Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:29 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Heute um 7:18 pm

» Leuchttürme
von klaber Heute um 6:08 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Heute um 5:29 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Heute um 3:49 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Heute um 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Heute um 2:42 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von MaxPower Heute um 10:50 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Gestern um 8:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Gestern um 7:20 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von x9rf Gestern um 11:00 am

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von Polarfahrtsucher Mo Apr 16, 2018 10:39 pm

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 7:38 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 6:08 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 9:39 am

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Sa Apr 14, 2018 5:24 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm

» Hohenmauthen
von gabi50 Do Apr 12, 2018 7:17 pm

» Hochschwabgebiet
von gabi50 Mi Apr 11, 2018 9:15 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 6:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 11:42 am

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 11:24 am

» NEU: Sondermarke „Europa 2018 - Schemerlbrücke Wien“
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 10:48 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 10:05 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 10:00 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Mo Apr 09, 2018 9:41 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Mo Apr 09, 2018 8:06 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von gabi50 Mo Apr 09, 2018 6:46 pm

» Lufthansa Erstflüge
von Quasimodo Mo Apr 09, 2018 3:05 pm

» Hirschegg
von gabi50 Sa Apr 07, 2018 4:45 pm

» 1856 Brief von Ragusa nach Triest
von gabi50 Do Apr 05, 2018 6:08 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Apr 05, 2018 5:26 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Apr 04, 2018 7:20 pm

» Lochstreifen
von sir Skippy Mi Apr 04, 2018 6:34 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Mi Apr 04, 2018 10:56 am

» Hofstätten
von gabi50 Di Apr 03, 2018 8:48 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 Mo Apr 02, 2018 8:04 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1975 - 1979
von Markenfreund49 Mo Apr 02, 2018 3:15 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Apr 01, 2018 9:21 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Apr 01, 2018 5:50 pm

» Gebühr bezahlt in der OPD - Zeit
von Angus3 So Apr 01, 2018 3:21 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Apr 01, 2018 9:43 am

» Siegerbild im März 2018
von Michaela So Apr 01, 2018 8:55 am

» NEU: Sondermarke „650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:47 pm

» NEU: Sondermarke „Hotel Sacher“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:37 pm

» Heilbrunn
von gabi50 Sa März 31, 2018 9:17 pm

» Vorphilatelie Österreich - Briefe aus der Vormarkenzeit
von x9rf Fr März 30, 2018 4:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr März 30, 2018 1:55 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2018
von muesli Fr März 30, 2018 11:31 am

» Hieflau
von gabi50 Do März 29, 2018 7:17 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von wilma Do März 29, 2018 6:42 pm

» Postanweisung
von gabi50 Do März 29, 2018 1:49 pm

» Bitte um Hilfe bei alten Schweizer Briefmarken
von Kontrollratjunkie Mi März 28, 2018 10:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Geo Di März 27, 2018 10:20 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma Di März 27, 2018 7:21 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gilg Di März 27, 2018 5:54 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Di März 27, 2018 11:07 am

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt Mo März 26, 2018 3:28 pm

» Hafning
von gabi50 Mo März 26, 2018 2:10 pm

» Haus.
von gabi50 So März 25, 2018 4:54 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So März 25, 2018 4:03 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2018
von Michaela So März 25, 2018 8:48 am

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa März 24, 2018 10:53 pm

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von wilma Sa März 24, 2018 8:49 pm

» Hradcany - Hradschin
von Gerhard Sa März 24, 2018 6:31 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Fr März 23, 2018 11:19 pm

» Zu verschenken
von kaiserschmidt Fr März 23, 2018 7:40 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von jklang Fr März 23, 2018 7:11 pm

» Dreister Diebstahl im Postachiv Bonn?
von Kontrollratjunkie Do März 22, 2018 6:45 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do März 22, 2018 10:47 am

» Hausmannstätten
von gabi50 Mi März 21, 2018 4:56 pm

» Gesucht: Posttarife Italiens ab 1918
von dicampi Mi März 21, 2018 3:50 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Mi März 21, 2018 2:26 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi März 21, 2018 8:54 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von gabi50 Di März 20, 2018 11:38 am

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di März 20, 2018 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Altarbereich Passion 10, Heilig-Geist-Kirche in Wien-Ottakring“
von Gerhard Mo März 19, 2018 8:50 pm

» Hatzendorf
von gabi50 So März 18, 2018 1:03 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von Polarfahrtsucher So März 18, 2018 10:46 am

» Ansichtskarten der Luftschiffe
von Kontrollratjunkie Sa März 17, 2018 8:25 pm

» Bilderwettbewerb im März 2018
von gesi Do März 15, 2018 11:26 pm

» Sammlerpost
von wilma Do März 15, 2018 6:50 pm

» NEU: Sondermarke „Straßenrad Weltmeisterschaften Innsbruck”
von Gerhard Mi März 14, 2018 5:39 pm

» Briefe verschwunden
von Gerhard Mi März 14, 2018 5:35 pm

» Dechantskirchen
von gabi50 Di März 13, 2018 8:14 pm


Teilen | 
 

 Sowjetische Besatzungszone (SBZ)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   Sa Jan 22, 2011 2:11 am

Heute abend möchte ich hier noch einen allgemeinen Thread für das schöne Sammelgebiet Sowjetische Besatzungszone eröffnen.
Er soll die Übergangszeit nach Kriegsende bis zur vollständigen Ausgabe der ersten Einheitsausgabe des Alliierten Kontrollrates (Ziffernserie) in der sowjetisch besetzten Zone abdecken.
In den einzelnen Oberpostdirektionen (Groß - Berlin und OPD Potsdam für Berlin und Brandenburg, OPD Schwerin für Mecklenburg - Vorpommern, OPD Dresden für Ostsachsen, OPD Halle/Saale für Provinz Sachsen, OPD Erfurt für Thüringen und die OPD Leipzig für Westsachsen) sowie den sächsischen Schwärzungen, Postmeistertrennungen und den allgemeinen Ausgaben 1948/49 gab es eine fast unübersehbare Vielfalt von Emissionen und Frankaturmöglichkeiten.

Für die OPD Schwerin habe ich ja bereits einen eigenen Thread laufen, das lohnt sich wegen der Vielseitigkeit dieses Gebiets besonders.

Ich würde mich nun auch hier über die Vorstellung von schönen Briefen, Farben im Vergleich, Plattenfehler, Bogenrandbesonderheiten und alles andere Schöne dieses Gebietes freuen.
Das Gebiet ist derart umfangreich, daß ich doch hoffe, auch von Euch ein paar schöne Dinge sehen zu können.


Starten möchte ich gerne mit einem kompletten Satz Bezirkshandstempel mit gemischten Bezirken.
Immer schwer zu erhalten, denn die Marken sind nach Aussage der Experten zu 95 % falsch !!
Schon während der Kursgültigkeit wurden Aufdruckfälschungen hergestellt, teilweise mit originalen Bezirksstempeln und teilweise wohl auch von Beschäftigten der Post.
Also empfiehlt es sich auf jeden Fall, nur geprüfte Stücke zu erwerben.

Alle Marken sind geprüft Dr. Böheim BPP.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Dino
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   Sa Jan 22, 2011 9:38 am

Hallo Kontrollratjunkie!

Anbei einen kpl. Satz in postfrisch mit Bezirksstempel Bad Sulza.

Würde dich wenn möglich um eine neue Bewertung nach Michel-Spezial bitten. Ist der Ort Bad Sulza häufig oder eher selten?

Der Satz ist zwar nicht geprüft aber sicher zu 100 Prozent echt! Habe den Vorbesitzer und dessen Vater gekannt ( beides absolute Profis) der die Marken direkt beim Postamt Bad Sulza zu den Ausgabetagen erstanden hat.

MfG Dino




Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   Sa Jan 22, 2011 3:35 pm

@Dino schrieb:

Würde dich wenn möglich um eine neue Bewertung nach Michel-Spezial bitten. Ist der Ort Bad Sulza häufig oder eher selten?

MfG Dino


Hallo Dino,

vielen Dank für die Vorstellung Deines schönen Satzes aus Bad Sulza.

Dieser Aufdruck ist keine Seltenheit, der 2010`er Michel Spezial gewährt aber immerhin einen Gruppenzuschlag von 0,50 EUR pro Marke.
Allerdings gehört auch dieser Aufdruck zu denen, die in erheblicher Anzahl ge- und verfälscht vorkommen. Aber da Du die Historie der Marken kennst, wird das wohl in Ordnung gehen.
In diesem Zusammenhang ist es natürlich auch interessant, daß die Werte zu 12, 16, 24 und 84 Pf mit blauem statt schwarzem Überdruck versehen worden sind.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Dino
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   Sa Jan 22, 2011 3:58 pm

Hallo Kontrolltatjunkie!

Danke dir für die Auskunft! Wäre es möglich mir auch den Satzwert aus dem Michel-Spezial 2010 nennen?

LG Dino
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   So Jan 23, 2011 12:14 am

@Dino schrieb:
Hallo Kontrolltatjunkie

Danke dir für die Auskunft! Wäre es möglich mir auch den Satzwert aus dem Michel-Spezial 2010 nennen?

LG Dino

Entschuldigung, das war nachlässig von mir.
Der Michelwert für einen kompletten Satz aus Bad Sulza beträgt 110 EUR, dazu noch einmal 330 EUR
für die "rote" Sechziger, Mi.Nr. 179 III.

Dazu kommen dann noch 0,50 EUR pro Wert an Gruppenzuschlag, wenn man denn will.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Ostsachsen ungezähnt   So Jan 23, 2011 12:48 am

Dann möchte ich noch etwas aus Ostsachsen vorstellen,
hier die Mi.Nr. 56 a U, 59 a U und 60 a U, also ungezähnt gebliebene Marken.

Alle Marken tragen Tiefstsignaturen von Herrn Ströh BPP.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Ostsachsen Mi.Nr. 52 a ux DD (Doppeldruck)   Di Jan 25, 2011 11:19 pm

Hier einmal ein schöner Doppeldruck der Ausgaben für Ostsachsen.
Es handelt sich um die Mi.Nr. 52 a ux DD, also einen Doppeldruck der Farbe grauschwarz auf grau. Somit sind die Farben a und b auf einem Stück versammelt.....

Falls beim Lesen des Kurzbefundes Irritationen aufkommen sollten, früher wurde diese Marke unter der Bezeichnung "52 ux FDD" geführt.

Gruß
KJ


Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   Do Jan 27, 2011 9:44 pm

Hallo,
ich hätte das passende Handbuch für die Bezirkshandstempel zum Freundschaftspreis abzugeben. Bei Interesse bitte eine PN.




Viele Grüße
Cantus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Ostsachsen 65 bA "weißes Dach"   Sa Feb 05, 2011 12:21 am

Heute möchte ich in diesen schönen Thread wieder eine interessante Variante aus Ostsachsen vorstellen.

Die Ausgabe zum Wiederaufbau vom 06.02.1946 besteht aus zwei Werten mit teils sehr teuren Zähnungsvarianten.
Hier will ich aber die beiden Typen des 12 Pf - Wertes zeigen.
Auf dem Sammlerumschlag ist rechts oben die bessere Variante Mi.Nr. 65 bA in hellerer Variante mit dem "weißen Dach" aufgeklebt. Die unteren beiden Werte sind beides Mi.Nr. 65 a mit schraffiertem Dach in dunklerer Farbe.

Auch die Tagesstempel von Dresden A16 finde ich sehr speziell.

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am Sa Feb 05, 2011 12:50 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Ostsachsen 65 bA "weißes Dach" Viererblock   Sa Feb 05, 2011 12:22 am

Zur Abrundung kann ich dann noch einen Unterrandviererblock der besseren Variante vorstellen.
Diese Einheit ist auch von Herrn Dr. Jasch tiefst geprüft worden.

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am Sa Feb 05, 2011 12:48 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Thüringen ungezähnt   Sa Feb 05, 2011 12:23 am

Abschliessend nun noch einmal eine ungezähnt gebliebene Marke aus der SBZ, Ausgabe für die OPD Erfurt.

Es handelt sich um die Mi.Nr. 96 AX w U.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   So Feb 06, 2011 12:28 pm

Hier 6 Ungezähnt gebliebene Marken vom linken Seitenrand Michelnummer 92-97.


Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   So Feb 06, 2011 12:49 pm

Hier eine rechte Bogenecke der Köpfe Serie 1 Michelnummer 226 in Farbe b. Geprüft Mayer BPP

Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   So Feb 06, 2011 3:26 pm

Hier mal zwei Briefe die ich von verschiedenen Sammlern im Abstand von ca.6Monaten gekauft hatte schon sehr interessant oder?



Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   So Feb 06, 2011 3:38 pm

Sehr markanter Plattenfehler Michelnummer 54 I Ost-Sachsen.

Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   So Feb 06, 2011 4:46 pm

Kann man bei der Marke Michelnummer 43 amtlicher Linien-Durchstich von einem Vollem Mittelstück sprechen?
Danke im vorraus.

Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   Do Feb 10, 2011 9:27 pm

Hier mal ein schöner Brief .

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   Do Feb 10, 2011 11:41 pm

Hallo cwille,

sehr schöne Stücke zeigst Du hier.
Es scheint also so zu sein, daß ich doch nicht der einzige Interessent am Deutschland der Jahre 1945 - 1950 bin ja .

Zu Deiner Frage zum vollen Mittelstück kann ich evtl. auch noch etwas beitragen, muss die Marke nur wiederfinden......

Übrigens: Klasse Avatar, geprüft ?

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Westsachsen Zusammendrucke I   Do Feb 10, 2011 11:44 pm

Nun noch etwas Handfestes.

Diese waagerechten Zusammendrucke Mi.Nr. 13 - 16 aus Westsachsen "mit Fleisch `dran wollten unbedingt in meine SBZ - Sammlung wandern. Ich habe mich daher entschlossen, ihnen Asyl zu gewähren.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Westsachsen Zusammendrucke II   Do Feb 10, 2011 11:48 pm

Und als dann auch noch die Brüder, senkrechte Zusammendrucke Mi.Nr. 3 - 6 ankamen, konnte ich die auch nicht zurücklassen.....

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Berlin - Brandenburg Mi.Nr. 7 IV   So Feb 27, 2011 11:49 pm

Heute ein Eckrandpaar der OPD - Ausgabe für Berlin - Brandenburg Mi.Nr. 7 mit dem Plattenfehler IV
"Eichel rechts am Stamm".

Der Plattenfehler findet sich auf Feld 91.

Das Paar ist geprüft Jasch BPP.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Westsachsen Zusammendruck aus Großbogen   So März 20, 2011 1:10 am

Heute kann ich aus einem ergiebigen Tauschtag eine schöne Zusammendruck - Einheit aus Westsachsen zeigen.

Es handelt sich um einen senkrechten Kehrdruck aus dem Großbogen,
nach Michel SK Zd 2, also ein Kehrdruck 117/Z/Z/119.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Pfiffig Umschlagsparer   So Apr 17, 2011 2:40 am

Der angehängte Bedarfsbrief des Gesundheitsamtes Wanzleben lief am 9. Januar 1946 portorichtig freigemacht nach Berlin.
Auf der rückseitigen Briefklappe findet sich der Aufkleber "Pfiffig Umschlagsparer".
An dem Umschlag selber ist nichts Besonderes festzustellen.

Mittels dieses Aufklebers war es möglich, bereits gebrauchte Umschläge ein zweites oder gar drittes Mal zu verwenden.
In der unmittelbaren Nachkriegszeit waren Papier und auch Papierprodukte Mangelware und man behalf sich eben, so gut es ging.

Ich finde den Namen dieses Aufklebers sehr lustig, Zeitkolorit eben......hl


Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Provinz Sachsen Verzähnung   Mi Apr 27, 2011 11:58 pm


Hier noch eine hübsche Verzähnung aus der SBZ, Ausgabe für die Provinz Sachsen,
Mi.Nr. 86 wa mit Postmeistertrennung "A" von Wittenberg-Lutherstadt.
Man kann Teile von vier Markenbildern auf den Werten sehen......

Das Paar ist geprüft Ströh BPP.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Privatzähnung   Fr Apr 29, 2011 9:54 pm

Hallo hier zwei Stücke als Privatzähnung von Ströh geprüft die Stücke haben eine Zähnung von 10 1/2 wie Großröhrsdorf warum Privatzähnung? Wo ist der unterschied? Anbei hat die Mi:49 einen schönen Plattenfehler 5 mit Buckel.

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sowjetische Besatzungszone (SBZ)   

Nach oben Nach unten
 

Sowjetische Besatzungszone (SBZ)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen