Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Heute um 10:56 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Heute um 10:42 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Gestern um 10:35 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:32 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Gestern um 8:59 pm

» Bregenz
von gabi50 Gestern um 8:46 pm

» Brunn am Gebirge
von gabi50 Gestern um 8:36 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von Gerhard Gestern um 6:24 pm

» Stempel "Spätling"
von gabi50 Di Okt 17, 2017 6:53 pm

» Bruck Fusch
von gabi50 Di Okt 17, 2017 5:31 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Okt 17, 2017 12:06 am

» Großtauschtag - Werbeschau- Sonderpostamt 4812 Pinsdorf
von wilma Mo Okt 16, 2017 7:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Oktober 2017    
von Michaela Mo Okt 16, 2017 8:12 am

» Baden bei Wien
von gabi50 So Okt 15, 2017 8:33 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Okt 15, 2017 7:40 pm

» Bilderwettbewerb im Oktober 2017
von Angus3 So Okt 15, 2017 6:15 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von gabi50 So Okt 15, 2017 5:46 pm

» Aussee: Bez. Bad Aussee
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:29 pm

» Bürgeralpe
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:22 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Okt 14, 2017 12:31 pm

» Bruck an der Mur
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:16 pm

» Buchau
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:08 pm

» NEU: Sondermarke „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:29 pm

» NEU: Sondermarke „80. Geburtstag Adi Übleis“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:27 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Okt 11, 2017 10:42 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mi Okt 11, 2017 10:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Di Okt 10, 2017 8:12 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Di Okt 10, 2017 4:35 pm

» Bad Radein
von gabi50 Di Okt 10, 2017 3:13 pm

» ÖVEBRIA 2017 - Hirtenberg
von Gerhard Mo Okt 09, 2017 10:05 am

» Sagen und Legenden
von wilma So Okt 08, 2017 6:53 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Okt 08, 2017 6:05 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Okt 08, 2017 5:31 pm

» bar freigemacht Stempel der letzten Jahre
von kaiserschmidt So Okt 08, 2017 10:32 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Sa Okt 07, 2017 8:47 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Sa Okt 07, 2017 12:05 pm

» Nachdrucke DDR Marken.
von Gerhard Fr Okt 06, 2017 10:21 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Fr Okt 06, 2017 7:02 pm

» Schönes Österreich
von wilma Fr Okt 06, 2017 6:52 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Do Okt 05, 2017 8:51 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Okt 05, 2017 2:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:51 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von per0207 Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 Di Okt 03, 2017 9:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Okt 02, 2017 7:51 pm

» Bad Neuhaus
von gabi50 So Okt 01, 2017 9:03 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Okt 01, 2017 7:33 pm

» Feuerwehr
von Gerhard So Okt 01, 2017 7:17 pm

» Siegerbild im September 2017 
von Michaela So Okt 01, 2017 7:17 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 30, 2017 10:58 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Sep 30, 2017 7:07 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Fr Sep 29, 2017 5:48 pm

» Bad Einöd
von gabi50 Do Sep 28, 2017 8:48 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im September 2017   
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:13 pm

» Kammern
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:07 pm

» Freimarkenausgabe "Großes Staatswappen" im langen Querformat, Ausgabe III
von kaiserschmidt Do Sep 28, 2017 5:04 pm

» Bitte um Hilfe, Zeitungstempelmarke
von Markenfreund49 Mi Sep 27, 2017 2:42 pm

» Bad Gleichenberg
von gabi50 Mi Sep 27, 2017 2:33 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:28 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:15 am

» Zeppelinpost aus USA
von balf_de Mo Sep 25, 2017 10:23 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Mo Sep 25, 2017 8:18 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten
von wilma Mo Sep 25, 2017 8:10 pm

» UNFICYP
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:26 pm

» Altenberg: Bez. Mürzzuschlag (Steiermark)
von gabi50 Mo Sep 25, 2017 3:34 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Einnneuer Mo Sep 25, 2017 10:31 am

» Einschätzung vom Wert
von Bolle Mo Sep 25, 2017 7:01 am

» Brunnsee: Bez. Radkersburg
von gabi50 So Sep 24, 2017 12:30 pm

» Birkfeld: Bez.Weiz
von gabi50 Sa Sep 23, 2017 1:42 pm

» Zöbing am Kamp
von Gerhard Sa Sep 23, 2017 10:51 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Oktober 2017  
von Michaela Sa Sep 23, 2017 9:46 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Fr Sep 22, 2017 7:25 pm

» Attnang - Puchheim: Bez. Vöcklabruck (Oberösterreich)
von gabi50 Mi Sep 20, 2017 8:48 pm

» Nachfrage
von Briefmarkentor Mi Sep 20, 2017 12:23 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mo Sep 18, 2017 8:47 pm

» SAMMLERBÖRSE - GROSSTAUSCHTAG STOCKERAU 14.OKTOBER 2017
von Markenfreund49 Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

» Sonderausgabe Deutsche Ärzte und Naturforscher
von Angus3 So Sep 17, 2017 7:08 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:30 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:09 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Sa Sep 16, 2017 2:45 pm

» unbekannte Polen Briefmarke
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 1:34 pm

» Sammlertreffen Metor Wien 24.9.2017
von Gerhard Fr Sep 15, 2017 11:12 am

» Bilderwettbewerb im September 2017 
von Michaela Fr Sep 15, 2017 7:35 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Sep 14, 2017 7:18 pm

» altes kabe vordruckalbum seiten defekt
von pittiplatsch Mi Sep 13, 2017 7:02 pm

» Weiterleitungen
von kaiserschmidt Mi Sep 13, 2017 2:55 pm

» Aspang: Bez. Neunkirchen (Niederösterreich)
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:41 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:34 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:21 pm

» Telegramme
von kaiserschmidt Di Sep 12, 2017 2:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 10, 2017 8:30 pm

» Neuer BDPh-Bundesvorstand
von Gerhard So Sep 10, 2017 7:42 pm

» Neuer Katalog
von herbi So Sep 10, 2017 10:24 am

» Symbolzahlen
von herbi So Sep 10, 2017 10:21 am

» Druckverfahren? - ANK 2596 (Michel 2562)
von Jurek Sa Sep 09, 2017 7:44 am

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 09, 2017 3:43 am

» Arlbergbahn
von gabi50 Fr Sep 08, 2017 11:44 pm

» Sondermarke „Weltmuseum Wien“
von Gerhard Mi Sep 06, 2017 9:16 pm


Austausch | 
 

 Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Mo März 07, 2011 7:51 pm

Ab 1. Mai wird die Post die Portoerhöhung nutzen, und die Konsumenten und Sammler mit einer neuen Serie von Dauermarken beglücken.
Die „Erbsenzähler“ der Post scheinen einen weiteren Schritt in die Bereiche der Philatelie vorgedrungen zu sein und sparen nun auch noch bei der Herstellung der Briefmarken: auf einfarbigem Papier werden in schwarz Strichgrafiken gezeigt.
Die Idee, durch die farbliche Gestaltung des Hintergrundes die Zuordnung zu den neuen Tarifgruppen zu erleichtern ist nicht ganz neu und kommt mir doch irgendwie bekannt vor.
Zum Thema „zeitgenössische Architektur“, das vom Grafiker (der Grafikerin) Prohaska ganz brauchbar gelöst wurde, werden auf den zwölf vorgesehenen Werten zehn österreichische und zwei internationale Bauwerke mit Österreich-Bezug dargestellt. Mich persönlich freut natürlich, dass auch meine Heimatstadt Krems mit einem Motiv vertreten ist.
Man wird sehen, ob die Dauermarken auch wirklich wie vorgesehen bei allen Post-Geschäftsstellen erhältlich sein werden. Obwohl dies nicht aus der aktuellen Information hervorgeht befürchte ich, dass die Serie in Form von Selbstklebenden Marken gestaltet sein wird. Der Hinweis, dass die Ergänzungsmarken in Rollen zu 50 Stück vorgesehen sind, lässt darauf schließen.
Es wird eine fünfstufige Produktstruktur geben, das Porto ergibt sich aus dem Format (mit Gewichtsobergrenzen).

Standard, Inland
4 Marken, Nennwert Eur 0,62

Universalmuseum Joanneum Graz, Stiftung Ludwig Wien

Kunsthalle Krems, Kunsthaus Bregenz

Standard Plus, Inland
2 Marken, Nennwert Eur 0,90

Essl-Museum Klosterneuburg, Forum Stadtpark Graz

Maxi Inland1 Marke, Nennwert Eur 1,45

Project Space Karlsplatz Wien

Maxi Plus Inland (Porto Eur 2,90)

Großbrief Inland(Porto Eur 3,80)

Standard Ausland, 2 Marken, Nennwert Eur 0,70

Museum der Moderne Mönchsberg Salzburg, Lentos Kunstmuseum Linz

Ausland
1 Marke, Nennwert Eur 1,70

MAK Center Schindler Chase House Los Angeles

Ausland
1 Marke, Nennwert Eur 3,40

Austrian Cultural Forum New York

Ergänzungswert
1 Marke, Nennwert Eur 0,07

Ars Electronica Center Linz

Herzliche Sammlergrüße
.gd

Themenüberschrift auf Bitte des Erstellers geändert
Beste Moderatorengrüße
KJ
Nach oben Nach unten
Dino
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Neue Dauermarkenserie ab Mai 2011   Di März 08, 2011 9:14 am

Für mich ist das die mit Abstand "schiachste" Dauerserie die es jemals in Österreich gegeben hat!

MfG Dino
Nach oben Nach unten
roda
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Neue Dauermarkenserie   Di März 08, 2011 9:55 am

Ja, zum we wie tief wir nun gesunken sind!

Hätte zu diesen Kreationen auch ein paar deftige Adjektive parat, beschränke mich aber an diesem jocolor tag auf "gewöhnungsbedürftige Billigstprodukte". Unser guter Ruf als Land mit besonders schönen Briefmarken wird wohl damit endgültig dahin sein.

Lei, lei - leider!

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Di März 08, 2011 5:29 pm

Wenn ich einmal als völlig unbeteiligter Leser und das Gebiet Österreich (nicht mehr) sammelnder Interessent meine Meinung äussern darf.
Mir gefällt die neue Dauerserie aus Österreich überhaupt nicht. Diese "Holzschnitte" passen nicht in die hervorragende
Tradition hochwertigster Handwerkstechnik bei der Herstellung österreichischer Marken der letzten zig Jahre.
Wobei ich bewusst solche Spielereien wie Plastikmarken, Stoffmarken, Kometenstaubmarken, Svarovskimarken und den
ganzen anderen Blödsinn ausklammern möchte.
Ich sehe das ganz pragmatisch aus der Sicht eines philatelistischen Augenmenschen.

Bin nur froh, daß hier die deutschen Neuheiten nicht zur Diskussion stehen, da wird mir schon seit Jahren
regelmäßig ganz anders..... nein

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
nurso
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Mi März 09, 2011 9:38 pm

Woher hast du denn diese aktuellen Informationen Gerhard?
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Mi März 09, 2011 10:23 pm

nurso schrieb:
Woher hast du denn diese aktuellen Informationen Gerhard?

Diese Information entnahm ich einem Folder der Post, der beim Post-Partner zur freien Entnahme auflag.


.gd
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Do März 10, 2011 8:08 pm

Heute habe ich von der Post AG (Dr.Prisca Havranek-Kosicek) einen Brief erhalten, in dem ebenfalls sehr ausführlich die neuen Dauermarken vorgestellt werden. Alle Abonnenten dürften dieses Schreiben erhalten, dem auch ein gut vorbereitetes Bestellformular angeschlossen ist.
Meine Befürchtungen sind eingetreten, die Marken sind Selbstklebend und nur in 4er und 10er Markensets (Markenheftchen) und 25er, 50er und 100er-Rollen zu erhalten.
Natürlich unterscheide ich mich da nicht von den meisten Sammlern: ich "maule" und kaufe (noch!!!)
Hier die Aufstellung der unterschiedlichen Stückelungen:


Als Präsent war eine schöne Karte beigelegt. Es handelt sich hier um eine Postdienst-Karte, bei der bildgleich zur 0,62 Eur-Marke Kunsthalle Bregenz ein Bild eingedruckt ist, ähnlich wie bei einer Ganzsache. Auf der Rückseite sind neben dem Postkasten mit "Haxn" alle Werte der neuen Dauerserie abgebildet:


Durch den Text auf der Karte ist auch die Identität und das Geschlecht des Künstlers (Rainer Prohaska) endgültig geklärt. Ein kleiner Trost über die Gestaltung, das Druckverfahren und die Stückelung für mich als Heimatsammler (sofern meine Recherche im Internet stimmt) - der Künstler Rainer Prohaska wurde in Krems an der Donau geboren.
Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Do März 10, 2011 8:46 pm

Ja Gerhard, so wie es scheint haben alle noch Abonnenten dier gleiche Info erhalten! Deine gescanten Abbildungen in Form eines Briefes lagen heute auch bei mir im Briefkasten!

Absolut hässliche "Diinger", die da verausgabt werden. Hauptsache billig produziert und maximaler Gerwinn, das ist die Devise heutzutage! Ich werde da ab sofort nicht mehr mitmachachen.

"Ferienland Österreich" war die letzte sammelnswerte Dauerserie!

meint, Wilma




Nach oben Nach unten
ampf-phil
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Sa März 12, 2011 5:30 pm

Als Abonnent ist mir (bayer. Piefke) heute der Brief zugegangen.
Zu der Karte, die gerhard zeigt, frage ich mich, was ich damit je anfangen soll? Meiner Enkelin (wohnt auch in Deutschland) kann ich damit nicht schreiben. Kann ich nach Österreich schreiben? Was wird die Deutsche Post mit der Karte anfangen?
Mir fällt auch auf, daß die eingedruckte "Marke" anders beschriftet ist als die auf der Rückseite gezeigte. In Deutschland soll es künftig offenbar Marken des Finanzministeriums geben und daneben welche der Post.
Und ich meine: Auch an diese Marken wird man sich gewöhnen und sie irgendwann einmal mit Österreich assoziieren.
Werden wir's erleben?
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Presseecho   Mo Mai 09, 2011 8:28 pm

Bericht in der aktuellen Ausgabe der Niederösterreichischen Nachrichten:



und ein besonders gelungener Kommentar:



.gd
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   So Mai 15, 2011 12:07 am

..... und eine treffende Kolummne im gestrigen Kurier:



.gd
Nach oben Nach unten
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   So Mai 15, 2011 8:11 am

Weiß bitte wer, wie man diese neuen Marken von Briefen abwaschen kann??
lg
Michaela

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
Bolle
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   So Mai 15, 2011 6:23 pm

Hallo Michaela,

einfach lang anhaltend in lauwarmen Wasser einlegen.....und dabei nicht hektisch werden. Es bildet sich dann eine schleimige Klebersubstanz, dann kannst die Marke leicht abstreifen von der Unterlage. Die Restklebesubstanz ist von der Marke leicht mit dem Finger abzustreifen.

Also, bis bald herzlichst Bolle
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Katastrophe hat Fortsetzung   Do Jul 07, 2011 7:12 pm

eine meiner Meinung nach vollkommen misslungene Dauerserie findet ihre unrühmliche Fortsetzung:



ich bin sprachlos...... ein Bild sagt mehr als Tausend Worte..... affraid

Liaunig Museum - Ergänzungswert 0,05 €

Wichtige Wertstufe - clown

Laut post.at Druck: Österreichische Staatsdruckerei - das kann ich auch nicht glauben...

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Fr Jul 08, 2011 12:53 am

Gerhard schrieb:
eine meiner Meinung nach vollkommen misslungene Dauerserie...........................

Hallo Gerhard
Ja, diese hässlichen Dinger machen einen wirklich sprachlos, und auch ein bisschen wütend!

Scheinbar wissen 2 von 3 Personen nicht mal wo oben und unten ist, bei diesem Fetzen Papier, wie die folgenden Belege zeigen:





Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Verstecktes Signum   Mo Okt 10, 2011 11:28 pm

Aufmerksame Philatelisten haben kürzlich entdeckt, dass in allen Werten der neuen Dauerserie ein Signum des "Künstlers" versteckt ist. Und zwar das Zeichen "-.-", das im Morse-Aphabet für den Buchstaben "K" steht. Es dürfte also für Prohaska stehen.



Neben der Tatsache, dass dies nicht statthaft ist, war aber auch hier der Künstler, wie schon bei den wenig kreativen Bildern, mit seinen "Sticherln und Punkterl" nicht besonders kreativ.

Und auch nicht besonders innovativ, denn schon vor 63 Jahren baben ihm wirkliche Künstler diese "Unart" vorgemacht:


1948, Wiederaufbau ANK 875 versteckte Signatur "W" für Wimmer



Freimarkenserie Volkstrachten, Signatur "S" für Seger

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Fortsetzung des Trauerspieles   Mi Dez 28, 2011 10:35 pm

Mit 18.1.2012 wird ein neuer Ergänzungswert der Dauermarkenserie Kunsthäuser erscheinen.
Die Marke wird sich von den bisherigen Werten darin unterscheiden, dass auch der Name der Architekten im Markenbild zu lesen sein wird.


Ergänzungswert 145 Cent
Ausgabetag 18.1.2012
Cukrowicz Nachbaur Architekten

Und damit die Philatelie mit einem neuen Aspekt bereichert wird, werden einige der bisher erschienenen Werte Nachgedruckt und ebenfalls durch die Namen der Architekten ergänzt!


