Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Seltsame Zähnung
von x9rf Gestern um 11:37 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:49 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Gestern um 3:37 pm

» Zeppelinpost aus Brasilien
von balf_de Di Jun 19, 2018 10:33 pm

» Zu verschenken
von wilma Di Jun 19, 2018 8:57 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Jun 19, 2018 7:46 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Di Jun 19, 2018 7:13 pm

» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von Gerhard Di Jun 19, 2018 1:12 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 19, 2018 12:08 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Jun 18, 2018 8:27 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» ? zu Doppelpostkarten
von wilma Fr Jun 15, 2018 8:28 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 11:22 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 8:31 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:39 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:30 am

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:37 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Do Mai 31, 2018 6:27 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Sammlerpost
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:24 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 10:27 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Di Mai 29, 2018 8:23 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 1:46 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Mai 28, 2018 10:11 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Mai 28, 2018 6:39 pm

» Kakteen
von klaber Mo Mai 28, 2018 6:25 pm

» Igls.
von gabi50 Mo Mai 28, 2018 3:10 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von Berni17 Mo Mai 28, 2018 5:49 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Mai 27, 2018 8:47 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma Sa Mai 26, 2018 5:24 pm

» Ischl
von gabi50 Sa Mai 26, 2018 3:25 pm

» NEU: Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Fr Mai 25, 2018 9:18 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Fr Mai 25, 2018 5:24 pm

» NEU: Sondermarke 100. Todestag Peter Rosegger
von Gerhard Do Mai 24, 2018 8:18 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Mi Mai 23, 2018 7:13 pm

» Leuchttürme
von klaber Mi Mai 23, 2018 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 2:27 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Di Mai 22, 2018 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Di Mai 22, 2018 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Di Mai 22, 2018 4:39 pm

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm


Teilen | 
 

 Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone   Sa Jan 16, 2016 3:01 pm

Hallo KJ,

Habe heute wieder einen Beleg mit dem Werbestempel von Radebeul "Karl May Museum" erworben, somit
kann ich den Werbestempel mit einem noch früheren Datum belegen und damit den Zeitraum verlängern.

Beste Grüße
Angus




Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   So Jan 17, 2016 12:03 am



Fernpostkarte nach Dresden-Blasewitz, die in der Poststelle I "Schönfeld über Dippoldiswalde" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 20.08.1945.

Die Karte wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 43 A a freigemacht, die Marke trägt noch den Plattenfehler 43 VIII.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   So Jan 24, 2016 12:02 am

Fernbrief nach Hamburg-Altona, der in der Poststelle II "Lohsdorf über Bad Schandau 2" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte im zuständigen Leitpostamt Bad Schandau am 08.10.1946.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Mehrfachfrankatur der Nr. 920 a freigemacht.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   So Jan 31, 2016 12:57 am

Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" als Fernpostkarte von Kamenz in Sachsen nach Dresden Altstadt. Die Abstempelung erfolgte im Postamt (10) Kamenz (SACHS) 1 am 15.11.1945.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 2 a, Langstempel ohne Umrandung, zweizeilig.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone   So Jan 31, 2016 4:48 pm

Portorichtige Mehrfachfrankatur mit einem senkrechten Paar der Mi.Nr.58a
auf Breif im Fernverkehr von Dresden nach Berlin, abgestempelt am 8. 12. 1945
mit dem Kreisstegstempel mit Bogen oben und unten "Dresden / Altst. 27".
Und wie zu dieser Zeit recht häufig an die Auskunftstelle für vermißte Personen.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 52 weitere Varianten   Fr Feb 05, 2016 5:49 pm

Heute ein Klischeefehler der Druckplatte "A", vom Feld 97
"Weißer Punkt oben im Gitter und Einkerbung im linken Markenrand unten".
Abgebildet ist ein postfrisches Paar Feld 97,98 und Detailansicht.




Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 52 weitere Varianten   Fr Feb 12, 2016 6:10 pm

Heute ein Klischeefehler der Druckplatte "B", vom Feld 44,
"Rechts unten beschädigte Zahl "1" in der Zehn".




Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   So Feb 14, 2016 12:36 am

Fernbrief nach Magdeburg, der in der Poststelle I "Naundorf über Freiberg (Sachsen) 2" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 08.08.1945.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 46 a freigemacht.

Gruß
KJ

Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 52 weitere Varianten   Di Feb 16, 2016 4:59 pm

Ein weierer Klischeefehler der Druckplatte "B", von Feld 68,
"Weißer Fleck unterhalb der Schallochs des linken oberen Posthorns".
Bei mehreren Marken ist mir noch ein weiteres Merkmal aufgefallen,
nämlich "gebrochenes Gitter links unterhalb der 10".




Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Sa Feb 20, 2016 11:51 pm



Der nächste Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist eine Fernpostkarte von Oelsnitz im Vogtland nach Berlin-Wilmersdorf. Die
Abstempelung erfolgte im Postamt Oelsnitz (Vogt.) 1 am 04.02.1946.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 52 weitere Varianten   Sa März 12, 2016 4:47 pm

Ein weierer Klischeefehler der Druckplatte "B", von Feld 92,
"Weißer Punkt in der linken oberen Ecke".




Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Di März 29, 2016 12:12 am



Fernbrief nach Berlin, der in der Poststelle I "Bärenfels über Kipsdorf (Erzgeb)" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 12.12.1945.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 60 a freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   So Apr 03, 2016 8:39 pm



Barfrankatur "Gebühr bezahlt" in Form eines Fernbriefes von Dresden nach Pillnitz bei Dresden. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Dresden-Altstadt am 08.02.1946.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. C 2 c, Ellipsenstempel mit Bögen.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D I   So Apr 10, 2016 11:13 pm



postfrischer Viererblock vom linken Bogenrand der Wertstufe 15 Rpf in a - Farbe "dunkelbraungelb" mit Postmeistertrennung L 10 von Coswig, Mi.Nr. 47 a D I

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D I   So Apr 17, 2016 12:07 am



postfrischer Viererblock aus der linken unteren Bogenecke der Wertstufe 25 Rpf mit Postmeistertrennung L 10 von Coswig, Nr. 49 D I

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone   Mi Apr 20, 2016 7:38 pm

Fernpostkarte von Dresden-Blasewitz nach Wilthen (Oberlausitz). Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 17.12.1945.

Die Karte wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 43 BII a freigemacht.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   So Apr 24, 2016 12:09 am



Fernbrief nach Erfurt, der in der Poststelle I "Obercarsdorf über Dippoldiswalde" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 30.10.1945.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 60 a freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D II   Do Mai 05, 2016 11:13 pm



postfrischer Sechserblock aus der linken unteren Bogenecke der Wertstufe 5 Rpf mit Postmeistertrennung L 11 von Coswig, Nr. 42 D II

Das Feld 81 weist auch noch das Feldmerkmal "obere Rankeneinfassung rechts gebrochen" auf.

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone   Sa Mai 28, 2016 6:29 pm

Der nächste Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist eine Fernpostkarte nach Wittenberg-Lutherstadt.
Die Abstempelung erfolgte im Postamt Weißwasser (Oberlausitz) am 24.11.1946. Die Abstempelung erfolgte mit dem Ortsnotstempel in Typ b,
zweizeilig und mit Datumsstempel (Monat in Buchstaben).



Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a I, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig und mit Abschlußpunkt.

Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Sa Jun 18, 2016 11:55 pm



Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" als Ortsbrief, gelaufen in Pirna. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Pirna 1 am 10.11.1945.

Die Katalogbezeichnung dieser Variante lautet Nr. 4 a, Rahmenstempel mit Umrandung, zweizeilig.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   Mo Jun 27, 2016 12:02 am




Beleg mit Barfrankatur "Gebühr bezahlt" ist eine Fernpostkarte, gelaufen von Zittau nach Forst in der Lausitz. Die Abstempelung erfolgte im Postamt Zittau 1 am 02.11.1945.
Der rückseitige Text ist wie fast immer aus dieser Zeit spannend zu lesen und legt Zeugnis über die Schwierigkeiten der langsam wieder anlaufenden Wirtschaft in der SBZ ab.

Die Katalogbezeichnung dieser interessanten Variante lautet Nr. 8 a, Freivermerk mit integrierter Amtsbezeichnung, zweizeiliger Langstempel.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Mi.Nr. 52 weitere Varianten   Di Jun 28, 2016 5:43 pm

Ein postfrischer Wert mit einem "Klischeefehler" der Druckplatte "A",
zu finden auf Feld 11, "Grauer Farkfleck am unteren linken Posthorn, außerhalb der Marke".



Im Michelkatalog unter Mi.Nr. 52 XII geführt

Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Loschwitz G   So Jul 24, 2016 1:42 pm

Sogenannter "Kempe Brief" des Briefmarkenhändlers Horst Kempe.
Portogerechter Brief als Einschreiben im Ortsverkehr innerhalb Dresdens gelaufen,
frankiert mit einer Mischfrankatur mit ua. Mi.Nr. 50 G der Postmeistertrennung von
Dresden-Loschwitz, entwertet wurde der Brief am 23. 3. 1946.



Gruß
Angus
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Postmeistertrennung Coswig D I   So Jul 31, 2016 1:46 am



postfrischer Wert vom Oberrand Feld 4 der Wertstufe 6 Rpf in a - Farbe "schwarzgelbgrün" mit Postmeistertrennung L 10 von Coswig, Nr. 43 a D I

geprüft Ströh BPP

Gruß
KJ


Zuletzt von Kontrollratjunkie am So Aug 07, 2016 2:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   So Aug 07, 2016 2:04 am



Fernbrief nach Leipzig, der in der Poststelle I "Dorfhain über Tharandt (Bz Dresden)" aufgegeben wurde. Die Entwertung der Frankatur erfolgte am 12.12.1945.

Der Brief wurde portorichtig mit einer Einzelfrankatur der Nr. 60 a freigemacht.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-   

Nach oben Nach unten
 

Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 10 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 6 ... 9, 10, 11 ... 15  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: Alliierte Besetzung :: Sowjetische Zone-
Tauschen oder Kaufen