Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sudetenland - Ausgaben für Karlsbad
von Kontrollratjunkie Heute um 9:07 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 9:01 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 8:13 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Heute um 7:34 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Heute um 6:52 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Heute um 6:49 pm

» Gleisdorf
von gabi50 Heute um 6:36 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Cantus Heute um 5:34 am

» NEU: Sondermarke Jan Davidsz. de Heem – Stillleben
von Gerhard Gestern um 11:10 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Gestern um 8:17 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Gestern um 7:58 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Gestern um 6:22 pm

» Amtliche Überklebung
von wilma Gestern um 5:59 pm

» NEU: Sondermarke „Joannis Avramidis, Großer Kopf“
von Gerhard Do Jan 18, 2018 11:09 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Jan 18, 2018 7:58 pm

» Gleinstätten
von gabi50 Do Jan 18, 2018 5:24 pm

» Suche Lieferant dieser Aufstecklupe 2.5x
von 3dreal Do Jan 18, 2018 4:43 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 17, 2018 9:11 pm

» NEU: Sondermarke „Generationenfrage"
von Gerhard Mi Jan 17, 2018 8:13 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:47 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Jan 17, 2018 7:23 pm

» Briefmarken USA
von eh9988 Mi Jan 17, 2018 4:45 pm

» Belegestücktausch UNO Wien
von Bolle Mi Jan 17, 2018 2:08 pm

» Gesäuse
von gabi50 Mi Jan 17, 2018 11:42 am

» Luftpost,Erstflüge sammeln
von kaiserschmidt Mi Jan 17, 2018 10:34 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Di Jan 16, 2018 10:57 am

» Portobelege aus Österreich
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:39 am

» Ältere Flugpost aus Wien
von kaiserschmidt Di Jan 16, 2018 9:30 am

» Dross
von Gerhard Mo Jan 15, 2018 10:57 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Jan 15, 2018 10:05 am

» Bilderwettbewerb im Jänner 2018
von Michaela Mo Jan 15, 2018 10:00 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma So Jan 14, 2018 7:32 pm

» Spezialitäten der Landschaftserie 1945
von Rein So Jan 14, 2018 7:13 pm

» Christkindl Stempel
von wilma So Jan 14, 2018 7:10 pm

» Feuerwehr als Stempelmotiv
von Gerhard So Jan 14, 2018 5:40 pm

» Gams bei Stainz
von gabi50 So Jan 14, 2018 3:39 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:35 pm

» Gams bei Hieflau
von gabi50 Mi Jan 10, 2018 7:08 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:52 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jan 10, 2018 2:43 pm

» Gaishorn
von gabi50 Di Jan 09, 2018 4:47 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Jan 08, 2018 11:06 pm

» Hilfe - WIPA 1933
von muesli Mo Jan 08, 2018 10:16 pm

» Fürstenfeld
von gabi50 So Jan 07, 2018 2:33 pm

» Volkstrachten mit Aufdruck Hakenkreuz und Wertangabe RPfg
von franz1964 So Jan 07, 2018 10:23 am

» Schweiz MiNr 1 ???
von balf_de Sa Jan 06, 2018 1:55 pm

» Bogenrandsignaturen DDR
von versandhandel-der-born Fr Jan 05, 2018 4:57 pm

» Frohnleiten
von gabi50 Do Jan 04, 2018 8:04 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Mi Jan 03, 2018 10:58 pm

» Fernitz
von gabi50 Mi Jan 03, 2018 5:20 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von kaiserschmidt Mi Jan 03, 2018 10:53 am

» Großtauschtag 4. Februar 2018 Attnang-Puchheim
von Gerhard Di Jan 02, 2018 4:06 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von x9rf Di Jan 02, 2018 10:50 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mo Jan 01, 2018 5:14 pm

» Siegerbild im Dezember 2017
von gabi50 Mo Jan 01, 2018 1:12 pm

» UN-Einsatz im Nahen Osten
von kaiserschmidt Mo Jan 01, 2018 1:02 pm

» Friedberg
von gabi50 So Dez 31, 2017 4:17 pm

» Handbuch "Rainer" und "Müller" gesucht!
von adilac So Dez 31, 2017 10:29 am

» Kommen Sie mit nach Ambunti in die Sepik-Provinz ?
von Rabaul So Dez 31, 2017 8:11 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Sa Dez 30, 2017 10:10 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 6:18 pm

» Frein bei Mürzsteg
von gabi50 Sa Dez 30, 2017 5:29 pm

» Marke aus Argentinien
von gabi50 Fr Dez 29, 2017 6:33 pm

» Legendäre Sammlung
von Gerhard Fr Dez 29, 2017 4:43 pm

» Frauheim bei Kranichfeld
von gabi50 Do Dez 28, 2017 4:57 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Dez 27, 2017 11:46 pm

» Alte Briefmarkensammlung - Wie am besten verkaufen
von Markenfreund49 Mi Dez 27, 2017 5:52 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 4:42 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Dez 27, 2017 2:30 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Jänner 2018 
von Michaela Di Dez 26, 2017 8:04 am

» Zeppelinpost des LZ 127
von kaiserschmidt Mo Dez 25, 2017 5:32 pm

» Sondermarke „Steyr Typ 50 - Baby“
von Gerhard Mo Dez 25, 2017 4:42 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de So Dez 24, 2017 4:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Ausstellungsleiter So Dez 24, 2017 8:43 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

» Frauenberg bei Ardning
von gabi50 Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

» Weihnachtspost 2017
von Michaela Sa Dez 23, 2017 8:17 am

» Dispenser Rollenmarke
von Markenfreund49 Fr Dez 22, 2017 8:53 pm

» Sondermarke „Bugholzmöbel – Michael Thonet“
von Gerhard Fr Dez 22, 2017 6:00 pm

» Frauenberg bei Bruck
von gabi50 Fr Dez 22, 2017 5:16 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Fr Dez 22, 2017 11:12 am

» Feldpost II Weltkrieg Belege
von kaiserschmidt Do Dez 21, 2017 11:45 am

» Verlag B. K. W. I. aus Österreich
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 9:53 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 20, 2017 8:20 pm

» Sondermarke „Wiener Tuba“, Serie „Musikinstrumente“
von Gerhard Mi Dez 20, 2017 6:42 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Di Dez 19, 2017 1:09 pm

» Fohnsdorf
von gabi50 Mo Dez 18, 2017 8:06 pm

» Weinpaket
von Gerhard Mo Dez 18, 2017 7:22 pm

» SBZ Stadt Berlin 2 wbzs
von Angus3 Mo Dez 18, 2017 6:55 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von kaiserschmidt Mo Dez 18, 2017 5:43 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Dez 17, 2017 7:49 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Michaela So Dez 17, 2017 8:19 am

» Fladnitz
von gabi50 Fr Dez 15, 2017 11:10 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von muesli Fr Dez 15, 2017 11:04 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Fr Dez 15, 2017 6:47 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de Fr Dez 15, 2017 5:22 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma Do Dez 14, 2017 8:58 pm

» Fieberbründl
von gabi50 Do Dez 14, 2017 8:16 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Do Dez 14, 2017 4:46 pm


Teilen | 
 

 Briefmarken - Schätzung Afrika

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
OnkelHannes
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Briefmarken - Schätzung Afrika   Mi Aug 03, 2011 10:02 pm

Hallo allerseits!

Könntet ihr mir vielleicht beim Schätzen dieser Marken helfen?
Mein Großonkel aus Amerika war ein leidenschaftlicher Sammler und ist vor einigen Jahren verstorben.
Da meine Großtante auch schon über 90 ist und sich nie mit dem Hobby von ihrem Mann beschäftigt hat und ihr Deutsch nach über 70 Jahre USA schon etwas eingerostet ist (auch die Computerkenntnisse) habe ich ihr versprochen, mich in einem Forum zu registrieren und zu fragen, was und ob diese Marken etwas wert sind. Bzw. wo und wie sie diese Marken dann auch einem interessierten Käufer übergeben kann.

Leider habe ich die Marken nicht zur Hand, da sie sich noch in den USA befinden, ich bin selbst nur über Facebook und E-Mail mit meiner Tante in Verbindung.

Algerien (3.7.1962) alle Ausgaben von 1962-1967
Burundi (1.7.1962) alle Ausgaben von 1962-1967
Kamerun (1960) alle Ausgaben von 1960-1967)
Central Afrikan Republic ( 13.8.1960) alle Ausgaben 1960-1967 mit Souvenier Sheets,Olympiade,Mondlandung
CHAD (11.8.1960) " " 1960-1966
KONGO (30.7.1060) " " alles Ueberdruck 1960-1964
DEM.Republic Kongo 1965-1967
Congo 15.8.1960 1959-1967
Dahomey (1.8.1960) 1960-1967
Gabon ( 17.8.1960) 1959-1967
Guinea ( 28.Sep 1958) 1958-1967 -komplett
Ivory Coast 1959-1967 komplett
Malagasy Republik 2.4.1960 1960-1967
Republic of Mali 20.6.1960 1959-1967 - Pope
Mauritania (islamisch) 28 Nov 1960 1060-1967
Niger Independent Republic 3.Aug 1960 1960\- 1967
Nigeria 1.10 1960 1960-1967
Rwandaise Republic 1.7.62 1062-1967
Senegal 1960-1967
Sierra LLeone 27.4.61 1961-1966
Somalia 10.7.1960 ( 1960-1967)
Sudan 1956 1956-1967
Tanganyika 9.12 12061 1961-62
Togo 27.4.1958 1958-1965
Souvenier Sheets,Republic Togolaise
1964-1965 1965-1967 Uganda 9.10.62 1962 Uper Volta 5.8.1960 1960-1967
Nach oben Nach unten
OnkelHannes
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken - Schätzung Afrika   Mo Aug 08, 2011 1:42 pm

Oje, kann mir wirklich keiner helfen - oder zumindest Tipps geben, was ich tun kann?
Nach oben Nach unten
ampf-phil
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken - Schätzung Afrika   Mo Aug 08, 2011 2:26 pm

Hallo,
Selbst wenn ich mir vorstelle, die Werte anhand der neuesten Kataloge der Firma Michel (es gibt andere, besonders in den USA) festzustellen - ein ziemlicher Zeitaufwand! Und was wäre das Resultat? Die Marken sind nicht in Europa. Wer würde sie hier auf Verdacht kaufen? Die Afrika-Sammler sind nicht so zahlreich, vermute ich anhand dessen, was ich im Verein höre.
Mein Vorschlag ist, im Internet einen Händler oder Versteigerer in der Nähe des Ortes zur Tante zu suchen und ihn zur Tante zu dirigieren. Die USA sind groß und es gibt, hoffe ich,dort sicher auch einen besseren Markt für Afrika.
Nach oben Nach unten
sockerfan
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken - Schätzung Afrika   Mo Aug 08, 2011 5:15 pm

Eine Großtante, die über 90 Jahre alt sein soll und dann mit "eingerosteten Computerkenntnissen" über Facebook und Email mit 'nem 30-jährigen Großneffen in "eingerostetem Deutsch" kommuniziert ... wer's glaubt ...

Trotzdem ein Rat, der helfen kann: OnkelHannes mag in die nächste öffentliche Bücherei gehen mit den Daten, die er beschrieben hat und dann dort den Wert der Marken des "leider verstorbenen Großonkels" selbst feststellen.

Ampf-phil hat dann den zweckmäßigen Rat gegeben, wenn es um die Veräußerung des Schatzes geht. Die Amerikaner arbeiten im übrigen lieber mit ihren Scott-Katalogen, die auch in Deutschland erhältlich sind.

Für meine Sport-Sammlung kaufe ich öfter einmal Briefmarken in den USA und kann wegen der Kompliziertheit wegen Zoll etc. sagen, dass es zu einigen Problemen führen kann (nicht muss), wenn eine solch große Sammlung von den Vereinigten Staaten in die EU eingeführt wird.
Nach oben Nach unten
OnkelHannes
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefmarken - Schätzung Afrika   So Sep 04, 2011 7:28 pm

@Sockerfan

Ja, es muss sich echt total blöd lesen, aber so ist es - auch wenn es noch so unglaublich klingt.

Ich - bin kein 30jähriger eingerosteter Großneffe sondern eine Großnichte - Onkel Hannes ist mein verstorbener Onkel.

Meine Tante, die auch tatsächlich in den USA lebt und schon 90 ist, kann erstaunlicherweise Facebook bedienen - was ist so verwerflich dran, meine Oma hat auch ein Handy und kann Mails schreiben und im Facebook Beiträge verfassen, das ist ja wirklich etwas, dass jeder kann, auch wenn man 90 ist, aber ansonsten hat sie mit PC's nichts am Hut und ja ihr Deutsch ist eingerostet und nein wir sind keine Deutschen sondern Österreicher.

Wenn du magst, kannst meine Tante sicherlich gerne in Facebook adden und ihr Hilfe anbieten, ich kann es nämlich nicht, weil ich mich mit Briefmarken nicht so gut auskenne, aber sie würde sich sicherlich unsäglich über Hilfe freuen von jemanden der sich auskennt.

Sag einfach bescheid, dann stell ich den FB-Kontakt her und dann kannst du sie gerne selber Fragen, bzw. dich von den Familienfotos die sie im Profil hat überzeugen lassen, dass sie schon so ein hohes Alter hat.

LG
Die Großnichte vom OnkelHannes
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Briefmarken - Schätzung Afrika   

Nach oben Nach unten
 

Briefmarken - Schätzung Afrika

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Identifizierung und Wertbestimmung von Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen