Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Schweiz 1854 - "Strubel" Sitzende Helvetia
von kaiserschmidt Heute um 9:06 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von schenz Gestern um 11:21 pm

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 7:41 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von gabi50 Gestern um 4:11 pm

» Bilderwettbewerb im Dezember 2017
von Otto61 Gestern um 4:05 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Gestern um 3:29 pm

» Feldkirchen
von gabi50 Gestern um 3:14 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von kaiserschmidt Gestern um 12:02 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von muesli Di Dez 12, 2017 8:53 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Dez 12, 2017 7:58 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gerhard Di Dez 12, 2017 6:03 pm

» Weihnachtspost 2017
von Quasimodo Di Dez 12, 2017 5:32 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Dez 12, 2017 12:30 am

» Hotelbriefe
von x9rf Mo Dez 11, 2017 11:20 pm

» Feldbach
von gabi50 Mo Dez 11, 2017 9:17 pm

» Zeitungsstempelmarken
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mo Dez 11, 2017 7:00 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Dez 11, 2017 1:33 pm

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt So Dez 10, 2017 9:51 am

» Postamt Christkindl Leitzettel
von wilma Sa Dez 09, 2017 8:48 pm

» Siegerbild im November 2017 
von muesli Sa Dez 09, 2017 11:21 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Fr Dez 08, 2017 6:58 pm

» Österreich - Kreta und Levante
von muesli Fr Dez 08, 2017 5:59 pm

» Fehring
von gabi50 Fr Dez 08, 2017 5:22 pm

» 40. Sammler und Sammlerbörse 25. Februar 2018 - STOCKERAU
von Markenfreund49 Fr Dez 08, 2017 1:32 pm

» Die Freimarkenausgabe 1908
von kaiserschmidt Fr Dez 08, 2017 10:21 am

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Dez 07, 2017 6:45 pm

» Philatelietage
von Gerhard Mi Dez 06, 2017 6:24 pm

» Fallenstein
von gabi50 Mi Dez 06, 2017 2:59 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Dez 06, 2017 12:20 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:21 pm

» Forchtenau
von gabi50 Di Dez 05, 2017 6:13 pm

» LZ 127 Orientfahrt 1929
von Kontrollratjunkie Mo Dez 04, 2017 11:54 pm

» Stempel RL (Rayon Limitrophe)
von Gerhard Mo Dez 04, 2017 7:19 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 3:07 pm

» Eisenstadt
von gabi50 Mo Dez 04, 2017 2:22 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mo Dez 04, 2017 11:54 am

» Erzherzog Johann Grotte
von gabi50 So Dez 03, 2017 8:38 pm

» Sammlerpost
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:57 pm

» Private Ganzsachen-Postkarten
von Gerhard So Dez 03, 2017 6:42 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma So Dez 03, 2017 6:02 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Dez 03, 2017 5:15 pm

» Die Freimarkenausgabe 1901/1902
von kaiserschmidt So Dez 03, 2017 9:36 am

» Rotes Kreuz
von kaiserschmidt Sa Dez 02, 2017 7:00 pm

» Ski Austria Skistars
von andreas1979 Sa Dez 02, 2017 12:38 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Sa Dez 02, 2017 12:00 am

» m`s UNGARN 1871
von x9rf Fr Dez 01, 2017 1:10 am

» Katzen
von Markenfreund49 Do Nov 30, 2017 9:13 pm

» Erzberg
von gabi50 Do Nov 30, 2017 8:54 pm

» Österreich Wertbriefe ab der 2. Republik bis heute
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 1:03 pm

» Bonusbriefe der österreichischen Post
von kaiserschmidt Do Nov 30, 2017 11:06 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb im Dezember 2017 
von Michaela Do Nov 30, 2017 7:55 am

» Erlafsee
von gabi50 Mi Nov 29, 2017 5:15 pm

» Engelweingarten
von gabi50 Di Nov 28, 2017 6:43 pm

» Postauftragsbriefe
von gabi50 Mo Nov 27, 2017 6:54 pm

» Eibiswald
von gabi50 So Nov 26, 2017 8:37 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von wilma So Nov 26, 2017 7:06 pm

» Großtauschtag in Linz/Urfahr am 03.12.2017 8 - 13 Uhr
von wilma Sa Nov 25, 2017 6:08 pm

» Eisenerz
von gabi50 Sa Nov 25, 2017 11:56 am

» Slovakia 2017 issue:
von Milco Fr Nov 24, 2017 11:17 pm

» DR FDC Nr. 660-661 - Ausgabe 28. Januar 1938
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 11:15 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Ausstellungsleiter Fr Nov 24, 2017 10:18 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Do Nov 23, 2017 7:37 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 2:26 pm

» Österreichische Feldpost in Bosnien-Herzegowina & am Balkan
von kaiserschmidt Do Nov 23, 2017 9:13 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Nov 23, 2017 12:08 am

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 - Anbetung der Könige, Pfarrkirche Altschwendt“
von Gerhard Di Nov 21, 2017 9:48 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Di Nov 21, 2017 8:16 pm

» NEU: Sondermarke „Weihnachten 2017 – Adventkalender“
von Gerhard Mo Nov 20, 2017 11:14 pm

» Egidi-Tunnel
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:53 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 So Nov 19, 2017 9:14 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Fr Nov 17, 2017 5:00 pm

» Ehrenhausen
von gabi50 Do Nov 16, 2017 4:11 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im November 2017   
von Michaela Do Nov 16, 2017 6:28 am

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Lakehurst
von schenz Do Nov 16, 2017 12:16 am

» Newspapers stamps. Yellow Mercury Wiem postmark and others
von kaiserschmidt Mi Nov 15, 2017 10:10 pm

» Info über Marke
von Angus3 Mi Nov 15, 2017 8:51 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Mi Nov 15, 2017 7:59 pm

» Dichter
von Bios Mi Nov 15, 2017 4:41 pm

» Zeppelin-Zuleitungspost
von MaxPower Mi Nov 15, 2017 1:44 pm

» Briefmarken Platte England
von Frank1401 Di Nov 14, 2017 9:23 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:53 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Mo Nov 13, 2017 9:04 pm

» Social Philately
von wilma Mo Nov 13, 2017 6:33 pm

» Die Friedl´schen Merkurfälschungen
von Andorra Mo Nov 13, 2017 10:06 am

» 90 Heller Marke Deutschösterreich
von Gerhard So Nov 12, 2017 9:38 pm

» Wert des Album
von Kontrollratjunkie So Nov 12, 2017 9:07 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 8:46 pm

» Zeppelinpost aus USA
von kaiserschmidt So Nov 12, 2017 7:22 pm

» Stempel "Spätling"
von wilma So Nov 12, 2017 4:43 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Nov 12, 2017 4:16 pm

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:58 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Sa Nov 11, 2017 11:05 pm

» Aggsbach - Dorf
von Gerhard Sa Nov 11, 2017 9:41 pm

» Bilderwettbewerb im November 2017
von gesi Sa Nov 11, 2017 11:56 am

» Schrift unleserlich - was steht da?
von wilma Do Nov 09, 2017 12:45 pm

» Blockfrankaturen
von wilma Mi Nov 08, 2017 9:03 pm

» Donawitz
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:36 pm

» Eggenberg
von gabi50 Mi Nov 08, 2017 6:25 pm


Teilen | 
 

 heuss briefmarke farbe ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: heuss briefmarke farbe ?   Di März 05, 2013 11:33 am

HABE 4 briefmarken von heuss 6pf postfrich beschrieben in braun diese sind aber grau und 2 stücke halb grau und halb braun es ist nicht durch sonne oder licht geblichen worden
Nach oben Nach unten
rainer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Di März 05, 2013 3:03 pm

Bitte lade doch einmal ein Bild hoch, dann kann man sicherlich etwas sagen.

Gruß Rainer
Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: heuss briefmarke farbe ?   Di März 05, 2013 8:41 pm

danke für die nachricht ich weiss nicht wie das geht ein bild hochladen mit fotoaparat oder wie bin in allem neu
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Di März 05, 2013 11:31 pm

Hallo e.milli,

zunächst Herzlich Willkommen im Forum !

Ich möchte Dich bitten, nicht für jede Frage zur gleichen Sache einen neues Thema aufzumachen. Einfach hier weiter schreiben.
Dann finden die anderen User alle Informationen dazu in einem Thema.

Beste Moderatorengrüße
KJ
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Di März 05, 2013 11:34 pm

@e.milli schrieb:
danke für die nachricht ich weiss nicht wie das geht ein bild hochladen mit fotoaparat oder wie bin in allem neu

Vielleicht hilft Dir dieser Link zur Beschreibung des Verfahrens Bild hochladen:

http://www.briefmarken-forum.com/t61-bild-hochladen-in-10-schritten

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: heuss briefmarke farbe ?   Mi März 06, 2013 10:33 am

bin wohl zu doof kriege kein bild hin bin seit heute morgen 8 dran versuchs später nochmal
Nach oben Nach unten
Bolle
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mo Jan 20, 2014 12:51 pm

Hallo, e.milli,

da Dein Beitrag schon knapp 1 Jahr alt ist könntest Du die Marken jetzt mal ins Forum stellen, ich sehe nämlich das Du jetzt wieder mal zu den Betrachtern gehörst. Schau Dir die 10 Schritte zum EINSTELLEN an.....und DU schaffst das.

Herzlichst  Bolle
Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Jan 22, 2014 8:35 am

Werd versuchen
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Jan 22, 2014 9:42 am

Hallo @e.milli

möglicherweise hilft dir das:

@Cantus schrieb:

Ich will mal das Hochladen ohne Bilder mit kurzen Worten beschreiben.

1) Auf "Ein Bild hosten" 1 x klicken.
2) Dann auf "Durchsuchen" 1 x klicken.
3) Dann im eigenen PC das gewünschte Bild suchen, auf den Dateinamen einen Doppelklick.
4) In dem hier geöffneten Fenster, in dem auch "Durchsuchen" steht, 1 x auf "Senden" klicken.
5) Den Dateinamen, der dann daneben erscheint, komplett markieren (URL des Bildes).
6) Mit der rechten Maustaste 1 x daraufklicken, dann 1 x auf "Kopieren" klicken.

7) Anschließend oben das Feld "Ein Bild einfügen" 1 x anklicken, in die offene Zeile (URL) mit der rechten Maustaste 1 x hineinklicken und anschließend auf "Einfügen" klicken.

8) Wenn dann unten mit der linken Maustaste das Feld "Einfügen" 1 x angeklickt wird, erscheint die Bilddatei im Beitrag an der Stelle, wo man zuvor mit der Maus hingeklickt hat.

Herzliche Sammlergrüße und viel Erfolg
Gerhard

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Di Feb 04, 2014 10:30 pm

Hallo,

e.milli kriegt das mit den Bildern noch nicht hin.
Ich vermute, dass sie uns dieses Bild zeigen will:



Ich kann dazu nichts beitragen, aber vielleicht kann jemand an dem Bild etwas über die Farbe erkennen.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Di Feb 04, 2014 10:42 pm

Hallo,

so kann man leider keine Farben bestimmen. Zuerst existiert der Fehler, dass die Marke zur Hälfte hinter einem Pergaminstreifen steckt; das verfälscht die Farben. Zum Zweiten ist das eine Fotografie mit Gegenlicht, auch das verfälscht die Farben. Und schließlich wäre es selbst mit einem Scan schwierig, Farben exakt zu bestimmen, da grundsätzlich alle Scanner die Farben leicht verfälschen, meistens so, dass durch den Scan das Bild blasser als das Original wirkt.

Also, e.milli, falls du mehrere 6 Pfennig-Marken von Heuss I hast, lege sie nebeneinander in den Scan und lade das Bild hier hoch, dann kann man vielleicht mit dem Vergleich der Marken nähere Auskünfte zur Farbe geben.

Viele Grüße
Ingo

Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 05, 2014 10:27 am

Danke für die nachricht aber ich kriege das mit den bildern nicht hin ich kanneine vileicht ans forum per post schicken wenn ich die Adresse bekommen kann
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 05, 2014 11:44 am

Hallo,

ich habe den Spezialisten für dieses Gebiet per Mail gebeten, sich deinen Beitrag anzusehen und möglichst eine weitergehende Information dazu abzugeben, das wird aber voraussichtlich nicht vor dem nächsten Wochenende geschehen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 05, 2014 12:36 pm

Hallo danke dir für die Mühe ich bin total untalentierd in sowas ich weiß wie man mandeln brennt aber technisch dies bei mir unmöglich
Nach oben Nach unten
rainer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 05, 2014 9:56 pm

@e.milli schrieb:
HABE 4 briefmarken von heuss 6pf postfrich beschrieben in braun diese sind aber grau und 2 stücke halb grau und halb braun es ist nicht durch sonne oder licht geblichen worden

Woher weisst Du, das es sich nicht um eine Verfärbung durch äussere Einflüsse (durch Licht) handelt?
Insbesondere die Beschreibung "halb grau und halb braun" weisen mit ziemlicher Sicherheit auf eine Verfärbung durch Sonnenlicht hin. Eine Fehlfarbe der 6 Pfg in grau ist mir nicht bekannt.

Gruß Rainer
Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 05, 2014 10:14 pm

Hallo waehre ein zufall weil nur an dem beirand mit etwas braun ist die marken aber alle grau sind hab in rosa noch so komische stueke und eine in25pf die auch anders ist waere doch ein zufall wenn die6 pf allegleich grau sind auch durch die lupe sind sie gleich
Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 05, 2014 10:26 pm

Hallo weis nicht wie ich sie senden kann.will die nicht auch in ebay setzen Sie sind nicht verblast wei sie sind alle gleich grauund der untere rand wo abgerissen wird hatt ganz wenig braun wo die nummern sind abersonst haben sie alle das gleiche grau alls wenns vergessen waehre farbe drauf zu machen

Der gummi ist schneeweiss
Nach oben Nach unten
rainer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   So Feb 09, 2014 9:47 pm

Die Marken der Heuss-Serie sind einfarbig, die Farben wurden nicht in 2 Druckvorgängen aufgetragen.
Farbabweichungen, wie von Dir beschrieben, sind bisher unbekannt. Ohne eine aussagekräftige Abbildung, zusammen mit einer normalfarbigen Marke gehe ich weiterhin von einer Farbverfälschung (= Beschädigung) aus, der Hinweis auf den schneeweissen Gummi hilft hier auch nicht weiter. Wenn die Sonne die Farbe des Druckes beschädigt muss sich die Gummiierung nicht verändern.

Es bleibt Dir als nächsten Schritt, wenn Du von einer Abart überzeugt bist, einmal mit der ArGe Posthorn/Heuss Kontakt aufzunehmen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, das Du dort eine andere Antwort bekommst.

Gern lasse ich mich eines Besseren belehren, für mich ist dieser Fall erst einmal abgeschlossen.

mit besten Sammlergrüßen: Rainer (der diese Serie schon ein paar Jährchen sammelt)
Nach oben Nach unten
rainer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Di Feb 11, 2014 4:07 pm

Ich möchte noch einmal 2 "Farbproben" zeigen, angefertigt mit einem USB-Mikroskop

Als erstes den angesprochenen 6-Pfg-Wert, hergestellt im Buchdruck:

Als Vergleich ein Ausschnitt des im Stichtiefdruck hergestellten 2-DM-Wertes

Um ein Gefühl des Grössenausschnittes zu sehen, abschliessend ein Zahnloch  Zwinkern 

Gruß Rainer
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 12, 2014 7:11 pm

@rainer schrieb:

Die Marken der Heuss-Serie sind einfarbig, die Farben wurden nicht in 2 Druckvorgängen aufgetragen.
Farbabweichungen, wie von Dir beschrieben, sind bisher unbekannt. Ohne eine aussagekräftige Abbildung, zusammen mit einer normalfarbigen Marke gehe ich weiterhin von einer Farbverfälschung (= Beschädigung) aus, der Hinweis auf den schneeweissen Gummi hilft hier auch nicht weiter. Wenn die Sonne die Farbe des Druckes beschädigt muss sich die Gummierung nicht verändern.

Hallo Sammlerfreunde, hallo Rainer,

ich habe es übernommen, für @e.milli hier Bilder der besprochenen Marken einzustellen:

Als Erstes der Wert zu 6 Pfennig mit einem gestempelten Vergleichsstück:



ein Paar mit seltsamen Flecken in der Farbe grau auf beiden Marken.
Hier ist mein persönlicher Eindruck, dass dies auf eine Verfärbung durch chemische Einflüsse hindeuten könnte.

Als Zweites ein 6 Pfg - Wert mit einem gestempelten Vergleichstück:



Hier ist das komplette Markenbild grau verfärbt.

Wie ist eure Meinung dazu?

Abbildungen der Verfärbung einer 5 Pfg zeige ich später.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 12, 2014 7:42 pm

Hallo miteinander,

bei dem unteren Bild kann man deutlich erkennen, dass bei der grauen Marke die Schrift verstümmelt ist. Es sieht so aus, als habe da jemand kräftig mit einem Lappen oder Schwamm die Markenoberfläche abgewischt. Auch beim übrigen Markenbild fällt auf, dass die Linien oder Randlinien nicht wie beim Original recht deutlich scharf abgegrenzt, sondern irgendwie unscharf und verwaschen sind.

Auch bei der oberen Abbildung ist das zu beobachten. Die beiden rechten Marken zeigen eindeutig, dass da eine Farbverfälschung vorliegt, auf welche Art auch immer erzeugt.

Nach meinem Eindruck sind die beiden rechten oberen Marken entweder durch Lichteinfall oder durch chemische Einflüsse verfärbt und damit verändert worden, bei der grauen Marke im unteren Bild liegt entweder eine ähnliche Verfälschung oder eine Ganzfälschung vor.

Alle diese verfälschten Marken sollten vernichtert werden, denn die Verfälschung stellt eine grobe Beschädigung dar, die jeden möglichen Wert der Marken auf Null reduziert. Auf gar keinen Fall jedoch sind diese Marken dazu geeignet, mit ihnen Geld bei Ebay & Co. zu verdienen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
rainer
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   Mi Feb 12, 2014 7:58 pm

@ Cantus:

Ganz meiner Meinung, weiterhin ist mir aufgefallen, das beim unteren Bild bei der farbverfälschte Marke in den Zahnspitzen praktisch keine Faserspuren vorhanden sind (ein weiteres Indiz für eine Manipulation?).

@ Gerhard:

Danke für das Zeigen der Bilder, die wohl keine Zweifel übrig lassen.


Gruß Rainer
Nach oben Nach unten
e.milli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: heuss   Do Feb 13, 2014 9:43 am

hallo zusamen also hab ich so verstanden das es Fälschungen sind gruß e.milli
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   So Feb 16, 2014 7:08 pm

@Cantus schrieb:

bei dem unteren Bild kann man deutlich erkennen, dass bei der grauen Marke die Schrift verstümmelt ist. Es sieht so aus, als habe da jemand kräftig mit einem Lappen oder Schwamm die Markenoberfläche abgewischt.
Ingo

Dazu muss ich leider sagen, dass ich diese Tatsache nach Betrachtung unter der Lupe nicht so bestätigen kann – hier leistet mein Scanner nicht das was man von einer exakten Wiedergabe erwarten würde.

Dennoch kann man davon ausgehen, dass hier keine beim Druck entstandene Farbabart vorliegt, sondern eine wie auch immer durch äußere Einflüsse entstandene chemische Veränderung der Markenfarbe. Als „Fälschung“ würde ich das aber nicht sehen.
Ich persönlich würde dem Rat von @Cantus „diese Marken sofort zu entsorgen“ nicht folgen, ich würde diese Marken zur Dokumentation dieses Phänomens als Vergleichsstück aufbewahren.

Wert zu 5 Pfennig:



Hier besteht ebenfalls ein markanter Farbunterschied zur Vergleichsmarke.
Besonders seltsam, mir ist auch ein Unterschied in der Größe des Markenbildes aufgefallen. Dieser Unterschied ist zwar nur 1/2 Millimeter - sind solche Größenunterschiede bekannt?



Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: heuss briefmarke farbe ?   

Nach oben Nach unten
 

heuss briefmarke farbe ?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Europa/Übersee :: Sammlungen einzelner Mitglieder-
Tauschen oder Kaufen