Nachdruck 170 Cent MAK Center Los Angeles
Ausgabetag 18.1.2012


Nachdruck 62 Cent Joanneum Graz
Ausgabetag 3.2.2012


Nachdruck 62 Cent Kunsthaus Bregenz
Ausgabetag 3.2.2012


Nachdruck 70 Cent
Ausgabetag 3.2.2012

Natürlich haben auch die Verantwortlichen bei der Post ein "schlechtes Gewissen" ob dieser unnötigen "Abzocke" der Philatelisten -
daher werden alle Abonnenten von der Post mit diesen Nachdrucken Beschenkt!

Auf eure Meinung zu diesem Thema bin ich gespannt!?

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Bolle
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Do Dez 29, 2011 3:14 pm

Hallo Gerhard,

beschenkt ist gut, einmal für den österreichischen Sammler von der Versandstelle. Für die ausländischen Sammlerfreunde muß wohl jeder in die Börse greifen......ein gutes Geschäft für die Herausgeber......

Mehr gibt es da wohl nicht mehr zu schreiben.....

Herzlichst Bolle
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Do Dez 29, 2011 3:19 pm

Hallo Forumler

Diese Dauerserie ist für mich ein Schandfleck, egal ob mit Küntlernamen oder ohne.
Daher ist es mir auch egal ob ich Nachdrucke geschenkt bekomme.
Mehr will ich dazu gar nicht mehr sagen....................

Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Bolle
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Do Dez 29, 2011 3:24 pm

Gut gebrüllt Markus.....und jetzt diesen Beitrag schließen......

Herzlichst Bolle
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Sa Jan 14, 2012 10:51 pm

Bolle schrieb:
Gut gebrüllt Markus.....und jetzt diesen Beitrag schließen......

Herzlichst Bolle

Ich bin @Mozart dankbar, dass er diesen Thread nicht geschlossen hat - wie kann man soetwas fordern?
- auch wenn mir die Briefmarken nicht gefallen - sie existieren!

und es gibt natürlich wieder Neues aus der "Abartenfabrik Enschede":

kürzlich sind auf dem Markt verstanzte Exemplare der Heftchen (Briefmarkenset Inland) zu € 6,20 aufgetaucht:



Weiters sind Marken in unterschiedlicher Stanzung aufgetaucht, bisher bekannt sind hier die Werte zu 7 Cent und die Werte Kunsthaus Graz zu 62 Cent:



Stanzung 13 Format 30x24 mm und Stanzung 13 1/2:14 Format 30x26 mm

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Mo Mai 07, 2012 12:01 am

Gerhard schrieb:

Weiters sind Marken in unterschiedlicher Stanzung aufgetaucht, bisher bekannt sind hier die Werte zu 7 Cent und die Werte Kunsthaus Graz zu 62 Cent:
Stanzung 13 Format 30x24 mm und Stanzung 13 1/2:14 Format 30x26 mm

Hier als Nachtrag der Wert zu 7 Cent:



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Nach oben Nach unten
nurso
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Kulturhofkeller Villach   Sa Jun 23, 2012 1:17 pm

Diese Freimarkenserie kommt im Forum leider nicht allzu gut an. Wegen der gelungen Stilisierung gefällt mit die Serie jedoch recht gut. Die einfachen Bilder eignen sich auch gut für eigene Vorhaben. Bereits im Vorjahr hat unser Club, BSV donau Villach, eine Vignette in diesem Stil - den Villacher Kulturhofkeller herausgebracht. Heuer feiert der Kulturhofkeller seinen ersten Geburtstag und wir haben eine Karte mit Vignetteneindruck als Geburtstagsgeschenk.
[img][/img]
Wenn jemand die Karte haben möchte, sende ich sie gerne kostenlos.
Einfach eine PN an mich. Freundliche Sammlergrüße von nurso.
Nach oben Nach unten
hannes
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: intressanter brief !!!   Mo Jun 03, 2013 9:35 am



Themen zusammengeführt

Beste Moderatorengrüße
KJ
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011   Mo Jun 03, 2013 3:23 pm

gerhard schrieb:

Re: 11.11.11 Jahrhundertdatum des Faschings Mo 16 Apr 2012
Zwar eigentlich nicht wegen des Stempeldatums von mir erworben:





nurso schrieb:

die Verzähnung ist sicher echt und kein Faschingsscherz. Es gab schon mehrere Berichte in der "Briefmarke" und in verschiedenen Vereinszeitungen.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
 

Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: ab 2002 – Republik Österreich, Marken in Eurowährung-
Tauschen oder Kaufen