Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Michaela Heute um 8:07 am

» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von SteigerMk2 Gestern um 10:52 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Gestern um 8:27 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jun 17, 2018 4:30 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» ? zu Doppelpostkarten
von wilma Fr Jun 15, 2018 8:28 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 11:22 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 8:31 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:39 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:30 am

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 12, 2018 6:02 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:37 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jun 09, 2018 9:01 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Do Mai 31, 2018 6:27 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Sammlerpost
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:24 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 10:27 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Di Mai 29, 2018 8:23 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Mai 29, 2018 7:25 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 1:46 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Mai 28, 2018 10:11 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Mai 28, 2018 6:39 pm

» Kakteen
von klaber Mo Mai 28, 2018 6:25 pm

» Igls.
von gabi50 Mo Mai 28, 2018 3:10 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von Berni17 Mo Mai 28, 2018 5:49 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Mai 27, 2018 8:47 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma Sa Mai 26, 2018 5:24 pm

» Ischl
von gabi50 Sa Mai 26, 2018 3:25 pm

» NEU: Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Fr Mai 25, 2018 9:18 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Fr Mai 25, 2018 5:24 pm

» NEU: Sondermarke 100. Todestag Peter Rosegger
von Gerhard Do Mai 24, 2018 8:18 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Mi Mai 23, 2018 7:13 pm

» Leuchttürme
von klaber Mi Mai 23, 2018 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 2:27 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Di Mai 22, 2018 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Di Mai 22, 2018 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Di Mai 22, 2018 4:39 pm

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von kaiserschmidt So Mai 13, 2018 6:30 pm

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm

» Liechtenstein
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 2:58 pm

» Belege mit Vignetten
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 11:20 am


Teilen | 
 

 T1000 Freistempel aus Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
T1000er
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: T1000 Freistempel aus Österreich   Di Dez 28, 2010 12:36 pm

Hallo,
ich möchte hier für den Interessierten gerne mal ein paar Freistempel der Francotyp-Postalia Maschine T1000 aus Österreich vorstellen.

(Folgende Aufstellung wird von mir gelegentlich editiert und erweitert)

Die ersten T1000 Freistempel in Österreich sind noch in roter Stempelfarbe und ohne den heute üblichen Strichbalken für den Schräglichtleser erschienen. Sie sind mit 5-stelliger Wertangabe im Wertrahmen und tragen als Währungsbezeichnung noch "GROSCHEN".




Danach erschienen die Abdrucke mit dem heute üblichen Strichbalken.






Infolge der Euro-Einführung wurden die Werrahmen geändert und die Währungsbezeichnung "EUROCENT" nun unmittelbar unter dem Landesnamen angebracht. Zusätzlich wurde dem Landesnamen "ÖSTERREICH" noch das Posthorn angehangen.
Ebenso tragen die Wertrahmen nun eine Kennung.
Der Buchstabe F wurde von der Post an Francotyp-Postalia vergeben.
Die fortlaufende Nr. ist die Serialnummer der Frankiermaschine.
Der Wertrahmen ist nun mit 4-stelliger Wertangabe.

Hier Beispiele in roter Stempelfarbe:

ohne Werbeklischee

Zwischenzeitlich wurde auch in Österreich die blaue Stempelfarbe für den Einsatz der Frankiermaschienen verbindlich. Die Übergänge sind allerdings fließend, damit die Kunden ihren Vorrat an roten Farbbänder noch verbrauchen konnten.

Hier Beispiele in blauer stempelfarbe:



...wird fortgesetzt!!!
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: T1000 Freistempel aus Österreich   Di Jan 04, 2011 8:12 pm

In Österreich ist mir die folgende Zuordnung von Kennbuchstaben bekannt:
A = Ascom (Hasler)
B = Frama
F = Francotyp - Postalia
N = Neopost
P = Pitney Bowes

.... und nun wieder eine kleine Frage für T1000er:
die beiden folgenden Freistempel haben beide ein glänzendes Druckbild und haben den Kennbuchstaben F.
Im OT-Stempel unterscheiden sie sich in der Schriftgröße. Kann man hier die verwendete Maschinentype an der Abbildung feststellen?




Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
T1000er
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: T1000 Freistempel aus Österreich   Di Jan 04, 2011 8:26 pm

@ Gerhard,

in beiden Fällen sind es Freistempel des Modell T1000

Die unterschiedliche Gestaltung des Ortsstempels liegt einfach
an der Programierung des ESPROM-Chips!

Bei anderen T1000 Freistempeln gibt es solche Unterschiede auch
im Wertrahmen, bei den Entgelt- bzw. Gebührenziffern.

Gruß, T1000er
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: T1000 Freistempel aus Österreich   Fr Jan 07, 2011 8:53 pm

@T1000er schrieb:

Die ersten T1000 Freistempel in Österreich sind noch in roter Stempelfarbe und ohne den heute üblichen Strichbalken für den Schräglichtleser erschienen. Sie sind mit 5-stelliger Wertangabe im Wertrahmen und tragen als Währungsbezeichnung noch "GROSCHEN".

wie ich vermute, weitere frühe Freistempel einer T1000 aus den 90er-Jahren:






@T1000er bitte um Bestätigung - falls du sie gebrauchen kannst: PM genügt

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
T1000er
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: T1000 Freistempel aus Österreich   Fr Jan 07, 2011 11:25 pm

@Gerhard schrieb:

wie ich vermute, weitere frühe Freistempel einer T1000 aus den 90er-Jahren:


@Gerhard,

das ist korrekt!

Zu dem Beleg aus Wels kann ich Dir hier die gleiche Maschine* mit Kennung F 798715 und geändertem Werbeklischee zeigen. Zudem ist im Ortsstempel nun auch die Postleitzahl zu finden.


*Die Nummernreihe F 79 befand sich in D seit 1996 bereits im Vertrieb von FP,
so das hier davon auszugehen ist das es die gleiche Maschine und nicht nur das gleiche Modell ist!


Für den Heimatsammler ist sicher auch die Umstellung von roter zur blauen Stempelfarbe interessant,
hier mal am Beispiel einer T1000 aus Breitenau.




Ein weiterer "Leckerbissen" ist der T1000 Freistempel der "Original Sacher-Torte"!

Nein, nein, hier geht es jetzt nicht um leckeren Kuchen. rw
Nein, hier ist bloß der Ortsstempel das Besondere! Der Ortsname Wien ist mit Kleinbuchstaben geschrieben.
Das ist bisher der einzige mir bekannte T1000 Freistempel aus Österreich der diese Abweichung hat.

Gruß, T1000er
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: T1000 Freistempel aus Österreich   Fr Feb 04, 2011 10:36 pm

finde ich interessant, die unterschiedlichen Firmensitze dokumentiert im Freistempel:





.gd
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: T1000 Freistempel aus Österreich   Do Dez 29, 2016 11:31 pm

Liebe Sammlerfreunde,

Die Namensänderung an einem Firmenfreistempel wurde durch die Frankiermaschinen-Firma an das zuständige Postamt gemeldet.



Hier die (Original-)Meldung der Francotyp-Postalia GmbH an das Postamt 3943 Schrems vom 25.2.2000 über die Namensänderung der Fa. Felten & Gillaume Austria AG an der Frankiermaschine Modell T 1000 L, Nr. 789.724, zwei Probeabschläge.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

p.s.: An einen Spezialsammler wie unser Mitglied @T1000er würde ich das Stück auf Wunsch abgeben.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: T1000 Freistempel aus Österreich   

Nach oben Nach unten
 

T1000 Freistempel aus Österreich

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Stempel :: Absenderfreistempel-
Tauschen oder Kaufen