Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Heute um 12:10 am

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma Gestern um 8:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Gestern um 8:39 pm

» Fieberbründl
von gabi50 Gestern um 8:16 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Angus3 Gestern um 7:52 pm

» Weihnachtspost 2017
von wilma Gestern um 7:04 pm

» Besonderheiten der Philatelie
von Jurek Gestern um 4:46 pm

» Schweiz 1854-1863 "Strubel" Sitzende Helvetia Ungezähnt
von muesli Gestern um 11:35 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Mi Dez 13, 2017 11:21 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 4:11 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 3:29 pm

» Feldkirchen
von gabi50 Mi Dez 13, 2017 3:14 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 13, 2017 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Di Dez 12, 2017 8:53 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Dez 12, 2017 7:58 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Dez 12, 2017 6:03 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Dez 12, 2017 12:30 am

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Dez 03, 2017 5:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm


Teilen | 
 

 Sammlungszugänge 2013

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Neuzugänge I vom 30.03.2013   So März 31, 2013 11:53 pm

postfrische Marke der Allgemeinen Ausgaben der SBZ zu 10 Pf in b - Farbe



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Fauna-Bernd
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Mo Apr 01, 2013 12:18 am

Hallo Meinhard,
danke für Deine Info- die hilft mir entscheidend weiter Very Happy
Gruß & noch frohe Nach-Ostern
wünscht FB













Nach oben Nach unten
Tissint
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Seit heute NEU in der Sammlung   Mo Apr 01, 2013 7:22 pm

Seit heute neu in meiner Sammlung Österreich 1-5 gestempelt - was sagt ihr zum Zugang?


[img][/img]
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Di Apr 02, 2013 12:23 am

@Tissint schrieb:

Seit heute neu in meiner Sammlung Österreich 1-5 gestempelt - was sagt ihr zum Zugang?

Hallo Bernhard,

wirklich schöne Stücke, die du da erworben hast - hoffentlich war der Preis nicht zu hoch.
Auch zu meiner Sammlung hat sich vor wenigen Tagen ein solches Stück dazugesellt:



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Di Apr 02, 2013 11:42 am

Hallo Gerhard,

Gratuliere zu diesem schönen Stück mit sehr schönen KREMS-Stempel! Die Briefmarke ist Type Ia vermute ich ?

Hier etwas neues aus meine Sammlung belgische Luftpostbelege

Beste Sammlergrüsse,

Raf.


Nach oben Nach unten
Tissint
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Di Apr 02, 2013 11:48 am

@Gerhard schrieb:
@Tissint schrieb:

Seit heute neu in meiner Sammlung Österreich 1-5 gestempelt - was sagt ihr zum Zugang?

Hallo Bernhard,

wirklich schöne Stücke, die du da erworben hast - hoffentlich war der Preis nicht zu hoch.
Auch zu meiner Sammlung hat sich vor wenigen Tagen ein solches Stück dazugesellt:



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

Wirklich schönes Stück!
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Di Apr 02, 2013 1:54 pm

@muesli schrieb:

Hallo Gerhard,
Die Briefmarke ist Type Ia vermute ich ?

Hallo Raf.,
deine Vermutung ist natürlich richtig (Attest MATL Ia Randdruck).

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Mo Apr 08, 2013 10:45 pm

Eigentlich reizen mich Ersttagsbriefe nicht - es sei denn der Ersttag einer neuen Portoperiode aus Österreich ab 1945.
Deshalb MUSSTE ich diesen Ersttagsrecobeleg der 2. Republik vom 02.07.1945 Ortsverkehr Wien unbedingt haben.




Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Mi Apr 10, 2013 8:33 pm

Hallo zusammen,

heute möchte ich einen Neuzugang für meine postgeschichtliche Heimatsammlung „Heidelberg“ zeigen.
Meine Sammlung beginnt mit der Zeit der Vorphilatelie; die Postgeschichtler nennen sie treffender „Vormarkenzeit“ oder kurz VMZ.


Der Brief ging am 18. Oktober 1832 aus Heidelberg nach Genf.

Der Absender kam mit seinem Brief zum Postamt, um die anfallenden Portogebühren zu übernehmen. Entsprechend hatte er diese Absicht links unten vermerkt – „franc“ . Der Postbeamte wog den Brief, schaute in einer sicher recht komplizierten Tabelle nach und notierte dann auf der Rückseite des Briefs (siegelseitig) das Ergebnis seiner Porto-Recherche: 21 Kreuzer betrug der in Baden verbleibende Portanteil, 18 Kreuzer standen den Schweizer Postverwaltungen zu.

Nachdem der Absender die geforderten 39 Kreuzer bezahlt hatte, schlug der Postbeamte auch seinen „Port Payée“-Stempel vorderseitig ab.

Man sieht, es war gar nicht so einfach, wenn man den Empfänger eines Briefs ins Ausland von den Portokosten befreien wollte; häufig waren solche Frankobriefe auch nur bis zur Landesgrenze möglich, wenn keine entsprechenden Postverträge mit dem Empfängerland und/oder den Transitstaaten bestanden. Portobriefe – wo der Empfänger die Kosten zu bezahlen hatte – waren jedenfalls in der Vormarkenzeit wesentlich häufiger. Mit der Schweiz bestanden schon Postverträge, wobei aber zu bedenken ist, dass die Eidgenossenschaft erst ab 1849 ein einheitliches Postgebiet wurde. Vorher gab es kantonale Postverwaltungen.

Im Wesentlichen habe ich den Brief mit seinen Stempeln und Taxvermerken schon beschrieben. Der Heidelberger zweizeilige Auflieferungsstempel war ab 1825 in Gebrauch, rot war die übliche Farbe. Bei Feuser ist er als Nr. 1406-9 gelistet. Zu bemerken ist, dass es in Baden üblich war, die Taxierungen für bezahltes Porto mit roter Kreide zu notieren, wobei über dem Strich der Anteil für fremde Postverwaltungen, darunter der badische notiert wurde. Blaue Taxvermerke bedeuten, dass der Empfänger mit den notierten Werten zu belasten war. (Wobei sich dies nicht verallgemeinern lässt – in anderen altdeutschen Staaten galten andere Regeln für die Taxierungen). Ausgesprochen attraktiv finde ich auch den siegelseitigen Ankunftstempel aus Genf – beachtet bitte die geradezu amerikanisch-kurze Schreibweise „8bre“.

Das erstaunlich hohe Porto ist auf die in der Zeit vor 1851 üblichen Gewichtsprogression für Briefpost zurückzuführen: nicht wie später bis zu 1 Loth (rd. 15,5 Gramm) sondern nur ½ Loth durfte ein einfacher Brief wiegen. Und mein Brief war – mit dem Siegel – etwas schwerer. Daher kostete die Beförderung bis zur Grenze in Basel statt 14 Kr. jetzt 21 Kr. für 1 ½-faches Gewicht.
Über die Aufteilung des Schweizer Portoanteils von 18 Kreuzern an die beteiligten Schweizer Kantone Basel, Bern und Waadt habe ich keine Informationen. Gut möglich, dass sie brüderlich teilten.

Mit diesem Brief lässt sich gut zeigen, welch gewaltigen Fortschritt das Postwesen im 19. Jahrhundert durch die Einführung des Deutsch-Österreichischen Postvereins (DÖPV) und im Zusammenhang damit der Freimarken zur Frankierung brachte: statt 39 Kreuzer hätte der Frankobrief ab Mai 1851 nur noch 15 Kreuzer – 9 für Baden, 6 für die Schweiz – gekostet.


Eine wirklich schöne Überraschung war dann der Inhalt des Briefs: schon damals erhielt man in Heidelberg Briefpapier mit vorgedruckter romantischer Stadtansicht. Wenn man von einem Ansichtskarten-Vorläufer sprechen kann, dann ist es jedenfalls mein ältester.

Viele Grüße
balf_de
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Do Apr 11, 2013 1:09 pm

Hallo Alfred,

danke, das du deinen Neuzugang zeigst und so toll beschreibst!

Auch bei mir gibt es wieder neue Belege. Es sind leider keine Bedarfsbelege, aber man kann durch diese die Poststempel der kleinen Ortschaften Mewegen und Plöwen im Landkreis Randow (später zum Teil dem Landkreis Ueckermünde angegliedert) im Land Mecklenburg dokumentieren.





Wer kann mehr zu dem Adressaten sagen: Arbeitsgemeinschaft Landpost i. d. ZK Philatelie des KB, bzw. Herr Günther Stirl in Chemnitz (von 1953-1990 Karl-Marx-Stadt)? Die Arbeitsgemeinschaft hat doch mit Sicherheit Spuren in der philatelistischen Literatur hinterlassen.

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Do Apr 11, 2013 8:43 pm

Hmmm ... ich versuche irgendwo ein System in diesem Thread zu finden, aber es gelingt mir nicht. Fast alle Beiträge gehören eigentlich in bereits vorhandene Themen, wo sie dann aber fehlen. Deswegen sollte dieser völlig unnötige, weil verwirrende Thread eigentlich geschlossen werden und vorher die Beiträge in die entspechenden Rubriken einsortiert werden.

Was meint Ihr?

Philatelistische Grüße
Willy
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Do Apr 11, 2013 9:48 pm

@nostalgiker schrieb:
Deswegen sollte dieser völlig unnötige, weil verwirrende Thread eigentlich geschlossen werden und vorher die Beiträge in die entsprechenden Rubriken einsortiert werden.
Einspruch, Euer Ehren!

Gerade die Vielfalt der unterschiedlichen Beiträge spiegelt die ganze Bandbreite unserer unterschiedlichen Sammelgebiete wieder. Das macht diesen Thread für mich ganz besonders attraktiv, zumal hier wirklich jeder von uns mitmachen kann. Als altgedienter philatelistischer Fahrensmann solltest Du Dich durch die gezeigte Vielfalt nicht verwirren lassen!

Ich lese mit großem Vergnügen interessante Details zu den ersten österreichischen Briefmarken und sehe mir direkt anschließend seltene Mecklenburgische Stempel aus der ersten Nachkriegszeit an. Und nicht zuletzt gibt es hier auch optisch wunderschöne Marken unserer Thematiker zu bewundern (die ich mir da, wo sie hingehören, vielleicht nicht ansehen würde).

Und das ist auch mein „Hintergedanke“, wenn ich z.B. meinen neuen Heidelberger Vorphilabrief hier vorstelle und dies mit einem kurzen posthistorischen Diskurs verbinde – ganz sicher schauern nicht viele Mitglieder dieses Forums „freiwillig“ bei der altdeutschen Postgeschichte vorbei (wo der Brief hingehört). Aber in diesem attraktiven Thread wird er vielleicht nicht übersehen und – wer weiß -, vielleicht findet der eine oder andere auch Geschmack daran, diese Art von Altpapier zu enträtseln.

Im Übrigen sehe ich eigentlich kein Problem darin, wenn man die hier gezeigten Neuerwerbungen anschließend auch im „richtigen“ Unterforum vorstellt; sicher haben auch unsere Moderatoren keine Bedenken hinsichtlich solcher Dubletten.

Viele Grüße
balf_de
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Do Apr 11, 2013 11:23 pm

@balf_de schrieb:

Im Übrigen sehe ich eigentlich kein Problem darin, wenn man die hier gezeigten Neuerwerbungen anschließend auch im „richtigen“ Unterforum vorstellt; sicher haben auch unsere Moderatoren keine Bedenken hinsichtlich solcher Dubletten.

Meiner Meinung nach ist dies hier ein allgemeiner Vorstellungsthread ohne spezielle Ausrichtung. Und genau diese Vielfalt macht
hier diese spezielle Mischung. Es wäre natürlich schön, wenn noch mehr Mitglieder aktiv mitmachen würden und ihre Neuzugänge zeigen.
Natürlich darf und sollte das Sammelstück dann beizeiten noch in den speziellen Thread eingestellt werden.

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 7:23 am

Lieber nostalgiker,

ich hätte einmal eine bescheidene Frage an Dich. Was willst Du eigentlich sehen. Mit welchen Einstellungen und auch
neuen Threads können wir auch Dich zufrieden stellen. (siehe meine Einstellungen Lokalausgaben, Liechtenstein, KJ Einstellungen etc.), sind anscheinend nicht nach deinen Vorstellungen.

Wenn Du mir (uns) hier kurz Bescheid geben könntest, vielleicht sammelt der Eine oder Andere nach Deinem Geschmack.

Liebe Grüße von einem "postfrisch" Sammler (der mit gestempelt nichts am Hut hat).

Meinhard
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 8:26 am

Hallo Willy,

@nostalgiker schrieb:
Hmmm ... ich versuche irgendwo ein System in diesem Thread zu finden, aber es gelingt mir nicht.

Gerne erkläre ich dir das System des von mir eröffneten Beitrags. Hier können alle ihre Neuzugänge vorstellen. Vielleicht hätte ich einen aussagekräftigeren Titel wählen sollen.

