Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Gestern um 7:54 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:38 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Gestern um 7:23 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Gestern um 7:22 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von gabi50 Gestern um 6:54 pm

» helvetia 2
von Julek266 Gestern um 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mo Aug 20, 2018 12:12 pm

» Massenfrankaturen
von gabi50 So Aug 19, 2018 3:23 pm

» Sammlerpost
von gabi50 So Aug 19, 2018 12:10 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Rore Fr Aug 17, 2018 12:01 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Mi Aug 15, 2018 9:50 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Di Aug 14, 2018 6:52 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 3:57 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Aug 09, 2018 4:56 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:37 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Do Aug 02, 2018 10:11 am

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Re: Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:56 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Do Jul 26, 2018 10:49 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm

» Veranstaltung im September 2018
von manfred Sa Jul 21, 2018 10:22 am

» Die Neudrucke der Österreichischen Postwertzeichen-Ausgaben 1850-1864
von Meinhard Sa Jul 21, 2018 9:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Sa Jul 21, 2018 12:07 am

» postlagernd
von wilma Fr Jul 20, 2018 8:53 pm

» Kombination Zeppelinpost-Flugpost
von balf_de Do Jul 19, 2018 3:41 pm

» Germania Briefmarke 7 1/2 mit 10 Aufdruck
von kaiserschmidt Do Jul 19, 2018 9:02 am

» Kurierpost Österreich nach 1945
von wilma Mi Jul 18, 2018 6:58 pm

» Kitzegg
von gabi50 Mi Jul 18, 2018 1:56 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di Jul 17, 2018 8:37 pm

» Trachtenbeleg mit "Bitte als Telegramm behandeln"
von oldhainburg Di Jul 17, 2018 8:22 pm

» Druckzufälligkeit, oder Besonderheit
von Anonymaberhier Di Jul 17, 2018 1:45 pm

» Kirchbach
von gabi50 Mo Jul 16, 2018 6:30 pm

» Wert der Marken
von Markenfreund49 Mo Jul 16, 2018 5:48 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juli 2018
von Michaela Mo Jul 16, 2018 8:00 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt So Jul 15, 2018 11:32 am

» NEU: Sondermarke 100 Jahre Republik Österreich
von Gerhard Sa Jul 14, 2018 2:55 pm

» Kienberg
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 12:14 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 11:13 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2018
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 10:40 am

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:18 pm

» Kindberg
von gabi50 Di Jul 10, 2018 7:49 pm

» Rettet die Ansichtskarte
von wilma Mo Jul 09, 2018 8:03 pm

» Ich bitte um Helvetis Identifizierung
von Julek266 Mo Jul 09, 2018 5:19 pm

» Bier: Briefmarken, Stempel,Belege und mehr
von Laemmi So Jul 08, 2018 4:19 pm

» American Wildlife Collection
von Laemmi So Jul 08, 2018 3:10 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 08, 2018 12:04 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kawa Fr Jul 06, 2018 8:01 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Gerhard Fr Jul 06, 2018 7:21 pm

» Kalwang
von gabi50 Fr Jul 06, 2018 6:31 pm

» Katzen
von klaber Fr Jul 06, 2018 3:38 pm

» Briefmarken mit durchlaufenden Markenbild
von Michaela Fr Jul 06, 2018 9:17 am

» Kalsdorf
von gabi50 Do Jul 05, 2018 4:53 pm

» Tauschpartner englische Kolonien
von Gregor22 Mi Jul 04, 2018 6:01 pm

» Neue Feuerwehrbriefmarke
von walgau Mi Jul 04, 2018 10:59 am

» Österr. Post schickt Briefe in 3 Geschwindigkeiten
von wilma Mo Jul 02, 2018 8:24 pm

» Siegerbild im Juni 2018
von Michaela Mo Jul 02, 2018 8:38 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jul 01, 2018 7:22 pm

» Südafrika-Brasilien mit PanAm ??
von kawa So Jul 01, 2018 10:47 am

» Ganzssachen-Sortiment ab Juli 2018
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 8:11 pm

» NEU: Sondermarke Rosenbauer HEROS-titan-Helm
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:46 pm


Teilen | 
 

 Ich bin ein Berliner: Wolfgang Bauer, Briefmarkensammler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Ich bin ein Berliner: Wolfgang Bauer, Briefmarkensammler   So Aug 28, 2011 11:01 am

Es war noch nicht mal eine Briefmarke. Es war ein Probedruck. Ein unvollständiger. Mit Farbproben an der Seite. Aber es hat ihn unendlich glücklich gemacht, was er da erworben hat bei jener Auktion in London im Jahr 1992. Obwohl andere Philatelisten ihm zugesichert hatten nicht mitzubieten, tauchte ein Sammler aus England auf, der den Preis nach oben trieb. Trotzdem gelang es Bauer das außergewöhnliche Dokument griechischer Briefmarkengeschichte zu ersteigern. „Wunderbar“, sagt Wolfgang Bauer. Er wirkt immer noch erleichtert. „Wollen Sie mal sehen?“ Und dann zeigt der Briefmarkensammler und Präsident des Berliner Philatelisten-Klubs von 1888 e.V. sein Traumstück, das für den Laien ansprechend wirkt, aber längst nicht so wertvoll wie es tatsächlich ist.

Wolfgang Bauer hat schon als Kind Briefmarken gesammelt. Der Vater, der Großvater, der Urgroßvater haben schon gesammelt. „Ich bin familiär belastet“, sagt der Mann mit dem wallenden grauen Haar, der wie ein Künstler aussieht. Jedenfalls nicht so, wie sich mancher einen Briefmarkensammler vorstellt. Was der Außenstehende weiß ist, dass Briefmarken sammeln eine stille Beschäftigung ist. Dass viel Konzentration, innere Ruhe dazu gehören, mit der Pinzette kleine gezackte Papierstücke zu ordnen. Man sammelt nicht nur Briefmarken, sondern auch sich selbst. Wolfgang Bauers lichte geräumige Altbauwohnung in Wilmersdorf atmet etwas davon. Es ist still. Durch das offene Fenster hört man ab und zu ein Auto, das durch die Nebenstraße fährt. In den weißen Regalen, die fast an die Decke reichen, reihen sich Kataloge. Alles hat seine Ordnung und trotzdem wirkt es nicht steril oder pedantisch, sondern lebendig. Alles ist im Fluss bei einem guten Sammler. Immer wieder gibt es etwas Neues zu entdecken. Marken und ihre Geschichten. Sie stapeln sich auf seinem Schreibtisch und warten darauf, dass Wolfgang Bauer ihnen ihren Platz zuweist.

Wolfgang Bauers Sammelgebiet ist Griechenland. Dabei konzentriert er sich jetzt thematisch auf Griechenlands Beziehungen zum Ausland zwischen 1828 und 1875. Das klingt sehr speziell. Tatsächlich ist der Bereich unendlich vielfältig. „Am 1. Juli 1875 begann der allgemeine Weltpostverein in Funktion zu treten“, sagt er. Die internationale Regelung des Postverkehrs war eine große organisatorische Sensation. „Davor kostete jede Strecke anders, gab es unterschiedliche Gewichtsstufen. Alles war verschieden.“ Ein Auslandsbrief hatte dann nach 1875 unter den Vereinsmitgliedern nur noch einen Preis. Für die Briefmarkensammler bedeutete das das Ende von Vielfalt. Das hat sich heute wieder etwas geändert.

Was treibt Menschen zum Briefmarkensammeln? „Freuen ist ein ganz wesentlicher Punkt“, sagt Bauer. Reich werden die wenigsten. Die berühmte Mauritius, die zwischen eineinhalb und zwei Millionen Euro kostet, ist die Ausnahme. Um so begeisterter ist Wolfgang Bauer, dass vom 2. September an im Museum für Kommunikation 17 von 27 der berühmten Marken zu sehen sein werden. Schon viele Jahre teilt er sein Wissen mit anderen Sammlern im Berliner Philatelisten-Klub. Ein Verein mit viel Tradition. Seit 15 Jahren ist er Präsident. Die Pflege der internationalen Beziehungen auf Weltausstellungen gehört ebenso zu seinem Aufgabenbereich wie die Vorbereitung der Sitzungen im Hotel Sylter Hof in der Kurfürstenstraße. Regelmäßig lädt Wolfgang Bauer hochrangige Referenten aus der internationalen Philatelistenszene zu Vorträgen nach Berlin. Sie reden über „Rohrpost in Berlin (West)“oder über „Grönland“. Spezialwissen. Seine Klubfreunde hören trotzdem, wenn der Referent Fehler macht. „Das freut mich“, sagt Wolfgang Bauer. Nicht, weil er bissig ist, sondern weil es so viel gibt, was Briefmarkensammler wissen müssen.Quelle

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
 

Ich bin ein Berliner: Wolfgang Bauer, Briefmarkensammler

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen