Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Heute um 12:06 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:46 pm

» Bregenz
von gabi50 Gestern um 9:27 pm

» Großtauschtag - Werbeschau- Sonderpostamt 4812 Pinsdorf
von wilma Gestern um 7:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Oktober 2017    
von Michaela Gestern um 8:12 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 So Okt 15, 2017 9:19 pm

» Baden bei Wien
von gabi50 So Okt 15, 2017 8:33 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Okt 15, 2017 7:40 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Okt 15, 2017 7:00 pm

» Bilderwettbewerb im Oktober 2017
von Angus3 So Okt 15, 2017 6:15 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von gabi50 So Okt 15, 2017 5:46 pm

» Aussee: Bez. Bad Aussee
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:29 pm

» Bürgeralpe
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:22 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Okt 14, 2017 12:31 pm

» Bruck an der Mur
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:16 pm

» Buchau
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:08 pm

» NEU: Sondermarke „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:29 pm

» NEU: Sondermarke „80. Geburtstag Adi Übleis“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:27 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Okt 11, 2017 10:42 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mi Okt 11, 2017 10:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Di Okt 10, 2017 8:12 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Di Okt 10, 2017 4:35 pm

» Bad Radein
von gabi50 Di Okt 10, 2017 3:13 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Okt 09, 2017 11:57 am

» ÖVEBRIA 2017 - Hirtenberg
von Gerhard Mo Okt 09, 2017 10:05 am

» Sagen und Legenden
von wilma So Okt 08, 2017 6:53 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Okt 08, 2017 6:05 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Okt 08, 2017 5:31 pm

» bar freigemacht Stempel der letzten Jahre
von kaiserschmidt So Okt 08, 2017 10:32 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Sa Okt 07, 2017 8:47 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Sa Okt 07, 2017 12:05 pm

» Nachdrucke DDR Marken.
von Gerhard Fr Okt 06, 2017 10:21 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Fr Okt 06, 2017 7:02 pm

» Schönes Österreich
von wilma Fr Okt 06, 2017 6:52 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Do Okt 05, 2017 8:51 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Okt 05, 2017 2:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:51 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:29 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von per0207 Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 Di Okt 03, 2017 9:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Okt 02, 2017 7:51 pm

» Bad Neuhaus
von gabi50 So Okt 01, 2017 9:03 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Okt 01, 2017 7:33 pm

» Feuerwehr
von Gerhard So Okt 01, 2017 7:17 pm

» Siegerbild im September 2017 
von Michaela So Okt 01, 2017 7:17 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 30, 2017 10:58 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Sep 30, 2017 7:07 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Fr Sep 29, 2017 5:48 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Sep 28, 2017 9:17 pm

» Bad Einöd
von gabi50 Do Sep 28, 2017 8:48 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im September 2017   
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:13 pm

» Kammern
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:07 pm

» Freimarkenausgabe "Großes Staatswappen" im langen Querformat, Ausgabe III
von kaiserschmidt Do Sep 28, 2017 5:04 pm

» Bitte um Hilfe, Zeitungstempelmarke
von Markenfreund49 Mi Sep 27, 2017 2:42 pm

» Bad Gleichenberg
von gabi50 Mi Sep 27, 2017 2:33 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:28 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:15 am

» Zeppelinpost aus USA
von balf_de Mo Sep 25, 2017 10:23 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Mo Sep 25, 2017 8:18 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten
von wilma Mo Sep 25, 2017 8:10 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:43 pm

» UNFICYP
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:26 pm

» Altenberg: Bez. Mürzzuschlag (Steiermark)
von gabi50 Mo Sep 25, 2017 3:34 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Einnneuer Mo Sep 25, 2017 10:31 am

» Einschätzung vom Wert
von Bolle Mo Sep 25, 2017 7:01 am

» Brunnsee: Bez. Radkersburg
von gabi50 So Sep 24, 2017 12:30 pm

» Birkfeld: Bez.Weiz
von gabi50 Sa Sep 23, 2017 1:42 pm

» Zöbing am Kamp
von Gerhard Sa Sep 23, 2017 10:51 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Oktober 2017  
von Michaela Sa Sep 23, 2017 9:46 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Fr Sep 22, 2017 7:25 pm

» Attnang - Puchheim: Bez. Vöcklabruck (Oberösterreich)
von gabi50 Mi Sep 20, 2017 8:48 pm

» Nachfrage
von Briefmarkentor Mi Sep 20, 2017 12:23 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mo Sep 18, 2017 8:47 pm

» SAMMLERBÖRSE - GROSSTAUSCHTAG STOCKERAU 14.OKTOBER 2017
von Markenfreund49 Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

» Sonderausgabe Deutsche Ärzte und Naturforscher
von Angus3 So Sep 17, 2017 7:08 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:30 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:09 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Sa Sep 16, 2017 2:45 pm

» unbekannte Polen Briefmarke
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 1:34 pm

» Sammlertreffen Metor Wien 24.9.2017
von Gerhard Fr Sep 15, 2017 11:12 am

» Bilderwettbewerb im September 2017 
von Michaela Fr Sep 15, 2017 7:35 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Sep 14, 2017 7:18 pm

» altes kabe vordruckalbum seiten defekt
von pittiplatsch Mi Sep 13, 2017 7:02 pm

» Weiterleitungen
von kaiserschmidt Mi Sep 13, 2017 2:55 pm

» Aspang: Bez. Neunkirchen (Niederösterreich)
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:41 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:34 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:21 pm

» Telegramme
von kaiserschmidt Di Sep 12, 2017 2:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 10, 2017 8:30 pm

» Neuer BDPh-Bundesvorstand
von Gerhard So Sep 10, 2017 7:42 pm

» Neuer Katalog
von herbi So Sep 10, 2017 10:24 am

» Symbolzahlen
von herbi So Sep 10, 2017 10:21 am

» Druckverfahren? - ANK 2596 (Michel 2562)
von Jurek Sa Sep 09, 2017 7:44 am

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 09, 2017 3:43 am

» Arlbergbahn
von gabi50 Fr Sep 08, 2017 11:44 pm

» Sondermarke „Weltmuseum Wien“
von Gerhard Mi Sep 06, 2017 9:16 pm

» Sondermarke „Grinzinger Tracht“
von Gerhard Di Sep 05, 2017 9:00 pm

» Antau: Bez. Mattersburg (Burgenland)
von gabi50 Di Sep 05, 2017 5:16 pm


Austausch | 
 

 Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Uhuextra
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Mi Feb 29, 2012 1:08 pm

Hallo und guten Tag!



Als Beispiel Int. Jagdkongreß 1959


Bei Satzpreis steht hier im ANK (4W.) Ersttag 8,--

Meine Frage: Müssen das 4 einzelne Kuverts sein oder können die auch auf einem sein.
So wie auf dem Bild hier.


Und wenn ich schon hier bin, wie wäre dieser Beleg zu bewerten, wenn er gelaufen wär. Ich mein am Ersttag per Post versendet.
Und wie wäre dieser Satz auf vier einzelnen gelaufenen Kuverts zu bewerten.

Tut mir leid für die Fragerei, aber ich kanns hier im Katalog nicht rauslesen.

Briefmarkensammeln tu ich schon länger, hauptsächlich gelaufene Briefe und Ersttage vor 1960 aber um eine Bewertung hab ich mich noch nie bemüht.
Ich will keinen Marktpreis von euch, mir gehts hier nur darum etwas besser mit dem ANK umgehen zu können.


danke schon mal, wär schön wenn mir das wer erklären könnt.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Mi Feb 29, 2012 9:44 pm

Nicht ganz einfach, aber ich möchte versuchen, deine Fragen zu beantworten:

Uhuextra schrieb:
Müssen das 4 einzelne Kuverts sein oder können die auch auf einem sein.
So wie auf dem Bild hier.

