Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Gestern um 10:07 pm

» ABC Postkarten 1890-1900 der Zeitschrift Glühlichter
von Hofetob Gestern um 9:38 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 8:18 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 8:12 pm

» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:07 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 20, 2018 9:01 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Sa Jan 20, 2018 7:34 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Sa Jan 20, 2018 6:49 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Sa Jan 20, 2018 6:36 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Sa Jan 20, 2018 5:34 am

» NEU: Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Fr Jan 19, 2018 11:10 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Fr Jan 19, 2018 7:58 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Fr Jan 19, 2018 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Fr Jan 19, 2018 5:59 pm

» NEU: Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Jan 18, 2018 7:58 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 17, 2018 9:11 pm

» NEU: Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:23 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mi Jan 17, 2018 2:08 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:39 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am

» Dross
von Gerhard Mo Jan 15, 2018 10:57 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jan 15, 2018 10:05 am

» Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Mo Jan 15, 2018 10:00 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Jan 14, 2018 7:32 pm

» Spezialitäten der Landschaftserie 1945
von Rein So Jan 14, 2018 7:13 pm

» Christkindl Stempel
von wilma So Jan 14, 2018 7:10 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard So Jan 14, 2018 5:40 pm

» Gams bei Stainz
von gabi50 So Jan 14, 2018 3:39 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:35 pm

» Gams bei Hieflau
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:52 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:43 pm

» Gaishorn
von gabi50 Di Jan 09, 2018 4:47 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Jan 08, 2018 11:06 pm

» Hilfe - WIPA 1933
von muesli Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

» Fürstenfeld
von gabi50 So Jan 07, 2018 2:33 pm

» Volkstrachten mit Aufdruck Hakenkreuz und Wertangabe RPfg
von franz1964 So Jan 07, 2018 10:23 am

» Schweiz MiNr 1 ???
von balf_de Sa Jan 06, 2018 1:55 pm

» Bogenrandsignaturen DDR
von versandhandel-der-born Fr Jan 05, 2018 4:57 pm

» Frohnleiten
von gabi50 Do Jan 04, 2018 8:04 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 03, 2018 10:58 pm

» Fernitz
von gabi50 Mi Jan 03, 2018 5:20 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von kaiserschmidt Mi Jan 03, 2018 10:53 am

» Großtauschtag 4. Februar 2018 Attnang-Puchheim
von Gerhard Di Jan 02, 2018 4:06 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von x9rf Di Jan 02, 2018 10:50 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mo Jan 01, 2018 5:14 pm

» Siegerbild im Dezember 2017
von gabi50 Mo Jan 01, 2018 1:12 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von kaiserschmidt Mo Jan 01, 2018 1:02 pm

» Friedberg
von gabi50 So Dez 31, 2017 4:17 pm

» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
von adilac So Dez 31, 2017 10:29 am

» Kommen Sie mit nach Ambunti in die Sepik-Provinz ?
von Rabaul So Dez 31, 2017 8:11 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Sa Dez 30, 2017 10:10 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 6:18 pm

» Frein bei Mürzsteg
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 5:29 pm

» Marke aus Argentinien
von gabi50 Fr Dez 29, 2017 6:33 pm

» Legendäre Sammlung
von Gerhard Fr Dez 29, 2017 4:43 pm

» Frauheim bei Kranichfeld
von gabi50 Do Dez 28, 2017 4:57 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 27, 2017 11:46 pm

» Alte Briefmarkensammlung - Wie am besten verkaufen
von Markenfreund49 Mi Dez 27, 2017 5:52 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 4:42 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 2:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Jänner 2018 
von Michaela Di Dez 26, 2017 8:04 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von kaiserschmidt Mo Dez 25, 2017 5:32 pm

» Sondermarke „Steyr Typ 50 - Baby“
von Gerhard Mo Dez 25, 2017 4:42 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de So Dez 24, 2017 4:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter So Dez 24, 2017 8:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

» Frauenberg bei Ardning
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

» Weihnachtspost 2017
von Michaela Sa Dez 23, 2017 8:17 am

» Dispenser Rollenmarke
von Markenfreund49 Fr Dez 22, 2017 8:53 pm

» Sondermarke „Bugholzmöbel – Michael Thonet“
von Gerhard Fr Dez 22, 2017 6:00 pm

» Frauenberg bei Bruck
von gabi50 Fr Dez 22, 2017 5:16 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Fr Dez 22, 2017 11:12 am

» Feldpost II Weltkrieg Belege
von kaiserschmidt Do Dez 21, 2017 11:45 am

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 9:53 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 20, 2017 8:20 pm

» Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 6:42 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Di Dez 19, 2017 1:09 pm

