Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Heute um 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Gestern um 8:53 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von wilma Gestern um 8:11 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Gestern um 7:58 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 7:17 pm

» Schweiz 1854 - "Strubel" - Münchner Druck
von muesli Gestern um 6:37 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Gestern um 6:03 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Gestern um 6:01 pm

» Weihnachtspost 2017
von Quasimodo Gestern um 5:32 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:30 am

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:35 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Di Dez 05, 2017 11:49 am

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Dez 03, 2017 6:02 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Dez 03, 2017 5:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma So Nov 26, 2017 7:06 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von muesli Mi Nov 08, 2017 6:05 pm


Teilen | 
 

 Posttarife in Österreich nach Ende des 1. WK

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
austria1850
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Posttarife in Österreich nach Ende des 1. WK   So Mai 20, 2012 8:59 am

Einen schönen guten Tag zusammen.
Ich möchte mich heute an Euch wenen, um, wenn möglich, nähere Infos zu folgendem Thema zu erhalten:

Nach dem Zusammenbruch der k.u.k. Monarchie waren ja die "alten" Posttarife vom 01/09/1918 noch weiterhin gültig.
Im Michel-Österreich-Spezial-Katalog wird im Gebührenweiser angegeben, dass der Inlandstarif u.a. für die Schweiz vom April 1919 bis 14/01/1920 gültig war.

Ich habe nun in meiner Sammlung einige Stücke aus dieser Zeit, die sowohl als Auslands- als auch als Inlandsfrankatur (höhere Gewichtsstufe) durch gehen könnten. Daher frage ich mich, wie diese Anwendungsvorschrift tatsächlich zustande gekommen ist.

Das Handbuch "Inflation in österreich 1918 - 1925" von H. Karasek gibt hier leider auch keinen Aufschluss.

Wer hat diesbezügliche Informationen ?

Beste Gruesse aus Belgien
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Postgeschichte Österreich   Di Jan 08, 2013 3:46 pm

Hallo Austria 1850,

ich bin neu im Forum, kann mich aber nicht vorstellen, da ich die Technik nicht so beherrsche, ich werde das später nachholen. Deine Frage kann ich aber beantworten:
Die öst. Inlandstarife galten nach Ende der Monarchie in folgende Länder weiter:

Bulgarien bis 22.10.1919
Tschechoslowakei bis 14.3.1920
Südtirol bis 2.6.1920
SHS Staaten bis 31.1.1921
Liechtenstein bis 31.1.1921
Saargebiet bis 18.8.1921
Ungarn bis 31.12.1921
Memelgebiet bis 17.6.1923
Danzig bis 30,6,1923

Die Daten habe ich aus dem Handbuch von Peter Kroiss " Belege der Österr. Inflationszeit von 1918 - 1925 "
Es ist für mich der beste öst. Katalog den ich kenne, da Kroiss nicht nur die Markenausgaben behandelt, sondern auch auf die Verwendungsmöglichkeiten eingeht und eine marktgerechte Bewertung vornimmt. Auch alle Ganzsachen sind bei ihm erfasst und das beste ist, dass es dieses Handbuch noch gibt ( p.kroiss@aon.at )

Die Posttarife der 1. Republik suche ich mir aus dem Michel ( der hat aber sehr viele Fehler und wesentliche Bereiche fehlen) und aus dem Katalog von Karasek " Österreich 1925 - !938 " . darin finde ich die meisten Tarife dieser Zeit.
Für die Flugpost verwende ich den Katalog von Roland F. Kohl " Die Flugpost von Österreich, Kaiserreich und 1.Republik."
Desweiteren habe ich die sehr umfangreichen Kataloge von Paul Kainbacher, der in Band III die Inlandspostgebühren von
1919 bis 2006 abhandelt.Es ist der einzige Katalog, der auch die Postgebühren in der Ostmark richtig darstellt. Wenn Kotal in seinem Katalog manchmal einen Fehler hat finde ich bei Kainbacher den richtigen Tarif.
Für die Ostmarktarife die Du nicht in diesen Katalogen findest kann ich meist eine Antwort geben, da bin ich Spezialist.
Die Nachgebühren sind im Pfalz - Bernadini zu finden.

Ob es den Kohl beim Pollischansky Verlag noch gibt weiss ich nicht, ich habe vor 7 Jahren noch ein Exemplar kaufen können. .

Ich hoffe dass ich nicht zu ausschweifend geantwortet habe, da ich neu bin kenne ich mich im Forum noch nicht so gut
aus und mit der EDV stehe ich sowieso auf Kriegsfuss.
Das Buch von Karasek ist vergriffen, ob es den Kohl beim Polllischanskyverlag noch gibt weiss ich nicht.

Grüsse
Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
austria1850
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Posttarife in Österreich nach Ende des 1. WK   Di Jan 08, 2013 7:07 pm

Hallo und willkommen.
Habe mich sehr über die ausführliche Information gefreut und werde mich natürlich umgehend um das Kroiss-Handbuch bemühen.
Das Kohl-Handbuch ist leider beim Verlag schon aus, ich habe das auch schon selber probiert.
Vielen Dank nochmal
Nach oben Nach unten
pbr
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Posttarife für Auslandsbriefe Österreich   So Jan 20, 2013 3:12 pm

Hallo miteinander,

kann jemand eine Quelle für die Posttarife Österreichs nach 1945 für Auslandsbriefe, erste Gewichtsstufe, nennen? Aktuell benötige ich den Tarif der am 13. Mai 1968 gültig war für die Analyse eines mit Nachporto belegten Aerogrammes nach Österreich.

Danke im voraus!

Fruendliche Grüße
pbr
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Posttarife in Österreich nach Ende des 1. WK   So Jan 20, 2013 6:45 pm

Hallo @pbr

laut "Österreich - 2. Republik /Die Gebühren der Briefpost / von Herbert Kotal 2011"
Gebühr Ausland für Briefe bis 20 Gramm vom 01.01.67 bis 30.06.71 = 350g (Zitat Ende)

Hier, falls es jemanden interessiert, die vorschriftsmäßige Regelung zur Berechnung des Nachportobetrages:
- die Errechnung der Nachgebühr hat wie folgt zu geschehen: Der Fehlbetrag (Zähler des Bruches) wird mit der eigenen Briefgebühr eines Auslandsbriefes der ersten Gebührenstufe multipliziert und die Summe anschließend durch die Briefgebühr des Aufgabelandes (Nenner des Bruches) dividiert. Der errechnete Betrag wird dem Empfänger in Rechnung gestellt (in Österreich auf 10 Groschen aufgerundet).
Diese Regelung galt für alle Mitglieder des Weltpostvereines von 1.1.1966 bis 31.12.1975


Herzliche Sammlergrüße
Gerhard


Zuletzt von Gerhard am So Jan 20, 2013 7:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
pbr
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Posttarife in Österreich nach Ende des 1. WK   So Jan 20, 2013 6:54 pm

Hallo Gerhard,

danke sehr - dass passt: Tax-Vermerk 4/6 ergbt 4/6 * 3,50 S = 2,33 S = 2,40 S (aufgerundet auf die nächsten vollen 10 Groschen)



Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Posttarife in Österreich nach Ende des 1. WK   

Nach oben Nach unten
 

Posttarife in Österreich nach Ende des 1. WK

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Österreich-
Tauschen oder Kaufen