Hier macht der ANK in der Bewertung keinen Unterschied, der Satz kann so wie auf deinem Bild auf einem Kuvert sein oder jede Marke einzeln je auf einem Kuvert.

Uhuextra schrieb:
Und wenn ich schon hier bin, wie wäre dieser Beleg zu bewerten, wenn er gelaufen wär. Ich mein am Ersttag per Post versendet.
Und wie wäre dieser Satz auf vier einzelnen gelaufenen Kuverts zu bewerten.

Der ANK macht auch hier keinen Unterschied in der Bewertung.

..... ich möchte dir auch noch meine persönliche bescheidene Meinung zur Bewertung mitteilen:

1 - =niedrigste Bewertung - die vier Marken jeweils auf einem Kuvert nicht gelaufen
2 - Ersttagsbrief als Satzbrief nicht gelaufen
3 - die vier Marken jeweils auf einem Kuvert, gelaufen
4 - Ersttagsbrief als Satzbrief gelaufen
5 - Ersttagsbrief als Satzbrief, portorichtig frankiert und gelaufen
6 - jede Marke des Satzes mit EStp auf einzelnen Kuverts portorichtig gelaufen = höchste Bewertung

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard



Nach oben Nach unten
Uhuextra
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Do März 01, 2012 8:41 pm

Lieber Gerhard,

vielen Dank für Deine klare Antwort auf meine Fragenlawine.
Mir ist grad aufgefallen, das ich geschrieben hab. "...und wenn ich schon mal hier bin..." ^^
Tut mir leid, das muss mir so rausgerutscht sein.

Ich steh ja schon wieder vor einem Problem.
Die Christkindl Belege, Stempel, Aufkleber etc.
Ich hätte mir diesen Katalog nicht kaufen sollen!
Aber die Christkindl Sachen find ich halt sehr schön, natürlich auch weil ich in der Nähe von Steyr geboren bin.

Die Österreichischen Volkstrachten faszinieren mich ja auch, da tu ich mir jetzt schwer, welcher ANK Nummer ich die zuordnen soll.

Halbwissen verunsichert.
Ich versuche mich in Geduld zu üben und meinem Sohn zu erklären, das sich nicht alles "versilbern" lässt.
Es freut mich halt, das er meine Sammlung zu schätzen weiss und es für ihn ein Erfolgserlebnis ist einen Beleg im Katalog wiederzufinden.

Hoffe nur das er mir heimlich keine Marken von meinen Belegen ablöst!


Bis bald und vielen Dank.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Do März 01, 2012 11:40 pm

Uhuextra schrieb:

Mir ist grad aufgefallen, das ich geschrieben hab. "...und wenn ich schon mal hier bin..." ^^
Tut mir leid, das muss mir so rausgerutscht sein.

Das muss dir nicht leid tun, schau doch öfter hier herein.

Uhuextra schrieb:
Ich steh ja schon wieder vor einem Problem.
Die Christkindl Belege, Stempel, Aufkleber etc.
Ich hätte mir diesen Katalog nicht kaufen sollen!
Aber die Christkindl Sachen find ich halt sehr schön, natürlich auch weil ich in der Nähe von Steyr geboren bin.

Wo ist das Problem?
Ich finde, hier beschreibt der ANK alles sehr umfassend. Vielleicht ein wenig verwirrend, man muss schon ein paarmal lesen, um alles zu erfassen.
Und ich muss dir widersprechen: es war eine gute Entscheindung, den ANK zu kaufen. Darüberhinaus gibt es beim BSV-Steyr noch weitere Literatur zu den Christkindl-Belegen.
Auch ich finde die Christkindl-Belege schön, ich habe erst im Vorjahr meine Christkindl-Belege zu einem kleinen Austellungs-Exponat zusammengestellt - hat Spaß gemacht.

Uhuextra schrieb:
Die Österreichischen Volkstrachten faszinieren mich ja auch, da tu ich mir jetzt schwer, welcher ANK Nummer ich die zuordnen soll.

Den ersten Schritt hast du ja schon getan - du hast den ANK gekauft. Jetzt noch eine Pinzette und eine Lupe - und genau betrachten, vergleichen, auch die Rückseite ........ das schaffst du doch mit deinem Sohn gemeinsam!

Uhuextra schrieb:
Halbwissen verunsichert.
stimmt, aber jeder Wissenzuwachs macht selbstbewusster!

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Uhuextra
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Sa März 03, 2012 9:28 am

Naja, ich hab kaum einzelne Marken.
Ich bevorzuge ganze Briefe. Finde das einfach individueller.
Deswegen find ichs halt grad für nen Laien wie mich schwer die Volkstrachten richtig einzuordnen.
Mehr als nach dem Stempeldatum kann ich mich da ja nicht richten. (Was ja ansich schon eine Kunstform ist, diese Stempel zu lesen. ^^)
Lupe brauch ich nicht, es sind alle Belege eingescannt.

hier z.B. ist der Stempel von 1954, daher müsste die 5Gr. ANK 888 sein.?


Bei dem Katalog war ein Schablone dabei zum Zahnung ablesen.

Frage: was bedeutet Kz. 14 1/4 : 13 1/2
Breite zu Höhe oder machmal 14 1/4 manchmal 13 1/2 ?

bis demnächst und schönes WE.
Nach oben Nach unten
el mue
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Sa März 03, 2012 11:23 am

Hallo Uhuextra,

eigentlich sollte im Vorwort eines Katalogs, in der Legende, stehen, wie die Zähnungsangaben zu verstehen sind. Beim Michel-Katalog ist es so, dass erst das waagerechte Zähnungsverhältnis und dann das senkrechte angegeben ist. Der Buchstabe bezieht sich auf die Zähnungsart. 14 1/4 : 13 1/2 bedeutete nach Michel dann, das bei dem Exemplar das Waagerechte Zähnungsverhältnis 14 1/4 Zähne auf 2cm kommen im senkrechten 13 1/2 Zähne auf 2cm. Kz hiesse nach Michel Kreuzkammzähnung (auch ich bin nicht perfekt, sollte etwas nicht richtig sein, dann korrigiert mich bitte, nicht dass hier Falschinformationen entstehen).

Beste Sammlergrüsse


El Mü
Nach oben Nach unten
Uhuextra
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Sa März 03, 2012 11:42 am

danke für die Antwort.

es bedeutet also breite(waagrecht) und höhe (senkrecht).
Ich habs mir eh so gedacht, nur ist es nicht beschrieben im Katalog.
Das es Kammzähnung heisst natürlich schon. (Kammzähnung mit regelmässigen Ecken)
Ergibt sich daraus, das Breiten und Höhenzähnung in einem Arbeitsgang gestanzt werden.

Es kommt ja langsam Licht ins Dunkel.

Ich verlasse euch jetzt, bis mir die nächste Frage einfällt.

schönes WE.
Nach oben Nach unten
Uhuextra
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   So März 04, 2012 9:52 pm

Hallo, da bin ich wieder.

Mit einem neuen Beispiel und einer Frage dazu.

Ich gehe davon aus, das dieser Beleg lt. ANK-Spezial 2011/12 mit 2,20 EUR zu bewerten ist.
Nicht mit 2,20 EUR + 2x gestempelt. Und auch nicht mit 3x2,20 EUR.

Die Bezeichnung für so einen Belegt würde lauten:
"Ersttag Reco mit Mehrfachfrankatur"?

...oder steht Mehrfachfrankatur für verschiedene Marken?
...Mischfrankatur wäre z.B.: Schilling+Euromarken auf einem Beleg?



Vorhin hab ich hier im Forum gestöbert bei den Aufbewahrungsvarianten/Möglichkeiten.
Da ich praktisch nur Belege sammle benutze ich Fotoecken und ein etwas dickeres Papier und gebe das in Klarsichtfolien. Die Ordner lager ich liegend.
Ist das wirklich keine gute Idee, auch wenns hochwertige Klarsichtfolien sind?
Der Vorteil in dieser Variante besteht für mich darin, das verschieden große Belege keine Rolle spielen. Daneben steht die Nummer für die Datenbank.

Schönen Abend, bis bald.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Mo März 05, 2012 10:54 pm

Uhuextra schrieb:

Ich gehe davon aus, das dieser Beleg lt. ANK-Spezial 2011/12 mit 2,20 EUR zu bewerten ist.
Nicht mit 2,20 EUR + 2x gestempelt. Und auch nicht mit 3x2,20 EUR.

So sehe ich das auch. Der ANK kennt hier keinen Unterschied.
(Beim Michel-Briefe Katalog gilt der Preis bei MeF für eine Frankatur mit 2 Stk der betreffenden Marke, jedes weitere Stk der betreffenden Marke ist mit gestempelt-Preis dazuzurechnen)

Uhuextra schrieb:
Die Bezeichnung für so einen Belegt würde lauten:
"Ersttag Reco mit Mehrfachfrankatur"?

Ja, so würde ich den Brief auch beschreiben.

Uhuextra schrieb:
...oder steht Mehrfachfrankatur für verschiedene Marken?

natürlich nicht, ist mit deinem Beispiel ja beantwortet.

Uhuextra schrieb:
...Mischfrankatur wäre z.B.: Schilling+Euromarken auf einem Beleg?

ja, bei Schilling- + Euromarken auf einem Beleg sogar eine Währungs-Mischfrankatur

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Di März 06, 2012 7:21 pm

Uhuextra schrieb:

Da ich praktisch nur Belege sammle benutze ich Fotoecken und ein etwas dickeres Papier und gebe das in Klarsichtfolien. Die Ordner lager ich liegend.
Ist das wirklich keine gute Idee, auch wenns hochwertige Klarsichtfolien sind?.

Auch ich sammle fast nur mehr Belege und benutze Fotoecken und dickeres Papier (160 g/m Stärke). Jedoch werden die Ordner stehend aufbewahrt. Eine liegende
Aufbewahrung solltest du unbedingt unterlassen, da auf die Belege zu viel Druck lastet. Die Klarsichthüllen - auch wenn sie hochwertig sind -
gleichen das nicht aus. Außerdem würde ich nicht zu viele Briefe in einem Ordner aufnehmen und diese öfters duchblättern wegen der Luftzirkulation.

Uhuextra schrieb:

Der Vorteil in dieser Variante besteht für mich darin, das verschieden große Belege keine Rolle spielen. Daneben steht die Nummer für die Datenbank.

Belege die größer als A4 sind oder so dick sind, dass sie nicht in die Klarsichthülle passen, scanne ich verkleinert ein, drucke diese aus und mache einen Querverweis.
Die Orginale werden dann aber liegend lose abgelegt. Aber immer schön locker übereinander, damit nichts gepresst wird.

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
Uhuextra
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog   Fr März 09, 2012 1:13 am

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Werde in Zukunft noch dickeres Papier verwenden, die Ordner stehend lagern und auf die Klarsichtfolie verzichten.

Die Belege ab 1960 werd ich so eingeordnet belassen. (Ich sammel die nicht mehr, nur hergeben will ich sie nicht, weil die erstens keinen Marktwert haben und vor allem weil sie mich an meine Jugend erinnern, wo meine Mutter immer die Briefe von der Arbeit mit nach Hause nahm und mein Highlight abends immer war die Marken davon abzulösen)

Hab vorhin einen Plattenfehler auf einem Ersttag entdeckt.
Finds immer wieder schön was zu entdecken an einem Stück das man schon länger besitzt.

[img][/img][img][/img]

Hab mich nach der Arbeit kurz hingelegt und jetzt kann ich nicht mehr schlafen. furchtbar. ^^

Bis bald.
Nach oben Nach unten
 

Hilfe zum Austria Netto Spezialkatalog

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Identifizierung und Wertbestimmung von Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen