Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Germania Briefmarke 7 1/2 mit 10 Aufdruck
von Angus3 Heute um 12:58 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Gestern um 8:37 pm

» Trachtenbeleg mit "Bitte als Telegramm behandeln"
von oldhainburg Gestern um 8:22 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:43 pm

» Druckzufälligkeit, oder Besonderheit
von Anonymaberhier Gestern um 1:45 pm

» Österreich beschimpft EU?
von Gerhard Mo Jul 16, 2018 10:50 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Jul 16, 2018 8:59 pm

» Kirchbach
von gabi50 Mo Jul 16, 2018 6:30 pm

» Wert der Marken
von Markenfreund49 Mo Jul 16, 2018 5:48 pm

» Kurierpost Österreich nach 1945
von kaiserschmidt Mo Jul 16, 2018 8:25 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juli 2018
von Michaela Mo Jul 16, 2018 8:00 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 15, 2018 9:42 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Jul 15, 2018 3:48 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt So Jul 15, 2018 11:32 am

» NEU: Sondermarke 100 Jahre Republik Österreich
von Gerhard Sa Jul 14, 2018 2:55 pm

» Kienberg
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 12:14 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 11:13 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2018
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 10:40 am

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:26 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:18 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Do Jul 12, 2018 3:00 pm

» Massenfrankaturen
von balf_de Do Jul 12, 2018 1:40 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Meinhard Mi Jul 11, 2018 5:01 pm

» Kindberg
von gabi50 Di Jul 10, 2018 7:49 pm

» Rettet die Ansichtskarte
von wilma Mo Jul 09, 2018 8:03 pm

» Ich bitte um Helvetis Identifizierung
von Julek266 Mo Jul 09, 2018 5:19 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma So Jul 08, 2018 6:52 pm

» Bier: Briefmarken, Stempel,Belege und mehr
von Laemmi So Jul 08, 2018 4:19 pm

» American Wildlife Collection
von Laemmi So Jul 08, 2018 3:10 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 08, 2018 12:04 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kawa Fr Jul 06, 2018 8:01 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Gerhard Fr Jul 06, 2018 7:21 pm

» Kalwang
von gabi50 Fr Jul 06, 2018 6:31 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Jul 06, 2018 5:43 pm

» Katzen
von klaber Fr Jul 06, 2018 3:38 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jul 06, 2018 10:32 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Jul 06, 2018 10:13 am

» Briefmarken mit durchlaufenden Markenbild
von Michaela Fr Jul 06, 2018 9:17 am

» Kalsdorf
von gabi50 Do Jul 05, 2018 4:53 pm

» Sammlerpost
von wilma Mi Jul 04, 2018 7:06 pm

» Tauschpartner englische Kolonien
von Gregor22 Mi Jul 04, 2018 6:01 pm

» Neue Feuerwehrbriefmarke
von walgau Mi Jul 04, 2018 10:59 am

» Österr. Post schickt Briefe in 3 Geschwindigkeiten
von wilma Mo Jul 02, 2018 8:24 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Mo Jul 02, 2018 10:16 am

» Siegerbild im Juni 2018
von Michaela Mo Jul 02, 2018 8:38 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jul 01, 2018 7:22 pm

» Kombination Zeppelinpost-Flugpost
von balf_de So Jul 01, 2018 12:44 pm

» Südafrika-Brasilien mit PanAm ??
von kawa So Jul 01, 2018 10:47 am

» Ganzssachen-Sortiment ab Juli 2018
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 8:11 pm

» NEU: Sondermarke Rosenbauer HEROS-titan-Helm
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:46 pm

» NEU: Sondermarke Hubert Scheibl
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:39 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:22 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mi Jun 27, 2018 7:42 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Berni17 Di Jun 26, 2018 10:31 pm

» Stempelfrage "D" im Kreis Deutsches Reich?
von wilma Di Jun 26, 2018 7:41 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Juni 2018
von Michaela Di Jun 26, 2018 9:40 am

» Forum Basler Taube verschwunden?
von muesli Mo Jun 25, 2018 5:55 pm

» NEU: Sondermarke 100. Geburtstag Leonard Bernstein
von Gerhard Mo Jun 25, 2018 5:37 pm

» Zu verschenken
von wilma So Jun 24, 2018 8:16 pm

» NEU: Serie "Heraldik II"
von Gerhard So Jun 24, 2018 8:03 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Sa Jun 23, 2018 8:03 pm

» ? zu Doppelpostkarten
von dicampi Sa Jun 23, 2018 1:56 pm

» Seltsame Zähnung
von x9rf Sa Jun 23, 2018 9:59 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von balf_de Di Jun 19, 2018 10:33 pm

» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von Gerhard Di Jun 19, 2018 1:12 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 19, 2018 12:08 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am


Teilen | 
 

 Bayern Kreuzerbelege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Postgeschichte-Kemser
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Fr Dez 31, 2010 11:50 am

Ralph,

das mit der Umhüllung geht in Ordnung - ich will das mal so akzeptieren. cl

Und Deine Ausführungen zu meinem bayerisch-italienischen Paar....... rw rw rw rw

Da will ich noch einen kleinen Beleg aus meiner Sammlung zeigen:



Brief von Wasserburg 9. Februar 1868/9 (?) nach Tölz mit 6 Kreuzer Nachporto. Auch dieser Brief wurde als Portobrief behandelt. In diesem Falle hätte der Brief 7 Kreuzer gekostet - der verklebte eine Kreuzer wurde abgezogen, so dass der Empfänger - wahrscheinlich mit viel Freude zg (aber die Kirche hat's ja) - die verbleibenden 6 Kreuzer zu zahlen hatte. Leider trägt der Brief keine Jahreszahl, jedoch lässt er sich relativ gut eingrenzen. Die 7 Kreuzer für Portobriefe galten ab dem 1. Januar 1868 und die Marke war bis 31. Dezember 1869 gültig - der Brief muss also aus 1868 oder 1869 stammen.

Beste Grüße
Postgeschichte-Kemser
Nach oben Nach unten
bayern klassisch
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Fr Dez 31, 2010 12:27 pm

Lieber Schorsch,

ein toller Brief! Da er vom 2.9. stammt, fällt 1869 weg, denn da gab es keinen Mühlradstempel mehr; er ist somit sicher vom 2.9.1868.

Damit die Zeit nicht zu lange andauert, bis du meine Verpackungen bekommst ( lachen ), hier noch einer zum Begutachten:



Schön ist etwas anderes, aber ich kenne nur 4 unterfrankierte Bayernbriefe nach Bremen und das ist der 2. in meiner Sammlung.
Weißt du, wie hier gerechnet wurde?

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Nach oben Nach unten
kreuzer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Fr Dez 31, 2010 3:05 pm

wow ja la

Hallo Postgeschichte-Kemser und bayern klassisch,

da schaut man mal kurz nicht und schon gibt es ein Feuerwerk (passend zu Silvester) an wunderschönen Belegen.

Falls noch was zum entsorgen ist, bei mir ist auch noch Platz Zwinkern lachen

Viele Grüße

kreuzer
Nach oben Nach unten
bayern klassisch
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Fr Dez 31, 2010 6:09 pm

Hallo kreuzer,

nun gut, dann musst du dich mit denen hier zufrieden geben, ehe ich sie sonst noch wegwerfe ...

Frohes Neues und liebe Grüsse von bayern klassisch



Nach oben Nach unten
Postgeschichte-Kemser
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Do Jan 20, 2011 7:40 am

Hallo und guten Morgen !

zwei hübsche Kreuzer-Briefe möchte ich heute zeigen:

2x6 Kreuzer auf Chargebrief (je zweite Entfernungs- und Gewichtsstufe) von Schloss Winkl (heute eine Ruine) bei Traunstein vom 28./30. Mai 1858 nach Ansbach.



Und noch einer:

Unterfrankierter Brief von Teisendorf vom 6.9.1852 nach München. Bei der Nachportoberechnung ist man - wie üblich - von einem gänzlich unfrankierten Brief ausgegangen.
Das Porto hierfür wären in der 2. Entfernungs- und 1. Gewichtsstufe normalerweise 9 Kreuzer gewesen, abzüglich der verklebten 3 Kreuzer ergab sich ein Restbetrag von 6 Kreuzern, der vom Empfänger zu entrichten war.("noch 6x")



Beste Grüße
Postgeschichte-Kemser
Nach oben Nach unten
Postgeschichte-Kemser
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Di Jan 25, 2011 6:08 am

Hallo und guten Morgen ! Very Happy

die Kreuzer-Reihe will ich heute mal fortsetzen:

12 Kreuzer grün auf Brief der 1. Entfernungszone in der 4. Gewichtsstufe von Weilheim nach Starnberg vom 31. März 1865....



...die etwas seltenere Variante...

Beste Grüße
Postgeschichte-Kemser
Nach oben Nach unten
kreuzer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Di Jan 25, 2011 7:20 am

Guten Morgen!

Etwas seltener ist gut...
Einen Brief der vierten Gewichtsstufe muss man erstmal in diesem Zustand finden (abgesehen davon, dass natürlich die Frankatur mit einer 12 kreuzer innerhalb Bayerns eine andere Hausnummer ist als z.B. nach Frankreich). Und dann noch mit perfekt geschnittener Marke und wunderschön gestempelt wow
Zu dem wunderschönen Stück kann man gratulieren!

Viele Grüße

kreuzer
Nach oben Nach unten
Postgeschichte-Kemser
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Di Jan 25, 2011 9:58 am

Hallo Kreuzer ! Very Happy

danke für die "Blumen". In der Tat sind höhere Gewichtsstufen nicht so häufig.
@bayernklassisch hatte mir vor einiger Zeit ein "rotes Podon" gezeigt - vielleicht bringt er ihn ja nochmal.

beste Grüße
Postgeschichte-Kemser
Nach oben Nach unten
bayern klassisch
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Bayern 12 Kr. rot Briefe   Di Jan 25, 2011 10:18 am

Liebe Freunde,

wenn man so nett gebeten wird, rote Briefe zu zeigen, will ich ein paar davon auch zeigen, verbunden mit dem Ratespiel: Welcher Brief dokumentiert die 4. Gewichtsstufe?

Los gehts!

Liebe Grüsse von bayern klassisch











Zuletzt von bayern klassisch am Di Jan 25, 2011 2:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Postgeschichte-Kemser
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Di Jan 25, 2011 11:08 am

Musst Du mir schon wieder die Schau stehlen.... lachen ... ich hatte von EINEM gesprochen...
Nach oben Nach unten
bayern klassisch
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Di Jan 25, 2011 2:29 pm

... ist ja auch nur einer in der 4. Gewichtsstufe. Zwinkern
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Di Jan 25, 2011 6:06 pm

@bayern klassisch schrieb:
... ist ja auch nur einer in der 4. Gewichtsstufe. Zwinkern

Lieber bayern klassisch!
Dieses Rätsel können ja sogar die Badener lösen: "where the hell is Brannenburg" oh
Wenn man herausgefunden hat, dass es nur knapp 13 km nach Rosenheim sind, dann ist die Antwort leicht!
Aber auch die nicht-vierfachen Briefe sind wirklich sehenswert - danke fürs Zeigen!
Liebe Grüße
Alfred
Nach oben Nach unten
bayern klassisch
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Di Jan 25, 2011 10:59 pm

Lieber balf_de,

danke für dein Lob aus berufenem Munde. ja

Du hast es natürlich gewußt - es ist der Brannenburger Brief. Aus so kleinen Orten gibt es kaum einmal einen gescheiten Brief - von da einen der 4. Gewichtsstufe zu bekommen, ist fast so wahrscheinlich, wie die Nadel im Heuhaufen zu finden.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Nach oben Nach unten
Postgeschichte-Kemser
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Mi Jan 26, 2011 5:52 am

Hallo und guten Morgen ! Very Happy

...ich will dann mal einige Nummern kleiner weitermachen.

Anbei eine 1 Kreuzer Ganzsache als Postkarte von München 16.12.75 nach Greiz in Sachsen.

Nach meinen Infos war das Porto für Postkarten im Fernverkehr ab 1.7.72 doch 2 Kreuzer ? Und eine Drucksache war es ja auch nicht, wie man anhand des rückseitigen Textes erkennen kann.

Oder hab' ich was übersehen ?




Beste Grüße
Postgeschichte-Kemser
Nach oben Nach unten
bayern klassisch
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Mi Jan 26, 2011 11:54 am

Hallo Schorsch,

das siehst du völlig korrekt! Die Karte war um 1 Kr. unterfrankiert und hätte mit "noch 6 Kr." bzw. "noch 1 3/4 Sgr." nachtaxiert werden müssen, weil unterfrankierte Postkarten wie unfrankierte Briefe zu taxieren waren und ein unfrankierter Brief 7 Kr. Porto kostete.

Deine Karte ist, wie meine zwei vergleichbaren Karten auch, spät abgeschickt worden (20-21 Uhr). Im Dunkeln sahen hellgrün (1 Kr.) und mittelgrün (2 Kr.) ähnlich aus, daher konnte das bei Stress schon mal vorkommen. Ein Schuft, der Böses dabei denkt ...

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Nach oben Nach unten
Postgeschichte-Kemser
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Mi Jan 26, 2011 11:58 am

Hallo Ralph,

danke für deine Bestätigung. Schade, dass der Sachse auch gepennt hat. Mit den entsprechenden Vermerken wäre mir die Karte schon lieber.

Beste Grüße
Postgeschichte-Kemser
Nach oben Nach unten
bayern klassisch
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   Mi Jan 26, 2011 5:27 pm

Hallo Schorsch,

ich weiß nicht, was du für die Karte bezahlt hast, aber mit den entsprechenden Vermerken dürfte sie ein Stück weit teurer werden. Man muss dankbar sein, so einen Durchschlüpfer überhaupt zu besitzen.

Liebe Grüsse von bayern klassisch
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bayern Kreuzerbelege   

Nach oben Nach unten
 

Bayern Kreuzerbelege

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Altdeutschland-
Tauschen oder Kaufen