Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Heute um 9:08 pm

» Private Überdrucke auf Postwertzeichen
von nurso Heute um 10:02 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Heute um 12:02 am

» k.u.k Luftschiffe 1908 - 1914
von x9rf Gestern um 11:22 pm

» Zeitungsmarken
von Tannouri Gestern um 7:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Gestern um 7:08 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von x9rf Gestern um 1:43 am

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Do Feb 23, 2017 9:03 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Feb 23, 2017 8:59 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gottfried Do Feb 23, 2017 4:49 pm

» Ausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Feb 23, 2017 10:03 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Di Feb 21, 2017 6:21 pm

» Meine Marke (Eisenbahn)
von Gerhard Mo Feb 20, 2017 10:40 pm

» WIPA 33 Eintrittskarte mit Webung für Heurigen in Grinzing
von Gerhard So Feb 19, 2017 10:17 pm

» Gemeinschaftsausgaben
von Gerhard So Feb 19, 2017 5:29 pm

» Österreichs Block 3 mit Farbfehler?
von diezacke So Feb 19, 2017 3:29 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Polarfahrtsucher So Feb 19, 2017 10:54 am

» Österreichische Volkstrachten - ANK 567 - 587 - Belege
von Gerhard Sa Feb 18, 2017 9:27 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 4:01 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 2:47 pm

» Federvieh auf dem Bauernhof
von Cantus Sa Feb 18, 2017 12:00 pm

» Motiv Lampen, Glühbirnen, elektrische Geräte und Zubehör
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:41 am

» Sonderstempel in der 2.Republik
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:08 am

» Zudruckkarten als Ansichtskartenvorläufer
von Cantus Sa Feb 18, 2017 10:43 am

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von x9rf Sa Feb 18, 2017 1:22 am

» Die Freimarken-Ausgabe 1863
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:34 pm

» Sensation der Philatelie
von Markenfreund49 Fr Feb 17, 2017 10:47 am

» Briefumschläge als Werbemittel
von Angus3 Do Feb 16, 2017 11:14 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Do Feb 16, 2017 7:13 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mi Feb 15, 2017 6:39 pm

» Bilderwettbewerb Februar 2017
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 5:02 pm

» Porto 1935 ANK 159 bis 174
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 9:31 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Hunt3r Di Feb 14, 2017 8:06 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 9:19 pm

» Schönes Österreich
von wilma Mo Feb 13, 2017 9:09 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 11:08 am

» Postkartenserie "Neuer Wappenadler", Inschrift "Deutschösterreich"
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 10:36 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Sa Feb 11, 2017 10:13 pm

» 4 Briefmarkenalben geschenkt erhalten
von baslersammler Sa Feb 11, 2017 12:04 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Do Feb 09, 2017 8:39 pm

» Sondermarke „Wien“, Serie Weinregionen Österreichs
von Gerhard Do Feb 09, 2017 7:37 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Do Feb 09, 2017 5:44 pm

» Frankreich - Journée du timbre
von Cantus Do Feb 09, 2017 1:40 am

» Kinder als AK-Motiv
von Cantus Do Feb 09, 2017 12:57 am

» Termine Jänner - März 2017
von wilma Di Feb 07, 2017 9:26 pm

» Stempel mit Unterschrift aus Schärding
von Gerhard Mo Feb 06, 2017 11:05 pm

» Anlegen einer Stempeldatenbank
von x9rf Mo Feb 06, 2017 12:50 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736
von wilma So Feb 05, 2017 6:56 pm

» Termine April - Juni 2017
von wilma So Feb 05, 2017 6:25 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Feb 05, 2017 1:14 pm

» ANK 252 - 254
von Johfelb So Feb 05, 2017 1:12 pm

» Philatelietage Jänner 2017
von Michaela Sa Feb 04, 2017 8:57 am

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2017
von muesli Fr Feb 03, 2017 9:44 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Markenfreund49 Fr Feb 03, 2017 7:47 am

» Sondermarkenblock „Geburtstagsparty“
von Gerhard Do Feb 02, 2017 10:59 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 02, 2017 11:57 am

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 10:02 pm

» Treuebonusmarke 2016 - Gelber Frauenschuh
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 9:31 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma Mi Feb 01, 2017 6:39 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Feb 01, 2017 11:27 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Di Jan 31, 2017 9:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Mo Jan 30, 2017 9:28 pm

» Bücher, Zeitschriften, Verlage, Buchhandlungen - Textzudrucke auf Postkarten
von Cantus Mo Jan 30, 2017 12:39 pm

» Serie Klassikausgaben 2017 – Briefmarkenblock neu produziert!
von Gerhard So Jan 29, 2017 4:04 pm

» Stempelfehler - der Zeit voraus oder hinterher
von Angus3 Sa Jan 28, 2017 5:08 pm

» Albenblätter erstellen mit Microsoft Word
von HELVETICUS Fr Jan 27, 2017 10:21 am

» Feldpost Brief
von Michaney Fr Jan 27, 2017 6:30 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von muesli Do Jan 26, 2017 9:10 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von Markenfreund49 Do Jan 26, 2017 8:57 pm

» diverse Poststücke 1915/1918
von Cantus Do Jan 26, 2017 12:43 am

» Deutsche Wechselsteuer u.a. Eineinhalb Deutsche Mark
von Sandra481 Do Jan 26, 2017 12:24 am

» Briefträger / Postboten
von wilma Mi Jan 25, 2017 6:59 pm

» Sondermarke „Schreibmaschine – Peter Mitterhofer“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:13 pm

» Sondermarke „Harfe“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:07 pm

» Sondermarke „60. Geburtstag Falco“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 6:54 pm

» Briefmarke ablösen, ohne die AK zu beschädigen
von Jurek Mo Jan 23, 2017 6:32 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner   
von Michaela Mo Jan 23, 2017 8:36 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Jan 22, 2017 8:53 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Michael D Fr Jan 20, 2017 9:45 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Jan 20, 2017 11:29 am

» SONDERMARKE „500 Jahre Reformation"
von Jurek Do Jan 19, 2017 5:21 pm

» Sonderstempel des Deutschen Reiches
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:47 pm

» Madagaskar - Frankaturen und Briefmarken
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:34 pm

» Flugpost nach Österreich
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:18 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Mi Jan 18, 2017 8:47 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 90 - 99
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:35 pm

» Sondermarke „150 Jahre Fasching in Villach“
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:11 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von nurso Mi Jan 18, 2017 4:22 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Di Jan 17, 2017 1:17 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Mo Jan 16, 2017 12:50 am

» Stempel Deutsche Briefzentren 80 - 89
von EgLie Sa Jan 14, 2017 9:35 pm

» Sondermarke „Margherita Spiluttini”
von Gerhard Sa Jan 14, 2017 9:00 pm

» Meine Heimat
von EgLie Sa Jan 14, 2017 11:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Fr Jan 13, 2017 11:59 pm

» Christkindl Stempel
von gottfried Fr Jan 13, 2017 8:50 pm

» Fälschungen bei Ebay
von kaiserschmidt Fr Jan 13, 2017 9:55 am

» Die Dauerserie Heuss
von kaiserschmidt Do Jan 12, 2017 2:26 pm

» Schach als Stempelmotiv
von Cantus Do Jan 12, 2017 2:03 pm


Austausch | 
 

 Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D II   Sa Jan 24, 2015 11:47 pm

postfrische Wertstufe 40 Rpf, Nr. 50 D II

Auflage aller drei Coswigtrennungen 10.000 Exemplare

geprüft Findeisen BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Di Feb 03, 2015 12:18 am

postfrischer Wert in a - Farbe "dunkelgrün Töne" mit Plattenfehler I "linke Ranke oben mit Blüte", Nr. 57 I



Dieser Plattenfehler kommt auf Feld 34 des A - Bogens vor.

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Di Feb 03, 2015 12:19 am

postfrischer Dreierstreifen in a - Farbe "dunkelgrün Töne" mit Feldmerkmal F 34 "linke Ranke oben mit großer Blüte", Nr. 57 F 34 (mittlere Marke)



Dieses Feldmerkmal kommt auf Feld 34 des B - Bogens vor und fällt erheblich deutlicher aus, als die "kleine Blüte" von demselben Bogenfeld im A - Bogen. Trotzdem hat Michel allein die kleinere Variante im Katalog aufgenommen...

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D II   Sa Feb 07, 2015 2:28 am

gestempelter Wert vom rechten Bogenrand mit Postmeistertrennung L 11 von Coswig mit Abstempelung vom 15.08.1945, Nr. 42 D II

Auflage aller drei Coswigtrennungen 12.500 Exemplare

geprüft Ströh BPP



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D II   Fr Feb 13, 2015 12:26 am

gestempelte Marke in a - Farbe "schwarzgelbgrün" mit Abstempelung aus Dresden und Postmeistertrennung L 11 von Coswig, Nr. 43 a D II

Auflage aller drei Coswigtrennungen und beider Farben 20.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D II    Sa Feb 14, 2015 12:09 am

gestempelte Wertstufe 8 Rpf in a - Farbe "(dunkel)braunviolett" mit Postmeistertrennung L 11 von Coswig, Nr. 44 a D II

Auflage aller drei Coswigtrennungen und aller Farben 15.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Loschwitz G   Sa Feb 14, 2015 11:47 pm

Viererblock vom linken Bogenrand mit Postmeistertrennung von Loschwitz in b - Farbe "schwarzviolett" auf Briefstück mit Abstempelung des Postamtes Dresden-Loschwitz vom 29.08.1945, Nr. 44 b G

Auflage beider Farben zusammen 26.000 Exemplare
Die b - Farbe ist allerdings sehr selten.



Attest Ströh BPP



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D II   So Feb 15, 2015 11:34 pm

gestempelte Marke mit Postmeistertrennung L 11 von Coswig, Mi.Nr. 45 D II

Auflage aller drei Coswigtrennungen 20.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D II   Fr Feb 20, 2015 11:15 pm

gestempelte Marke 40 Rpf mit Postmeistertrennung L 11 von Coswig vom rechten Bogenrand, Nr. 50 D II

Auflage aller drei Coswigtrennungen 10.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D III   Do Feb 26, 2015 12:09 am

gestempelte Marke in a - Farbe "schwarzgelbgrün" mit Abstempelung aus Coswig und Postmeistertrennung L 11 1/2 von Coswig, Nr. 43 a D III

Auflage aller drei Coswigtrennungen und beider Farben 20.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D III   Do Feb 26, 2015 11:13 pm

gestempelte Marke in a - Farbe "rot" mit Postmeistertrennung L 11 1/2 von Coswig, Nr. 46 a D III

Auflage aller drei Coswigtrennungen 40.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Ostsachsen Doppeltrennungen   Do März 05, 2015 12:18 am

Ein sehr spezielles Thema bei den Ausgaben Ostsachsens betrifft die Doppeltrennungen.
Die Wertstufe zu 6 Rpf der ersten Dresdner Ausgabe (Nr. 43) wurde zur Erleichterung des Schalterbetriebes auch mit amtlicher Linientrennung in Form von Durchstichen L 13 - 13 1/2 (Nr. 43 B I) und L 10 (Nr. 43 B II) versehen. Zu den einzelnen Postämtern wurden die Bogen dann als geschnittene und durchstochene Varianten ausgeliefert.

Der Oberpostmeister Rank des Postamtes Coswig hatte allerdings bereits entschieden, die an das Postamt gelieferten Bogen auf eigene Initiative und zur Erleichterung der Arbeit des Schalterpersonals mit einer Linienzähnung zu versehen. Dazu wurden insgesamt drei Druckereien in Coswig und Weinböhla mit dieser Arbeit beauftragt. Dadurch entstanden die bekannten drei Coswig-Linienzähnungen D I, D II und D III. Die Marken dieser Ausgaben habe ich gesondert in den entsprechenden Themen vorgestellt.
Bei der Belieferung dieser drei Druckereien gelangte allerdings unbeabsichtigt auch je ein Bogen mit den Durchstichen L 13 - 13 1/2 und L 10 in den Lieferumfang. Dadurch entstanden Doppeltrennungen, die voll frankaturgültig waren und auch über die Postschalter verkauft worden sind.



Die gezeigte Marke in b - Farbe "schwarzblaugrün" ist mit den Trennungen amtlicher Liniendurchstich L 10 und Postmeistertrennung Coswig D II (Linienzähnung 11) versehen worden. Die Erkennbarkeit der Doppeltrennungen ist unterschiedlich ausgeprägt, vor allem dann schwierig, wenn sich die Trennungen überlappen. Am vorliegenden Stück iat diese Besonderheit aber am linken Markenrand und am Markenunterrand sehr gut erkennbar, Nr. 43 B II b / D II.

Attest Ströh BPP



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D I   Mi März 11, 2015 11:47 pm

postfrische Marke in a - Farbe "dunkelbraungelb" mit Postmeistertrennung L 10 von Coswig, Nr. 47 a D I mit starker Verzähnung, dadurch oben stark verkürztes Format

Auflage aller drei Coswigtrennungen und beider Farben 10.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D I   So März 15, 2015 11:25 pm

postfrisches Paar der Wertstufe 12 Rpf in a - Farbe "rot", mit Postmeistertrennung L 10 von Coswig, Nr. 46 a D I mit zwei Feldmerkmalen / Plattenfehlern.
Die linke Marke weist das Feldmerkmal F 5 "Punkt über linker oberer Rankenspitze" auf, die rechte Marke den Plattenfehler II "linkes unteres Posthorn mit Rahmen verbunden".

Auflage aller drei Coswigtrennungen und beider Farben 40.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ


Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D I   Sa März 28, 2015 12:43 am

postfrisches Paar der Wertstufe 25 Rpf mit Postmeistertrennung L 10 von Coswig

Auflage aller drei Coswigtrennungen 12.500 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   Mo Apr 20, 2015 11:26 pm

Diese Postmeisterausgaben entstanden, weil die Postämter mit der geschnittenen Erstausgabe der OPD Dresden versorgt wurden und viele Schalterkräfte die Prozedur des händischen Zerschneidens der Schalterbogen als zu aufwendig empfanden. Findige Postmeister im Bezirk Dresden haben in aller Regel in Eigenregie die Schalterbogen mit Trennungen versehen, um den täglichen Arbeitsablauf zu vereinfachen. Dazu wurden Zähnungswerkzeuge benutzt, mitunter aber auch einfachste Werkzeuge wie Handrädchen oder Nähmaschinen.

Die Trennung von Klotzsche erfolgte in Liniendurchstich im Maß L 10 3/4 - 11.
Von den Klotzsche - Trennungen gibt es lange nicht so viele Belege wie z.B. von Loschwitz oder Coswig. Diese Trennungen wurden eher auf Bedarfspost verwendet. Natürlich gibt es auch aus Klotzsche Händlerbelege, aber nur vereinzelt.

Die Postmeistertrennungen aus Klotzsche wurde jedenfalls von der OPD Dresden im Nachhinein genehmigt.

Die Produktion dieser Ausgabe fand in der Zeit 04.07.1945 – 20.09.1945 statt. Wie alle OPD – Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone waren auch diese Marken offiziell bis zum 31.10.1946 frankaturgültig.


Zuletzt von Kontrollratjunkie am Do Mai 14, 2015 11:46 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   Mo Apr 20, 2015 11:28 pm

gestempelter Wert zu 5 Rpf , Nr. 42 F

Auflage 5.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   Mo Apr 27, 2015 11:36 pm

postfrischer Wert zu 12 Rpf in a - Farbe "rot" mit Postmeistertrennung L 10 3/4 - 11 von Klotzsche, Nr. 46 a F

Auflage beider Farben zusammen 80.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Di Apr 28, 2015 11:50 pm

Postfrischer Achterblock in a - Farbe "lebhaftorangebraun" aus der linken unteren Bogenecke mit versetztem Kammschlag in der letzten waagerechten Bogenreihe.
Auf Feld 91 findet sich noch der sehr seltene Plattenfehler 56 XIV "linkes Blatt über der Blüte der linken Ranke beschädigt und weißer Fleck im Gitter unter S in POST". Die Einheit stammt aus dem F - Bogen.

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   So Mai 03, 2015 1:20 am

gestempelter Wert zu 12 Rpf in a - Farbe "rot", Nr. 46 a F

Auflage beider Farben zusammen 80.000 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   Do Mai 14, 2015 11:48 pm

postfrischer Wert zu 20 Rpf in a - Farbe "(dunkel)preussischblau", Nr. 48 a F

Auflage aller Farben zusammen 5.200 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   So Mai 17, 2015 12:18 am

postfrischer Wert zu 20 Rpf in a - Farbe "(dunkel)preussischblau" vom linken Bogenrand mit sehr kleinem Format aufgrund Verzähnung, Nr. 48 a F

Auflage aller Farben zusammen 5.200 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   Mi Mai 20, 2015 12:02 am

postfrischer Wert zu 25 Rpf, Nr. 49 F

Auflage 2.400 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator



BeitragThema: Postmeistertrennung Klotzsche F   Mo Mai 25, 2015 11:08 pm

postfrischer Wert zu 40 Rpf mit Postmeistertrennung von Klotzsche, Nr. 50 F

Auflage 1500 Exemplare

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ


Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Mi.Nr. 43 C Varianten   Sa Mai 30, 2015 5:51 pm

Mi.Nr. 43 CL postfrisches Unterrandstück mit amtlicher Versuchszähnung L11
in der Farbe schwarzblaugrün vom 26 July 1945.Marke mit senkrechtem unteren
Leerfeld in Markengröße (bei überbreiten unteren Bogenrändern).



Auflage Mi.-Nr. 43C = 36400
mit anhängendem Leerfeld max. 10%

Befund Kunz

Gruß Angus
Nach oben Nach unten
 

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10, 11, 12  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen