangszeit war die Briefmarke auch Zahlungsmiteel und wurde sogar von der Post zurückgenommen. Deshalb bestand eine Verlockung zur unbefugten Entnahme aus der Portokasse. Die Lochung war im gewissen Sinne eine Vorausentwertung der Marke, die danach nur noch Frankaturwert hatte. Zur Eigentumskennzeichnung wurden Briefmarken seit 1868 in England, später auch in fast allen Ländern der Erde gelocht.

Beste Grüße
Mozart




Nach oben Nach unten
Dino
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Lochung auf Briefmarken - Perfin   So Sep 05, 2010 9:10 am

Hier mal einige Lochungen österreichischer Marken und 2 Marken mit Mühlradstempel
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich   Mo Sep 06, 2010 12:15 am

@Cantus schrieb:


Falls sich hier im Forum Leute befinden, die sich mit Lochungen in österreichischen Marken etwas auskennen oder andere nützliche Hinweise zur Bestimmung der Lochungen geben können, würde ich mich über entsprechende Hinweise freuen.

Beste Grüße
Cantus




Nussbickel De-7
Wien
82 Perforationslöcher
Symmetrisches Symbol
Druckseitige- oder Gummiseitige Stanzung (kann von Spezialisten mit der Lupe festgestellt werden)




Nussbickel J-157
Jacob Neurath
Metallwaren
Wien
32 Perforationslöcher
Bildseitige Stanzung
einzeilig, nach links liegend




V-22
Vereinigte Gummiwaren Fabriken
Ternitz NÖ
42 Perforationslöcher
Gummiseitige Stanzung
einzeilig, nach links liegend




F-95
Felecian Rauch
Druckerei
Innsbruck T
29 Perforationslöcher
Bildseitige Stanzung
einzeilig, nach links liegend




A-18 (bin ich nicht ganz sicher)
Armin Bondi
Transportunternehmen
Wien
35 Perforationslöcher
einzeilig




F-95
siehe oben




F-27
Fritsch & Co.
Textilien
Mainsdorf
43 Perforationslöcher
Druckseitige Stanzung
einzeilig, waagrecht stehend




S-122
Graz, St
46 Perforationslöcher
Druckseitige Stanzung
einzeilig, nach links liegend




V-52
Vincenz Tollonger
Inssbruck
26 Perforationslöcher
Druckseitige Stanzung
nach rechts liegend




F-83 (oder 84, oder 85)
F. M. Hammerle
Textilien
Wien (oder Dornbirn, oder Feldkirch)
53 Perforationslöcher
Druckseitige Stanzung
nach links liegend




F-84
F. M. Hammerle
Textilien
Dornbirn (entnehme ich dem Stempel)
sonst wie oben

etwas spät - und ich bin kein Perfin-Sammler, aber jetzt habe ich mir die Kataloge zur Hand genommen, und das für dich herausgesucht.
Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich   

Nach oben Nach unten
 

Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen