Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Bild5110


Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sonderpostbeförderung mit Hubschrauber
von kaiserschmidt Heute um 9:45 am

» Dinosaurier
von Gerhard Heute um 12:23 am

» Sonderpostbeförderung mit Seilbahn
von Gerhard Heute um 12:04 am

» Neuausgaben 2020 Deutschland
von Gerhard Gestern um 6:50 pm

» Freimarken Tierkreiszeichen / Chinesisches Neujahr
von Sigi_der_Zweite Gestern um 11:21 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Gestern um 10:25 am

» Briefmarken-Kalender 2020
von Michaela Gestern um 9:42 am

» Freimarken Tierkreiszeichen/Sternbilder - Belege
von Sigi_der_Zweite Mo März 30, 2020 9:43 pm

» Paleophilatelie: Paläontologie und Philatelie
von paleophilatelist Mo März 30, 2020 9:00 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Mo März 30, 2020 7:52 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von Paul S. Mo März 30, 2020 7:32 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt So März 29, 2020 3:35 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So März 29, 2020 1:26 am

» Großbritannien - 5 p Automatenstreifen
von Gerhard Sa März 28, 2020 11:03 pm

» Großbritannien - 150 Jahre Briefmarken
von Sigi_der_Zweite Sa März 28, 2020 9:44 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa März 28, 2020 8:04 pm

» Stifte und Klöster - Belege
von wilma Sa März 28, 2020 7:24 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempel gefragt
von kaiserschmidt Sa März 28, 2020 1:43 pm

» beschädigt eingelangt
von wilma Fr März 27, 2020 8:18 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von wilma Fr März 27, 2020 7:28 pm

» Zollausschlussgebiete
von wilma Fr März 27, 2020 7:00 pm

» Lochung auf Briefmarken - Perfin - Österreich
von AndyMilchrahm Fr März 27, 2020 10:36 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2020
von Michaela Fr März 27, 2020 8:35 am

» Österreichische Telephon-Sprechkarten - 1883 - 1917
von Paul S. Do März 26, 2020 10:44 pm

» Die Freimarkenausgabe 1890
von muesli Di März 24, 2020 11:22 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Di März 24, 2020 7:43 pm

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von Paul S. Di März 24, 2020 7:07 pm

» Privatganzsachen von A. Pichlers Witwe & Sohn
von Paul S. Mo März 23, 2020 5:18 pm

» Briefmarken Westermayr
von Tatjana Mo März 23, 2020 3:23 pm

» suche Briefe Albanien
von Saguarojo Sa März 21, 2020 6:14 pm

» Der Hype um die Crypto stamp
von Tatjana Sa März 21, 2020 11:12 am

» Wegen Corona-Virus abgesagt
von wilma Fr März 20, 2020 10:01 pm

» Auswirkungen Corona-Virus - Österr. Post AG
von Gerhard Fr März 20, 2020 7:58 pm

» Trachten – Beiwerk und Auszier - Dauermarkenserie
von Gerhard Fr März 20, 2020 7:07 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2020
von Michaela Fr März 20, 2020 12:23 pm

» Personalisierte Marke selbstklebend
von Tatjana Do März 19, 2020 9:05 pm

» Block Japan-Österreich
von Tatjana Do März 19, 2020 8:55 pm

» Freimarkenserie "Tierschutz"
von Gerhard Do März 19, 2020 8:13 pm

» Streifbänder des DÖAV
von Paul S. Do März 19, 2020 11:04 am

» Frage zu Stempelbewertung - Modena
von Berni17 Mi März 18, 2020 4:59 pm

» Sammlung FAM 14 (FOREIGN AIR MAIL ROUTE No 14) - Teil 1
von Phila-Bert Di März 17, 2020 12:49 pm

» Österr. Neu: neue Dauermarken: Serie „Trachten – Beiwerk und Auszier“
von Tatjana Mo März 16, 2020 2:21 pm

» Österr. NEU: Sondermarke 100 Jahre Auer
von Gerhard Fr März 13, 2020 11:15 pm

» Ganzsachensortiment ab 1. April 2020
von Gerhard Mi März 11, 2020 11:43 pm

» Frage Größe Sonderstempel
von Tatjana Mi März 11, 2020 11:18 am

» Tauschtag Linz Samstag 14.03.2020 13:00 - 18:00
von wilma Di März 10, 2020 7:28 pm

» Österr. NEU: 8. Ausgabe Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Mo März 09, 2020 11:06 pm

» Österr. NEU: Sondermarke 125 Jahre Ausgrabungen in Ephesos
von Gerhard Mo März 09, 2020 10:55 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von Gerhard Mo März 09, 2020 10:45 pm

» Postbüchl - Das kleine Postbuch
von Paul S. Mo März 09, 2020 10:36 pm

» Briefmarken bewerten
von Gerhard Mo März 09, 2020 12:00 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So März 08, 2020 8:48 pm

» Wir starten den Bilderwettbewerb im März 2020
von Gerhard So März 08, 2020 7:38 pm

» Sagen und Legenden - Belege
von Gerhard So März 08, 2020 7:29 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Cantus So März 08, 2020 12:51 am

» Nebenstempel Ohne Marke eingelangt
von wilma Sa März 07, 2020 7:30 pm

» Weitere Durchführung der Philatelia München untersagt
von Gerhard Sa März 07, 2020 12:27 pm

» Brauche dringend hilfe bei meiner Briefmarken Sammelung
von Cantus Sa März 07, 2020 3:28 am

» Postbaum in Mossel Bay
von Gerhard Sa März 07, 2020 12:18 am

» Ferienland Österreich - Dauermarkenserie
von wilma Fr März 06, 2020 9:39 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von Gerhard Fr März 06, 2020 7:25 pm

» Österr. NEU: Sondermarke Wachauer Tracht
von Gerhard Do März 05, 2020 10:43 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von Paul S. Mi März 04, 2020 10:28 pm

» Letzte Postkarte in Schillingwährung
von Gerhard Mi März 04, 2020 12:26 am

» Blindensendung - Cécogramme
von Gerhard Di März 03, 2020 7:10 pm

» Ermäßigte Gebühren Ausland (CSR Ungarn etc.)
von Gerhard Di März 03, 2020 6:54 pm

» Zeppelinpost aus/nach Österreich
von balf_de Di März 03, 2020 11:21 am

» Brücken auf Briefmarken
von Gerhard Mo März 02, 2020 7:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mo März 02, 2020 4:49 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb Februar 2020
von Michaela Mo März 02, 2020 9:43 am

» Nebenstempel "NICHT BEHOBEN"
von wilma So März 01, 2020 7:16 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Sa Feb 29, 2020 11:39 am

» Heeresübung 1984 "Flinker Igel"
von Gerhard Fr Feb 28, 2020 4:33 pm

» Sammlerpost
von wilma Do Feb 27, 2020 7:37 pm

» Österr. NEU: Sondermarke Kontrabass
von Gerhard Do Feb 27, 2020 12:50 am

» DP Lager in Österreich nach dem 2. Weltkrieg
von wilma Mi Feb 26, 2020 8:39 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Di Feb 25, 2020 8:39 am

» Otto Zeiller
von Sigi_der_Zweite Mo Feb 24, 2020 10:28 am

» Ganzsachen - Segelflug Robert Kronfeld 1933
von Sigi_der_Zweite So Feb 23, 2020 8:27 pm

» Arolsen Archives - Portofreiheit f. Kriegsgefangenen- und Interniertenpost
von Gerhard So Feb 23, 2020 7:21 pm

» Postgeschichtliches Objekt 1908, Sammlungsaufbau
von gabi50 So Feb 23, 2020 6:47 pm

» St. Johann bei Herberstein
von gabi50 So Feb 23, 2020 6:18 pm

» Als Briefmarken-Laie Sammlung verkaufen
von Edik Bastion So Feb 23, 2020 5:55 pm

» Flugpostserie II Heimische Vogelwelt in Stadt und Land - Vögel
von wilma Sa Feb 22, 2020 7:04 pm

» Was denkt ihr: Stempel verfälscht tolerieren?
von wilma Sa Feb 22, 2020 6:40 pm

» Österr. NEU: Zeitgenössische Kunst - Opportunity
von Gerhard Mi Feb 19, 2020 11:56 pm

» Hilfe bei Entzifferung
von muesli Mo Feb 17, 2020 11:08 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Feb 16, 2020 7:53 pm

» St. Kathrein an der Laming
von gabi50 So Feb 16, 2020 10:13 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Februar 2020
von Michaela So Feb 16, 2020 9:17 am

» Wir starten den Bilderwettbewerb im Februar 2020
von Kontrollratjunkie So Feb 16, 2020 2:45 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 16, 2020 12:53 am

» Briefmarken vs Freimarken
von Gerhard Sa Feb 15, 2020 9:55 pm

» Frage Marke
von Briefmarkeninternational Fr Feb 14, 2020 7:42 pm

» Valentinstag
von Gerhard Fr Feb 14, 2020 7:07 pm

» Brieftaubenpost
von Gerhard Fr Feb 14, 2020 6:54 pm

» Marken aus den USA
von Briefmarkeninternational Fr Feb 14, 2020 1:28 am

» Österr. NEU: Treuebonusmarke 2019 – Blaue Passionsblume
von Gerhard Do Feb 13, 2020 11:42 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Feb 12, 2020 11:56 pm


Teilen
 

 OPD Schwerin 1945 - 1952

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 14 ... 18  Weiter
AutorNachricht
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 217   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyDo März 01, 2012 6:12 pm

Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm vom 07. Januar 1947 aus Wismar nach Damerow, portogerecht frankiert mit 24 Pfennig (2 x Mi.-Nr. 912, 2 x Mi.-Nr. 918).
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann593
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann594
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 218   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyDo März 01, 2012 6:25 pm

Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm als Einschreiben vom 23. Januar 1947 über Parchim nach Überlingen, portogerecht mit 84 Pfennig frankiert (1 x Mi.-Nr. 936). Rückseitig weist der Beleg einen Ankunftsstempel Überlingen 06. Februar 1947 auf. Als R-Zettel fand die erste Nachkriegsausgabe für die SBZ Verwendung.
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann595
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann596
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 219   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyDo März 01, 2012 6:34 pm

Paketkarte für ein Paket bis fünf Kilogramm der zweiten Zone (über 75 bis 150 km) aus Schönfeld über Tantow nach Berlin, portogerecht mit 80 Pfennig frankiert (1 x Mi.-Nr. 935).
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann597
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann598
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 220   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyDo März 01, 2012 6:42 pm

Brief nach dem Ausland bis zwanzig Gramm vom 07. Februar 1947 aus Boizenburg nach Chicago (USA), portogerecht frankiert mit 75 Pfennig (1 x Mi.-Nr. 934).
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann599
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann600
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
el mue


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyDo März 01, 2012 10:50 pm

Hallo Briefmarkentor,

in Deinem Beitrag 217 zeigst Du ein Kouvert mit 2x 912 (2Pf) und 2x 918 (10Pf). Auf dem Scan schaut das Paar der 918 sehr dunkel aus. Ist das in Natura auch so, dann sollte man diese mal mit einer 918c oder 918d vergleichen.

Beste Sammlergrüsse


El Mü
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyFr März 02, 2012 6:42 am

Moin El Mü,

ja, die Marken sind etwas dunkler. Bei den Ausgaben des Kontrollrates fehlt mir aber noch das Vergleichsmaterial (Farbvarianten). Das sollte ich mal endlich ändern. Zwinkern

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyFr März 02, 2012 1:26 pm

Ob auf dem Brief eine Katalogfarbe der 10 Pf Ziffern verwendet wurde, möchte ich anhand des Scans nicht beurteilen.
Wenn es Euch hilft, stelle ich heute abend gerne einmal die 3 Katalogfarben und etwas aus dem a - Farbtopf zum Vergleich vor.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
el mue


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptyFr März 02, 2012 1:42 pm

Hallo KJ,

das ist super, wenn Du hier erläuterst, wie man die Farben unterscheiden kann. Oftmals hat man kein Vergleichsmaterial, wenn man aber ungefähr weiss, wie die Unterschiede sind, dann kann man leichter entscheiden, ob man eine Marke zur Farbprüfung versendet oder nicht. So etwas macht einem das Leben leichter (auch ich rätsel mehr über die Farben, als dass ich da auf eine geeignete Antwort komme).

Beste Sammlergrüsse


El Mü
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Farbreihe 918 a - d   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySa März 03, 2012 1:04 am

Hallo El Mü und Marko,

hier die versprochene Farbreihe der 10 Pf Ziffern Mi.Nr. 918 a - d.
Die ersten drei Einheiten sind alles Nuancen aus dem a - Farbtopf (dunkelorangebraun bis schwärzlichsiena), danach kommt der Eckviererblock der b - Farbe (schwarzbraun). Die gestempelte Einzelmarke ist eine c - Farbe (schwarzorangebraun) und der postfrische Unterrandviererblock hat die Farbe d (schwarzgelbbraun).
Am Scanner habe ich kaum Unterschiede gesehen, ich hoffe, man sieht es im Beitrag.

Gruß
KJ
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Kontro35
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySa März 03, 2012 1:09 am

Nach weiterer Ansicht tendiere ich bei der Frankatur von Marko zur Annahme, dass es Marken der a - Farbe sind.
Aber wie gesagt, am Scan schwierig zu beurteilen.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
el mue


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySa März 03, 2012 2:28 am

Hallo KJ,

Ich versuche mal die Farben zu beschreiben, so wie sie hier bei Deinem Scan auf mich wirken.

Die a und die c - Farbe wirkt sehr warm (stärkerer rot-Anteil);
die b scheint die dunkelste, die schwärzeste zu sein;
auch die d hat einen höheren schwarz-Anteil als die a, aber nicht so viel, wie die b;
bei der c irritiert mich ein bischen das dunklere Papier, ist das generell bei der c-Farbe so dunkel? Ansonsten kann ich am Scan fast keinen Unterschied zur a erkennen.

Beste Sammlergrüsse


El Mü
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySa März 03, 2012 9:55 am

Guten Morgen,

in den nächsten Tagen sollten von der 918 die Farben a, b und d bei mir eintreffen. Mal sehen, ob ich ein Zuordnung zu einer der Farben treffen kann. Die Farbe c kommt dann hoffentlich nächsten Monat nach.

El Mue, jetzt bist du übrigens Schuld, das meine Sammlung wieder in eine ganz andere Richtung wächst! Zwinkern
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
el mue


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySa März 03, 2012 11:06 am

Hallo Briefmarkentor,

Du wirst sicherlich schon festgestellt haben, dass Sammlungen mit 'neoklassischem' Material nie komplett werden. Es gibt da immer noch etwas, dass einem fehlt.

Zu den Farben fände ich es mal interessant, wenn jemand den zeitlichen und materiellen Aufwand betriebe, die Farben den HAN zuzuordnen. Da es zu jeder Nominalen sehr viele verschieden Druckaufträge gibt (Ausnahmen bestätigen die Regel) gibt es auch viele HAN. So denke ich, kann es nicht möglich sein, dass es die teuren Farben bei allen HAN gibt. Leider werden die HAN nur selten angeboten, es gibt sie aber häufiger als Seitenrandstücke. Ich habe jetzt von den Lötpaaren erfahren, da werde ich am 25.03. auf dem Großtauschtag in NMS mal schauen, ob sich da etwas finden lässt.

Übrigens wusstet Ihr schon, dass Schwarz-Weiß-Farbblindheit äußerst selten ist, oft können Farbenblinde nämlich nur eine Grundfarbe und deren Kompelmentärfarben nicht unterscheiden, die anderen darum umso besser. Die können dann bei der Farbe Gelb oder blau Differenzen sehen, die ein normaler Mensch nie so wahrnehmen würde.

Beste Sammlergrüsse


El Mü
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
Kontrollratjunkie


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySa März 03, 2012 12:54 pm

@el mue schrieb:

Die a und die c - Farbe wirkt sehr warm (stärkerer rot-Anteil);
die b scheint die dunkelste, die schwärzeste zu sein;
auch die d hat einen höheren schwarz-Anteil als die a, aber nicht so viel, wie die b;
bei der c irritiert mich ein bischen das dunklere Papier, ist das generell bei der c-Farbe so dunkel? Ansonsten kann ich am Scan fast keinen Unterschied zur a erkennen.

Hallo el mue,

bitte bei allen Farbenspielen nie vergessen, dass die Katalogfarben immer eine Farbe darstellen, während "die" a - Farbe keine einzelne Nuance ist, sondern immer ein sogenannter Farbtopf, also sozusagen alle anderen Nuancen, die nicht einzeln gelistet werden.
Technisch können Dutzende Farben ermittelt werden, die das menschliche Auge aber nicht ohne Hilfsmittel klar abgrenzen kann.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 4:47 pm

Hallo El Mue, hallo KJ,

hier der Briefabschnitt im Vergleich mit entsprechend signierten Marken. Eine Zuordnung zu einer der Farben fällt mir aber schwer.
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann603
Vergleich mit Farbe a
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann602
Vergleich mit Farbe b
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann601
Vergleich mit Farbe d

Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 221   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 5:01 pm

Paketkarte vom 18. Februar 1947 für ein Paket bis fünf Kilogramm der zweiten Zone (über 75 bis 150 km) aus Jürgenstorf über Stavenhagen nach Berlin, portogerecht mit 80 Pfennig frankiert (2 x Mi.-Nr. 915, 1 x Mi.-Nr. 924, 1 x Mi.-Nr. 932). Ankunft in Berlin am 22. Februar 1947.
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann604
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann605
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 222   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 5:12 pm

Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm vom 19. Februar 1947 aus Güstrow nach Hamburg, portogerecht frankiert mit 24 Pfennig (1 x Mi.-Nr. 925). Auf der Vorderseite weist der Beleg einen britischen Zensurstempel mit der Nummer 1525 auf.
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann606
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann607
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 223   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 5:24 pm

Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm vom 14. März 1947 aus Dömitz nach Herst, portogerecht frankiert mit 24 Pfennig (2 x Mi.-Nr. 920). Auf der Vorderseite weist der Beleg einen britischen Zensurstempel mit der Nummer 5884 auf.
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann608
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann609
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 224   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 5:35 pm

Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm als Einschreiben vom 21. März 1947 aus Torgelow nach Chemnitz, portogerecht mit 84 Pfennig frankiert (2 x Mi.-Nr. 912, 2 x Mi.-Nr. 921, 1 x Mi.-Nr. 932). Rückseitig weist der Beleg einen Ankunftsstempel Chemnitz 04. April 1947 auf. Als R-Zettel fand die erste Nachkriegsausgabe für die SBZ Verwendung.
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann610
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann611
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 225   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 5:47 pm

Postkarte (Ganzsache P 954) im Fernverkehr vom 13. April 1947 aus Güstrow nach Stederdorf.
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann612
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann613
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Beleg 226   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 6:48 pm

Postkarte im Fernverkehr (ungültige Ganzsache P 6) vom 14. April 1947 aus Ludwigslust nach Hannover, portogerecht frankiert mit 12 Pfennig (1 x Mi.-Nr. 947).
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann614
OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Scann615
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
kawa


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 6:53 pm

@Briefmarkentor schrieb:
Postkarte im Fernverkehr (ungültige Ganzsache P 6) vom 14. April 1947 aus Ludwigslust nach Hannover,

Hallo Briefmarkentor

warum ungültig oh
Verstehe ich nicht oh

Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
el mue


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 7:29 pm

Hallo Kawa,

das Briefmarkenpendant zur P6 (SBZ 8,9 od. 10) war bis 31.10.46 gültig. Ich denke das man hier von der BM auf die Ganzsache (P6) schließen darf. Sollte ich mich irren, dann bitte ich um Korrektur.

Beste Sammlgergrüsse


El Mü
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 7:32 pm

Hallo Kawa,

die Ganzsachen sowie die Briefmarken der OPD Schwerin waren ab 31. Oktober 1946 ungültig.

http://www.briefmarken-forum.com/t3897p120-mecklenburg-vorpommern-opd-schwerin-sowjetische-besatzungszone

Deshalb wurde hier auch ein Postwertzeichen zu zwölf Pfennig verwendet. Wäre die Ganzsache noch gütlig gewesen, hätten sechs Pfennig gereicht.

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze
avatar


OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 EmptySo März 04, 2012 7:36 pm

Hallo El Mue,

die Ganzsache P5 hat einen rückseitigen Aufdruck auf der linken Seite. Bei der P6 steht dieser Aufdruck mittig. Beide weisen einen Wertaufdruck in grüner Farbe auf. Dann gibt es noch die P7. Hier erfolgte der Wertaufdruck in schwarzer Farbe.


Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty
BeitragThema: Re: OPD Schwerin 1945 - 1952   OPD Schwerin 1945 - 1952 - Seite 10 Empty

Nach oben Nach unten
 

OPD Schwerin 1945 - 1952

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 18Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 14 ... 18  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Sammlungen einzelner Mitglieder-
Tauschen oder Kaufen