Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Heute um 1:28 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:31 pm

» Stempel "Spätling"
von gabi50 Gestern um 6:53 pm

» Bruck Fusch
von gabi50 Gestern um 5:31 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Gestern um 5:01 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:06 am

» Bregenz
von gabi50 Mo Okt 16, 2017 9:27 pm

» Großtauschtag - Werbeschau- Sonderpostamt 4812 Pinsdorf
von wilma Mo Okt 16, 2017 7:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Oktober 2017    
von Michaela Mo Okt 16, 2017 8:12 am

» Baden bei Wien
von gabi50 So Okt 15, 2017 8:33 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Okt 15, 2017 7:40 pm

» Bilderwettbewerb im Oktober 2017
von Angus3 So Okt 15, 2017 6:15 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von gabi50 So Okt 15, 2017 5:46 pm

» Aussee: Bez. Bad Aussee
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:29 pm

» Bürgeralpe
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:22 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Okt 14, 2017 12:31 pm

» Bruck an der Mur
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:16 pm

» Buchau
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:08 pm

» NEU: Sondermarke „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:29 pm

» NEU: Sondermarke „80. Geburtstag Adi Übleis“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:27 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Okt 11, 2017 10:42 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mi Okt 11, 2017 10:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Di Okt 10, 2017 8:12 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Di Okt 10, 2017 4:35 pm

» Bad Radein
von gabi50 Di Okt 10, 2017 3:13 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Okt 09, 2017 11:57 am

» ÖVEBRIA 2017 - Hirtenberg
von Gerhard Mo Okt 09, 2017 10:05 am

» Sagen und Legenden
von wilma So Okt 08, 2017 6:53 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Okt 08, 2017 6:05 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Okt 08, 2017 5:31 pm

» bar freigemacht Stempel der letzten Jahre
von kaiserschmidt So Okt 08, 2017 10:32 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Sa Okt 07, 2017 8:47 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Sa Okt 07, 2017 12:05 pm

» Nachdrucke DDR Marken.
von Gerhard Fr Okt 06, 2017 10:21 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Fr Okt 06, 2017 7:02 pm

» Schönes Österreich
von wilma Fr Okt 06, 2017 6:52 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Do Okt 05, 2017 8:51 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Okt 05, 2017 2:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:51 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von per0207 Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 Di Okt 03, 2017 9:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Okt 02, 2017 7:51 pm

» Bad Neuhaus
von gabi50 So Okt 01, 2017 9:03 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Okt 01, 2017 7:33 pm

» Feuerwehr
von Gerhard So Okt 01, 2017 7:17 pm

» Siegerbild im September 2017 
von Michaela So Okt 01, 2017 7:17 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 30, 2017 10:58 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Sep 30, 2017 7:07 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Fr Sep 29, 2017 5:48 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Sep 28, 2017 9:17 pm

» Bad Einöd
von gabi50 Do Sep 28, 2017 8:48 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im September 2017   
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:13 pm

» Kammern
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:07 pm

» Freimarkenausgabe "Großes Staatswappen" im langen Querformat, Ausgabe III
von kaiserschmidt Do Sep 28, 2017 5:04 pm

» Bitte um Hilfe, Zeitungstempelmarke
von Markenfreund49 Mi Sep 27, 2017 2:42 pm

» Bad Gleichenberg
von gabi50 Mi Sep 27, 2017 2:33 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:28 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:15 am

» Zeppelinpost aus USA
von balf_de Mo Sep 25, 2017 10:23 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Mo Sep 25, 2017 8:18 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten
von wilma Mo Sep 25, 2017 8:10 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:43 pm

» UNFICYP
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:26 pm

» Altenberg: Bez. Mürzzuschlag (Steiermark)
von gabi50 Mo Sep 25, 2017 3:34 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Einnneuer Mo Sep 25, 2017 10:31 am

» Einschätzung vom Wert
von Bolle Mo Sep 25, 2017 7:01 am

» Brunnsee: Bez. Radkersburg
von gabi50 So Sep 24, 2017 12:30 pm

» Birkfeld: Bez.Weiz
von gabi50 Sa Sep 23, 2017 1:42 pm

» Zöbing am Kamp
von Gerhard Sa Sep 23, 2017 10:51 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Oktober 2017  
von Michaela Sa Sep 23, 2017 9:46 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Fr Sep 22, 2017 7:25 pm

» Attnang - Puchheim: Bez. Vöcklabruck (Oberösterreich)
von gabi50 Mi Sep 20, 2017 8:48 pm

» Nachfrage
von Briefmarkentor Mi Sep 20, 2017 12:23 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mo Sep 18, 2017 8:47 pm

» SAMMLERBÖRSE - GROSSTAUSCHTAG STOCKERAU 14.OKTOBER 2017
von Markenfreund49 Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

» Sonderausgabe Deutsche Ärzte und Naturforscher
von Angus3 So Sep 17, 2017 7:08 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:30 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:09 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Sa Sep 16, 2017 2:45 pm

» unbekannte Polen Briefmarke
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 1:34 pm

» Sammlertreffen Metor Wien 24.9.2017
von Gerhard Fr Sep 15, 2017 11:12 am

» Bilderwettbewerb im September 2017 
von Michaela Fr Sep 15, 2017 7:35 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Sep 14, 2017 7:18 pm

» altes kabe vordruckalbum seiten defekt
von pittiplatsch Mi Sep 13, 2017 7:02 pm

» Weiterleitungen
von kaiserschmidt Mi Sep 13, 2017 2:55 pm

» Aspang: Bez. Neunkirchen (Niederösterreich)
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:41 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:34 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:21 pm

» Telegramme
von kaiserschmidt Di Sep 12, 2017 2:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 10, 2017 8:30 pm

» Neuer BDPh-Bundesvorstand
von Gerhard So Sep 10, 2017 7:42 pm

» Neuer Katalog
von herbi So Sep 10, 2017 10:24 am

» Symbolzahlen
von herbi So Sep 10, 2017 10:21 am

» Druckverfahren? - ANK 2596 (Michel 2562)
von Jurek Sa Sep 09, 2017 7:44 am

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 09, 2017 3:43 am

» Arlbergbahn
von gabi50 Fr Sep 08, 2017 11:44 pm

» Sondermarke „Weltmuseum Wien“
von Gerhard Mi Sep 06, 2017 9:16 pm

» Sondermarke „Grinzinger Tracht“
von Gerhard Di Sep 05, 2017 9:00 pm


Austausch | 
 

 Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 11:55 am

Hallo erstmal. Ich bin neu hier und begrüsse euch erstmal herzlichst.

Der Titel klingt hart und Gefühlslos. Naja, ist nicht so böse gemeint wie es klingt und doch stimmt er nicht unganz.
Und zwar ist es so:
Als ich klein war (ca. so 14Jahre alt war) hab ich Brifmarken gesammelt. Einfach so aus jucks.
Das Büchlein, oder wie man diesen dingen sagt (wo die Briefmarken hinter Folien gehalten werden) hab ich erstaunlicherweise immer noch.
Ich habe es seit Jahren immer wieder als Unterlage missbraucht, für all mögliche dinge. Glücklicherweise sind dadurch die gesammelten Briefmarken darin nie kaput gegangen.

Ich dachte mir jetzt nach Jahren (hatte es immer wieder mal vor. Aber es ging immer wieder vergessen) könnt ich doch mal die Briefmarken abschätzen lassen. Villeicht hats ja die einte oder andere darin die sehr Wertvoll ist, obwohl ich schon bissl zweifel hab.

Daher meine Frage: Könnt ich euch mal hier Fotos raufladen von jeder Seite meiner Briefmarkenbüchleins? Ich fotographier jede Seite und Lad sie hier rauf. Dann könnte ja jemand mir sagen ob die einte oder andere Marke ein Wert besitzt.
(Manchmal hatt ich schon gedanken das ich ein Schatz zuhause rumliegen hab, aber einfach wirklich tatsächlich einfach zu Faul bin mich darum zu kümmern. Denn eigentlich hab ich nicht viel Geld in meinem Leben, deshalb kam mir dieser Gedanken zwischendurch. Wer weiss, villeicht sind manche Marken die ich habe tatsächlich einiges Wert. Ich hab von Amerika, von Jugoslavien, von Kanada, Schweiz, Deutschland glaubs, ect. ect. sind schon einige)
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 12:22 pm

Hallo Krusty,

stell bitte Bilder aus deinem Album ein, dann können wir mehr sagen.

Zum Thema Schätze möchte ich dir folgenden Pfad hier im Forum zum Lesen empfehlen:

http://www.briefmarken-forum.com/t4686-sammeln-und-bewerten-von-briefmarken-und-sammlungen


Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 12:42 pm

Hallo Marko
Danke für die Antwort.
Ja dieser Thread hab ich bereits nbissl gelesen.
Naja, wie gesagt, mir bedeuten die Briefmarken nicht viel und ich erwarte auch keine Millionen. Aber ich möchte meine Sammlung auch nicht für gleichgültig halten oder so. So ein Typ bin ich jetzt auch wieder nicht. Ich verstehe Leute die die Wertschätzung ihrer Sammlungen Schätzen (obwohl ich es manchmal schon für übertrieben halte, wie manche für zb. ein Bild Millionen zahlen, aber naja). Ich selbst bin nicht so in der Kunst. Habe aber seit klein auf auch die Malerkunst in mir, deshalb hab ich schon nbissl künstlerblut in mir, weshalb ich es schon leicht nachvollziehen kann was diese Thematik als ganzes anbelangt, in der Kunstszene.

Aber zurück zu meinem Thema:
Leider hab ich gerade festgestellt das mein Akku meiner Spiegelreflexkamera gerade down ist. Ich muss ihn also erst aufladen, das geht ein weilchen.
Aber mal ne Frage: Welche ist die Teuerste Amerikanische Briefmarke?
Ich hab Amerikanische alte Briefmarken sogar mit Aufdruck vom president abraham lincoln. Hat das echt warscheinlichen Wert? Oder ein Aufdruck von Marie und Jesuskind einer Amerikanischen Briefmarke.
Oder solche mit alten Bomber drauf, vom ersten Weltkrieg oder sowas.
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 12:47 pm

Wow, hab gerade das gesehen das abraham lincoln briefmarke viel Wert ist?
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 1:09 pm

Hallo Krusty,

krieg jetzt bitte keine Herzattacke!

Du schreibst, du hast als Kind gesammelt. Frage dich doch bitte mal ernsthaft, woher du deine Briefmarken hattest. Ein Teil wird aus der Tagespost stammen, ein Teil wirst du geschenkt bekommen haben, den Rest getauscht. Also dürften es überwiegend ganz alltägliche Marken mit geringem Wert sein. Du schreibst auch, dass du die letzten Jahre nicht sehr pfleglich mit dem Album umgegangen bist.

Teure Briefmarken zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr selten sind. Kommen sie in einer Sammlung vor, wurden sie meistens teuer erkauft.

Aber zeig uns deine Bilder und wir können mehr sagen. Auf ein oder zwei Tage kommt es ja nicht an.

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 1:29 pm

Ja klar, ich werde Fotos machen. Muss mich halt gedulden.
Ich hab aber angeblich einige Amerikanische Presidenten Marken. Scheinen also schon älter auszusehen.

Ja teils Briefmarken hab ich von meiner Tante geschenkt bekommen (ich glaube nicht das die Ahnung davon hatte. Die hat mir ganze Briefe geschenkt. Ich löste damals die Briefmarken von den Briefen mit warmen Wasser oder so. Weiss nicht mehr). Und Sie glaubs wiederum von einer Kollegin.
Meine Tante ist jetzt glaubs 70Jahre alt, ich bin 34ig. Also ich hab die Briefmarken vor ca. 20Jahre erhalten und ins Büchlein reingetan.

Also ich bin nicht unsachte mit dem inhalt umgegangen, ich hab nur hi und da mal (sehr selten) es mal als unterlage zb. für den Laptop auf dem Schoss drunter gelegt. So meinte ich das. Wart mal, ich probiere mal mit meinem Handy zwei Fotos zu machen von den Amerikanischen Marken. Mal schauen ob das geht. Ich meld mich gleich wieder.
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: FOTOS   Fr Jan 27, 2012 1:45 pm

Ja also, hier sind mal zwei Fotos geschossen mit der Handykamera. Hoffe die auflösung reicht erst mal (Ich hab Sie mit A und B angeschrieben):


*EDIT
Wiso geht das raufladen nicht? Ich hab schon alles mögliche gemacht. Zuerst war die datei zu Schwer, dann musste ich sie Waagerecht ändern und jetzt steht plötzlich:
-Die Datei kann nicht hochgeladen werden: der Gesamtspeicherplatz wurde überschritten-
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Nochn Versuch   Fr Jan 27, 2012 2:18 pm

Hier noch nen Versuch die Bilder rauf zu laden.
BILD A
wewewe.bilder-space.de/show_img_test.php?img=504c1c-1327670239.jpg&size=view

BILD B
wewewe.bilder-space.de/show_img_test.php?img=942d08-1327670298.jpg&size=view


PS: Sorry anderst gehts einfach nicht. Ich weiss nicht wiso. Hab alles probiert.
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:33 pm

Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:37 pm

Hier noch das dritte Bild:

BILD C:
wewewe.bilder-space.de/show_img_test.php?img=f21ec1-1327671422.jpg&size=view
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:40 pm

Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:41 pm

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:46 pm

Hallo Krusty,

auf Deinen Bildern sind sehr einfache amerikanische Marken abgebildet.
Diese Marken haben keinen nennenswerten (Handels-)Wert. Dabei sind auch einige Vorausentwertungen,
das sind die kleinen Marken mit dem schwarzen Aufdruck der Städte. Hierfür gibt es Spezialsammler.
Aber auch davon gibt es unfassbar viele Sorten und ich gehe davon aus, Daß Du da keine Seltenheiten dabei hast.
Ein Verkauf lohnt nicht. Wie wäre es mit eigenem Weitersammeln ?

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Fauna-Bernd
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:49 pm

Einen gewissen Wert stellen die postfrischen Frm. aus Kanada dar.
Die würden mich sogar interessieren- makellos ** - im Tausch
Gruß FB
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:56 pm

Hallo Krusty,

über den Wert der Briefmarken kann ich dir wenig sagen, da es nicht mein Sammelgebiet ist.

Was bei Betrachtung der Fotos aber gleich auffällt, sind viele fehlende Zähne und umgeknickte Briefmarken. So etwas sammelt keiner gerne. Auch kenne ich einige Ausgaben aus meinen Alben, es dürfte sich also um Massenfrankatur mit geringem Wert handeln.

Vielleicht kann ja jemand aus dem Forum näheres zu diesen Ausgaben sagen.

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 2:58 pm

Kontrollratjunkie schrieb:
Hallo Krusty,

auf Deinen Bildern sind sehr einfache amerikanische Marken abgebildet.
Diese Marken haben keinen nennenswerten (Handels-)Wert. Dabei sind auch einige Vorausentwertungen,
das sind die kleinen Marken mit dem schwarzen Aufdruck der Städte. Hierfür gibt es Spezialsammler.

Aber auch davon gibt es unfassbar viele Sorten und ich gehe davon aus, Daß Du da keine Seltenheiten dabei hast.
Ein Verkauf lohnt nicht. Wie wäre es mit eigenem Weitersammeln ?

Gruß
KJ

Welche meinst du da genau? Schwarzen Aufdruck auf den Städten?


@Fauna-Bernd
Welche genau meinst du? Wie gesagt ich kenn mich nicht aus. Sag mir bei welchem Bild (A, B oder C? und welche Reihe im Bild)

@Alle Naja, so gesehen verschenk ich nichts, auch Tauschen tuh ich momentan nichts. Geschweige davon das ich aus der Schweiz bin. Ich trau euch zwar zu 99% da ich mich persönlich überhaupt nicht auskenne mit den Briefmarken. Aber da man heutzutage Extrem aufpassen muss ist es so das ich meine Briefmarken jetzt nicht einfach alle für Wertlos gleich halte weil man es mir hier sagt. Wer weiss, villeicht ist die einte oder andere (hab ja noch mehr) doch noch was Wert. Ist nichts persönliches gegen euch, ich bin dankbar das ihr mir helft.

@Marko
Ja danke. Danke noch für das raufladen der Bilder. Smile Naja mal gucken was noch kommt.

Zb. hab ich eine Briefmarke von Spanien von der Fussballweltmeisterschaft 1982. Ob die Wert hat? Fussballfreaks?

Gruss Krusty Wink

PS: Aber danke mal, fürs Analysieren. Ich hab noch mehr. Mal gucken ob ich noch mehr Fotos mach. Hab noch von Agypten, Italien, Deutschland, Spanien, ect. von den Amerikanischen hab ich aber am meisten. *g* Wink
Nach oben Nach unten
Fauna-Bernd
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:12 pm

Also...
ich meine die länglichen Marken auf Karte/Seite 3 ohne Stempel zu 1 & 2 K$ und den Seebär drunter.
Aber diese müssten natürlich den Sammleranforderungen genügen.

Die Precancels sind m.Mn. auch Massenware.
Vlt . hättest Du das Büchlein doch an seinem Platze belassen....
denn siehe angesprochenen Link.

Hast Du auch Marken aus Deinem Land ?
Diese werden gerne gesammelt & sind auch (meist) recht gut bewertet.
Gruß FB
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:18 pm

Ah ok, ich weiss nun welche du meinst.
Was heisst denn den Sammleranforderungen?
Sind denn eben genau die Teuersten Marken der Welt nicht diese die zb. nicht mehr alle Zacken haben weil Sie so alt sind?
Oder ist das bei allen Sammlermarken so, das die Zacken stehts sauber vorhanden sein müssen?

Und noch ne letzte wichtige frage: Könnte es unter extremmmmmster ausnahme es tatsächlich sein, das es irgendwo noch ne Marke gibt die soooooo extrem einen Wert hat, weil Sie noch nimand kennt? Sprich eine Marke die wenn man sie untersuchen würde, sich herausstellen würde das sie sogar mehr Wert hat als die momentan Wertvollste Marke der Welt?
(Ist nur so ein Gedanke hl )

PS: Naja, ich müsste mal hier in meine Umgebung zu einem Profesionellen gucker gehn. Auf was muss ich da achten? Klauen die mir nicht das Buch von der Hand, sollten Sie eine Marke endecken die Millionen Wert ist? Wie würdet ihr vorgehn? Ich als Nop hab doch keine Ahnung. Da sagt einer plötzlich diese und jene Marke wäre ca. 1000Euro Wert und dann Erfahr ich eines Tages das diese eine Halbe Million Euro Wert war. *lol* Ne ich meine es im ernst, wie geht man da am besten als Unerfahrener vorsichtig vor?
Ach ja, ja ich hab noch Marken aus der Schweiz, aber nicht gerade viel.
Nach oben Nach unten
Fauna-Bernd
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:26 pm

Wenn Du bis sommers warten kannst- wüßte ich schon einen
"Briefmarken-Kucker",
denn die Deutsch-Schweiz ist mein/unser Urlaubswandergebiet- rund um den 4 -Waldst.-See.
Vieleicht springt sogar (dabei) das eine oder andere "Calander" ´raus.
Hm. ich darf garnicht daria denken...bei dem miesen Wetter hier & jetzt.
Gruß FB
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:32 pm

Krusty schrieb:

Welche meinst du da genau? Schwarzen Aufdruck auf den Städten?


Ich meine die kleinen Marken, die einen schwarzen Aufdruck mit den Namen amerikanischer Städte tragen. DAS sind Vorausentwertungen, oder engl. "precancels".
Aber wie @Fauna-Bernd schon geschrieben hat, haben diese Marken auch keinen Wert.

M.E. brauchst Du Dir auch keine Sorgen zu machen. daß Dich jemand über den Leisten zieht, denn es gibt bei Deinen Marken nichts, was sich lohnt anzukaufen. Von Beträgen von 10, 100 oder 1000 Franken bist Du da soweit entfernt, wie die Erde vom Mars.
Und um solche Marken "und dann Erfahr ich eines Tages das diese eine Halbe Million Euro Wert war" brauchst Du Dir nun wirklich keine Gedanken zu machen. Niemand kauft solche Marken für Beträge, die über dem Preis eines Hamburgers bei Mc Donald`s liegen.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:38 pm

Krusty, wie viele Menschen kennst du, die durch Briefmarken reich geworden sind? Ich persönlich kenne keine. Ich kenne nur viele, die Briefmarken viel Geld kosten Very Happy
Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:38 pm

Jo mol gucken wie das wäre, wenn du hier in die Schweiz kommen könntest. Naja, ich sag lieber momentan noch nicht zuviel. Für mich ist das alles hier Neuland. Ich taste mich hier ja mal erst rum. Smile Aber danke für das Angebot.
(Scheinst doch ein bisschen ein Auge drauf geworfen zu haben, was? Zwinkern )

Ach so, die mit den Städten, jetzt versteh ich. Ok Danke für den Tipp.

Hey, müsste diese Marke hier nicht was Wert sein, ich meine Patriotischer und Amerikanischer gehts garnicht. Man lese was alles drauf steht (samt Unterschrieft von John F. Kennedy):

wewewe.bilder-space.de/show_img.php?img=e2379a-1327674987.jpg&size=vorschau

*EDIT
Danke Marko


Zuletzt von Krusty am Fr Jan 27, 2012 3:47 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:42 pm

Nach oben Nach unten
Krusty
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 3:50 pm

Krass, über diese Marke hab ich nichts per Google gefunden. Könnte das ein Unikat sein?
*lol* Ich weiss, aber ich hab wirklich nichts gefunden.
Nach oben Nach unten
Fauna-Bernd
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe   Fr Jan 27, 2012 4:15 pm

Hallo Marko,
nun ich kann auch Dir zum letzen Scan einr konkrete Auskunft geben: cheers

Es ist die Mi-Nr. 769 von 1960 mit diesem patriotischen Zitat von Francois Scott Key.
Die gehört zu einer 6-wertigen Serie zum Thema "Amerikan.Credo mit Aussprüchen berühmter Amerikaner".
Der Katalogwert ist 0,30.

Nun ich sehe schon,
mein Stammbier aus Chur werd´ich wohl wieder selber zahlen müssen. Evil or Very Mad
Gruß FB
Nach oben Nach unten
 

Ehrlich - Mir gehts nur ums Geld - Hilfe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Identifizierung und Wertbestimmung von Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen