Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 10:17 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 9:53 pm

» Zustellkarten für Post(Zahlungs)anweisungen
von wilma Gestern um 7:59 pm

» Ballonpostflug Pro Juventute
von wilma Gestern um 7:18 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 6:51 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 6:28 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Gestern um 12:58 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 12:48 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Gestern um 12:09 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Okt 19, 2017 7:38 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Mi Okt 18, 2017 10:35 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:59 pm

» Bregenz
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:46 pm

» Brunn am Gebirge
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:36 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von Gerhard Mi Okt 18, 2017 6:24 pm

» Stempel "Spätling"
von gabi50 Di Okt 17, 2017 6:53 pm

» Bruck Fusch
von gabi50 Di Okt 17, 2017 5:31 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Okt 17, 2017 12:06 am

» Großtauschtag - Werbeschau- Sonderpostamt 4812 Pinsdorf
von wilma Mo Okt 16, 2017 7:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Oktober 2017    
von Michaela Mo Okt 16, 2017 8:12 am

» Baden bei Wien
von gabi50 So Okt 15, 2017 8:33 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Okt 15, 2017 7:40 pm

» Bilderwettbewerb im Oktober 2017
von Angus3 So Okt 15, 2017 6:15 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von gabi50 So Okt 15, 2017 5:46 pm

» Aussee: Bez. Bad Aussee
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:29 pm

» Bürgeralpe
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:22 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Okt 14, 2017 12:31 pm

» Bruck an der Mur
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:16 pm

» Buchau
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:08 pm

» NEU: Sondermarke „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:29 pm

» NEU: Sondermarke „80. Geburtstag Adi Übleis“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:27 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Okt 11, 2017 10:42 pm

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Di Okt 10, 2017 8:12 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Di Okt 10, 2017 4:35 pm

» Bad Radein
von gabi50 Di Okt 10, 2017 3:13 pm

» ÖVEBRIA 2017 - Hirtenberg
von Gerhard Mo Okt 09, 2017 10:05 am

» Sagen und Legenden
von wilma So Okt 08, 2017 6:53 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Okt 08, 2017 6:05 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Okt 08, 2017 5:31 pm

» bar freigemacht Stempel der letzten Jahre
von kaiserschmidt So Okt 08, 2017 10:32 am

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Sa Okt 07, 2017 12:05 pm

» Nachdrucke DDR Marken.
von Gerhard Fr Okt 06, 2017 10:21 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Fr Okt 06, 2017 7:02 pm

» Schönes Österreich
von wilma Fr Okt 06, 2017 6:52 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Do Okt 05, 2017 8:51 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Okt 05, 2017 2:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:51 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von per0207 Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 Di Okt 03, 2017 9:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Okt 02, 2017 7:51 pm

» Bad Neuhaus
von gabi50 So Okt 01, 2017 9:03 pm

» Feuerwehr
von Gerhard So Okt 01, 2017 7:17 pm

» Siegerbild im September 2017 
von Michaela So Okt 01, 2017 7:17 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 30, 2017 10:58 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Sep 30, 2017 7:07 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Fr Sep 29, 2017 5:48 pm

» Bad Einöd
von gabi50 Do Sep 28, 2017 8:48 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im September 2017   
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:13 pm

» Kammern
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:07 pm

» Freimarkenausgabe "Großes Staatswappen" im langen Querformat, Ausgabe III
von kaiserschmidt Do Sep 28, 2017 5:04 pm

» Bitte um Hilfe, Zeitungstempelmarke
von Markenfreund49 Mi Sep 27, 2017 2:42 pm

» Bad Gleichenberg
von gabi50 Mi Sep 27, 2017 2:33 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:15 am

» Zeppelinpost aus USA
von balf_de Mo Sep 25, 2017 10:23 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Mo Sep 25, 2017 8:18 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten
von wilma Mo Sep 25, 2017 8:10 pm

» UNFICYP
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:26 pm

» Altenberg: Bez. Mürzzuschlag (Steiermark)
von gabi50 Mo Sep 25, 2017 3:34 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Einnneuer Mo Sep 25, 2017 10:31 am

» Einschätzung vom Wert
von Bolle Mo Sep 25, 2017 7:01 am

» Brunnsee: Bez. Radkersburg
von gabi50 So Sep 24, 2017 12:30 pm

» Birkfeld: Bez.Weiz
von gabi50 Sa Sep 23, 2017 1:42 pm

» Zöbing am Kamp
von Gerhard Sa Sep 23, 2017 10:51 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Oktober 2017  
von Michaela Sa Sep 23, 2017 9:46 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Fr Sep 22, 2017 7:25 pm

» Attnang - Puchheim: Bez. Vöcklabruck (Oberösterreich)
von gabi50 Mi Sep 20, 2017 8:48 pm

» Nachfrage
von Briefmarkentor Mi Sep 20, 2017 12:23 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mo Sep 18, 2017 8:47 pm

» SAMMLERBÖRSE - GROSSTAUSCHTAG STOCKERAU 14.OKTOBER 2017
von Markenfreund49 Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

» Sonderausgabe Deutsche Ärzte und Naturforscher
von Angus3 So Sep 17, 2017 7:08 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:30 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:09 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Sa Sep 16, 2017 2:45 pm

» unbekannte Polen Briefmarke
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 1:34 pm

» Sammlertreffen Metor Wien 24.9.2017
von Gerhard Fr Sep 15, 2017 11:12 am

» Bilderwettbewerb im September 2017 
von Michaela Fr Sep 15, 2017 7:35 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Sep 14, 2017 7:18 pm

» altes kabe vordruckalbum seiten defekt
von pittiplatsch Mi Sep 13, 2017 7:02 pm

» Weiterleitungen
von kaiserschmidt Mi Sep 13, 2017 2:55 pm

» Aspang: Bez. Neunkirchen (Niederösterreich)
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:41 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:34 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:21 pm

» Telegramme
von kaiserschmidt Di Sep 12, 2017 2:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 10, 2017 8:30 pm

» Neuer BDPh-Bundesvorstand
von Gerhard So Sep 10, 2017 7:42 pm

» Neuer Katalog
von herbi So Sep 10, 2017 10:24 am

» Symbolzahlen
von herbi So Sep 10, 2017 10:21 am

» Druckverfahren? - ANK 2596 (Michel 2562)
von Jurek Sa Sep 09, 2017 7:44 am


Austausch | 
 

 Sammlungszugänge 2012

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Sammlungszugänge 2012   Di Sep 18, 2012 9:31 am

Hallo Sammlerfreunde,

Ziel dieses Beitrags ist es, unsere aktuellen Sammlungszugänge zu zeigen.

Ich finde es immer spannend, mir Alben anderer Sammler anzusehen. Dabei spielt das Sammelgebiet keine Rolle. Es geht ausschließlich um die "neuen" kleinen Gezackten. Und da ich befürchten muss, bis auf wenige Ausnahmen kaum einmal jemanden von euch persönlich zu begegnen, klappt es ja vielleicht auf diese Art.

Herzlichst

Marko

Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2012   Fr Sep 21, 2012 8:21 pm

Heute habe ich neues Material für meine Heimatsammlung "Torgelow" erhalten.

Es handelt sich dabei um eine Postkarte im Fernverkehr vom 08. Oktober 1945 aus Berlin-Pankow in die Ortschaft Torgelow-Holländerei über das Postamt Torgelow, welche als Einschreiben versendet wurde.


Das Porto für diese Versendungsform betrug 36 Rpf (Karte im Fernverkehr 6 Rpf + Einschreibegebühr 30 Rpf).Genutzt wurde eine Ganzsache (Michel P4) zu 6 Rpf mit Postleitzahlkreisen und eine Freimarke (Michel 7A) zu 30 Rpf.

Zweikreisbrückenstempel "BERLIN W 8 / kk"

Kreisbrückenstempel mit Gitterbogen oben und unten "TORGELOW / xxx"

R-Zettel: Dritte Einheitsausgabe für das Reichsgebiet


"Berlin, den 8. Okt. 45

Liebe Eltern!

Ich bin in Sorge um Euch, da ich trotz mehrerer Versuche von Euch Nachricht zu bekommen, nichts erfahren konnte. Ich hoffe, daß Ihr noch gesund und munter seid. Wir sind alle fünf noch wohlauf und wohnen noch in unserer Wohnung. Da z. Zt. mit dem amerikanisch besetzten Gebiet kein Postverkehr besteht, gebt Nachricht an meinen Kollegen Labuszewski, mit dem ich bei der Arbeit zusammenkomm.

Viele Grüße von Waldi

Karte aufheben"


Torgelow, bis Kriegsende in der Provinz Pommern gelegen, war dem Postleitzahlgebiet 4 zugeordnet. Nach Kriegsende wurden die Reste Pommerns, die nicht dem polnischen Staatsgebiet zugeschlagen wurden zusammen mit Mecklenburg zum Land Mecklenburg-Vorpommern zusammengefasst. Das Land war dem Postleitzahlgebiet 3 zugeordnet. Insoweit war die Postleitzahl 4 auf der Postkarte nicht mehr aktuell.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2012   Fr Sep 21, 2012 11:25 pm

Obwohl die Pfadfindersammlung derzeit nicht das Schwergewicht meiner Zugänge bildet, heute kam von der letzten Stade-Auktion dazu eine kleine Neuerwerbung ins Haus:



Sonderflug der Firma Schmoll von Szentes über Budapest zum Jamboree nach Gödöllö am 11.8.1933, Satzbrief, zusätzlich aus Gefälligkeit der Leitstempel Gödöllö-Budapest (blau), privater Flugbestätigungsstempel mit Unterschrift des Piloten und des Pfadfinders.
Mehr zu dem Thema (da würde der Brief auch hinpassen):
http://www.briefmarken-forum.com/t4137-pfadfinder-weltjamboree-1933

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2012   Fr Okt 05, 2012 9:58 pm

Diese Woche war der Postbote wieder fleißig.

Meine Heimatsammlung "Torgelow" kann ich um einen Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm per Eilboten vom 19. Oktober 1929 aus Berlin nach Torgelow ergänzen.



Der Inhalt des Briefes ist erhalten geblieben. Leider kann ich nicht alles lesen. Wer kann weiterhelfen?



Auch bin ich mir nicht sicher, ob der Brief portogerecht frankiert wurde. Wer kann dabei helfen?

An die Empfängerin der Briefes, Frau Hildegard Dust in der Königstr. 7 liegen mir ein weiterer Beleg und mehrere Kopien vom 07. und 08. Februar 1946, mithin 17 Jahre später vor.


Desweiteren kann ich meine Sammlung der Belege Mecklenburg/Vorpommerns mit vier Belegen aus Wismar mit "Gebühr-bezahlt-Stempeln" ergänzen.

Brief im Fernverkehr bis 20 Gramm vom 18. August 1945 aus Züssow über Wismar. Das erste Postwertzeichen zu 12 Rpf erschienen am 28. August 1945. Stempelfarbe: lila

Brief im Fernverkehr bis 20 Gramm als Einschreiben vom 13. Dezember 1945. Zusätzlich zum "Gebühr-bezahlt-Stempel" wurde das Porto von 42 Rpf in blauer Farbe vermerkt. Da das Porto laut Stempel aber schon gezahlt wurde, hätte der Vermerk in roter Farbe erfolgen müssen. Die rote Farbe stand bei der Post für eine entrichtete Gebühr (siehe z.B. Freistempler), die blaue Farbe für Nachgebühr. Stempelfarbe: lila

Brief im Fernverkehr bis 20 Gramm vom 21. Januar 1946. Stempelfarbe: schwarz

Brief im Fernverkehr bis 20 Gramm vom 13. Juli 1948. Am 24. Juni 1948 erfolgte die Währungsreform in der Sowjetischen Besatzungszone. Weshalb die Ziffer 25 in blauer Farbe auf dem Brief erfasst wurde, kann ich mir noch nicht erklären. Das Porto für einen Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm betrug zu diesem Zeitpunkt 24 Pf. Stempelfarbe: rot

Zu dem Einschreibebrief vom 13. Dezember 1945 mit dem Aufgabestempel WISMAR / b und dem R-Zettel 114 r habe ich in meiner Sammlung ein weiters Einschreiben vom 12. November 1945 gefunden. Auch hier ist der Aufgabestempel WISMAR / b und der R-Zettel lautet 813 r. Beide R-Zettel stammen also von der gleichen Rolle. Diese bestand in der Regel aus den Zetteln mit den Nummern 1 bis 999 und sollte rückwarts abgerollt werden.
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2012   Mi Okt 10, 2012 9:12 pm

Heute habe ich meine Sammlung um aktuelle Ausgaben von Österreich erweitern können.


Vielen Dank an Michaela dafür.
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2012   Do Okt 11, 2012 7:52 pm

Auch heute kam wieder ein Stück für meine Heimatsammlung "Torgelow".



Es handelt sich um eine Ansichtskarte, die am 27. April 1913 als Postkarte im Fernverkehr von Torgelow nach Naugard in Pommern (heute Nowogard in Polen) Verwendung fand. Frankiert wurde diese portogerecht mit 5 Pfennig.

Die Vorderseite zeigt den Marktplatz des Dorfes Torgelow in Pommern mit der Handlung Emil Hartwig (links) und dem Deutschen Haus (Bildmitte). Interessant sind die Passanten in Trachtenkleidung.

Wer kann den Text lesen?
Nach oben Nach unten
cwille
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2012   Do Okt 11, 2012 8:54 pm

Habe ich am Dienstag bekommen Michelnummer 918 mit Druckerzeichen F.

Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2012   Sa Okt 27, 2012 2:54 pm

Gestern sind frisch eingetroffen:

Ein Brief im Fernverkehr bis 20 Gramm vom 23. März 1946 aus Schwerin nach Verden, portogerecht frankiert mit 24 Rpf.


Frankiert wurde der Brief mit zwei Marken der Ziffernserie zu 12 Rpf. Die Briefmarken der Ziffernserie waren in der sowjetische, amerikanische und britische Besatzungszone sowie in Berlin gültig. Eine erste Verwendung lässt sich für den 02. Februar 1946 nachweisen. (Quelle: http://www.arge-alliierter-kontrollrat.de/)

Ursprünglich war der Wert zu 12 Rpf als Frankatur für einen Brief im Fernverkehr bis 20 Gramm gedacht. Diese Verwendung war aber nur bis zum 29. Februar 1946 möglich, da das Porto zum 01. März 1946 verdoppelt wurde.

Zum Vergleich hier noch ein Brief im Fernverkehr bis 20 Gramm vom 23. Februar 1946 aus Schwerin, portogerecht frankiert mit 12 Rpf:


Meine Heimatsammlung "Torgelow" konnte ich um einen Einschreibebrief im Fernverkehr bis 20 Gramm vom 26. September 1946 aus Müggenburg über das Postamt Torgelow ergänzen:


Interessant wird dieser Einschreibebrief im Vergleich mit zwei anderen Briefen aus meiner Sammlung:



Der Einschreibebrief vom 26. September 1946 zeigt einen Blanko-R-Zettel (dritte Einheitsausgabe für das Reichspostgebiet von 1942). Noch im März 1946 wurden Blanko-Feldpost-R-Zettel verwendet.
Entwertet wurde der Einschreibebrief vom 26. September 1946 mit dem Normstempel "(3) TORGELOW (POM) / b". Der Brief vom 16. Juni 1946 wurde noch mit dem Altstempel "TORGELOW xxx" abgeschlagen.

Und hier noch ein Foto des restaurierten Postamtes in Torgelow:
Nach oben Nach unten
 

Sammlungszugänge 2012

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Sonstige Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen