Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 12:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Gestern um 9:26 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 8:59 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Gestern um 8:22 pm

» Sammlerpost
von muesli Gestern um 6:13 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Nov 21, 2017 9:45 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Nov 21, 2017 7:43 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Di Nov 21, 2017 11:54 am

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von MaxPower Di Nov 21, 2017 7:56 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Katzen
von Markenfreund49 Mo Nov 20, 2017 7:22 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mo Nov 20, 2017 4:41 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mo Nov 20, 2017 4:27 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Sa Nov 18, 2017 5:39 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Sa Nov 18, 2017 2:08 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von lithograving Sa Nov 18, 2017 2:56 am

» Schweiz 1854 - "Strubel" - Münchner Druck
von muesli Fr Nov 17, 2017 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Nov 17, 2017 10:24 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Hotelbriefe
von MaxPower Fr Nov 17, 2017 9:24 am

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Nov 16, 2017 5:46 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Di Nov 14, 2017 7:27 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Mi Nov 08, 2017 7:34 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Mi Nov 08, 2017 6:05 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von kaiserschmidt Mi Nov 08, 2017 10:43 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Nov 07, 2017 11:44 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von kaiserschmidt Di Nov 07, 2017 9:50 pm

» Sondermarke - X. Weltfestspiele 1973 Berlin - Hauptstadt der DDR
von charlie50 Di Nov 07, 2017 7:23 pm

» Zusatzfrankatur Israel auf AUA-Erstflug Wien-Tel Aviv 1971
von Quasimodo Di Nov 07, 2017 12:41 pm

» Mischfrankatur Deutsch-Österreich/ Österreich 1922
von MaxPower Di Nov 07, 2017 10:15 am

» Zeppelin LZ 127 + Hindenburg
von MaxPower Di Nov 07, 2017 9:52 am

» Breitenau
von gabi50 Mo Nov 06, 2017 10:44 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mo Nov 06, 2017 7:38 pm

» Lindner Vordruckalben
von Meinhard Mo Nov 06, 2017 5:29 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von kaiserschmidt Mo Nov 06, 2017 11:58 am

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 So Nov 05, 2017 9:45 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:34 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Gerhard So Nov 05, 2017 6:08 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard So Nov 05, 2017 12:36 pm

» DR 274 U, die 5.000 Mark 1923 ungezähnt
von oldhainburg So Nov 05, 2017 11:11 am

» Serbia 2017 - new issues:
von Milco Sa Nov 04, 2017 12:18 pm

» Präsentation Sondermarke Adi Übleis
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 9:17 pm

» Grinzing
von Gerhard Fr Nov 03, 2017 7:20 pm

» Bahnhofbriefkastenstempel
von kaiserschmidt Do Nov 02, 2017 2:31 pm

» Deutschfeistritz
von gabi50 Do Nov 02, 2017 2:20 pm

» Siegerbild im Oktober 2017 
von Michaela Do Nov 02, 2017 8:24 am

» Fische
von Markenfreund49 Mi Nov 01, 2017 6:22 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Nov 01, 2017 4:39 pm

» Halloween
von Michaela Di Okt 31, 2017 7:44 am

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mo Okt 30, 2017 9:21 pm

» Info zu Stempel aus Nordmähren
von frimos Mo Okt 30, 2017 7:53 pm

» Briefmarke Vatikan 1867 10 cent
von Gerhard Mo Okt 30, 2017 11:59 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kaiserschmidt Mo Okt 30, 2017 11:19 am

» Bayrisch-Salzburgisches Sammlertreffen 05.11.2017
von wilma So Okt 29, 2017 6:42 pm

» Bitte schön stempeln
von muesli So Okt 29, 2017 6:10 pm

» Frage: Aufdruck „Zeppelinpost“ auf "Posthorn-Wappen-Allegorie" 1919/1920“
von FDC-Helmuth So Okt 29, 2017 5:49 pm

» Portogebühren ins Ausland bei den 1850ern
von Berni17 So Okt 29, 2017 10:10 am

» Deutschlandsberg
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:25 pm

» Unbekannte Marke
von gabi50 Fr Okt 27, 2017 8:14 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb November 2017
von Michaela Mi Okt 25, 2017 7:28 pm

» Erledigt.
von s.kleinz Mi Okt 25, 2017 3:59 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 – Maria mit Kind, Carlo Maratta“
von Gerhard Di Okt 24, 2017 10:42 pm

» Dachstein
von gabi50 Di Okt 24, 2017 5:43 pm

» Lochung NLS (Perfin)
von frimos Mo Okt 23, 2017 9:06 pm

» Unbekannte Stempel
von x9rf So Okt 22, 2017 11:57 pm

» Göttweig
von Gerhard So Okt 22, 2017 6:29 pm

» Cilli
von gabi50 So Okt 22, 2017 2:39 pm

» Verlust oder Diebstahl von Briefmarken
von muesli Sa Okt 21, 2017 6:58 pm


Austausch | 
 

 Unesco-Weltkulturerbe auf neuen Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Unesco-Weltkulturerbe auf neuen Briefmarken   So Jan 30, 2011 6:28 pm

Sehenswürdigkeiten stehen im Mittelpunkt der Ausgaben vom 3. Februar. Zudem ehrt Deutschland einen großen Tonsetzer zum 200. Geburtstag: Franz Liszt.
Schließlich erscheint ein Folienblatt mit den "Post"-Marken "Schiff" und "Regenbogen" vom 11. März 2010 in selbstklebender Ausführung. Das Folienblatt gestaltete Johannes Graf, es enthält jeweils fünf Stück, die schachbrettartig angeordnet sind. Format: 39 x 22,4 mm; Michel-Nummern: 2848-2849, Folienblatt 13; Philotax-Nummern: 2722-2723, H 117; Bestellnummer NL Philatelie: 008457 (alle Folienblatt "Schiff und Regenbogen")
Temmus Tempel

Eine deutsch-japanische Gemeinschaftsausgabe macht auf das Unesco-Weltkulturerbe aufmerksam.
Zwischen 710 und 784 christlicher Zeitrechnung saß die japanische Regierung in Nara, damals Heijo-kyo genannt. Erstmals bekam Japan damit eine dauerhafte Hauptstadt. Zuvor wählte jeder Kaiser seine eigene Residenzstadt, da nach shintoistischem Glaube ein Ort nach dem Tod eines Menschen als spirituell verunreinigt gilt. Die Bevölkerung Naras stieg stark und erreichte bis zu 200 000 Einwohner, darunter etwa 10 000 Hofbeamte. 784 verlegte der Tenno die Hauptstadt nach Nagaoka-kyo. Der Umzug wurde aber nie abgeschlossen. Stattdessen wechselte die Regierung 794 nach Heian-kyo, vom elften Jahrhundert an als Kyoto bekannt.
Die Nara-Zeit gilt als eine Epoche kultureller Blüte. Zudem setzte Kaiser Shomu den im sechsten Jahrhundert eingeführten Buddhismus durch. Bereits 680 war mit dem Bau des Tempels Yakushi-ji begonnen worden. Kaiser Temmu wollte darin für seine schwerkranke Frau Jito beten. Sie überlebte ihn und bestieg selbst den Thron. Während ihrer Herrschaft erfolgte 697 oder 698 die Vollendung der Anlage, die 718 nach Nara versetzt wurde. Im Laufe der Zeit wurden die meisten Gebäude zerstört. Die heutigen Bauten stammen großenteils aus unseren Tagen.
Originalgetreue Wiederaufbauten entstanden von der Haupthalle und der westlichen Pagode. Sie sind in der Mitte und rechts auf der 55-Cent-Marke zu sehen. Lediglich die östliche Pagode (links) stammt aus dem 7. oder 8. Jahrhundert. Der Sorin auf dem Dach hat nicht nur religiöse Bedeutung, sondern dient auch als Blitzableiter.
Bereits seit 1998 stehen der Tempel und andere Bauten der Alten Stadt Nara auf der Unesco-Liste des Weltkulturerbes.
Regensburger Dom

Ein Auslandsbriefwert zu 75 Cent stellt eines der Hauptwerke der gotischen Architektur in Süddeutschland vor. 1273 begannen die Arbeiten am Regensburger Dom, dessen Vorgängerbau, ein karolingischer Dom, beim großen Stadtbrand um 1250 zerstört worden war. Um 1520 endeten die Arbeiten, ehe im 17. Jahrhundert eine barocke Umgestaltung erfolgte. Diese ließ König Ludwig I. zwischen 1828 und 1841 rückgängig machen. Zwischen 1859 und 1869 entstanden die Türme. Als Jahre der Fertigstellung gelten heute 1870 und 1872, obwohl natürlich am Regensburger ebenso wie am Kölner Dom permanent weitergearbeitet wurde. 2006 trug die Unesco den als Kathedrale St. Peter bezeichneten Bau in die Liste des Weltkulturerbes ein.
Die Nara-Marke erscheint nur nassklebend in Zehnerbogen, während es vom Regensburg-Wert auch ein Folienblatt mit zehn selbstklebenden Marken gibt. Die im Offsetdruck von der Bagel Security Print, Mönchengladbach nach Entwürfen von Dieter Ziegenfeuter hergestellten Marken haben folgende Formate: 44,2 x 26,2 mm (nassklebend), 39 x 22,4 mm (selbstklebend); Michel-Nummern: 2844-2845 (nassklebend), 2850, Folienblatt 14 (selbstklebend); Philotax-Nummern: 2718-2719 (nassklebend), 2724, H 118 (Folienblatt Regensburg).

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
 

Unesco-Weltkulturerbe auf neuen Briefmarken

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen