Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Druckzufälligkeit, oder Besonderheit
von Rein Heute um 7:20 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Heute um 6:47 pm

» Kirchbach
von gabi50 Heute um 6:30 pm

» Wert der Marken
von Markenfreund49 Heute um 5:48 pm

» Germania Briefmarke 7 1/2 mit 10 Aufdruck
von Angus3 Heute um 5:14 pm

» Kurierpost Österreich nach 1945
von kaiserschmidt Heute um 8:25 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juli 2018
von Michaela Heute um 8:00 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 9:42 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:21 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Gestern um 3:48 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Gestern um 11:32 am

» NEU: Sondermarke 100 Jahre Republik Österreich
von Gerhard Sa Jul 14, 2018 2:55 pm

» Kienberg
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 12:14 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 11:13 am

» Bilderwettbewerb im Juli 2018
von gabi50 Fr Jul 13, 2018 10:40 am

» 3. Ausgabe Dispenser-Rollenmarken
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:26 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Do Jul 12, 2018 7:18 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Do Jul 12, 2018 3:00 pm

» Massenfrankaturen
von balf_de Do Jul 12, 2018 1:40 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Meinhard Mi Jul 11, 2018 5:01 pm

» Kindberg
von gabi50 Di Jul 10, 2018 7:49 pm

» Österreich beschimpft EU?
von Gerhard Di Jul 10, 2018 7:03 pm

» Rettet die Ansichtskarte
von wilma Mo Jul 09, 2018 8:03 pm

» Ich bitte um Helvetis Identifizierung
von Julek266 Mo Jul 09, 2018 5:19 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von wilma So Jul 08, 2018 6:52 pm

» Bier: Briefmarken, Stempel,Belege und mehr
von Laemmi So Jul 08, 2018 4:19 pm

» American Wildlife Collection
von Laemmi So Jul 08, 2018 3:10 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Jul 08, 2018 12:04 am

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von kawa Fr Jul 06, 2018 8:01 pm

» 1914 - 1918 Der Untergang der K.u.K. Monarchie
von Gerhard Fr Jul 06, 2018 7:21 pm

» Kalwang
von gabi50 Fr Jul 06, 2018 6:31 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von jklang Fr Jul 06, 2018 5:43 pm

» Katzen
von klaber Fr Jul 06, 2018 3:38 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jul 06, 2018 10:32 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Jul 06, 2018 10:13 am

» Briefmarken mit durchlaufenden Markenbild
von Michaela Fr Jul 06, 2018 9:17 am

» Kalsdorf
von gabi50 Do Jul 05, 2018 4:53 pm

» Sammlerpost
von wilma Mi Jul 04, 2018 7:06 pm

» Tauschpartner englische Kolonien
von Gregor22 Mi Jul 04, 2018 6:01 pm

» Neue Feuerwehrbriefmarke
von walgau Mi Jul 04, 2018 10:59 am

» Österr. Post schickt Briefe in 3 Geschwindigkeiten
von wilma Mo Jul 02, 2018 8:24 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von kaiserschmidt Mo Jul 02, 2018 10:16 am

» Siegerbild im Juni 2018
von Michaela Mo Jul 02, 2018 8:38 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Jul 01, 2018 7:22 pm

» Kombination Zeppelinpost-Flugpost
von balf_de So Jul 01, 2018 12:44 pm

» Südafrika-Brasilien mit PanAm ??
von kawa So Jul 01, 2018 10:47 am

» Ganzssachen-Sortiment ab Juli 2018
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 8:11 pm

» NEU: Sondermarke Rosenbauer HEROS-titan-Helm
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:46 pm

» NEU: Sondermarke Hubert Scheibl
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:39 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Fr Jun 29, 2018 7:22 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Mi Jun 27, 2018 7:42 pm

» Plattenfehler oder Druckzufälligkeit
von Berni17 Di Jun 26, 2018 10:31 pm

» Stempelfrage "D" im Kreis Deutsches Reich?
von wilma Di Jun 26, 2018 7:41 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Juni 2018
von Michaela Di Jun 26, 2018 9:40 am

» Forum Basler Taube verschwunden?
von muesli Mo Jun 25, 2018 5:55 pm

» NEU: Sondermarke 100. Geburtstag Leonard Bernstein
von Gerhard Mo Jun 25, 2018 5:37 pm

» Zu verschenken
von wilma So Jun 24, 2018 8:16 pm

» NEU: Serie "Heraldik II"
von Gerhard So Jun 24, 2018 8:03 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Sa Jun 23, 2018 8:03 pm

» ? zu Doppelpostkarten
von dicampi Sa Jun 23, 2018 1:56 pm

» Seltsame Zähnung
von x9rf Sa Jun 23, 2018 9:59 am

» Zeppelinpost aus Brasilien
von balf_de Di Jun 19, 2018 10:33 pm

» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von Gerhard Di Jun 19, 2018 1:12 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 19, 2018 12:08 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Di Mai 29, 2018 8:23 pm


Teilen | 
 

 Dornier DO-X

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
henrick
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Dornier DO-X   Di Jan 10, 2012 2:11 pm

Bilder meiner Sammlunghttp://i47.servimg.com/u/f47/17/17/53/57/zepp_c10.jpg" border="0" alt="" />


Zuletzt von henrick am Mi Jan 11, 2012 12:42 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Di Jan 10, 2012 6:13 pm

Hallo Henrick,
vielen Dank fürs Zeigen deiner schönen Sammlung. Auch ich finde die Dornier Do X sehr interessant. Damals eine wahre Pionierleistung. Schade eigentlich dass von diesem "Riesenflugzeug" nur ein Exemplar gebaut worden ist. Zumindest als Passagierflugzeug, richtigerweise wurden noch zwei weitere Exemplare an die Italienische Luftwaffe verkauft, die aber in Vergessenheit gerieten.
Hier der einzige Do X Beleg in meiner Sammlung:


Schönen Gruss
Klaus
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Di Jan 10, 2012 6:50 pm

Hallo henrick

freut mich, dass ich dir helfen konnte und alles geklappt hat mit Thread eröffnen und Bilder Hochladen.

Deine Dornier-Sammlung finde ich fantastisch,
da ich das Wasserflugzeug Dornier Do-X sowieso das interessanteste Flugzeug finde das je gebaut wurde.

Hier ein Text den ich in einem Thematischen-Sammlungsblatt niedergeschrieben habe.

Welch eine technische Glanzleistung!
Welch ein Hauch von Sience Fiction !

Die Dornier Do-X erregte als das zu ihrer Zeit grösste Flugzeug der Welt gewaltiges Aufsehen.
Es war eine Sensation, als das Flugzeug am 20.Oktober 1929 mit 169 Passagieren ** an Bord einen einstündigen Rundflug über dem Bodensee unternahm. (**kaum zu glauben).

Hier leider nur wenige Sammelblätter die ich zu diesem Flugzeugtyp besitze.

Luftpost-Sammlung

leider wurde hier eine Marke unten links zerissen (warum nur ?)



Offene-Klasse-Blätter folgen.

Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Di Jan 10, 2012 7:37 pm

@kawa schrieb:


leider wurde hier eine Marke unten links zerissen (warum nur ?)

Hallo Kawa,
sehr schöne Blätter die du da zeigst. Sehr beeindruckend. Vor allem die Skizze des Europa-Amerika-Europa Fluges ist sehr toll gemacht.

Nun zu deinem Beleg. Oben kann man auch entdecken dass hier eine Marke fehlt.
Nun hab ich mich auf die Suche gemacht und einen fast identischen Beleg wie deinen gefunden.
Schau mal hier: Los 128
http://www.felzmann.de/de/katalog-auktion-134/flug-und-zeppelinpost-spezial-do-x-nach-harms-einzellose-28000/

Laut den Kritzeln auf den Beleg könnte die Marken evtl. durch Beschädigung schon vor den Flug abhanden gekommen sein. Den Vermerk (links) kann ich leider nicht entziffern aber oben ist das Zeichen # natürlich gut zu erkennen.

Schönen Gruss
Klaus

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Di Jan 10, 2012 10:32 pm

Das wahrscheinlich spektakulärste Flugboot, das jemals gebaut wurde war der Riese Dornier Do X.



Am am 12. Juli 1929, nach sieben Jahren Planung und weiteren zwei Jahren für den Bau war es soweit:
Mit einem Gewicht 48 Tonnen glitt das Flugzeug für 50 Sekunden über den Bodensee, bevor es langsam auf 650 Meter Höhe aufstieg. Es flog 40 Minuten bei einer Höchstgeschwindigkeit von 105 Stundenmeilen. An Bord 169 Personen, bestehend aus 150 Passagieren, 10 Besatzungsmitgliedern und 9 blinden Passagieren.

Auf dem Flughafen Freidrichshafen begann die Do X am 2. November 1930 ihren transatlantischen Beweis- Flug. Die Route führte die Do X nach Lissabon, auf der westafrikanischen Küste, über den Atlantik nach Südamerika, und im Norden an die Vereinigten Staaten, sie erreichte schließlich New York am 27. August 1931.
Die letzte Etappe der Reise begann am 21. Mai 1932 von New York nach Neufundland, zu den Azoren, und schließlich nach Berlin, wo die Do X von einer jubelnden Menge von 200.000 empfangen wurde.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Mi Jan 11, 2012 12:55 am

Hallo Henrick,

da hast Du uns eine sehr schöne Sammlung vorgestellt, meinen Glückwunsch.
Die Dornier DO-X war wirklich eine gewaltige Maschine und ihrer Zeit wohl weit voraus.
Eine solche Dokumantation hilft dabei, das Andenken an diese Pionierleistung der Luftfahrtgeschichte wach zu halten

Jetzt bin ich gespannt, ob aus dem Kreis der Forumler noch weitere Belege dazu vorgestellt werden.
Für mich muss ich leider Fehlanzeige abgeben.... tg

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Mi Jan 11, 2012 10:08 am

Guten Morgen

wie erwähnt, zeige ich noch 2 Offene-Klasse-Blätter aus meiner Sammlung betreffend Do-X



Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Do Jan 12, 2012 10:22 pm

Hallo Flieger-Freunde

Sehr schöner Thread, da möchte ich nicht fehlen, auch wenn ich nur eine Reklamemarlke von der Wipa 1933 beisteuern kann:



Beste Sammlergrüße
Mozart
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Fr Jan 13, 2012 5:08 pm

Heute möchte ich noch eine Karte vom "Riesenvogel" nachschieben und wünsche allen Forumlern viel Spaß beim Betrachten:



Herzliche Sammlergrüße
Mozart
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Fr Jan 13, 2012 5:16 pm

Guten Abend Mozart
Guten Abend @alle

@Mozart schrieb:
Heute möchte ich noch eine Karte vom "Riesenvogel" nachschieben und wünsche allen Forumlern viel Spaß beim Betrachten:
Herzliche Sammlergrüße
Mozart
sehr schön.


..... und ich zwei Blocks
beim oberen wo der Himmel braun/rot ist, dies ist eine Goldfolie.
beim unteren blau/grau, ist es eine Silberfolie


Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
Mozart
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   So Jan 15, 2012 2:54 pm

Auch einen Sonderstempel zum Thema Dornier DO-X habe ich entdeckt:


Und hier ein Freistempel mit Claude Dornier:


Beste Grüße
Mozart
Nach oben Nach unten
DO-X_Sammler
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Do März 15, 2012 11:00 pm

Hallo Sammlerfreunde,

ich bin neu hier und freue mich hier etwas über DO-X gefunden zu haben.
Ich sammle seit 2004 Briefe und Karten usw. vom Flugschiff DO-X, hauptsächlich vom Weltflug.
Durch Zufall, bzw über die DO-X Marke 2004 Deutschland, welche falsch beschriftet ist, kam ich dazu mich für dieses Thema zu begeistern.

Hier wären jetzt zwei Bilder, wenn es mit dem Hochladen klappen würde.

Gruß DO-X_Sammler
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Sa März 17, 2012 10:01 am

Guten Tag

@DO-X_Sammler deine Belege würden mich sehr interessieren.

schau mal hier

Gruss
kawa

_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
DO-X_Sammler
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Sa März 17, 2012 10:34 am

Hallo Kawa.

danke für die Info, hier nun mein neuer Versuch.





Gruß
DO-X_Sammler
Nach oben Nach unten
kawa
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Sa März 17, 2012 10:49 am

Hallo DO-X_Sammler

freut mich dass es geklappt hat.

Bei den Abbildungen -von einer Ausstellung- sieht man dass du viel Materiel hast.
Leider sieht man aber keine Details.
Hast du eventuell einzelne Abb. : zg
natürlich würden mich die Beschreibungen dazu auch interessiern

Gruss
kawa


_________________
Motivsammeln ist spannend und lehrreich
www.walter-kalt.ch   über 23'000 Briefmarkenabbildungen Motiv Luftfahrt
51 Sammelblätter Offene-Klasse
48 Sammelblätter thematisch
über 3100 Belege Abbildungen zur Luftfahrt
Nach oben Nach unten
DO-X_Sammler
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Sa März 17, 2012 11:36 pm

Hallo kawa,

ja ich habe inzwischen einige Belege und sonstiges angesammelt.
Ein Blatt von meiner Ausstellung habe ich eingescant. Alle möchte ich hier nicht veröffentlichen.

Es ist ein Unikat.



Gruß
DO-X_Sammler
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Di Apr 03, 2012 12:22 am

Hallo,
ich möchte gerne die Chance nützen einen Do-X Experten zu diesem Beleg zu befragen:
Eigentlich gefiel mir der Beleg wegen der schönen Zusammendruck Frankaturen. Allerdings hat der Belegersteller das Kürzel Do-X hinterlassen. Die Frage ist natürlich ob es da wirklich einen Zusammenhang gibt.
Eigentlich kenne ich nur Do-X Belege des Amerikafluges bzw. Passau-Schweiz Verbindung. Mein Beleg kommt ganz ohne Sonderstempel aus. Vom Stempeldatum könnte der Beleg auf dem letzten Postflug der Do-X mitgeflogen sein. Leider weiß ich nichts näheres zu diesem schönen Sammelgebiet.
Evtl. könnt ihr mir ein wenig helfen ?

Vielen Dank
Schönen Gruß
Klaus


Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Mi Apr 04, 2012 12:37 am



Die Landung des Verkehrsflugschiffes Dornier DO-X in Berlin jährte sich im Mai 2007 zum 75. Mal. Auf einem zwei Jahre währenden "Repräsentations-Rundflug" wässerte das durch sechs Zwölfzylinder Curtiss conqueror-Motoren (je 640 PS) angetriebene, knapp 30 Tonnen schwere Flugschiff auf dem Müggelsee. Vorher absolvierte das Flug-Ungetüm Stationen in Amsterdam, England, Frankreich, Portugal, Gran Canaria, Rio de Janeiro, der Karibik und New York.

Am 24. Mai 1932 um 18.27 Uhr wassert der schwerfällige Riesenvogel im Südosten Berlins. Zahlreiche Schaulustige in Segel-, Ruder und Motorbooten empfangen Flugschiff und Crew. Die Berliner Bauverwaltung errichtet in aller Eile einen hölzernen Steg in der Nähe der Ausflugsgaststätte Rübezahl. Dort macht das Flugschiff für vier Wochen fest. Fast 100.000 Berliner sehen für 50 Pfennig Eintritt die DO-X.

Der Sonderstempel vom 24.05.2007 erinnert an das Ereignis.
Nach oben Nach unten
DO-X_Sammler
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Do Apr 05, 2012 1:09 pm

Hallo Klaus,

der Beleg wurde nicht mit der DO-X befördert.
Vermutlich sollte er zum Schweiz-Flug aufgeliefert werden. Dieser fand jedoch erst am 05.09.1933 statt.

Gruß
DO-X_Sammler
Nach oben Nach unten
DO-X_Sammler
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Fr Apr 06, 2012 6:52 pm

Hallo,

hier ein Beleg aus Russland zum Schweizflug mit den entsprechenden Stempeln.
Der Schweizflug war der letzte Flug der DO-X auf dem offiziell Post befördert wurde.


Gruß
DO-X_Sammler
Nach oben Nach unten
DO-X_Sammler
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Dornier DO-X   Di Jul 17, 2012 6:02 pm

Hallo,
hier nun mal ein weiterer Beitrag, damit hier auch mal wieder was geschrieben wird.

In Neufundland wurden 8.000 Briefmarken in Viererblocks extra für den Do-X Flug hergestellt.
Aufgrund der sehr kurzen Abgabefrist wurden nur 1804 Belege aus Neufundland versendet.
Dabei gab es einige Besonderheiten.
Eine davon ist der rückseitige Stempel vom 19.May 1932 aus HARBOUR GRACE.
Im Buch " Ein Schiff fliegt in die Welt" steht dass von diesen Belegen nur vier registriert sind.
Mir sind mit dem in diesem Buch abgebildeten Beleg bereits fünf Stück bekannt.

Sollte jemand einen weiteren solchen Beleg kennen würde ich mich freuen wenn er sich bei mir meldet.



Rückseite mit HARBOUR GRACE Stempel


Gruß
DO-X_Sammler
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Dornier DO-X   

Nach oben Nach unten
 

Dornier DO-X

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Luft-, Raketen- und Ballonpost :: Luftpost alle Welt-
Tauschen oder Kaufen