@nostalgiker schrieb:
Deswegen sollte dieser völlig unnötige, weil verwirrende Thread eigentlich geschlossen werden und vorher die Beiträge in die entspechenden Rubriken einsortiert werden.

Vielleicht solltest du dich mal als Moderator bewerben?

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 9:25 am

@Meinhard schrieb:
Lieber nostalgiker, ich hätte einmal eine bescheidene Frage an Dich. Was willst Du eigentlich sehen. Mit welchen Einstellungen und auch neuen Threads können wir auch Dich zufrieden stellen. (siehe meine Einstellungen Lokalausgaben, Liechtenstein, KJ Einstellungen etc.), sind anscheinend nicht nach deinen Vorstellungen.
Wenn Du mir (uns) hier kurz Bescheid geben könntest, vielleicht sammelt der Eine oder Andere nach Deinem Geschmack. Liebe Grüße von einem "postfrisch" Sammler (der mit gestempelt nichts am Hut hat). Meinhard

Hallo Meinhard,

Deine Frage beantworte ich Dir gerne: Die Verschiedenheit unseres gemeinsamen Hobbys kommt u.a. dadurch zustande, dass im Foren-Index ein breit angelegtes Spektrum der Briefmarkenwelt angelegt wurde. Dort ist meiner Meinung nach für jede und jeden Sammler das passende Thema bereits vorhanden. Neuer Threads bedarf es hier nur noch selten.

Dass Du nun persönlich wirst und mir vorzuwerfen meinst, dass ich die reihenweise Abbildung postfrischer Briefmarken gerade mal mit der Nennung der Michel-Katalog-Nummer und dem Ausgabeanlass kritisiere, vermag ich nicht wirklich zu verstehen. Denn getreu dem Motto "was mich nicht interessiert, klicke ich nicht an" bewege ich mich durch dieses Forum.

Tatsächlich hatte ich ja schon geschrieben, dass verschiedene Webseiten wesentlich mehr Informationen zu jeder Briefmarke enthalten, als es hier - wie gerade beschrieben - praktiziert wird. Auch wenn KJ daraufhin geantwortet hat, dass ihm die Colnect-Seite nicht gefällt, ist sie nicht nur mir ungleich wertvoller, als viele blosse Darstellungen eines bunten Bildchens einer Briefmarke.

Natürlich nehme ich mir das Recht, eine eigene Meinung zu haben! Und beim Sammeln von Briefmarken stimme ich mit vielen Forenmitgliedern darin überein, dass auch mir persönlich eine Briefmarke, die auch als solche verwendet wurde (also mal auf einem Brief, einer Postkarte oder anderen Poststücken geklebt hat, wesentlich lieber ist, als eine postfrische. Hier gilt der vor Monaten hier im Forum gefundene Kompromiss: Jede(r) möge mit seiner Sammlung nach seiner Fasson seelig werden.

Dass Du möglicherweise anderer Meinung bist, akzeptiere ich selbstverständlich!

@Briefmarkentor schrieb:
Gerne erkläre ich dir das System des von mir eröffneten Beitrags. Hier können alle ihre Neuzugänge vorstellen. Vielleicht hätte ich einen aussagekräftigeren Titel wählen sollen. Vielleicht solltest du dich mal als Moderator bewerben? Viele Grüße Marko

Hallo Marko,

zunächst wundere ich mich darüber, dass unter diesem, Deinem Thread alle ihre Neuzugänge vorstellen. Bedeutet das, dass in anderen Threads dieses nicht geschieht und dort nur "Altmaterial" gezeigt wird? nein

Einmal abgesehen davon dass sich immerhin 13 Sammlerinnen und Sammler von 1.442 Forenmitgliedern an Deinem Thread beteiligen, habe ich lediglich bemerkt, dass diese Beiträge dann in den eigentlichen "Fach"-Threads fehlen. Das ist bisher auch so. Aber KJ-sei-Dank ist ja nun "grünes Licht" dafür gegeben, diese Beiträge auch dort - also doppelt - gepostet werden können.

Ach ja, Moderator bin ich schon, da muss ich mich nicht erst bewerben. Zwar nicht zum Thema Briefmarken, aber in einem ebenfals spannenden Themenumfeld.

Philatelistische Grüße
Willy
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 10:15 am

Lieber Willy,

@nostalgiker schrieb:
Deswegen sollte dieser völlig unnötige, weil verwirrende Thread eigentlich geschlossen werden...

@nostalgiker schrieb:
Denn getreu dem Motto "was mich nicht interessiert, klicke ich nicht an" bewege ich mich durch dieses Forum.
du bringst mich zum schmunzeln. lachen

Herzlichst

Marko
Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 10:20 am

@Briefmarkentor schrieb:
Lieber Willy,

@nostalgiker schrieb:
Deswegen sollte dieser völlig unnötige, weil verwirrende Thread eigentlich geschlossen werden...

@nostalgiker schrieb:
Denn getreu dem Motto "was mich nicht interessiert, klicke ich nicht an" bewege ich mich durch dieses Forum.
du bringst mich zum schmunzeln. lachen

Herzlichst

Marko

Hallo Marko,

da freue ich mich aber, Dich zum Schmunzeln gebracht zu haben. Mit einem Lächeln im Gesicht geht doch alles viel besser, auch dann, wenn einem die Argumente fehlen. Laughing

Philatelistische Grüße
Willy
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 6:38 pm

Hallo,

da will ich auch einen meiner Sammlungszugänge 2013 zeigen.
Leider ist die Gesamte Ausgabe in "Postrisch" - gestempelt habe ich diese nicht.

Deutsche Kolonie "Marianen" kpl. Ausgabe in den Hauptnummern kpl.
(Die besseren Werte geprüft bzw. mit Befund.)
Die Bezeichnungen und Michel Nummern - Ausgabe 2013 - stehen bei den einzelnen Ausgaben dabei.

Liebe Grüße an alle, Meinhard
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 7:27 pm

Nachstehend einen Sachsenbrief von Altenburg mit Nummerngitterstempel 11 und Ortsstempel nach Potsdam vom
30. VII 1860 mit Mehrfachfrankatur Mi.Nr. 9IIa. (dieser Brief stammt aus einem Nachlass aus einer Sachsen-Sammlung).

Gruß, Meinhard

NS1: @nostalgiker - wie ich soeben sehen, sind wir gemeinsam in diesem Forum zur Zeit aktiv.
Habe diesen Brief extra für Dich eingestellt - diesmal keine Bildchen ohne Stempel.
NS2: Auch bei Deinem Thread "Olympische Spiele sind Bildchen zu sehen ohne Stempel ?
Finde diese sehr interessant und auch zum Zeigen. Hab sie mir gerade angeschaut.



Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 8:09 pm

Hallo Meinhard,

geht doch Zwinkern

Die Kleinbogen aus Nord-Korea sind - weil fast nur für Briefmarkensammler hergestellt - als Massenware natürlich cto-gestempelt.

Philatelistische Grüße
Willy
Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 8:21 pm

Nun will ich auch kein Spielverderber sein und einige Neuerwerbungen in diesem Thread zeigen.

In einem kleinen Belege-Paket, dass ich gerade erstanden habe, entdeckte ich fünf Ganzsachen aus Württemberg, die ich hier zeigen will. Dabei habe ich auch die Abstempelungen separat eingescannt, damit Sammler von Altdeutschland hiermit etwas mehr anfangen können. Um dabei die Übersicht zu behalten, zeige ich jede GS in einem eigen Beitrag.

Falls ein Heimat- oder Altdeutschland-Sammler hieran Interesse hat, bitte per PN melden. Zwar sammle ich u.a. Ganzsachen, aber nicht aus diesem Sammelgebiet. Entsprechende Tauschvorschläge könnten per PN abgewickelt werden.

Zuerst eine Postkarte, die ab 5. Januar 1892 von Tübingen nach Amsterdam befördert wurde.









Philatelistische Grüße
Willy
Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 8:27 pm

Hier ein GS-Briefumschlag, der am 27. Februar 1898 von Heilbronn nach Braunschweig unterwegs war.







Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 8:32 pm

Es folgt eine Postkarte, abgeschickt am 20. Mai 1884 von Stuttgart nach Braunschweig.





Nach oben Nach unten
nostalgiker
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   Fr Apr 12, 2013 8:38 pm

Hier eine Postkarte, die am 5. August 1884 von Heilbronn nach Antwerpen geschickt wurde, wo sie am 8. August angekommen ist.







Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sammlungszugänge 2013   

Nach oben Nach unten
 

Sammlungszugänge 2013

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Sonstige Briefmarken-
Tauschen oder Kaufen