Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge OHNE WERBUNG sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG





Briefmarken - Forum

Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Heute um 7:37 pm

» Neuausgaben 2019 Deutschland
von Gerhard Heute um 7:17 pm

» NEU: Sondermarke Wiener Zither
von Gerhard Heute um 7:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Heute um 7:06 pm

» Alauntal
von Gerhard Heute um 7:06 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Heute um 5:28 pm

» Privatganzsachen Monarchie
von gabi50 Heute um 3:56 pm

» Niederwölz
von gabi50 Heute um 2:33 pm

» Stiefkind Freistempel
von x9rf Gestern um 10:17 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 3:29 pm

» PERSONALISIERTE MARKE MIT € ZEICHEN
von chopper Sa Feb 16, 2019 10:46 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Sa Feb 16, 2019 10:30 pm

» Ski Heil!
von Gerhard Sa Feb 16, 2019 6:49 pm

» PM Pottenbrunn
von Gerhard Sa Feb 16, 2019 5:36 pm

» Abstimmung für für den Bilderwettbewerb im Februar 2019
von Michaela Fr Feb 15, 2019 9:04 am

» Österreichische Absenderfreistempel
von bernhard Do Feb 14, 2019 11:55 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma Do Feb 14, 2019 6:54 pm

» Valentinstag
von Michaela Do Feb 14, 2019 8:16 am

» Sammlerpost
von wilma Mi Feb 13, 2019 7:22 pm

» Kronfeld - Fliegerpionier und Pfadfinder
von kawa Mi Feb 13, 2019 9:07 am

» Gemälde, Zeichnungen und zugeklebte Bilder auf Ganzsachen
von Cantus Di Feb 12, 2019 1:36 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Di Feb 12, 2019 10:10 am

» Ein Haufen Marken
von lippe087 Mo Feb 11, 2019 11:13 pm

» Neuberg
von gabi50 Mo Feb 11, 2019 2:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Feb 10, 2019 5:48 pm

» Afrika / NAMIBIA - im Dunkeln nachleuchtende Briefmarken
von Gerhard So Feb 10, 2019 5:21 pm

» NEU: Sondermarke David mit dem Haupt des Goliath
von Gerhard Sa Feb 09, 2019 10:21 pm

» Postüberwachung mit Röntgenscannern
von wilma Sa Feb 09, 2019 9:05 pm

» Bilderwettbewerb im Februar 2019
von Markenfreund49 Sa Feb 09, 2019 5:17 pm

» Nestelbach
von gabi50 Sa Feb 09, 2019 1:47 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Sa Feb 09, 2019 10:46 am

» Maschinenwerbestempel - Deutsches Reich
von kaiserschmidt Sa Feb 09, 2019 10:40 am

» 42. SAMMLERTREFFEN - 31. MÄRZ 2019 STOCKERAU
von Markenfreund49 Sa Feb 09, 2019 5:39 am

» Großtauschtag am 24. März 2019 in Wiesbaden Erbenheim
von manfred Fr Feb 08, 2019 2:24 pm

» NEU: Treuebonusmarke 2018 – Klatschmohn
von Gerhard Do Feb 07, 2019 10:40 pm

» Schönes Österreich
von wilma Do Feb 07, 2019 8:11 pm

» Eingeschriebene Drucksachen
von wilma Do Feb 07, 2019 6:30 pm

» Privatstreifbänder - Österreich
von Gerhard Do Feb 07, 2019 4:16 pm

» Maria Enzersdorf
von gabi50 Do Feb 07, 2019 1:43 pm

» Album zu verschenken !
von Otto61 Do Feb 07, 2019 6:22 am

» Porto Marke Deutschöstereich
von chrproehl Mi Feb 06, 2019 8:55 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von muesli Mo Feb 04, 2019 8:32 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Feb 04, 2019 7:30 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Mo Feb 04, 2019 6:56 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Mo Feb 04, 2019 6:32 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Feb 03, 2019 8:04 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma So Feb 03, 2019 7:02 pm

» Hochzeiten
von Michaela So Feb 03, 2019 3:38 pm

» Katzen
von muesli So Feb 03, 2019 11:51 am

» Dinosaurier
von Michaela So Feb 03, 2019 9:01 am

» Bären
von Michaela So Feb 03, 2019 8:59 am

» Auf den Hund gekommen...........
von Michaela So Feb 03, 2019 8:55 am

» Königskinder
von Michaela So Feb 03, 2019 8:51 am

» Gemeinschaftsausgaben
von Michaela So Feb 03, 2019 8:46 am

» Mitterbach
von gabi50 Sa Feb 02, 2019 4:02 pm

» Adolf Tuma
von Michaela Fr Feb 01, 2019 9:33 am

» Brücken auf Briefmarken
von Michaela Fr Feb 01, 2019 9:29 am

» Siegerbild im Jänner 2019
von Michaela Fr Feb 01, 2019 8:38 am

» Mürztal
von gabi50 Do Jan 31, 2019 6:04 pm

» 1843 Schweiz
von HELVETICUS Mi Jan 30, 2019 5:50 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Mi Jan 30, 2019 5:25 pm

» Gerd Aretz
von Michaela Mi Jan 30, 2019 3:25 pm

» Harry Scheuner
von Michaela Di Jan 29, 2019 7:07 pm

» Dieter von Andrian
von Michaela Di Jan 29, 2019 7:04 pm

» Rudolf Junk
von Michaela Di Jan 29, 2019 6:49 pm

» Koloman Josef Moser
von Michaela Di Jan 29, 2019 6:49 pm

» Sammlung WWF - bitte um Rat
von wilma Mo Jan 28, 2019 7:35 pm

» NEU: Sondermarke 150 Jahre Opernhaus am Ring
von Gerhard So Jan 27, 2019 7:21 pm

» Trachten
von Michaela So Jan 27, 2019 8:59 am

» Uniformen
von Michaela So Jan 27, 2019 8:50 am

» Weine und Weinbau in aller Welt
von Michaela So Jan 27, 2019 8:46 am

» Leuchttürme
von Michaela So Jan 27, 2019 8:34 am

» Personalisierte Marke selbstklebend
von Gerhard Sa Jan 26, 2019 7:38 pm

» Katapultflugpost Deutschland-New York
von muesli Sa Jan 26, 2019 5:17 pm

» Kartenbriefe
von gabi50 Sa Jan 26, 2019 3:43 pm

» Mürzzuschlag
von gabi50 Sa Jan 26, 2019 2:20 pm

» MARKENEDITION 20 SELBSTKLEBEND
von chopper Sa Jan 26, 2019 11:41 am

» Marken.Edition 20
von chopper Sa Jan 26, 2019 11:33 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Februar 2019
von Michaela Do Jan 24, 2019 9:02 am

» Sonderartikel Briefmarken & Sticker - Marken rund und selbstklebend
von Gerhard Di Jan 22, 2019 7:41 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Di Jan 22, 2019 11:45 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner 2019
von Gerhard Mo Jan 21, 2019 11:25 pm

» Mürzhofen
von gabi50 Mo Jan 21, 2019 1:13 pm

» Schiffe im Stempel
von Quasimodo Mo Jan 21, 2019 6:58 am

» Wertbriefe - Geldbriefe Österreich
von kaiserschmidt So Jan 20, 2019 10:55 pm

» Flugpostausgabe 1947
von wilma So Jan 20, 2019 6:07 pm

» Mureck
von gabi50 Sa Jan 19, 2019 4:54 pm

» Murau
von gabi50 Sa Jan 19, 2019 4:48 pm

» NEU: Sondermarke 70 Jahre SOS-Kinderdörfer
von Gerhard Fr Jan 18, 2019 11:58 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Fr Jan 18, 2019 11:51 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Fr Jan 18, 2019 6:55 pm

» Stempeldatum?
von wilma Fr Jan 18, 2019 6:28 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Do Jan 17, 2019 2:05 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Mi Jan 16, 2019 2:53 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Di Jan 15, 2019 10:50 am

» Generalgouvernement
von kaiserschmidt Di Jan 15, 2019 10:46 am

» NEU: Sondermarke Haus der Geschichte Österreich
von Gerhard Mo Jan 14, 2019 5:35 pm

» Marken Edition 8
von chopper So Jan 13, 2019 11:43 am

» NEU: Sondermarke Erwin Wurm – Fat House
von Gerhard Sa Jan 12, 2019 7:33 pm


Teilen | 
 

 Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 14 ... 21  Weiter
AutorNachricht
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Dez 21, 2014 7:00 pm

Hallo!

Da kommen ja einige tolle Druckzufälligkeiten ans Licht.
An sich meinte ich die Ornamente, welche bei der 5 Kreuzer die Type IIa und IIb unterscheiden. Diese soll es auch in den Werten 2,3,10 und 15 Kreuzer geben. Wird in der Literatur zwar eingeräumt aber ich kann es bis dato nicht bestätigen.

Ein zusammengeflossenes Eckornament, allerdings einer 3 Kreuzer Marke habe ich auch anzubieten, dabei auch mit mehreren kleinen Rahmenunterbrechungen.



Auch eines meiner Lieblingsstücke, diesmal eine 5 Kreuzer Type Ia mit einer schwer beschädigten rechten oberen Ecke und zwei fehlenden Monden möchte ich Euch nicht vorenthalten.





Freue mich schon auf weitere Erkenntnisse zur "67er" und sende liebe Grüße aus Kärnten
Harald
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Dez 21, 2014 9:22 pm

Hallo Harald,
Hallo Freunde der Ausgabe 1867,

Schöne Fehler zeigst Du uns bei diese 3 und 5 Kreuzer! Ähnliche habe ich bisher noch nicht gefunden.

Ob es alle Druckzufälligkeiten sind das bezweifele ich. Wenn es mehrere mit gleichen Abweichungen gibt sind es wahrscheinlich Verschmutzungen oder Abnützungen der Druckstöckel und diese können dann später retouchiert worden sein. Aber das ist meine persönliche (nicht profesionelle) Meinung.

Und dass diese Abweichngen nicht nur in die Ecke links unten zu finden sind aber über die ganze Briefmarke habe ich auch schon festgestellt. Ich zeige zum Beispiel hier ein paar Abweichungen in die Ornamente rechts unten.

Zuerst mal ein "normales Ornament RU" einer TIIa:


Bei diese ist das Ornament abgeflacht und nicht mehr rund oben beim Medaillon:



Und bei diese ist der untere Rundung des Ornaments abgeschrägt (ich habe verschiedene solche gefunden, etwas weniger oder mehr abgeschrägt) Die oben gezeigte hat denselben Fehler übrigens nur etwas weniger:



Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Sa Dez 27, 2014 9:16 pm

Guten Abend!

Wie versprochen möchte ich Euch eine Systematisierung der Type Ib - beschädigtes Ohr des Kaisers, nicht vorenthalten.

Publiziert wurde diese durch die "Österreichische Forschungsgesellschaft für Philatelie und Postgeschichte, Graz" in den 1970er Jahren in einer Ausgabe der "Philatelistischen Forschungsblätter" .

Leider habe ich auch hier nur eine Abschrift der Tabelle! Dabei unterteilt man die verschiedenen Stadien der Beschädigung des Ohres in folgende Untertypen.

A   Strich im Ohr dünn
B   Klecks im Ohr
C   Deformiert
D   Offenes Läppchen
E   Breit offen
F   Fehlendes Läppchen
G   Mit Bart verwachsen (selten)

Sammelt man nach dieser Systematik, und bringt etwas Geduld auf, kann man unzählige Zwischenstadien zusammenbekommen.

Es ist auch nach dieser Beschreibung gar nicht so einfach seine Stücke zu klassifizieren, soll aber anregen, sich mit dieser Type etwas genauer zu beschäftigen.

Zum Abschluss möchte ich noch 3 Beispiele aus meiner Sammlung bringen:

UType B - Klecks im Ohr



UType D - Offenes Läppchen



UType G - Mit Bart verwachsen



Ich bin der Überzeugung, dass der Interessierte, auch ich, hier seine liebe Not mit der Vielfalt der Ohrenzeichnung hat, finde dieses Thema aber spannend.

Viel Spaß und liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Dez 28, 2014 10:21 am

Guten Morgen!

Also es freut mich, dass hier doch der Eine oder Andere Interesse zeigt.

Ich würde an einer Zusammenstellung der Besonderheiten schon mitarbeiten, weise aber darauf hin, dass dies eine ausgesprochen zeitraubende Aufgabe darstellt.

2 Bilder möchte ich noch weitergeben:

UType A - Strich im Ohr dünn



UType E - Breit offen



Gruß an Alle
Harald
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Dez 28, 2014 7:10 pm

Guten Abend liebe Forengemeinde Smile
Eine Offtopic-frage hätte ich bitte: Irre ich mich, oder wurden hier Beiträge gelöscht und bitte warum ??
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
Gerhard


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Dez 28, 2014 7:43 pm

@Markenfreund49 schrieb:
Guten Abend liebe Forengemeinde Smile
Eine Offtopic-frage hätte ich bitte: Irre ich mich, oder wurden hier Beiträge gelöscht und bitte warum ??
Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )

Hallo Gerhard,

keine Sorge - hier wurde nichts gelöscht - nur ein Teil des Threads wurde hierhin verschoben:

http://www.briefmarken-forum.com/t6568-diskussion-neugliederung-osterreich-ausgabe-1867#46549

.... wo wir über uns über dieses Thema weiter unterhalten können.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard (Moderator)
Nach oben Nach unten
bm-franz
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Dez 28, 2014 8:31 pm

Für alle, die sich intensiver mit dieser Ausgabe beschäftigen möchten, kann ich das Buch

  Österreich 1867 Freimarken Kreuzer und Soldi-Ausgaben, Hand- und Lehrbuch über Platten und Typen Unterschiede
  von Alois Wilhelm Waschutt (1972)

empfehlen. Ein in 30-jähriger Forschungstätigkeit entstandenes Handbuch. Ein nur noch selten zu findendes Werk. Aber vielleicht in der Bibliothek des VöPh oder in einem der deutschen Philathelistischen Bibliotheken (am ehesten München, der Autor stammt aus Landshut) als Leihbuch zu finden.

Gruß, bm-franz
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Dez 28, 2014 8:37 pm

Hallo bm-franz,

Herzlichen Dank für diese Info!
Ich suche schon sehr lange nach ein gutes Spezialbuch über diese Ausgabe und ich habe bisher noch nichts gefunden.
Ich habe es mit Google aufgesucht und bei Philabooks bestellt. Hoffentlich kommt es in Ordnung und ist das Buch noch vorrätig (ich habe noch keine Bestätigung von meine Bestellung empfangen).

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Dez 29, 2014 6:56 pm

Hallo Harald!
Hallo Klassikfreunde!

@teurnia schrieb:
Wie versprochen möchte ich Euch eine Systematisierung der Type Ib - beschädigtes Ohr des Kaisers, nicht vorenthalten.

Publiziert wurde diese durch die "Österreichische Forschungsgesellschaft für Philatelie und Postgeschichte, Graz" in den 1970er Jahren in einer Ausgabe der "Philatelistischen Forschungsblätter" .

Leider habe ich auch hier nur eine Abschrift der Tabelle! Dabei unterteilt man die verschiedenen Stadien der Beschädigung des Ohres in folgende Untertypen.

A   Strich im Ohr dünn
B   Klecks im Ohr
C   Deformiert
D   Offenes Läppchen
E   Breit offen
F   Fehlendes Läppchen
G   Mit Bart verwachsen (selten)

Sammelt man nach dieser Systematik, und bringt etwas Geduld auf, kann man unzählige Zwischenstadien zusammenbekommen.

Ich habe mal versucht die Typen Ib aus meine Bestände in diese Untertypen unter zu bringen. Ist aber nicht einfach ohne Bilder. Wenn ich es gut verstanden habe hat auch @ teurnia ohne Bilder arbeiten müssen und hat er die gezeigten Beispiele aus seine Sammlung auch versucht nach diese 7 Untertypen klassifiziert (A bis G).

Ins gesamt habe ich etwa 70-75 5 Kreuzer Marken Type Ib untersucht und etwa 50 davon eingescannt. Ich zeige mal was ich gefunden habe und auch mein Versuch diese in die 7 Untertypen zu klasifizieren.

Ob dieses Ohr eine Untertype A ist weiss ich nicht sicher. Was denken unsere Klassikfreunde davon?


Vom Untertype B (Klecks im Ohr) habe ich die meiste gefunden: 23 Stück! wovon 15 ziemlich sicher Untertype B sind und 8 nicht genau sicher.
Bei dieses Kleckse im Ohr finde ich aber auch eine vielfalt an verschiedenen: kleine und grosse Kleckse, Flecken oder Striche usw.
Ein paar Beispiele:











Ich werde nicht alle 23 Stück zeigen aber mit diese 5 Beispiele hat man schon eine Idee von der vielfalt an Möglichkeiten.
Nächst werde ich mal zeigen was ich (vermutlich) von die Untertypen C, D, E, F und G gefunden habe.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Dez 29, 2014 7:07 pm

Schönen guten Abend liebe Klassikfreunde Smile

Eine Frage: könnte es sich bei meinem Bild nicht um die Untertype G (mit Bart verwachsen) handeln, oder ist hier nur der Wunsch Vater des Gedankens ?


Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Dez 29, 2014 8:22 pm

Von der Untertype C (deformiertes Ohr) kann man sich viel verschiedenes vorstellen. Vielleicht meint man etwas wie diese:



oder:


oder:


Die Untertype D (offenes Läppchen) wie gezeigt durch @ teurnia ist einfacher zu finden. Frage ist aber ob man mit offenes Läppchen der kleine Strich meint oder das ganze untere Stück vom Ohr (siehe weiter unter Untertype E). Ich habe hier das kleine Strichelchen genommen als offenes Läppchen.
Ins gesamt habe ich 9 Stück davon gefunden. Einige Beispiele:







Und es geht weiter mit E, F und G ...

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Dez 29, 2014 8:43 pm

In die Klasifizierung der Untertypen hat man E Breit Offen genannt. Damit meint man das offene Ohr unten denke ich (und wie gezeigt durch Harald).
Zwei Beispiele:





Aber ich habe auch viele "offene Ohren" gefunden mit kleinere Öffnungen, also nicht Breit Offen aber Eng Offen. Daher meine Frage ob man mit D offenes Läppchen nicht diese meint?

mit geschlossenes Strichelchen:


mit offenes Strichelchen:


mit sehr dünnes Strichelchen:


Und dann habe ich auch noch folgende gefunden : Untertype D oder E?





Was denken unsere Forumler davon?

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Dez 29, 2014 9:04 pm

Untertype F beschreibt man als "fehlendes Läppchen". Meint man das Strichelchen oder das ganze untere Stück vom Ohr weiss ich aber nicht. Ich habe in meine Bestände keine gefunden mit komplett fehlenden Strichelchen oder Ohresstück.

Von Untertype G (mit Bart verwachsen) habe ich vielleicht einige (5) mögliche G gefunden (wird aber als selten beschrieben?):











Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Dez 29, 2014 9:17 pm

Hallo Klassikfreunde,

Ich hoffe dass es nicht zuviel Ohren gibt Very Happy  aber ich möchte auch noch gerne einige Ohren zeigen die nicht direkt in (meines Bild) der 7 beschriebenen Untertypen passen.

Ich habe verschiedene solche gefunden. Einige Beispiele:









Zu welche Untertype konnte man diese z. B. unterbringen?

Und noch eine bisher unbeantwortete Frage: woher alle diese Typen von "beschädigtes Ohr"? Wie sind die entstanden? Durch Verschmutzung aleine kann es nicht sein. Retouchen von abgenützte Druckstöckel vielleicht?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.

P.S. Auch bei Type Ia (normales Ohr) habe ich schon viele verschiedene Formen gefunden!
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Dez 29, 2014 9:29 pm

Hallo Gerhard (der Jüngere),

Vielen Dank dass Du mitmachst bei diese "Ohren-Story"! Very Happy

Ich denke dass man mit G (mit Bart verwachsen) meint dass es Verbindungsstriche gibt zwischen das Ohr und der Bart. Bei Deine Briefmarke versteckt die Ziffer 7 vom Jahreszahl schon viel aber was nicht versteckt ist sehe ich keine direkte Verbindung zwischen Bart und Ohr. Vielleicht eher Untertype B?

Ist diese nicht vergleichbar?:



Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Do Jan 01, 2015 2:46 pm

Hallo!

Es geht euch also genauso wie mir.

Ich ziehe ebenfalls das verschmutzte Stöckl in Zweifel, zumindest bei den "offenen Ohren". Ich werde alles daran setzen, den Original-Artikel nach den Feiertagen aufzutreiben. Vielleicht kann man dann die Stücke besser zuordnen.

Meiner Meinung wäre es schon eine Aufgabe zwei idente Ohren-Zeichnungen zu finden. Ist glaub ich schwieriger als solche, die sich unterscheiden.

Liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Do Jan 01, 2015 4:02 pm

Salve amici Smile

Ich gebe hier Harald recht. Wir müssen sehr achtgeben, nicht gleich " das Gras wachsen zu hören", nicht jede Variation ist gleich eine Untertype, bzw kann einer Solchen zugeodnet werden.
Gleichzeitig, wie kann ich als Laie eine Verschnutzung von einer echten Untertype unterscheiden?

Wie gesagt stellenweise ein etwas schwieriges Unterfangen What a Face

Zu meiner Frage von vorher, betreffend der G Typenzuordnung:





siehe blauer Pfeil, also für mich ist das Ohr mit dem Bart verbunden?
Ich hoffe ich liege da richtig  Idea


Herzliche Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Do Jan 01, 2015 4:39 pm

Hallo Gerhard!

Würde Dir hier recht geben, leider liegt der Stempel etwas ungünstig.

Ich für meinen Teil habe versucht nur mehr Stücke zu nehmen, welche eindeutig zu erkennen sind.

In diesem Fall würde ich das Stück aber behalten und als UType G einordnen.

LG
Harald
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
Markenfreund49


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Do Jan 01, 2015 4:49 pm

Lieber Harald Smile

Danke für Deine Hilfe.
Naja ich bin nicht der Spezialist auf diesem Sektor 1867iger, ich sammle Österreich von 1850 an bis heute, Schwerpunkt liegt aber bei der Klassik allgemein!

LG
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Fr Jan 02, 2015 11:33 pm

Hallo Klassikfreunde!

@teurnia schrieb:
Meiner Meinung wäre es schon eine Aufgabe zwei idente Ohren-Zeichnungen zu finden. Ist glaub ich schwieriger als solche, die sich unterscheiden.

Hallo Harald,

Ich denke dass man diese (fast) identische Ohrenzeichnungen finden kann. Ich habe zwei Beispiele angehängt: von Untertype D und E.

Zuerst 4 Marken mit Ohrenzeichnung TIb, Untertype D:









Diese 4 haben doch fast gleiche Ohrenzeichnung denke ich? Bei eine Marke ist der Farbauftrag aber etwas schwerer als bei die andere und damit ist auch die Ohrenzeichnung leicht schwerer oder leichter.

Ein zweites und etwas schwerer zu finden Beispiel: 2 x Untertype E mit offenes Ohr:





Könnten doch nicht Verschmutzungen oder Abnützungen aleine sein aber wahrscheinlich auch retouchierte Druckstökel (meiner persöhnlichen Meinung).

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Jan 04, 2015 2:09 pm

Hallo an Alle!

Hier möchte ich wieder auf etwas hinweisen, was bei der Ausgabe 1867 zu beachten wäre.

5 Kr. Type IIa Untertype 4c  -  unregelmäßige Linienzähnung

Durch Abnützung von Lochstiften entstanden bei der Linienzähnung ungleiche Abstände und verschiedenste Zähnungsvarianten.



Diese kommen dann zu den ohnehin bekannten Zähnungen, und nicht nur bei dieser Type, noch dazu.

Sammlergrüße
Harald
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   So Jan 04, 2015 10:02 pm

Hallo Harald!
Hallo Klassikfreunde!

Ja, ich habe auch verschiedene Mischzähnungen gefunden. Ich werde später noch einige zeigen.
Von der 10 1/2 x 11 habe ich schon auf die erste Seite dieses Themas 3 Beispiele gezeigt.

Aber weiss Du auch dass es hohe und kurze Formate gibt? Oder ist die rechte Briefmarke unten nachgezähnt worden? Bei diese 1867 Ausgabe findet man immer wieder schöne Besonderheiten. lachen
Ich zeige mal 2 verschiedene 5 Kreuzer mit Mischzähnung 10 1/2 x 11:



Liebe Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Mo Jan 05, 2015 7:23 am

Guten Morgen!

Mir ist aus der Literatur nichts über verschiedene Formate bekannt, obwohl ich einige verschiedene Größen in meiner Sammlung habe.

Auffallend dabei, dass kürzere Marken oft etwas breiter sind.

Vorstellbar wäre hier eine Kombination aus Papierbeschaffenheit und schlampiges Einrichten der Zähnungsleisten. Diese Linienzähnungsmaschinen waren zum Teil schon seit 1854 für die Zähnung von Fiskalmarken im Gebrauch und daher bei Gott keine Präzisionswerkzeuge mehr. oh  

"Pfalz-Richter" beschreiben die Linienzähnung 10 1/2 mit einer Schwankungsbreite von 10 - 11 und raten dazu, Unterschiede zu vernachlässigen. In diesem Zusammenhang lehnen sie auch den Begriff Mischzähnung ab.

Nichts desto Trotz finde ich dieses Thema, welches ich für mich auf die Untertypen erweitert habe, doch sehr spannend und interessant zu dokumentieren.

Beste Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
teurnia


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Di Jan 06, 2015 10:02 am

Hallo Freunde der 67er!

Hier möchte ich Euch eine sehr schöne Druckzufälligkeit auf der  5 Kr. Grober Druck - Type IIa zeigen.

Ein großer weißer Fleck - wobei man nach Begutachtung mit dem Mikroskop eine Beschädigung ausschließen kann.





Liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
muesli


BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   Di Jan 06, 2015 6:39 pm

Hallo Harald!
Hallo Freunde der Ausgabe 1867!

Eine schöne Druckzufälligkeit diese weisser Fleck bei der 5 Kreuzer zeigt @ teurnia uns!

Eine 10 Kreuzer mit weisser Fleck kann ich auch zeigen. Auch keine Beschädigung aber Druckzufälligkeit:



Ich möchte aber gerne mal zurückkommen auf dies Mischzähnungen und Formate bei der LZ.
Pfalz-Richter schreibt dass alle Mischzähnungen wobei eine Briefmarke nur an eine Seite abweichende Zähnung hat gefälscht sind. Ich denke aber dass Pfalz-Richter diese Stellung übergenommen haben von ir. Edwin Müller in sein Handbuch aus 1927. Ich habe in meine Bestände einige solche Briefmarken (alle 5 Kr TII) wobei eine Nachzähnung praktisch unmöglich ist weil die Markengrösse normal ist. Ich habe z.B. auch eine mit Zähnung 9-9-9-9 1/2 in normalgrösse.
Die durch @ teurnia oben gezeigte 5 Kr 10 1/2-10 1/2- 10 1/2-11 sieht auch normales Format aus und nicht nachgezähnt (oder es müsste eine sehr breite gewesen sein).
Und was bei meiner "kurzen" 5 Kr mit Mischzähnung auffält ist das diese auch breiter ist als eine normale Briefmarke (Standardgrösse der Marken mit BZ).



Von verschiedene Formaten schreibt ir. E. Müller aber dass diese häufig vorkommen bei LZ.



Und dass es auch breite Formate gibt mit normalhöhe habe ich auch in meine Bestände gefunden:



Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I   

Nach oben Nach unten
 

Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5 ... 7, 8, 9 ... 14 ... 21  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Österreich :: Kaisertum Österreich 1850-1918-
Tauschen oder Kaufen