» Fohnsdorf
von gabi50 Mo Dez 18, 2017 8:06 pm

» Weinpaket
von Gerhard Mo Dez 18, 2017 7:22 pm

» SBZ Stadt Berlin 2 wbzs
von Angus3 Mo Dez 18, 2017 6:55 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von kaiserschmidt Mo Dez 18, 2017 5:43 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 17, 2017 7:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Michaela So Dez 17, 2017 8:19 am

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Fr Dez 15, 2017 5:22 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma Do Dez 14, 2017 8:58 pm

» Fieberbründl
von gabi50 Do Dez 14, 2017 8:16 pm


Teilen | 
 

 Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung   Sa März 05, 2011 1:02 pm

"Infrastrukturministerin Doris Bures ist dafür
verantwortlich, dass selbst klebende Briefmarken in den
österreichischen Postämtern derzeit Mangelware sind. Aber nicht weil
das Geschäft brummt, sondern weil es gravierende Probleme bei
Produktion und Lieferung gibt. Immer mehr erbosten Kunden, aber auch
vielen kleinen Unternehmen, ist das ein Dorn im Auge. Teilweise wird
den Kunden sogar geraten, sich Briefmarken im Internet zu bestellen",
ist BZÖ-Wirtschaftssprecher Abg. Robert Lugar verärgert. Gerade
kleine Betriebe frankieren ihre Geschäftspost oft mit sebst klebenden
Briefmarken und sparen sich so den oft weiten Weg zur nächsten
Postfiliale. Diesen Unternehmen macht die Post jetzt aber einen
Strich durch die Rechnung. Nach Bürgerbeschwerden hat der
BZÖ-Abgeordnete selbst Testkäufe in Wien versucht und wurde in vier
von fünf Postämtern wieder abgewiesen. (1230 Perfektastrasse, 1140
Hüttelbergstrasse, 1140 Kuefsteingasse, 1130 Speisinger Strasse)
Grund für den Mangel, vor allem an den häufig nachgefragten 55
Cent-Marken, dürfte die für 1. Mai angekündigte Erhöhung des Portos
für Einzelbriefe auf 62 Cent sein. Die 55 Cent-Marken haben dann
ausgedient. Offensichtlich wird die Produktion und Auslieferung der
55-Cent Briefmarken aber bereits jetzt so stark zurückgefahren, dass
es zu massiven Versorgungsproblemen kommt. "Die Erklärungen die man
am Postschalter zu hören bekommt, sind teilweise haarsträubend. Es
gäbe ja auch vorgedruckte Kuverts, Massensendungen könne man direkt
am Postamt aufgeben, oder man habe die 55 Cent-Marken zwar schon vor
zwei Wochen bestellt, aber immer noch nicht erhalten", so der
BZÖ-Wirtschaftssprecher.
Die Chefetage der Post, inklusive der politisch verantwortlichen
Infrastrukturministerin Doris Bures, dürfte diese Situation bewusst
in Kauf nehmen. Lugar kündigt deshalb eine parlamentarische Anfrage
an, in der er von Bures eine Erklärung für diese plötzliche
Verknappung der 55-Cent-Marke verlangt. "Mittlerweile müssen
Postkunden in Österreich auf eine Briefmarke schon gleich lange
warten, wie auf einen Brief. Das ist nicht mehr lustig, sondern eine
inakzeptable Frotzelei der Post-Kunden", hält Lugar fest.
Quelle

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
helmut
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung   So März 06, 2011 9:32 pm

Wieder einmal eine typische Fehlleistung der derzeit in den Führungsetagen tätigen Postmanager! Die haben offnsichtlich keine Ahnung über den Bedarf an Briefmarken, die alltäglich gebraucht werden! Den verantwortlichen Politikern dürften die Zustände bei der Post so ziemlich egal sein! Gute Nacht Österreich!
Helmut
Nach oben Nach unten
roda
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Keine Faschingsscherze   Mo März 07, 2011 10:32 am

Kann euch nur zustimmen - es sieht zwar nach Fasching aus, was da derzeit bei der PostAG so läuft, ist aber überhaupt nicht lustig.
Crying or Very sad, aber wahr Exclamation Exclamation

Ich hatte Gelegenheit in München mit den armen Damen beim Österr. Sonderpostamt zu sprechen, und da kam gleich allerhand daher, was den "einfachen Arbeitern" bei der Post derzeit jegliche Faschingslaune ver- und die Zornesröte ins Gesicht treibt. Verlassen kann man sich jedenfalls auf keine wie immer geartete Zu- oder Absage aus der Führungsetage. Anfragen wegen einer SM-Ausgabe sind überhaupt sinnlos - werden im Herbst 2010 zugesagt, im Winter 2010 relativiert, im Jänner 2011 abgelehnt, selbst nach Unterstützung durch die höchsten Stellen im Verband alles in Schwebe.
Also - mit so einem Unternehmen kann man ja nicht kooperieren, da kannst ja gar nichts mehr längerfristig planen Exclamation

Und dann steht die nächste Tariferhöhung ins Haus - dann wird das Chaos erst richtig losgehen bom bom


Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung   Di März 08, 2011 9:07 pm

Hallo zusammen,

so wie es scheint, weiß momentan die linke Hand nicht was die Rechte tut!

