Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Schönes Österreich
von wilma Gestern um 9:06 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:09 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Gestern um 6:11 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Gestern um 4:56 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Di Sep 18, 2018 6:58 pm

» Lassnitz
von gabi50 Di Sep 18, 2018 3:38 pm

» Post der Bestzungsmächte
von kaiserschmidt Mo Sep 17, 2018 1:46 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im September 2018
von Michaela Mo Sep 17, 2018 7:08 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 16, 2018 11:43 pm

» Einstieg in Briefmarkensammeln mit geschenkter Sammlung
von Laemmi So Sep 16, 2018 6:56 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Sa Sep 15, 2018 3:23 pm

» Sondermarke Steirerhut
von Gerhard Do Sep 13, 2018 8:10 pm

» Sondermarke Heilige Erentrudis
von Gerhard Do Sep 13, 2018 7:59 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Sep 13, 2018 7:05 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:35 pm

» Langenwang
von gabi50 Do Sep 13, 2018 3:17 pm

» Kaiserreich Österreich Ungarn
von kaiserschmidt Do Sep 13, 2018 11:05 am

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Mi Sep 12, 2018 1:15 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Sep 12, 2018 11:02 am

» Klagenfurt
von gabi50 Di Sep 11, 2018 2:21 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Di Sep 11, 2018 11:45 am

» Sondermarke Klaus Maria Brandauer
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:15 am

» Sondermarke Basilika zu Mariä Geburt Frauenkirchen
von Gerhard Di Sep 11, 2018 12:03 am

» Bilderwettbewerb im September 2018
von Kontrollratjunkie Mo Sep 10, 2018 12:37 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Sep 09, 2018 8:25 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma So Sep 09, 2018 6:21 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 09, 2018 5:26 pm

» Kufstein
von gabi50 So Sep 09, 2018 11:09 am

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Mi Sep 05, 2018 8:21 pm

» Veranstaltung
von gottfried Mo Sep 03, 2018 8:54 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 So Sep 02, 2018 6:02 pm

» Kremsmünster
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:38 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von gabi50 So Sep 02, 2018 5:28 pm

» Siegerbild im August 2018
von gabi50 Sa Sep 01, 2018 3:59 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von Markenfreund49 Mi Aug 29, 2018 4:47 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb September 2018
von Michaela Di Aug 28, 2018 8:11 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von gabi50 Mo Aug 27, 2018 9:22 pm

» Massenfrankaturen
von MaxPower Mo Aug 27, 2018 8:30 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Mo Aug 27, 2018 7:13 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 So Aug 26, 2018 1:34 pm

» 41. SAMMLERTREFFEN - 11.NOVEMBER 2018 STOCKERAU
von Markenfreund49 So Aug 26, 2018 7:28 am

» Wert - Dolfuss 10S Eckstück
von Kontrollratjunkie Sa Aug 25, 2018 9:44 pm

» Phila-Toscana Gmunden 2018
von wilma Sa Aug 25, 2018 9:05 pm

» Markenblock 100. Todestag Klimt – Schiele – Moser – Wagner
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:18 pm

» Sondermarkenblock "Vierspännige Personenpost"
von Gerhard Sa Aug 25, 2018 5:15 pm

» Kaiserbrunn
von gabi50 Sa Aug 25, 2018 2:10 pm

» Internationale Briefmarken-Wettbewerbsausstellung in Gumden 2018
von Michaela Sa Aug 25, 2018 8:49 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Aug 24, 2018 9:59 pm

» Bayern Briefmarkenalbum aus Erbe
von Markenfreund49 Mi Aug 22, 2018 9:49 pm

» Kumberg
von gabi50 Mi Aug 22, 2018 5:36 pm

» Heraldik selbstklebend 2018 aus 4er-Set
von fodof Mi Aug 22, 2018 12:35 pm

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von wilma Di Aug 21, 2018 7:54 pm

» Rayon Briefmarken (?)
von castor Di Aug 21, 2018 7:22 pm

» helvetia 2
von Julek266 Di Aug 21, 2018 1:40 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mo Aug 20, 2018 12:12 pm

» Krottendorf
von gabi50 So Aug 19, 2018 11:54 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im August 2018
von Michaela Do Aug 16, 2018 9:19 am

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma Mi Aug 15, 2018 8:33 pm

» Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Di Aug 14, 2018 6:24 pm

» Krieglach
von gabi50 Mo Aug 13, 2018 4:59 pm

» Karten mit bildgleichen Briefmarkenausgaben
von wilma Sa Aug 11, 2018 6:46 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Fr Aug 10, 2018 6:44 pm

» Bilderwettbewerb im August 2018
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:42 pm

» Kötsch
von gabi50 Fr Aug 10, 2018 2:03 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Do Aug 09, 2018 7:43 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Aug 09, 2018 4:21 pm

» RPD Schwerin 1934 - 1945
von Briefmarkentor So Aug 05, 2018 12:55 pm

» Briefmarken Wert
von Quante So Aug 05, 2018 3:52 am

» K.K.FIL.BRF/AUFG.AMT Stempel
von Gerhard Sa Aug 04, 2018 7:58 pm

» 4 Vollständige Alben geerbt - Lindner Falzlos Album Nr. 120M (Olympische Sommerspiele München 1972)
von Jogius Sa Aug 04, 2018 2:21 pm

» Briefmarken aus Nachlass
von austria1850 Fr Aug 03, 2018 7:03 pm

» Germania-Frankaturen
von kaiserschmidt Fr Aug 03, 2018 12:19 pm

» REKO Karte mit MiNr. 965 und 966
von Gerald Do Aug 02, 2018 6:50 pm

» Siegerbild im Juli 2018
von kawa Do Aug 02, 2018 9:46 am

» Blockfrankaturen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 8:33 pm

» Krampen
von gabi50 Mi Aug 01, 2018 3:24 pm

» Köflach
von gabi50 Di Jul 31, 2018 1:23 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:50 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Jul 30, 2018 10:13 am

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Jul 29, 2018 6:58 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von MaxPower Sa Jul 28, 2018 8:56 pm

» Koralpe
von gabi50 Sa Jul 28, 2018 8:14 pm

» Briefmarkenvordrucke
von Meinhard Sa Jul 28, 2018 2:30 pm

» Knittelfeld
von gabi50 Do Jul 26, 2018 4:21 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb August 2018
von Michaela Mi Jul 25, 2018 7:00 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Jul 25, 2018 10:36 am

» Briefmarken geerbt.
von Kontrollratjunkie Di Jul 24, 2018 11:26 pm

» Bildpostkarten 2. Republik - Besonderheiten
von gabi50 Mo Jul 23, 2018 8:24 pm

» Bilder von Schweizer Briefmarken
von Jensche So Jul 22, 2018 1:02 pm

» Klöch
von gabi50 So Jul 22, 2018 12:12 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard So Jul 22, 2018 11:20 am

» Sonstige Feldpost
von kaiserschmidt So Jul 22, 2018 11:14 am

» Privatstreifbänder - Österreich
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 5:36 pm

» Österr. Bundesheer, RVHÜ 86
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:57 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von kaiserschmidt Sa Jul 21, 2018 4:52 pm

» Klein Semmering
von gabi50 Sa Jul 21, 2018 4:21 pm

» Veranstaltung im September 2018
von manfred Sa Jul 21, 2018 10:22 am

» Die Neudrucke der Österreichischen Postwertzeichen-Ausgaben 1850-1864
von Meinhard Sa Jul 21, 2018 9:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Sa Jul 21, 2018 12:07 am


Teilen | 
 

 Ansichtskarten der Luftschiffe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Ansichtskarten der Luftschiffe   Fr Nov 11, 2011 11:08 pm

Hallo Zeppelinfreunde,
und die die es werden wollen lachen . Möchte hier einen neuen Thread starten. Zum Thema möchte ich die schönen Zeppelinmotive machen, die damals recht populär waren.
Hoffe auch einige Interessenten außerhalb der bekannten "Zeppelinjunkies" hier begeistern zu können. Denke es könnten sich einige schöne Postkarten in eueren Sammlungen tummeln.

Hier nun mein Startbeitrag.


Nette Ansicht der Gondel der LZ 127. Denke es ist eine Aufnahme kurz vor den Start der Graf Zeppelin, da keine Haltetaue zu erkennen sind. Auch die Passagiere scheinen sich auf den Flug zu freuen.
An der Seite der Gondel ist übrigens der schwenkbare Propeller für dem Stromgenerator zu sehen.

Es handlet sich hier um einen Zeppelinbeleg der Fahrt nach Lausanne vom 27.8.1931. Sieger 123B. In Kombination mit einem schönen Motiv natürlich eine ideale Symbiose. Verwendet wurde hier eine schöne Polarfahrtmarke, die auch meinen Avatar ziert. Schön hier die rötliche Stempelfarbe des Bordstempels, der gut zum Beleg passt.

Schönen Gruss
und bitte viele weitere Bilder von Euch!
Klaus

:edit: hab das Thema geändert, danke KJ !


Zuletzt von Polarfahrtsucher am Sa Nov 12, 2011 3:17 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Nov 12, 2011 1:27 am

Hallo Klaus,

ein schönes neues Thema, vielen Dank für die Eröffnung.
Solltest Du aber das Threadthema nicht etwas genauer formulieren ?
Zuerst dachte ich, Du wolltest hier Motivmarken mit dem Thema Zeppelin sehen.

Wie wäre es denn z.B. mit "Ansichtskarten der Luftschiffe" ?

Ich denke, so werden auch mehr Besitzer von Karten ihre Beiträge schreiben.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
roda
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Nov 12, 2011 10:36 am

Tut mir leid - hab den Beitrag für den Wettbewerb hier falsch platziert confused !
Gruß roda
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Di Nov 15, 2011 5:58 pm

Hallo Klaus, Hallo zusammen !

Mit seiner Anregung, das Thema genau zu formulieren, hat @Kontrollratjunkie sicher Recht - sogar beim Begriff "Ansichtskarten" gibt es noch Grenzfälle.

Gestern erhielt ich meine bei Gärtner ersteigerten Belege, von denen zumindest einer ganz gut hierher passt. Ich wollte ihn allerdings nicht wegen der "Postkartenseite" haben sondern weil die Karte mein erster amerikanischer Beleg ist, der bei der Südamerikafahrt 1930 nach Rio de Janeiro befördert wurde. Lediglich 339 amerikanische Karten und 100 Briefe wurden in Rio entladen, während - zum gleichen Portosatz - fast 15.000 Belege bis Lakehurst gingen. Abr das ist eigentlich ein Thema für einen anderen Thread ...

Hier ist diese Seite relevant:

Aber an der "Rückseite" wrd erkennbar, dass es sich nicht um eine ganz normale Ansichtskarte handelt: nirgend wird das Motiv genauer beschrieben, auch der Verlag wird nicht genannt. Meiner Meinung nach handelt es sich um eine private Fotografie, die der Entwickler zu einer "personalisierten Ansichtskarte" transponiert hat.


Aber ich habe auch noch einen echten "Grenzfall":
Was meint ihr: ist das auch noch eine "Luftschiff-Ansichtskarte" Question

Viele Grüße
balf_de
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Di Nov 15, 2011 6:52 pm

Hallo Alfred,
schön dass du auf den Thread hier mit aufgesprungen bist. Vielen Dank für die schönen Ansichten.

@balf_de schrieb:

Aber an der "Rückseite" wird erkennbar, dass es sich nicht um eine ganz normale Ansichtskarte handelt: nirgend wird das Motiv genauer beschrieben, auch der Verlag wird nicht genannt. Meiner Meinung nach handelt es sich um eine private Fotografie, die der Entwickler zu einer "personalisierten Ansichtskarte" transponiert hat.
Das Motiv mit dem Zeppelin zwischen den Hochhäusern gefällt mir besonders gut. Erinnert mich an das bekannte Hindenburg Foto über New York, welches bei mir im Fernsehzimmer hängt lachen .

@balf_de schrieb:

Aber ich habe auch noch einen echten "Grenzfall".
Was meint ihr: ist das auch noch eine "Luftschiff-Ansichtskarte" Question
Ein schöner "Grenzfall" lachen ! Die Schönheit zählt, und damit "passt" diese Karte hier wirklich gut dazu.


Hier noch ein paar Fotokarten der "Lichtbildabteilung Luftschiffbau Zeppelin":

Graf Zeppelin über der Werft. Aufgrund der Hoheitsabzeichen dürfe es sich um eine Aufnahme gegen Ende der Zeppelinaera handeln. Übrigens gleiches Motiv wie bei KJ, nur eben von den Friedrichshafnern.


Hier die LZ129 Hindenburg in der Endmontage. Hier schön zu sehen, der Arbeiter auf der Bugspitze.


Und zum Schluss noch eine eher ungewöhnliche Aufnahme der Wohn/Schlafkabine der Graf Zeppelin. "Fahrgast-Kabine für die Nacht gerichtet". Da verkommt selbst die First Class der Airbus A380 zur Economy Kategorie.


Hier die Anschriftseite der Postkarte. Schöne Karte der Südamerikafahrt 1930 nach Sevilla. Sicher kommt euch dieser Reinhold Steffen bekannt vor. In einer anderen Kategorie hab ich bereits einen Brief nach Sevilla gezeigt. Die Nummer links unten lässt auf einen fleissigen Briefverkehr schliessen Smile. Aber ich mag diesen Karl Klipstein. Fast schon ein Garant für schöne Belege.

Schöne Grüsse
und bitte schön weiter machen...
Klaus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Mi Nov 16, 2011 1:51 am

@balf_de schrieb:

Aber ich habe auch noch einen echten "Grenzfall":
Was meint ihr: ist das auch noch eine "Luftschiff-Ansichtskarte" Question


Lieber balf_de,

tolle Belege, ohne Zweifel.
Dein "Grenzfall" ist auch überaus attraktiv. Trotzdem wage ich es einmal zu behaupten, daß es keine Ansichtskarte im eigentlichen Sinne ist.
Ich würde es als Zudruckkarte bezeichnen. Als Ansichtskarte würde ich lediglich die Karten der Lichtbildabteilung Luftschiffbau Zeppelin
und ähnliche Stücke ansehen. Natürlich auch gerne Fotografien als Karte gedruckt. Aber Klaus sieht das vielleicht anders und er ist ja "Chef" des Threads..... lachen

In der Hoffnung jetzt nicht im Abseits zu stehen würde ich mich über weitere Karten freuen.

Liebe Grüße
KJ

PS: Vielleicht reicht es sogar zu einem eigenen Thread "Zudrucke auf Zeppelinbelegen" ?
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Mi Nov 16, 2011 1:54 am

@Polarfahrtsucher schrieb:

Schöne Grüsse
und bitte schön weiter machen...
Klaus

Hallo Klaus,

super Karten, besonders das Schlafgemach ist sicher eine eher seltene Ansicht.
Ich warte noch auf eine Lieferung, dann kann ich hier evtl. auch etwas beitragen.

Sollen die Karten, die ich irgendwo schon einmal gezeigt habe hier auch noch ergänzt werden ?

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Mi Nov 16, 2011 1:29 pm

Lieber Kontrollratjunkie!
@Kontrollratjunkie schrieb:
PS: Vielleicht reicht es sogar zu einem eigenen Thread "Zudrucke auf Zeppelinbelegen" ?
Das ist sicher möglich. Mehrere Händler ließen ihre zur Zeppelin-Beförderung vorgesehenen Belege mit entsprechenden Motiven bedrucken. Und wenn wir das Thema etwas weiter fassen, könnte man auch von Sammlern grafisch ausgeschmückte Belege in einem solchen Thread zeigen.

Hallo zusammen!

Als "Kontrast" zur Passagierkabine kann ich das Foto eines Mannschaftsraums im Laufgang von "Graf Zeppelin" zeigen:


Viele Grüße
balf_de
Nach oben Nach unten
Dino
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Ansichtskarten der Luftschiffe   Mi Nov 16, 2011 1:41 pm

LZ 126 - ZR 3 - (Zeeppelin rigid - Starrluftschiff) Kiellegung 7.11.1922, erste Testfahrt am 27.8.1924. Bei Fertigstellung war LZ 126 das größte Luftschiff der Welt.

Länge 200 m, DM ca. 28 m, Höchstgeschwindigkeit 127 Km/h, Reichweite 12500 Km.

Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Mi Nov 16, 2011 1:59 pm

Hallo zusammen!

An einem Beispiel möchte ich zeigen, wie schnell es auch schon im Jahr 1930 möglich war, aus einem Foto eine Ansichtskarte zu produzieren. Und zwar ohne digitale Technik! (Ob allerdings aus meinem im letzten Beitrag gezeigten Foto jemals eine verkäufliche Ansichtskarte entstand, ist zu bezweifeln)

Ohne sonderlich auf die Fotoseite zu achten, habe ich vor einiger Zeit eine Ansichtskarte Siegernr. 59.A) erworben; wenn ihr auf die Adresse schaut, könnt ihr euch mein Kaufmotiv denken:


Ungewöhnlich ist aber auch die Ansichtskarte selbst: selten sieht man Luftschiff-Motive auf brasilianischen Postkarten der SAF 1930. Hinzu kommt, dass ich mir ziemlich sicher bin, auf der Karte den Landeplatz in Recife identifizieren zu können.


Ein leider ziemlich ramponiertes Foto, das vom Luftschiff aus den Landeplatz mit dem Ankermast zeigt, habe ich zum Vergleich:
Da wir aber wissen, dass sich "Graf Zeppelin" im Mai 1930 zum ersten Mal in Recife (Pernambuco) befand, muss die Karte innerhalb von maximal 3 Tagen - zwischen der ersten Landung am 23. Mai und der zweiten am 26. Mai 1930 - produziert und in den Handel gebracht worden sein.

Viele Grüße
balf_de
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Mi Nov 16, 2011 7:31 pm

Hallo Zeppelinfreunde,
schön das der Thread nach kleine Startschwierigkeiten jetzt so richtig in Schwung kommt.
Vielen Dank für die Beiträg und schönen Gruss auch an Dino!

@balf_de schrieb:

Da wir aber wissen, dass sich "Graf Zeppelin" im Mai 1930 zum ersten Mal in Recife (Pernambuco) befand, muss die Karte innerhalb von maximal 3 Tagen - zwischen der ersten Landung am 23. Mai und der zweiten am 26. Mai 1930 - produziert und in den Handel gebracht worden sein.

Vielen Dank Alfred für diesen tollen Beitrag. Immer wieder interessant welche kleinen Geheimnisse sich hinter manchen Belegen verstecken.

@Kontrollratjunkie schrieb:

Sollen die Karten, die ich irgendwo schon einmal gezeigt habe hier auch noch ergänzt werden ?
Denke das wäre doch sinnvoll! Schließlich ist ja hier der idealle Sammelplatz für die tollen Ansichten der Luftschiffe! Nur zu!

Auch ich will noch ein paar Ansichten hinzufügen, welche manche wohl schon hier zu finden sind.

Denke es handelt sich hierbei um die Landung der Graf Zeppelin. Jedenfalls sind die Haltetaue zu sehen und die Menschenmenge geht dem Luftschiff entgegen. Schön hier das Ablassen des Wasserbalastes mitten in das Bodenpersonal. Hiermit wurde das Luftschiff ausbalanziert.
Die gleich Szene lässt sich auch im Fernseh-Zweiteiler Hindenburg wiederfinden. Leider war ich allerdings, abgesehen von den Spezialeffekten und Luftschiffaufnahmen, relativ entäuscht. Da wär viel mehr drin gewesen.


Und hier noch eine schöne Aufnahme der Graf Zeppelin am Ankermast. Auch der "Vater" der Graf Zeppelin ist hier zu finden. Erstaunlich dass Dr. Eckener zur Zeit der Weltumrundung 1929 die bekannteste Person der Welt war. Dies zeigt schon wie populär die Zeppeline damals waren.

Schönen Gruss
Klaus
Nach oben Nach unten
Frankieboy
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Hatte ich nochnicht gewusst   Mi Nov 16, 2011 9:17 pm

Hallo
Sehr schöne informative Ecke über Zeppeline.
Habe beim Stöbern im Internet erfahren das Zeppeline zu Kriegsbeginn des ersten Weltkrieges für Bombardements eingesetzt wurden, das war für mich neu. Man lernt eben nie aus was die Geschichte angeht.

Frankieboy



Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Do Nov 17, 2011 1:43 am

Dann möchte ich gerne die schon einmal gezeigten Karten ergänzen.

Hier zunächst eine Postkarte mit der Abbildung des LZ 127 "Graf Zeppelin" über der Werft.

Ich vermute, daß es sich auch um eine zeitgenössische Karte handelt.
Vor allem die Tatsache, daß der Zeppelin mitsamt der Hoheitszeichen am Heck abgebildet wird,
lässt darauf schliessen.

Gruß
KJ




Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Do Nov 17, 2011 1:50 am

Dann noch eine Ansichtkarte des LZ 127 in der Luftschiffhalle Friedrichshafen.



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Mi Nov 23, 2011 5:23 pm

Hallo,
zur Belebung des Threads hier noch zwei weitere Ansichten der Graf Zeppelin LZ 127:

Die Graf Zeppelin währende der Weltumrundung über Danzig. 15. August 1929


und hier über Basel um etwa 1930

Schönen Gruss
Klaus
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Do Nov 24, 2011 3:26 pm

Hallo zusammen!

Hatten wir schon ein Foto von LZ126, ZR3 ?
Die Amerikaner haben schon 1924 farbig fotografiert: das Foto stammt von der Übergabe des ZR3 - jetzt "Los Angeles" - an die amerikanische Marine.

Viele Grüße
balf_de
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Do Nov 24, 2011 9:13 pm

Hallo,
hier noch eine Karte eines Zeppelins über Friedrichshafen. Ob es sich um die LZ 126 (ZR3) oder LZ 127 Graf Zeppelin handelt ist die Frage.
Ich würde eher, Aufgrund des langgezogenen Hecks, auf die LZ 126 tippen.


Schönen Gruss
Klaus
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Do Nov 24, 2011 9:21 pm

Dann bleiben wir mal am Bodensee, genauer gesagt, befinden wir uns "über" Konstanz am Bodensee:



Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Dez 10, 2011 2:37 pm

Hallo,
möchte euch hier eine weitere Ansichtskarte zeigen. Diesmal vom Bau der LZ 129 Hindenburg. Die Aufnahmen vom Aluminium-"Gerippe" der Luftschiffe finde ich immer wieder faszinierend. Schon beeindruckend welche Ingeneurskunst hinter solchen Mammut Projekten steckt!
Für mich auch beeindrucken das relativ frühe Datum der Aufnahme bzw. Postkarte: 28.7.34


Eine kleine Besonderheit hat sich bei dieser Postkarte auch eingeschlichen. Findet ihr sie heraus ?

Falls jemand den Text lesen kannt, bitte melden. Ich schaffe es leider nicht!


Schönen Gruss
Klaus
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Text der Schriftseite der Ansichtskarte   Sa Dez 10, 2011 3:11 pm

Adressfeld:

Herrn Jonny Lyton + Frau
Konstanz
Seehotel

Textfeld:
Friedrichshafen 28.7.34
Meine Lieben!
Ich bin seit gestern hier bei
einem Freund, wo ich 14 Tage
meines Urlaubs verbringe.
Ich würde mich freuen, wenn
ich Euch mal sehen würde.
Vielleicht kommt Ihr mit
Eurem Wagen mal rüber.

Mit herzl. Grüßen
Euer Kurt
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Dez 10, 2011 3:20 pm

Hallo el mü,
vielen Dank für die Hilfe !!! ja
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Dez 31, 2011 1:25 am

Luftschiff Hindenburg D-LZ129 fliegt über den Main:



Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Dez 31, 2011 2:33 am

Hallo Mozart,

ist Deine zuletzt gezeigte Karte ein Original aus den dreissiger Jahren ? Wohlmöglich gelaufen ?
Irgendwie kommt mir die Darstellung des LZ 129 so stilisiert vor.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Dez 31, 2011 10:49 am

@Kontrollratjunkie schrieb:

ist Deine zuletzt gezeigte Karte ein Original aus den dreissiger Jahren ? Wohlmöglich gelaufen ?
Irgendwie kommt mir die Darstellung des LZ 129 so stilisiert vor.

Hallo KJ

Die Karte ist 1937 gelaufen:



Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   Sa Dez 31, 2011 2:30 pm

Hallo,
hier eine Aufnahme der Graf Zeppelin LZ 127 der etwas späteren Jahre. Rückseitig mit Aufdruck der Lichtbildabteilung Luftschiffbau Zeppelin sowie Stempel der Zeppelinhalle Rhein-Main.
Hier schön zu sehen die versetzt angebrachten Motorgondeln. Damit wollte man Luftverwirblungen verhindern.


@Kontrollratjunkie schrieb:

Irgendwie kommt mir die Darstellung des LZ 129 so stilisiert vor.
Das habe ich auch schon öfters beobachtet. Auch damals wurde schon fleissig getrixt und ausgebessert. Denke in dem Fall wurde etwas zuviel des Guten unternommen.

@Polarfahrtsucher schrieb:



Eine kleine Besonderheit hat sich bei dieser Postkarte auch eingeschlichen. Findet ihr sie heraus ?
Nun will ich die Gelegenheit nutzen diese Sache abzuschliessen. Jedenfalls denke ich dass es sich bei dem Herrn "Heck" um das Besatzungsmitglied "Heinrich Heck" handelt. Jedenfalls habe ich bei einer früheren Auktion von Walter Christ diesen Namen und Schrift wiedergefunden.

Jedenfalls kommt mir die Schrift schon bekannt vor. Leider findet man nahezu keine Informationen über Herrn Heck. Auch die Kollegen vom EZEPtalk Forum wissen nur wenig über ihn.

Schönen Gruss
Klaus
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ansichtskarten der Luftschiffe   

Nach oben Nach unten
 

Ansichtskarten der Luftschiffe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Luft-, Raketen- und Ballonpost :: Zeppelin und Luftschiffe-
Tauschen oder Kaufen