Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 10:07 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Markenfreund49 Gestern um 8:57 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Gestern um 8:47 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Gestern um 6:43 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 90 - 99
von wilma Gestern um 6:35 pm

» Sondermarke „150 Jahre Fasching in Villach“
von wilma Gestern um 6:11 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von nurso Gestern um 4:22 pm

» Sensation der Philatelie
von rsdererste Gestern um 9:30 am

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Di Jan 17, 2017 1:17 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Mo Jan 16, 2017 12:50 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Jan 14, 2017 11:50 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 80 - 89
von EgLie Sa Jan 14, 2017 9:35 pm

» Sondermarke „Margherita Spiluttini”
von Gerhard Sa Jan 14, 2017 9:00 pm

» Meine Heimat
von EgLie Sa Jan 14, 2017 11:54 am

» Philatelietage Jänner 2017
von Michaela Sa Jan 14, 2017 9:34 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Fr Jan 13, 2017 11:59 pm

» Christkindl Stempel
von gottfried Fr Jan 13, 2017 8:50 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Jan 13, 2017 8:14 pm

» Sammlerpost
von wilma Fr Jan 13, 2017 6:36 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Fr Jan 13, 2017 11:53 am

» Fälschungen bei Ebay
von kaiserschmidt Fr Jan 13, 2017 9:55 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Gerhard Do Jan 12, 2017 10:46 pm

» Die Dauerserie Heuss
von kaiserschmidt Do Jan 12, 2017 2:26 pm

» Schach als Stempelmotiv
von Cantus Do Jan 12, 2017 2:03 pm

» Australien / Neuseeland / Ozeanien - diverse Ganzsachen
von Cantus Mi Jan 11, 2017 11:06 pm

» Ausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Mi Jan 11, 2017 10:41 pm

» Die Luftpostsammlung von EgLie Teil 2
von EgLie Mi Jan 11, 2017 5:19 pm

» Lufthansa Erstflüge
von EgLie Mi Jan 11, 2017 5:06 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von kaiserschmidt Mi Jan 11, 2017 11:30 am

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Jan 10, 2017 10:15 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von kaiserschmidt Di Jan 10, 2017 7:26 pm

» Wer Kann altdeutsche Schrift lesen??? benötige Hilfe!
von EgLie Di Jan 10, 2017 9:47 am

» Briefmarke aus China
von Fides So Jan 08, 2017 8:09 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von kaiserschmidt So Jan 08, 2017 11:08 am

» Wer hat noch solche Luftpostbelege?
von rkrickl Sa Jan 07, 2017 8:54 am

» Ältere Flugpost Österreich
von muesli Fr Jan 06, 2017 11:52 am

» Schönes Österreich
von Robiii Fr Jan 06, 2017 2:36 am

» Airbus
von EgLie Do Jan 05, 2017 7:16 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Do Jan 05, 2017 6:27 pm

» Bilderwettbewerb für Jänner 2017
von muesli Mi Jan 04, 2017 11:24 pm

» Blumengruß aus Deutschland
von Gerhard Mi Jan 04, 2017 7:25 pm

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Dezember 2016 
von EgLie Mi Jan 04, 2017 5:48 pm

» Großtauschtag am 5.03.2017 in Wiesbaden Erbenheim
von manfred Di Jan 03, 2017 2:30 pm

» Text auf Stempel von Zwettl NÖ ?
von Gerhard Di Jan 03, 2017 9:56 am

» Briefmarken-Kalender 2016
von Gerhard Fr Dez 30, 2016 11:24 pm

» T1000 Freistempel aus Österreich
von Gerhard Do Dez 29, 2016 11:31 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma Do Dez 29, 2016 8:37 pm

» Autos als Stempelmotiv
von wilma Do Dez 29, 2016 8:09 pm

» Die Dreiwellenstempel / Österreich
von wilma Do Dez 29, 2016 7:45 pm

» Sonderpostamt im Kammerhofmuseum Gmunden
von Michaela Do Dez 29, 2016 7:13 pm

» 1945 Wappenzeichnung - drucktechnisch etwas mehr?!
von Rein Do Dez 29, 2016 3:20 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von Gerhard Mi Dez 28, 2016 11:23 pm

