Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Satzbriefe
von wilma Heute um 9:00 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Heute um 7:18 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Heute um 4:26 pm

» Laxenburg
von gabi50 Heute um 3:38 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Heute um 3:27 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Gestern um 8:20 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 7:32 pm

» Wein und Weinanbau
von T1000er Gestern um 7:29 pm

» Ersatzstempel
von wilma Gestern um 7:03 pm

» Frage zu Markenheftchen
von fgoldie Fr Nov 16, 2018 2:09 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 Do Nov 15, 2018 4:04 pm

» Bilderwettbewerb im November 2018
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:53 pm

» Landeck
von gabi50 Do Nov 15, 2018 2:40 pm

» Anlassbezogene Reco-Zettel
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:42 pm

» Philatelietag 3550 Langenlois
von Gerhard Mi Nov 14, 2018 10:36 pm

» Paketmarken
von wilma Mo Nov 12, 2018 8:33 pm

» Briefmarken Set, Gedenkmarken Ausgabe 28. Juni 1917
von Zardoz Mo Nov 12, 2018 7:31 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 11, 2018 7:24 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Nov 11, 2018 12:01 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von Rore Fr Nov 09, 2018 11:21 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Nov 09, 2018 10:40 pm

» 10. Nov.2018 Thematik für Einsteiger und Interessierte
von gesi Fr Nov 09, 2018 8:46 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Fr Nov 09, 2018 6:20 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Nov 07, 2018 10:05 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von wilma Di Nov 06, 2018 10:29 pm

» Lurgrotte
von gabi50 Di Nov 06, 2018 3:16 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:26 pm

» NEU: Sondermarke Weihnachten 2018 – Modern – Weihnachtsbaum
von Gerhard Mo Nov 05, 2018 7:14 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Markenfreund49 So Nov 04, 2018 10:42 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Nov 04, 2018 9:29 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Nov 04, 2018 7:57 pm

» DP Camp Post
von Gerald So Nov 04, 2018 6:12 pm

» NEU: Sondermarke 800 Jahre Stift Schlägl
von Gerhard So Nov 04, 2018 4:47 pm

» Ostschlesien Abstimmungsgebiet 1920
von Gerhard So Nov 04, 2018 3:52 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 03, 2018 11:54 pm

» NEU: Sondermarke Wirtschaftsuniversität Wien – Bibliothek
von Gerhard Sa Nov 03, 2018 8:51 pm

» Großvaters exklusive Briefmarkensammlung
von Markenfreund49 Sa Nov 03, 2018 3:15 pm

» Luttenberg
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 5:06 pm

» Tausch Marken/Belege UNO Wien 1993 - 2004
von Bolle Fr Nov 02, 2018 3:26 pm

» Siegerbild im Oktober 2018
von gabi50 Fr Nov 02, 2018 3:01 pm

» Briefmarken der Jahre 1950 - 1954
von Markenfreund49 Do Nov 01, 2018 8:38 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Okt 31, 2018 7:30 pm

» Ligist
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:26 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von gabi50 Mi Okt 31, 2018 5:18 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Sevilla
von Polarfahrtsucher Di Okt 30, 2018 6:52 pm

» Erkennung Riffelung auf Brief
von heuheu Di Okt 30, 2018 12:16 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im November 2018
von Michaela Mo Okt 29, 2018 5:05 pm

» Sondermarke 300 Jahre Wiener Porzellan
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:56 pm

» Sondermarke 150 Jahre Kronprinz Rudolf-Bahn
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:54 pm

» Sondermarke Weststeiermark
von Gerhard So Okt 28, 2018 6:52 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli So Okt 28, 2018 6:23 pm

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 1:02 pm

» Luftschiff LZ-1- - Karte
von Polarfahrtsucher So Okt 28, 2018 11:48 am

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 9:17 am

» Die Freimarkenausgabe 1916
von Markenfreund49 So Okt 28, 2018 6:24 am

» Liezen
von gabi50 Sa Okt 27, 2018 2:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Okt 26, 2018 10:58 am

» Zollausschlußgebiete Jungholz und Kleinwalsertal
von giuseppeaqua Fr Okt 26, 2018 10:05 am

» Lichtenwald
von gabi50 Mi Okt 24, 2018 12:36 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von wilma Di Okt 23, 2018 9:37 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mo Okt 22, 2018 9:20 pm

» Leutschach
von gabi50 Mo Okt 22, 2018 2:24 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Okt 22, 2018 2:11 pm

» Schätzung dieser Briefmarken
von Kontrollratjunkie So Okt 21, 2018 8:42 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Okt 21, 2018 7:02 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So Okt 21, 2018 5:27 pm

» Leutsch
von gabi50 Fr Okt 19, 2018 2:53 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Do Okt 18, 2018 7:32 pm

» Großtauschtag - 4812 Pinsdorf bei Gmunden am SAMSTAG 20.10.2018
von hugo1976 Do Okt 18, 2018 8:22 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von x9rf Di Okt 16, 2018 10:36 pm

» 30.11.-1.12.2018 NUMIPHIL Wien
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:28 pm

» 4. November 2018 Freilassing
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:23 pm

» 21. Oktober 2018 Sammlerbörse Schärding
von Gerhard Di Okt 16, 2018 7:20 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Mo Okt 15, 2018 11:13 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von Michaela Mo Okt 15, 2018 6:33 pm

» Leopoldsteinersee
von gabi50 Mo Okt 15, 2018 2:04 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Okt 15, 2018 11:05 am

» Sammlerpost
von wilma So Okt 14, 2018 8:53 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von balf_de So Okt 14, 2018 5:53 pm

» Aktuelles aus der Privatpostbranche
von Gerhard Fr Okt 12, 2018 7:16 pm

» Dinosaurier
von gabi50 Fr Okt 12, 2018 11:43 am

» Bilderwettbewerb im Oktober 2018
von muesli Do Okt 11, 2018 10:50 pm

» Krems an der Donau
von Gerhard Do Okt 11, 2018 7:50 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von wilma Do Okt 11, 2018 7:36 pm

» Lembach
von gabi50 Do Okt 11, 2018 2:28 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von Markenfreund49 Mi Okt 10, 2018 8:56 pm

» Wer kennt diese Marke?
von kaiserschmidt Mi Okt 10, 2018 2:06 pm

» Leoben
von gabi50 Mo Okt 08, 2018 6:27 pm

» Jubiläumskarten Franz Joseph 1908/1914
von heuheu Mo Okt 08, 2018 2:15 pm

» Eine Frage zu einer Briefmarke
von kaiserschmidt So Okt 07, 2018 10:42 am

» Brief aus Russland nach Deutschland Mischfrankatur
von VirtualJack Sa Okt 06, 2018 10:27 pm

» Schönes Österreich
von wilma Sa Okt 06, 2018 7:15 pm

» Kirsten Lubach
von Gerhard Fr Okt 05, 2018 12:58 pm

» Industie und Gewerbe
von kaiserschmidt Do Okt 04, 2018 7:33 pm

» Stempelfrage "D" im Kreis Deutsches Reich?
von wilma Do Okt 04, 2018 6:42 pm

» Die Freimarkenausgabe 1861
von gabi50 Mi Okt 03, 2018 7:13 pm

» Siegerbild im September 2018
von Michaela Mo Okt 01, 2018 8:01 am

» Welcher Stempel bitte?
von x9rf Mo Okt 01, 2018 12:34 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Sep 30, 2018 7:10 pm


Teilen | 
 

 Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Mi Nov 01, 2017 10:10 am








Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Do Nov 02, 2017 6:31 pm

Hallo Rein,

Könnte es nicht das Papier sein?

links ohne Aufheller, rechts leuchtend unter UV

Beste Sammlergrüsse,

Raf.


Nach oben Nach unten
Rein
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Do Nov 02, 2017 6:35 pm

Raf,

Das Papier ist bestimmt anders aber die Zeichnung auch Smile

Gruss, Rein
Nach oben Nach unten
lithograving
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Sa Nov 18, 2017 2:56 am

Ich habe mich oft gefragt, warum die späteren Drucke so anders aussehen als die frühen.
Es sieht aus wie 2 völlig verschiedene Briefmarken.
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   So Dez 03, 2017 6:02 pm

Hallo zusammen,

hier eine MeF mit der 2,00 Schilling "Klagenfurt" Ausgabe, die ich heute in einer Wühlkiste am Tauschtag gefunden habe:

Recobrief vom 20.10.1970 als Spätlingssendung
Recogebühr 4,00 + Briefgebühr 2,00 + Spätlingsgebühr 2,00 Schilling
Alle Gebühren gingen vom 01.01.1967 - 31.12.1975

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Do Dez 14, 2017 8:39 pm

Hallo Freunde,

Ich hoffe der Beleg gehört hierher.

Ausschnitte aus (vermutlich) Postauftragskarten der Finanzämter auf Brief,  Stempel Wien (das Stempeldatum ist für mich nicht lesbar).
Von Wien nach Gmunden. Ein wirklich sehr merkwürdiger Brief. Vielleicht wurden hier abgelaufene Formulare aufgebraucht?



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   So Dez 17, 2017 6:06 pm

@gabi50 schrieb:

Ausschnitte aus (vermutlich) Postauftragskarten der Finanzämter auf Brief,  Stempel Wien (das Stempeldatum ist für mich nicht lesbar).
Von Wien nach Gmunden. Ein wirklich sehr merkwürdiger Brief. Vielleicht wurden hier abgelaufene Formulare aufgebraucht? Gabi
Hallo Gabi,
ein wirklich interessanter Beleg. Ich vermute auch, dass hier die Wertzeichen von den Postauftragskarten der Finanzämter ausgeschnitten und aufgeklebt wurden. Soviel ich weiß, war das nicht verboten. Bei den Postkarten wurde das oft angewandt.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   So Dez 17, 2017 10:09 pm


Hallo Wilma,
ich habe ein wenig weiter recherchiert und herausgefunden, dass diese Vorgehensweise früher durchaus üblich war, um abgelaufene amtliche
Formulare aufzubrauchen.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Sa Dez 23, 2017 4:14 pm

Hallo Freunde

Überfrankierter  Brief mit einer Buntfrankatur der Bautenserie.
Der Absender wollte vermutlich möglichst viele Marken der Bautenserie verwenden.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   So Jan 28, 2018 3:32 pm

Hallo Freunde,

Ich habe hier einen Auslandsbrief von Wien nach Dortmund. Stempeldatum 15.7.1965. Reko + Expres + Nachnahme. Porto 35,60 Schilling
Bei der  Portobestimmung komme ich nicht weiter.
Was bedeutet der Stempel " Gestellungsbefreit" ?
Ich bitte um eure Hilfe.



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Mo Jan 29, 2018 8:41 pm

@gabi50 schrieb:
Bei der  Portobestimmung komme ich nicht weiter.
Hallo Gabi,

NN Belege ins Ausland sind oft nicht so einfach zu bestimmen. Dein Beleg ist aber portorichtig. Glückwunsch  lachen  lachen  lachen
Jetzt zur Auflösung:
Recogebühr 3,40 + Expressgebühr 5,00 vom 01.09.1951 - 31.12.1966
Briefgebühr bis 20 Gramm 3,00 je weitere 20 Gramm 1,80 Schilling - dein Brief wog bis 80 Gramm und somit 4. Gewichtsstufe gesamte Briefgebühr 8,40 Schilling vom 01.02.1960 - 31.12.1966
die variable NN Gebühr je 100,00 Schilling betrug 50 Groschen bei einer Wertangabe von 2.900,00 Schilling betrug diese 14,50 Schilling
die feste NN Gebühr betrug 4,30 Schilling, ergibt also eine komplette NN Gebühr von 18,80 Schilling vom 01.02.1960 - 31.12.1966
@gabi50 schrieb:
Was bedeutet der Stempel "Gestellungsbefreit"?
Ich vermute, dass das mit dem Zoll zu tun hat. Den Suchbegriff in Google eingegeben und es kommt folgendes: https://de.wikipedia.org/wiki/Gestellung

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Mo Jan 29, 2018 11:28 pm

Hallo Wilma,

herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort. cheers
Damit sind für mich alle Unklarheiten beseitigt. daumen hoch

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   So Feb 18, 2018 7:24 pm

Hallo zusammen,

eine Reco Geschäftspostkarte (ermässigter Tarif) mit der 2,50 Schilling Marke als Pärchen war auch noch nicht da:

Reco-Geschäftspostkarte vom 11.12.1970 von Ort bei Gmunden nach Linz
Recogebühr 4,00, ermässigte Geschäftspostkartengebühr 1,00 vom 01.01.1967 - 31.12.1975

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Sa März 24, 2018 8:01 pm

Hallo zusammen,

hier wieder etwas Postgeschichte:

Brief Fernverkehr vom 30.03.1961 der 2. Gewichtsstufe von 21 - 250 Gramm

Der Brief wurde am 30.03.1961 mit 1,50 Schilling frankiert (1. Gewichtsstufe bis 20 Gramm) Er wog aber mehr und fiel in die 2. Gewichtsstufe. Nachporto wurde fällig. Der Brief ging aber ans Finanzamt in Ried im Innkreis und dieses verweigerte die Annahme. Soviel ich weiß, bezahlten Ämter und Behörden keine Nachgebühren. Der Brief ging an den Absender zurück mit einem Hinweiszettel. Der Absender frankierte die fehlenden 70 Groschen am 01.04.1961 nach und der Hinweiszettel wurde entfernt. Einen Rest von diesem sieht man noch am Kuvert.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Mo Apr 02, 2018 7:11 pm

Hallo zusammen,

hier einige Flugpostbelege in manch seltene Destinationen aus den 1960/70-iger Jahren, die ich kürzlich gekauft habe:

Flugpostbrief vom 09.04.1973 in den Iran
Flugpostgebühr 1,30 je 5g + Briefgebühr 4,00 Schilling

Flugpostbrief 10g vom 17.08.1963 nach Chile
Flugpostgebühr 2,50 je 5g = 5,00 für 10g + Briefgebühr 3,00

Flugpostbrief vom 20.12.1969 nach Ägypten
Flugpostgebühr 60 Groschen je 5g + Briefgebühr 3,50

Flugpostbrief 15g vom 19.12.1963 nach Ägypten
Flugpostgebühr 60 Groschen je 5g + Briefgebühr 3,00

Flugpostbrief vom 16.04.1962 nach Australien
Flugpostgebühr 4,00 je 5g + Briefgebühr 3,00

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Di Apr 17, 2018 7:33 pm

Hallo zusammen,

der Flugpostbeleg mit der EF 4,00 in die Türkei sieht auf den ersten Blick interessant aus. Ist aber leider nichts besonderes. nein

ein scheinbarer Flugpostbrief vom 16.04.1972 von Wien in die Türkei,
Leider gab es ab 01.07.1971 keine Flugpost mehr innerhalb Europas, sprich extra Flugpostgebühr. Hier wurde lediglich die Auslandsportogebühr verrechnet.

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Mi Apr 18, 2018 7:20 pm

Hallo Freunde,
portorichtiger Reko - Express-Brief. Stempeldatum 6.4.1968, Frankatur 9 Schilling.
Der Brief wurde vom Empfänger (Wiener Börse )nicht angenommen und an den Absender zurück gesandt .




Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   So Mai 06, 2018 7:13 pm

Hallo zusammen,

hier ein Beleg mit der 10,00 Bauten & der 5,00 Trachten. Die Bautenserie kennt keine 5,00 Marke, deshalb wurde auf die Trachten zurück gegriffen.

Recobrief vom 05.04.1973 von Wien nach Deutschland der 3. Gewichtsstufe bis 100g
Recogebühr 5,00 vom 01.01.1967 - 31.12.1975
Briefgebühr vom 01.01.1971 - 31.12.1975

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"    Fr Mai 11, 2018 6:22 pm

Hallo Freunde,

Eine vermutlich stark philatelistisch beeinflusste  Inlandsdrucksache. ( Portorichtig)
Stempeldatum 30.9.1985, Frankatur 18,50 Schilling. Von Grosspertholz (NÖ) nach Wien.
Drucksachengebühr ( bis 20 Gramm ) ab 1.2.1984 = 3,50 Schilling + Rekogebühr ab 1.2.1984 = 15 Schilling = Gesamt 18,50 Schilling



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Fr Mai 11, 2018 7:54 pm

@gabi50 schrieb:
Hallo Freunde,

Eine vermutlich stark philatelistisch beeinflusste  Inlandsdrucksache.


Liebe Gabi,

natürlich vermutest du richtig mit der philatelistischen Beeinflussung.
Sammlerfreund Prof. Richard Zimmerl hat mit dem Beleg den Letzttag des Poststempels und des Reko-Zettels "Grosspertholz" vor der Umbenennung auf Bad Grosspertholz mit 1.10.1985 dokumentiert.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"    Mo Mai 14, 2018 6:12 pm

Hallo Gerhard,

Danke für deine Info.  daumen hoch
Habe wieder etwas  dazugelernt.

Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
gabi50
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Fr Mai 18, 2018 5:02 pm

Hallo Freunde,

Portorichtiger Inlands-Recobrief,  Fürstenfeld-Wien, Stempeldatum 28.4.1977, Frankatur 11 Schilling
Inlandsporto ab 1.1.1976 = 3 Schilling + 8 Schilling Recogebühr = 11 Schilling



Schöne Grüße
Gabi
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   So Mai 27, 2018 7:49 pm

Hallo zusammen,

hier eine Express-Karte mit den kleinen Bautenwerten zu 20, 30 & 50 Groschen als Aufbrauchsfrankatur:

Express-Karte vom 17.10.1967 von Innsbruck nach Zell am See
Expressgebühr 3,00 + Kartengebühr 1,50 vom 01.01.1967 - 31.12.1975

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

Hallo zusammen,

Flugpostbrief vom 02.12.1964 nach Schweden
Flugpostgebühr 1,40 Schilling je 20 Gramm vom 01.02.1960 -30.06.1966
Briefgebühr 3,00 Schilling vom 01.02.1960 - 31.12.1966

Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   Di Jul 17, 2018 8:37 pm

Hallo zusammen,

hier ein Beleg mit einer „halbierten“ 1,00 Schilling Automatenmarke. Der Beleg ist natürlich philatelistisch beeinflusst – man wollte hier testen, ob die Post Nachporto einheben würde, was gelungen ist.

Halbierte Marken waren in der 2. Republik nie erlaubt. Bei Markenmangel war immer Barverrechnung vorgeschrieben und wurde auch so gehandhabt.



Viele Grüße,
Wilma
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"   

Nach oben Nach unten
 

Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: 1945 – 2001 Republik Österreich bis zur Einführung des Euro-
Tauschen oder Kaufen