Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Zeppelin-Zuleitungspost
von FDC-Helmuth Heute um 7:00 pm

» Verlust oder Diebstahl von Briefmarken
von muesli Heute um 6:58 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Heute um 6:52 pm

» NEU: „Weihnachten 2017 - Weihnachtsornamente veredelt mit Swarovski® Kristallen“
von Gerhard Heute um 6:20 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 10:17 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Gestern um 9:53 pm

» Zustellkarten für Post(Zahlungs)anweisungen
von wilma Gestern um 7:59 pm

» Ballonpostflug Pro Juventute
von wilma Gestern um 7:18 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 6:51 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Gestern um 6:28 pm

» Die Portomarken des Kaiserreiches
von kaiserschmidt Gestern um 12:58 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Gestern um 12:48 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Gestern um 12:09 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Do Okt 19, 2017 7:38 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Mi Okt 18, 2017 10:35 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:59 pm

» Bregenz
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:46 pm

» Brunn am Gebirge
von gabi50 Mi Okt 18, 2017 8:36 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von Gerhard Mi Okt 18, 2017 6:24 pm

» Stempel "Spätling"
von gabi50 Di Okt 17, 2017 6:53 pm

» Bruck Fusch
von gabi50 Di Okt 17, 2017 5:31 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Di Okt 17, 2017 12:06 am

» Großtauschtag - Werbeschau- Sonderpostamt 4812 Pinsdorf
von wilma Mo Okt 16, 2017 7:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Oktober 2017    
von Michaela Mo Okt 16, 2017 8:12 am

» Baden bei Wien
von gabi50 So Okt 15, 2017 8:33 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Okt 15, 2017 7:40 pm

» Bilderwettbewerb im Oktober 2017
von Angus3 So Okt 15, 2017 6:15 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von gabi50 So Okt 15, 2017 5:46 pm

» Aussee: Bez. Bad Aussee
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:29 pm

» Bürgeralpe
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:22 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Okt 14, 2017 12:31 pm

» Bruck an der Mur
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:16 pm

» Buchau
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:08 pm

» NEU: Sondermarke „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:29 pm

» NEU: Sondermarke „80. Geburtstag Adi Übleis“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:27 pm

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Di Okt 10, 2017 8:12 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Di Okt 10, 2017 4:35 pm

» Bad Radein
von gabi50 Di Okt 10, 2017 3:13 pm

» ÖVEBRIA 2017 - Hirtenberg
von Gerhard Mo Okt 09, 2017 10:05 am

» Sagen und Legenden
von wilma So Okt 08, 2017 6:53 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Okt 08, 2017 6:05 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Okt 08, 2017 5:31 pm

» bar freigemacht Stempel der letzten Jahre
von kaiserschmidt So Okt 08, 2017 10:32 am

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Sa Okt 07, 2017 12:05 pm

» Nachdrucke DDR Marken.
von Gerhard Fr Okt 06, 2017 10:21 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Fr Okt 06, 2017 7:02 pm

» Schönes Österreich
von wilma Fr Okt 06, 2017 6:52 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Do Okt 05, 2017 8:51 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Okt 05, 2017 2:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:51 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von per0207 Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 Di Okt 03, 2017 9:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Okt 02, 2017 7:51 pm

» Bad Neuhaus
von gabi50 So Okt 01, 2017 9:03 pm

» Feuerwehr
von Gerhard So Okt 01, 2017 7:17 pm

» Siegerbild im September 2017 
von Michaela So Okt 01, 2017 7:17 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 30, 2017 10:58 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Sep 30, 2017 7:07 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Fr Sep 29, 2017 5:48 pm

» Bad Einöd
von gabi50 Do Sep 28, 2017 8:48 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im September 2017   
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:13 pm

» Kammern
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:07 pm

» Freimarkenausgabe "Großes Staatswappen" im langen Querformat, Ausgabe III
von kaiserschmidt Do Sep 28, 2017 5:04 pm

» Bitte um Hilfe, Zeitungstempelmarke
von Markenfreund49 Mi Sep 27, 2017 2:42 pm

» Bad Gleichenberg
von gabi50 Mi Sep 27, 2017 2:33 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:15 am

» Zeppelinpost aus USA
von balf_de Mo Sep 25, 2017 10:23 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Mo Sep 25, 2017 8:18 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten
von wilma Mo Sep 25, 2017 8:10 pm

» UNFICYP
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:26 pm

» Altenberg: Bez. Mürzzuschlag (Steiermark)
von gabi50 Mo Sep 25, 2017 3:34 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Einnneuer Mo Sep 25, 2017 10:31 am

» Einschätzung vom Wert
von Bolle Mo Sep 25, 2017 7:01 am

» Brunnsee: Bez. Radkersburg
von gabi50 So Sep 24, 2017 12:30 pm

» Birkfeld: Bez.Weiz
von gabi50 Sa Sep 23, 2017 1:42 pm

» Zöbing am Kamp
von Gerhard Sa Sep 23, 2017 10:51 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Oktober 2017  
von Michaela Sa Sep 23, 2017 9:46 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Fr Sep 22, 2017 7:25 pm

» Attnang - Puchheim: Bez. Vöcklabruck (Oberösterreich)
von gabi50 Mi Sep 20, 2017 8:48 pm

» Nachfrage
von Briefmarkentor Mi Sep 20, 2017 12:23 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mo Sep 18, 2017 8:47 pm

» SAMMLERBÖRSE - GROSSTAUSCHTAG STOCKERAU 14.OKTOBER 2017
von Markenfreund49 Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

» Sonderausgabe Deutsche Ärzte und Naturforscher
von Angus3 So Sep 17, 2017 7:08 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:30 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:09 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Sa Sep 16, 2017 2:45 pm

» unbekannte Polen Briefmarke
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 1:34 pm

» Sammlertreffen Metor Wien 24.9.2017
von Gerhard Fr Sep 15, 2017 11:12 am

» Bilderwettbewerb im September 2017 
von Michaela Fr Sep 15, 2017 7:35 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Sep 14, 2017 7:18 pm

» altes kabe vordruckalbum seiten defekt
von pittiplatsch Mi Sep 13, 2017 7:02 pm

» Weiterleitungen
von kaiserschmidt Mi Sep 13, 2017 2:55 pm

» Aspang: Bez. Neunkirchen (Niederösterreich)
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:41 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:34 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:21 pm

» Telegramme
von kaiserschmidt Di Sep 12, 2017 2:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 10, 2017 8:30 pm

» Neuer BDPh-Bundesvorstand
von Gerhard So Sep 10, 2017 7:42 pm


Austausch | 
 

 Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Do Okt 25, 2012 9:43 am

Liebe Sammlerfreunde,
folgenden Brief möchte ich zeigen:
Brief aus Augsburg vom 27. Mai 1809 wegen des Aufstands in Tirol und Vorarlberg in Feldkirch (Vorarlberg) aufgegeben (Einzeiler in rot FELDKIRCH.R.3.). Man hoffte, daß es dadurch unauffälliger war, denn der Brief ging nach Bozen (Tirol – zu Bayern vom Februar 1806 bis 31. August 1810 – ab 1. September 1810 zu Italien). Erhalten vermerkt am 1. Juli 1809. Wahrscheinlich lag der Brief in Feldkirch, oder auf einer anderen Postexpedition und wurde nicht weitergesandt. Vorderseitig zwei verblaßte Rötelvermerke
„8“ und „4“. 8 Kreuzer Porto fielen für das Postgebiet „Königlich Bayerischer Posten in Schwaben“ (ab 10.10.1806 installiert, zu dem auch Vorarlberg gehörte). 4 Kreuzer fielen für Tirol an (ab 11.2.1806 wurde das Bayrische Tiroler Post-generalat gegründet zu dem Vorarlberg gehörte – ab 1. Juni 1806 kam dann Vorarlberg zur Bayrischen Post in Schwaben. Die Post im restlichen Bayern wurde ab 14.2.1806 an Thurn und Taxis verpachtet. Ab 1. Juli 1808 wurde dieser Pacht – oder Lehensvertrag aufgelöst und Bayern übernahm die Post in eigener Regie.

Beste Grüße,
VorphilaBayern

Nach oben Nach unten
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Do Okt 25, 2012 9:59 am

Liebe Sammlerfreunde,

hier mal ein Dienstbrief:
Dienstbrief als K.D.S. (Königliche Dienst Sache) von Lindau an das Königlich Bayerische Landgericht in Feldkirch (Vorarlberg) vom 5. November 1809. In Bayern war der Brief gebührenfrei. Für Vorarlberg (Postgebiet „Königlich Bayerischer Posten in Schwaben“) wurden 6 Kreuzer bei der Briefaufgabe bezahlt (Rückseite vermerkt).


Nach oben Nach unten
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Do Okt 25, 2012 10:04 am

und noch ein Brief.
Diesmal nach Württemberg:
Parteisache vom Königlich Bayrischen Landgericht Feldkirch (Vorarlberg - bis 7. Juli 1814 zu Bayern) nach Isny (Württemberg) vom 11. Januar 1811. Der Absender bezahlte 4 Kreuzer bei der Briefaufgabe (bis Lindau). Von Lindau bis Isny bestand ein Paketschluß und die bayrische Post bestellte bis zur württ. Grenzpoststation in Isny (6 Kreuzer Porto vermerkt). In Isny kam noch ein Bestellgeld für den Briefträger von 1 Kreuzer hinzu. Der Empfänger bezahlte somit insgesamt 7 Kreuzer.

Beste Grüße von VorphilaBayern


Nach oben Nach unten
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Do Okt 25, 2012 10:09 am

und noch ein Brief in das Königreich Italien:
Teilfrankobrief aus Feldkirch (Vorarlberg - Bayern) nach Trient (Königreich Italien) vom 27. Nov. 1812. Der Absender bezahlte 8 Kr.rh. bis zur Grenze Kollmann - Deutschen. Von dort bis Trient fielen für den Empfänger 3 Decimi Porto an.

Beste Grüße von VorphilaBayern

Nach oben Nach unten
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Do Okt 25, 2012 10:14 am

Nachfolgend ein sehr seltener Brief:
Teilfrankobrief (Siegelseite 6 Blutzger) mit Aufgabestempel "B.B.CHUR„ ( "Cantonal-Brief-Post-Bureau Chur in Graubünden - eröffnet am 26. April 1813. Zuvor befand sich in Chur seit dem 1. Mai 1811 eine königlich bayerische Briefsammlung mit dem Briefsammler Christian Dalp. Bei der Briefaufgabe wurde bis Feldkirch (ab 1.1.1806 bis 7.7.1814 zu Bayern) mit 6 Blutzger frankiert (Brief vorne handschriftlich "frc. Feldkirch") . Der Brief ging dann über Lindau (Zweizeiler Lindau vom 22. März 1814. Von Feldkirch bis Nürnberg durchlief der Brief eigentlich nur bayerisches Gebiet. 4 Kreuzer wurden in diesen Stempel vermerkt. Dazu kam noch ein bayerisches Porto von 12 Kreuzer. Gesamt mußte der Empfänger 16 Kreuzer Porto bezahlen. Das außergewöhnliche ist, daß der Brief nicht den vorgegebenen Weg lief, sondern auf der St. Galler Route via Rheintal - Rheineck nach Lindau. Der „Schweitzer Auslagestempel von Lindau“ wurde in Rheineck (Schweiz) benutzt. Der Brief war mit 6 Blutzger bezahlt bis zur St. Galler Kantonsgrenze. Die Kantonalpost von St. Gallen beanspruchte 4 Kr., die im Auslagestempel angeschrieben wurden.

Beste Grüße von VorphilaBayern


Nach oben Nach unten
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Do Okt 25, 2012 10:19 am

Noch ein Dienstbrief:
Gebührenfreier Dienstbrief (Criminalia) vom Königlich Bayerischen Landgericht Dornbirn (Vorarlberg) nach Isny (Württemberg) vom 28. April 1814, mit Aufgabestempel BREGENZ R.3.


Beste Grüße,
VorphilaBayern

Nach oben Nach unten
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Do Okt 25, 2012 10:53 am

Liebe Sammlerfreunde,

folgenden Brief möchte ich zeigen:
Teilfrankobrief aus Dornbirn (Vorarlberg - Bayern),
in Bregenz (Vorarlberg-Bayern) aufgegeben, nach
Bozen (Königreich Italien) vom 18. Januar 1812.
Der Absender bezahlte 12 Kr.rh. bis zur Grenze Koll-
mann - Deutschen. Von dort bis Bozen fielen für den
Empfänger 6 Decimi Porto an.

Beste Grüße von VorphilaBayern

Nach oben Nach unten
VorphilaBayern
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)   Fr Okt 26, 2012 6:12 pm

Brief aus Hohenems (Vorarlberg) vom 16. Oktober
1806 im nahen Lindau aufgegeben nach Kempten.
Der Empfänger bezahlte 4 Kreuzer Porto.

VorphilaBayern


Nach oben Nach unten
 

Briefe von - und nach Vorarlberg aus der bayrischen Zeit (1.1.1806 - 7.7.1814)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Postgeschichte :: Altdeutschland-
Tauschen oder Kaufen