» Weihnachten Stempelmotive
von Gerhard Mi Dez 28, 2016 10:49 pm

» Carrie Fisher - Prinzessin Leia in "Star Wars"
von Axel Braun Mi Dez 28, 2016 7:10 pm

» Belege mit Vignetten
von Cantus Mi Dez 28, 2016 12:55 am

» 1875 bis 1899 -Pfennige/Pfennig/Krone und Adler
von Cantus Mi Dez 28, 2016 12:30 am

» Wappen
von Gerhard Di Dez 27, 2016 7:40 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Jänner 2017
von Michaela Di Dez 27, 2016 7:39 pm

» Meine Marke (Eisenbahn)
von cicero Mo Dez 26, 2016 7:20 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Mo Dez 26, 2016 6:32 pm

» Marken Buch
von cicero So Dez 25, 2016 2:17 pm

» Marken.Edition 20
von cicero Sa Dez 24, 2016 1:51 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Sa Dez 24, 2016 8:06 am

» Frage zu diversen Briefmarken
von Cantus Sa Dez 24, 2016 2:31 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von Cantus Sa Dez 24, 2016 1:30 am

» Sonderstempel des Deutschen Reiches
von Cantus Sa Dez 24, 2016 12:31 am

» Sonderstempelkalender (Sonderstempel zum Tag) Deutschland
von Cantus Sa Dez 24, 2016 12:07 am

» Postbedienstetenausweis zur Halbpreisfahrt - Ausweisgebühr
von wilma Mi Dez 21, 2016 7:15 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Markenfreund49 Mi Dez 21, 2016 12:48 pm

» Philatelietag Langenlois
von Gerhard Mo Dez 19, 2016 12:11 pm

» SONDERMARKE „500 Jahre Reformation"
von Jurek Mo Dez 19, 2016 7:29 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt So Dez 18, 2016 9:44 am

» Termine Jänner - März 2017
von wilma Sa Dez 17, 2016 7:36 pm

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 17, 2016 7:18 pm

» Österreichische Rohrpost der 1. Republik
von Polarfahrtsucher Sa Dez 17, 2016 6:17 pm

» Nachträglich entwertet - Stempel aus Deutschland
von wilma Sa Dez 17, 2016 5:46 pm

» Weihnachten Österreich
von Michaela Sa Dez 17, 2016 3:13 pm

» Weihnachten Deutschland
von Michaela Sa Dez 17, 2016 3:12 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Dezember 2016  
von Michaela Sa Dez 17, 2016 3:05 pm

» Kirchen, Klöster, andere religiöse Bauten
von Cantus Sa Dez 17, 2016 1:29 am

» Architekten
von Cantus Sa Dez 17, 2016 1:17 am

» unbekannter stummer Stempel
von wilma Fr Dez 16, 2016 4:01 pm

» Weihnachten Belgien
von Michaela Fr Dez 16, 2016 7:08 am

» Elvis Presley
von Michaela Fr Dez 16, 2016 7:02 am

» Sondermarke "Zerreißprobe"
von Gerhard Mi Dez 14, 2016 7:52 pm

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Mi Dez 14, 2016 5:29 pm

» Brauche eure Hilfe
von kaiserschmidt Mi Dez 14, 2016 3:14 pm

» Briefmarken Album
von Luxi Mi Dez 14, 2016 1:59 am

» Ganzsachenausgabe 2017 - Heraldik
von Gerhard Di Dez 13, 2016 7:25 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von Gerhard Di Dez 13, 2016 12:35 am

» Freimarkenserie "Heraldik"
von Gerhard Mo Dez 12, 2016 7:54 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Dez 11, 2016 7:49 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma So Dez 11, 2016 5:53 pm

» Oldtimer
von Cantus Sa Dez 10, 2016 10:07 pm

» In Verlust geraten
von Gerhard Sa Dez 10, 2016 5:45 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Rio de Janeiro
von balf_de Sa Dez 10, 2016 4:23 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Sa Dez 10, 2016 3:28 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736
von Gerhard Fr Dez 09, 2016 10:09 pm

» Weine und Weinbau in aller Welt
von Cantus Fr Dez 09, 2016 1:46 pm


Austausch | 
 

 Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
AutorNachricht
balf_de
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Fr März 27, 2015 1:16 pm

Hallo zusammen,

eine Seite meines neuen Katalogs (der allerdings schon ein paar Jahre auf dem Markt ist) möchte ich gerne noch zeigen:


Auf dieser Seite 356 des ersten Bands des Katalogs findet sich ein "Fehler", den meine treuen Zeppelinpost-Mitleser vielleicht finden können. Also wieder einmal ein Rätsel …
Ich selbst habe eine ganze Weile suchen müssen, um den Beitrag zu finden, der den Fehler im Katalog entlarvt - das Wiederlesen der alten Beiträge z.B. im "Rundfahrt-Thread" oder bei der "Zuleitungspost" hat mir großen Spaß gemacht. Besonders freue ich mich immer wieder über die Beteiligung der treuen Mitstreiter und netten "Zaungäste" bei der Zeppelinpost: gerade die Kommunikation und der Austausch mit anderen sind mir in einem Briefmarkenforum wichtig; eine "one man Show" möchte ich mit meiner Sammlung nicht liefern. Und gerade wenn ich z.B. im "Post nach Friedrichshafen"-Thread zurück blättere, wird mir wieder klar, wie oft und effektiv mir gerade @Saintex hier wertvolle Informationen gegeben hat, die in meinem Umfeld bisher praktisch unbekannt waren und mir perfekte Belegbeschreibungen ermöglicht haben.
Aber dort habe ich den gesuchten Beitrag nicht gefunden; er "passte" auch in einen anderen Thread. Falls sich wirklich jemand die Mühe machen will, in den alten Zeppelinpost-Beiträgen zu suchen, gebe ich noch einen Tipp: er ist etwas mehr als vier Jahre alt ….

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Sa März 28, 2015 10:31 pm

Liebe Sammlerfreunde,

der heutige Flohmarkt der Verbandsbibliothek im Rahmen des "Tag der offenen Tür" beim Verbande Österreichischer Philatelistenvereine (VÖPH) hat mir wieder die Gelegenheit gegeben, meine kleine Literatursammlung günstig etwas zu erweitern:


"Die amtlichen Geldbriefumschläge der Österreichischen Post"
Franz Hochleutner/Henry o. Pollak 1993


"Der Altbrief und seine Geheimnisse"
Karl Huber, Linz 1971


Stempel-Handbuch der K.u.k. Feldpost in Österreich-Ungarn 1914-1918"
Herwig Rainer, 2. Auflage 2003

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Mo März 30, 2015 8:05 pm

@teurnia schrieb:
Hallo Meinrad!

Würde mich freuen öfter von Dir zu hören.

Hier die Adresse zum Bezug des Buches:

http://www.kaerntner-philatelistenclub.at/SeitenStyle/publikationen.php

Liebe Grüße
Harald

Hallo Harald,

mit heutiger Post erhalten und nochmals besten Dank für die Info.
Ich stelle auch das beiliegende Schreiben mit ein, wo sich Herr Dr. Fresacher
für die Vermittlung (Foren-Kollegen "bei Dir") bedankt.

Schöne Grüße, Meinhard






Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Di März 31, 2015 8:59 pm

Hallo Meinhard!

Freut mich, dass alles zu Deiner Zufriedenheit geklappt hat!

Hier hab ich noch ein interessantes Stück:
Ich weiß nicht ob davon weitere Exemplare existieren. Es handelt sich um eine "Postchronik" von SPITTAL  AN  DER  DRAU 1954 von Franz Türk verfasst.
Eigentlich sieht es eher aus wie ein gebundenes Manuskript. Auch in unserem Stadtarchiv ist diese Publikation nicht bekannt.
Für den Heimatsammler natürlich ein absoluter Höhepunkt.



Liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Mi Apr 01, 2015 8:34 am

Hallo Harald,

danke für die Info bezüglich Spittal/Drau.
Falls es dieses Buch noch irgendwo zum Kaufen gibt,
bitte gib mir Bescheid. Falls ein Kollege von Dir dieses hat und
es verkaufen will, würde ich es nehmen. Könnte ja sogar dieses
bei Dir "Privat" abholen, es wären ja nur ganz wenige Kilometer.

Gibt es eigentlich ich Spittal/Drau auch einen Verein für Briefmarken und
nimmst Du auch daran teil. Falls ja, bitte nähere Info per PN.

Danke nochmals und schöne Grüße über den Berg,
Meinhard
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Fr Sep 11, 2015 4:26 pm

Heute möchte ich euch mal wieder meine Zugänge an Literatur zeigen.

Frisch eingetroffen ist das kleines Büchlein "Alt-Deutschland unter der Lupe 6. Mecklenburg Schwerin - Mecklenburg Strelitz" von Ewald Müller-Mark.


Bei meinem Besuch des Mecklenburg-Salon im Oktober 2014 in Neubrandenburg bin ich durch die dortige Ausstellung auf den Geschmack der Altdeutschen Staaten Mecklenburg-Schwerin und vor allem Mecklenburg-Strelitz gekommen. Da diese preislich in einer ganz anderen Liga als meine bisherigen Interessensgebiete spielen, will ich mir vor dem Kauf von Postwertzeichen und Belegen aus diesem Gebiet ein Grundlagenwissen aneignen. Leider scheint es gerade zu Mecklenburg-Strelitz kaum etwas an Literatur zu geben.

Das Buch von Ewald Müller-Mark stellt auf 41 Seiten die Postwertzeichen, die jeweils gültigen Posttarife und die benutzen Stempel vor. Man kann hier von einem Grundlagenwerk sprechen.

Übrigens habe ich sogar schon einen ersten Beleg aus Mecklenburg-Strelitz, den ich euch nicht vorenthalten will:

Der Verkäufer kannte sich nicht aus und bot diesen Brief als aus Brandenburg, also Preussen, stammend an. Tatsächlich kommt der Brief aus Neubrandenburg, dort abgeschlagen am 02.11.1865.


Schon etwas länger bin ich im Besitz des Buches "Dorfpostämter und Postagenturen im Bereich der Ober/Reichs-Postdirektion Schwerin Postgeschichte 1868-1945 Band 2 Strelitz-Ratzeburg" von Roland Puskeiler und Thomas Wickboldt.


Dieses erste Buch eine ganzen Reihe ist das Ergebnis jahrelanger (jahrzehntelanger) Forschung der Autoren. Vorgestellt werden Postagenturen und Dorfpostämter. Neben der bildlichen Darstellung der verwendeten Stempeln und Abbildungen der Postanstalten auf Bildpostkarten werden die Eröffnungs- und Schließungsdaten der Ämter genannt. Ferner die Namen der in den Ämtern tätigen Personen und die Orte, die über die einzelnen Ämter versorgt wurden. Vor dem Biss und der Ausdauer, ein solches Werk zu erstellen, ziehe ich meinen Hut.


Und dann gab es da noch den "Michel Junior 2015 Der kleine Deutschland-Katalog" als Geschenk. Übrigens mein erster Junior von Michel.


Ein toller kompakter Katalog mit farbigen Abbildungen aller deutschen Briefmarken von 1849 (Bayern) bis November 2014 (Bundesrepublik Deutschland) auf 595 Seiten. Neben den Angaben Ausgabetag und Ausgabeanlass finden sich Preisangaben für postfrische und gestempelte Marken, bei den Nachkriegsgebieten auch für Ersttagsbriefe. Für den Einsteiger ist dieser preiswerte Katalog absolut zu empfehlen. Leider waren mir solche hilfreichen Werke in meiner Jugend in der DDR nicht vergönnt.
Nach oben Nach unten
Angus3
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Fr Sep 11, 2015 6:45 pm

Hallo Forumler

Ich stelle mal kurz meine Bücher vor,ohne auf Kataloge zu verweisenn,die bei mir bis in die 1980 jahre zurück reichen.


Baden Handbuch Band III 393 Seiten 1980


Altdeutsche Staaten Speziaqlkatalog 1000 Seiten basierend auf Spezialkataloge,
Handbücher,Veröffentlichungen,Fachartikel und Auktionskataloge.


Die Postwertzeichen der OPD Dresden 1945-46 1. Auflage 1979 276 Seiten von Bodo Ströh.


Die Entwicklung der Post in Deutschland nach 1945 ,unter besonderer Berücksichtigung
der Grundlagen fürdie Lokalausgaben und Notmaßnahmen , 2002 , 196 Seiten.


Bezirksstempelaufdruckmarken SBZ 24.Juni - 10.Juli 1948, 5.Nachtrag 2000
von Fritz Modry und Manfred Rehfeld, 500 Seiten.

Dazu kommen noch Handbücher der ARGE Bezirksstempelaufdruckmarken und zwar
Bezirk 3 OPD Berlin, Bezirk 27 OPD Leipzig, Bezirk 36 OPD Podsdam, Bezirk 38 OPD Stettin.

Gruß Angus
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Di Sep 15, 2015 10:50 am


Hallo Forumler,

Literatur zur Germania Ausgabe Deutschland.



Handbuch der Germania-Marken der Arge Germania in zwei dicken Bänden



Das Germania Farbbuch von Jäschke

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Do Sep 17, 2015 9:36 pm

hallo Forumler,

etwa alle 3 Jahre kaufe ich den Michel Spezial von Österreich, heuer war es wieder soweit.



Im Gegensatz zu früheren Ausgaben hat der Katalog einen festen Einband und ist dadurch besser zu handhaben. Neben den Marken Österreichs bringt er die Marken der Feldpost, von Bosnien und Herzegowina, Lombardei-Venetien, die öst. Auslandspostämter usw. Alle Ausgaben werden sehr detailliert behandelt, als Beispiel - auch die Symbolzahlen bei den Bautenmarken findet man.
Bei allen Markenausgaben vor der Euro Zeit gibt es auch eine Briefbewertung.
Für mich von besonderer Bedeutung ist die Katalogisierung der öst. Ganzsachen, die jetzt neu gegliedert sind.
Im Anhang sind die öst. Postgebühren angeführt und zwar von 1850 bis laufend.
Bei der Bewertung der Marken , die angeblich auf Händlerpreisen basieren,
versucht er den Briefmarkenhandel zu schützen, was aber nicht gelingt.
Die Bewertung des Renner Blocks mit € 2600,- ist um 100% zu hoch, da auch sehr seriöse Briefmarkenhändler den Kleinbogen in bester Qualität um           €  1100,- verkaufen. Diese Katalogpreise sind aber ein eigens Kapitel und ich will da nicht näher darauf eingehen, da kann sich jeder selbst ein Bild machen.
Bei der Briefbewertung ist es teilweise umgekehrt,  die 5 Schilling Posthorn auf Brief ist mit € 700,- angesetzt, wenn ich hier die üblichen 25% des Michelwertes ansetze, bin ich bei € 175,- Handelswert unter Sammlern.
Der tatsächliche Wert liegt aber bei €  2000 - 4000.
Ähnlich verhält es sich bei den Ganzsachen, es werden Ganzsachen ohne Zusatzfrankatur angeführt, die es gar nicht gibt. Auch bei der Bewertung der Ganzsachen gibt es wesentliche Fehleinschätzungen, hier aber ist der Katalogwert oft zu niedrig.
Bei den Posttarifen im Anhang wimmelt es nur von Fehlern, z.b.ist fast der
gesamte Bereich der Ostmark der Übergangszeit falsch.
Trotz aller dieser Schwächen möchte ich jedem Sammler, der sich auch mit der Postgeschichte beschäftigt und jedem Ganzsachensammler diesen Katalog ans Herz legen. Ich arbeite täglich damit, er ist übersichtlich und einfach zu handhaben. Gerade für die Philatelisten, die nicht das Geld für die vielen Spezialkataloge und Handbücher haben, ist der Michel unverzichtbar.

Kaiserschmidt




Zuletzt von kaiserschmidt am Do Okt 01, 2015 9:59 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Sa Sep 19, 2015 5:39 pm



Hallo Forumler,


Für den Bereich Ostmark


heute etwas Spezialliteratur.



Für den Bereich der Ostmark





Für den Bereich Ostmark



Aus meiner früheren Sammeltätigkeit



Ein Nachdruck des Kohlhandbuches Deutsches Reich 1872-1918 und der deutschen Kriegsmarken 1914-1918

Kaiserschmidt



Für den Bereich Ostmark

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Di Sep 22, 2015 8:02 am


Hallo Forumler,



Früher habe ich dieses Werk öfters verwendet, jetzt nur mehr selten, denn es gibt Google.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Do Okt 01, 2015 9:56 am


Hallo Forumler,

Zwei Werke, die vom Philatelieclub Montfort in Vorarlberg herausgegeben wurden.



Dieses Werk von Emil Rose`zeigt die Entwicklung des Grenzportos von 1847 bis zum Ende am 28.2.1982. Alle wesentlichen Verordnungen und Erlässe werden gezeigt, desweiteren und Fülle von Abbildungen. Emil Rose`ist DER Fachmann für dieses Gebiet in Österreich.



Dieser Katalog der Briefzensur in Österreich 1945 - 1953 wurde von Dr. Helmut Seebald, einem der profundesten Kenner der öst. Philatelie verfaßt. Bei der Gliederung richtet er sich im wesentlichen nach Karl Majörg, allerdings findet man bei Seebald auch eine Bewertung.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: "Österreich-Ungarn 125 Jahre Ausgabe 1867" von F. Puschmann   Mo Okt 26, 2015 10:35 am

Hallo.

Bei einem Vortrag von Herrn Puschmann am 21.10.2015 über die Ausgabe 1867 konnte ich Einblick in dieses Werk "Österreich-Ungarn 125 Jahre Ausgabe 1867" von F. Puschmann bekommen und Teile der abgebildeten Objekte auch in Orginal betrachten - ein Traum Very Happy
Sehr übersichtlich und informativ mit herrlichen Aufnahmen.

Auf meine Frage an Herrn Puschmann ob es noch Exemplare gäbe, mußte er leider verneinen, jedoch er versprach mir mich zu informieren falls er wieder eines bekommen sollte.

Beste Sammlergrüsse,
x9rf
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Di Okt 27, 2015 12:03 am

Hallo,

Für die Abstempelungen der österreichischen Postwertzeichen der Ausgabe 1867, 1883 und 1890 verwende ich die Ausgabe des Wilhelm Klein, Erster Band, Teil 2, Neubearbeitung von Erwin Rieger, 1967, in Verbindung mit dessen 1. Nachtrag und Korrekturen, 2004.


Der genannte Klein/Rieger ist sehr hilfreich, jedoch das Einarbeiten der über 1669 Änderungen des Nachtrages ist schon sehr mühsam
No  No

Frage an die Sammlerrunde: Weis jemand ob es einen Nachtrag für den Wilhelm Klein, Abstempelungen der österreichischen Postwertzeichen der Ausgabe 1867, 1883 und 1890, Zweiter Band, Ausgabe 1973, gibt???

Mit freundlichen Sammlergrüssen
planke


Zuletzt von x9rf am So Dez 13, 2015 12:06 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Mi Nov 25, 2015 1:05 pm

Hallo,

nun habe ich mir wieder etwas für meine Luftpost Sammlung geleistet.

Die Flugpost Österreichs von Manfred Köckritz und Peter Ströbl
Teil 1 1946 - 1970
Teil 2 1971 - 1984
Teil 3 1985 - 2005
Teil 4 2006 - 2007
Teil 5 2008 - 2009
Teil 6 2010 - 2011
Teil 7 2012 - 2013









LG Egon
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Fr Dez 11, 2015 7:55 pm

Hallo!

Hier ein tolles Buch für Kuk Feldpost- und Kärntner Heimatsammler!
Norbert Rainer - Die Feldpost in Kärnten im Ersten Weltkrieg - 2015 - 356 Seiten



Liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: F. Puschmann: 125 Jahre Ausgabe 1867   Sa Dez 12, 2015 4:54 pm

Zitat :
Bei einem Vortrag von Herrn Puschmann am 21.10.2015 über die Ausgabe 1867 konnte ich Einblick in dieses Werk "Österreich-Ungarn 125 Jahre Ausgabe 1867" von F. Puschmann bekommen und Teile der abgebildeten Objekte auch in Orginal betrachten - ein Traum Very Happy
Sehr übersichtlich und informativ mit herrlichen Aufnahmen.

Auf meine Frage an Herrn Puschmann ob es noch Exemplare gäbe, mußte er leider verneinen, jedoch er versprach mir mich zu informieren falls er wieder eines bekommen sollte.

Beste Sammlergrüsse,
x9rf

Hallo Planke,

Für ein 1867-Sammler ist dieses Buch sehr schön und interessant.
Ich habe meines (siehe höher in diesem Thread) in ein Antquariat kaufen können in fast neuwertigen Zustand.
Auf eBay kannst Du es auch kaufen aber viel zu teuer.
Mit etwas Geduld und viel Suchen wirst Du das Buch bestimmt finden können wie ich an interessanten Preise.

Zitat :
Frage an die Sammlerrunde: Weis jemand ob es einen Nachtrag für den Wilhelm Klein, Abstempelungen der österreichischen Postwertzeichen der Ausgabe 1867, 1883 und 1890, Zweiter Band, Ausgabe 1973, gibt???

Meinst Du dieses:?



Ich habe es auch in ein Antiquariat (nie gebraucht) kaufen können. Hier findet man alle anderen Typen van Stempeln zurück: Reko-Stempel, Geldanweisungsstempel, Gelegenheitspostämter, Bahpost, Schiffspost, usw., usw.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Sa Dez 12, 2015 9:51 pm

@x9rf schrieb:

Frage an die Sammlerrunde: Weis jemand ob es einen Nachtrag für den Wilhelm Klein, Abstempelungen der österreichischen Postwertzeichen der Ausgabe 1867, 1883 und 1890, Zweiter Band, Ausgabe 1973, gibt???

Hallo!

Einen Nachtrag (von Erwin Rieger) gibt es nur zu Band 1!

LG
Harald
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Nachtrag Klein - Büchersammlung der Mitglieder   So Dez 13, 2015 12:01 am

Hallo Raf und hallo Harald,

danke für eure Antworten.

Ich vermeinte jedoch, ob jemand weis ob es eine neuere Ausgabe des Bandes von Klein zweiter Band (welchen Raf oben schon aus 1973 zeigte, den ich bereits besitze) oder einen Nachtrag hiezu gibt.

Die Neuauflage des Klein Erster Band Teil 2 aus 1973 von Erwin Rieger plus 1. Nachtrag von Erwin Rieger hiezu aus 2004 hiezu besitze ich ebenfalls und habe diesen Band bereit komplett plus Nachtrag in eine Exceldatei geschrieben. Ebenfalls in diese Datei habe ich alle 2211 Ungarnstempel des Müller 1930 bzw. Ryan 1988 eingearbeitet.

Mit dieser Datei ist es möglich, rasch einen Postort und Stempel, auch wenn man nur Teile hievon lesen kann, mit der Suchfunktion in allen 35.504 Zeilen sofort zu lokalisieren.

Raf konnte ich damit bereits helfen Stempelorte zu finden.

Nun will ich auch den zweiten Band von Klein, mit seinen Reco-, Bahn-, Schiffs- und sonstigen Stempeln gleichfalls in meine Datei einarbeiten um alle Möglichkeiten auszuschöpfen, jedoch ist es leichter vor Beginn dieser Arbeit eventuelle Nachträge gleich zu berücksichtigen, denn das nachträgliche Einarbeiten von Nachträgen ist sehr Mühsam, wie bereits das Einarbeiten der 1.669 Nachtragszeilen von Erwin Rieger aus 2004 zeigte.

mfG
planke
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   So Dez 13, 2015 9:40 am

Guten Morgen Planke!

Es gibt zum 2. Band auch eine Neuauflage, welche nur zusammen mit Band 1 vertrieben wird, mir persönlich ist aber keine Abweichung zur 1. Auflage aufgefallen, möchte mich jetzt aber nicht dafür verbürgen.

Liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   So Dez 13, 2015 11:26 am

Hallo Planke,

Zitat :
Ich vermeinte jedoch, ob jemand weis ob es eine neuere Ausgabe des Bandes von Klein zweiter Band (welchen Raf oben schon aus 1973 zeigte, den ich bereits besitze) oder einen Nachtrag hiezu gibt.

Entschuldigung! Ich hatte es falsch verstanden ob es auch ein zweiter Band gab.

Ich habe bei Philabooks mal geguckt und dort verkauft man noch immer nur das erste Band (mit Nachtrag von Rieger). Damit denke ich dass es keine neue Ausgabe vom 2. Band gibt (oder Nachttrag).
Ich habe damals meines Exemplar auch in ein Antiquariat kaufen müssen. Es war Nagelneu, die Blätter der verschiedenen Lieferungen noch zusammenhängend und damit nie gebraucht. Zusammen mit der letzten Lieferung (25. Lieferung: Schiffspost, Zusatz-Stempel, Zeitungs-Expeditionen, ...) ist auch noch ein zweiter Nachtrag dabei (ich denke aber auch von Klein und nicht von Rieger) und ich denke auch aus 1973!



Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
x9rf
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Nachtrag Klein   So Dez 13, 2015 11:55 am

Hallo Raf,

danke für die nette Antwort.

Diesen Nachtrag habe ich bereits eingearbeitet.

mfG
und ein besinnliches Adventwochenende
wünscht
planke aus Wien
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Di Dez 15, 2015 7:19 pm

Hallo zusammen,

zufällig habe ich auf einem Tauschtag erfahren, dass ein Sammler aus Tirol ein Buch über die französische Zensur in Tirol und Vorarlberg herausbringt. Auflage sollen nur 100 Stück sein. Ich habe mir ein Exemplar durch einen Sammlerfreund, der den Verfasser kennt, reservieren lassen. Am Tauschtag in Freilassing habe ich das Buch dann bekommen.

Ein wirklich sehr gelungenes, absolut übersichtliches und gut zu lesendes Werk mit Abbildungen aller Verschlussstreifen, Stempeln etc. etc. Weiters gibt es auch eine Bewertungstabelle über die Seltenheit.


Kurzer Auszug aus dem Buch:

• Posthistorische Daten
• Verschlussstreifen mit den verschiedenen Rahmen/Arten mit Farbangabe und Größe sowie Verwendungszeitraum dieser
• Verschlussstempel und Verwendungsdauer
• Handschriftliche Prüfnummern der Prüfer
• Kastenstempel als Prüfstempel und Verwendungsdauer
• Telegrammzensur
• Zensurbeanstandungen
• Hinweisstempel der Post
• Devisenkontrolle durch den Zoll
• Kriegsgefangenenpost
• Lagerpost
• Post des Roten Kreuzes
• Kontrollzensur
• Doppelzensur innerhalb Österreichs und mit dem Ausland
• Wertbriefe
• Überrollerpost
• Flugpost abgehende und eingehende Briefe
• Expressbriefe
• Nachporto

Viele Grüße, Wilma
Nach oben Nach unten
EgLie
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Sa Dez 19, 2015 11:34 am

einen schönen Tag,

heute erhalten
DDR-LUFTPOST 1. Nachtrag

Luftpostfaltbriefe
Aerogramme
Ganzsachen
Spezialkatalog von Dr. Volkmar Mehlitz



LG Egon
Nach oben Nach unten
Rore
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Büchersammlungen der Forumsmitglieder   Di Dez 22, 2015 2:44 am

Gerade gestern kam meine Bestellung.
Berlin West
Amtliche Postkarten-Ganzsachen mit Luftpost Zusatzfrankaturen an.

Gruß
Rore



Nach oben Nach unten
 

Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 7Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Sonstiges :: Philatelistische Literatur-
Tauschen oder Kaufen