Möchte euch hier ein paar "Erlebnisse" schildern, die ich in den letzten Wochen hatte.

Betreffend Tariferhöhung Anfang Feb. am PA 4046 Linz fragend, war die Auskunft, dass dies sicher ab 01.04.2011 kommen werde, es gäbe aber noch keine konkreten Details dazu. Am
18.02.2011 hieß es am PA Gramastetten, dies werde "wahrscheinlich" am 01.05.2011 erfolgen,
aber es sei noch nicht 100% sicher. In der März Ausgabe "Der Briefmarke" wurde verlautbart,
dass es im laufe des Jahres eine Vereinfachung des Tarifmodelles geben werde, das vor allem von der Formatgröße abhängen würde.......

Am Philatelietag in Gramastetten wollte ich aus 2010 noch einige Sondermarken (nicht nur 0,55 sondern auch Blocks kaufen). Bei fast jeder 2. Ausgabe hieß es ausverkauft, nicht mehr zu bekommen. Zuhause stellte ich fest, dass diese eben nicht ausverkauft waren, sondern via Sammlerservice im Internet sehr wohl noch bestellbar waren.

Letzten Freitag war ich am PA 4020 Linz (Hauptbahnhof) um ein paar Briefe aufzugeben, die ich schon vorsorglich portorichtig frankiert hatte. Mit diesen habe ich auch gleich die Karte für die Abstimmung zur Wahl der schönsten Briefmarke 2010, die in "Der Briefmarke" beilag abgegeben.

Ich war nicht überrascht, als ich um 16:30 besagtes PA betreten habe, von 5 Schaltern nur 2 besetzt waren und ich in der 17. Reihe stand. Überrascht war ich als der Beamte mir mitteilte, dass er die Karte mit dem eingedrucktem Text "Bitte ausreichenden frankieren, wenn Marke zur Hand" nicht ohne Freimachung annehmen dürfe. Ich teilte ihm mit, dass ich diese Karte der Philateliezeitung "Der Briefmarke" aus Postteil eintnommen hätte und ich diese, wenn er die Annahme verweigern wolle, sie wieder mitnehmen würde und in den Postkasten vor dem PA in den Briefkasten werfen würde. Da müsste ich keine Freimachung bezahlen, da ja keine Marke (Möglichkeit) zu Hand war. Der Beamte musste lachen, und ließ einige frustrierte Bemerkungen über den Arbeitgeber ab.

Fazit: Möchte der Kunde einen Service, dann soll er sich gefälligst selber darum kümmern bzw. dies selbst erledigen!!











Nach oben Nach unten
helmut
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung   Mi März 09, 2011 6:52 pm

War gestern am Faschingdienstag in Wels bei der Eröffnung des 250.Postpartners in Oberösterreich geladen. Die ganze "Meute" der Postmanger aus Wien war hier, ebenso jede Menge Politiker aus Stadt und Land! Es gab köstliche Brötchen, Faschingkrapfen, zum trinken Bier und Sekt. Landeshauptmann Pühringer bekam ein historisches Posthorn aus der Hand von Dr.Götz überreicht und zog dann alsbald wieder friedlich weiter. Wahrscheinlich waren zu wenig Leute hier, um das Bad in der Menge zu geniessen.Auch personalisierte Briefmarken wurden gratis angeboten, bereits mit dem neuen Porto von 62 Cent, das am 1.April in Kraft tritt!. Übrigens, in den zwei in Wels verbliebenen Postämtern gibt es nach wie vor Briefmarken zu 55 Cent zu kaufen-solange Vorrat reicht.
Helmut aus Wels
Nach oben Nach unten
helmut
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung   Sa März 12, 2011 7:00 pm

Die Erhöhung der Postportotarife findet doch erst am 1. Mai des Jahres statt und ncht wie mir gesagt wurde am 1.April. Von den vielen Postmanagern weis offensichtlich einer vom anderen nichts, daher kam es zu dieser Fehlinformation!
Helmut aus Wels
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung   

Nach oben Nach unten
 

Post verknappt Briefmarken vor Tariferhöhung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen