Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Sammlerpost
von Rore Heute um 2:39 am

» Seltsame Zähnung
von x9rf Gestern um 11:37 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 7:49 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Gestern um 3:37 pm

» Zeppelinpost aus Brasilien
von balf_de Di Jun 19, 2018 10:33 pm

» Zu verschenken
von wilma Di Jun 19, 2018 8:57 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Di Jun 19, 2018 7:46 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Di Jun 19, 2018 7:13 pm

» Deutsch Österreich 1 Krone Blau 18000 Euro
von Gerhard Di Jun 19, 2018 1:12 pm

» Heilpflanzen
von klaber Di Jun 19, 2018 12:08 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mo Jun 18, 2018 8:27 pm

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma So Jun 17, 2018 8:17 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Juni 2018
von Michaela Sa Jun 16, 2018 6:47 am

» ? zu Doppelpostkarten
von wilma Fr Jun 15, 2018 8:28 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 11:22 am

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt Fr Jun 15, 2018 8:31 am

» Portobelege aus Österreich
von gabi50 Do Jun 14, 2018 9:26 pm

» Kaindorf
von gabi50 Do Jun 14, 2018 8:38 pm

» Dauermarkenserie Kunsthäuser ab Mai 2011
von wilma Mi Jun 13, 2018 9:17 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Mi Jun 13, 2018 4:01 pm

» Bilderwettbewerb im Juni 2018
von gabi50 Mi Jun 13, 2018 3:56 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:39 am

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mi Jun 13, 2018 10:30 am

» Trachtenserie
von Gerhard Di Jun 12, 2018 11:09 pm

» Judendorf Strassengel
von gabi50 Di Jun 12, 2018 4:14 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:37 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Di Jun 12, 2018 10:28 am

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Mo Jun 11, 2018 8:12 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Mo Jun 11, 2018 7:09 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma Mo Jun 11, 2018 6:34 pm

» Judenburg
von gabi50 So Jun 10, 2018 3:48 pm

» Österreich - Bosnien-Herzegowina
von gabi50 Do Jun 07, 2018 9:59 pm

» Bitte um Hilfe, Fiskalische Stempelmarke auf einer Ganzsache
von gabi50 Do Jun 07, 2018 4:28 pm

» Johnsbach
von gabi50 Di Jun 05, 2018 4:20 pm

» Die Portomarken der ERSTEN REPUBLIK
von kaiserschmidt Di Jun 05, 2018 9:28 am

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Meinhard Mo Jun 04, 2018 6:55 pm

» Ältere Briefmarkensammlung
von A.S47 Mo Jun 04, 2018 5:54 pm

» Satzbriefe
von gabi50 Mo Jun 04, 2018 2:54 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgaben 1863 und 1864
von muesli So Jun 03, 2018 11:56 pm

» Jagerberg
von gabi50 So Jun 03, 2018 3:38 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von muesli Sa Jun 02, 2018 9:04 pm

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Fr Jun 01, 2018 8:46 pm

» Siegerbild im Mai 2018
von Michaela Fr Jun 01, 2018 6:10 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:38 am

» Type III (MP) - 10 Centesimi
von Berni17 Fr Jun 01, 2018 8:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Berni17 Do Mai 31, 2018 6:27 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Mai 31, 2018 4:21 pm

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Do Mai 31, 2018 12:35 am

» Kriegsgefangenenpost II. Weltkrieg (Österreich)
von MaxPower Mi Mai 30, 2018 7:28 pm

» Damenbriefe
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:41 pm

» Innsbruck
von gabi50 Mi Mai 30, 2018 4:08 pm

» Private Briefumschläge Monarchie
von kaiserschmidt Mi Mai 30, 2018 10:03 am

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 10:27 pm

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Di Mai 29, 2018 8:23 pm

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von kaiserschmidt Di Mai 29, 2018 1:46 pm

» Hotelbriefe
von kaiserschmidt Mo Mai 28, 2018 10:11 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Mo Mai 28, 2018 6:39 pm

» Kakteen
von klaber Mo Mai 28, 2018 6:25 pm

» Igls.
von gabi50 Mo Mai 28, 2018 3:10 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von Berni17 Mo Mai 28, 2018 5:49 am

» Sächsische Schwärzungen -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie So Mai 27, 2018 8:47 pm

» Dispenser Rollenmarke
von wilma Sa Mai 26, 2018 5:24 pm

» Ischl
von gabi50 Sa Mai 26, 2018 3:25 pm

» NEU: Sondermarke EU Ratspräsidentschaft
von Gerhard Fr Mai 25, 2018 9:18 pm

» Zeitungsmarken Böhmen & Mähren
von jklang Fr Mai 25, 2018 5:24 pm

» NEU: Sondermarke 100. Todestag Peter Rosegger
von Gerhard Do Mai 24, 2018 8:18 pm

» NEU: Sondermarke Thayataler Tracht
von Gerhard Mi Mai 23, 2018 7:13 pm

» Leuchttürme
von klaber Mi Mai 23, 2018 5:27 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von kaiserschmidt Mi Mai 23, 2018 2:27 pm

» 125 Jahre Stanserhornbahn
von muesli Di Mai 22, 2018 8:47 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Di Mai 22, 2018 8:15 pm

» Irdning
von gabi50 Di Mai 22, 2018 4:39 pm

» Änderung bei Briefzustellung ab Sommer 2018
von wilma Mo Mai 21, 2018 7:54 pm

» Sagen und Legenden
von wilma Mo Mai 21, 2018 6:26 pm

» Sonstige Feldpost Österreich
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 7:18 pm

» Freimarkenstempler
von kaiserschmidt Sa Mai 19, 2018 4:24 pm

» Ingering
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 8:27 pm

» Sondermarke 800 Jahre Diözese Graz-Seckau
von Gerhard Fr Mai 18, 2018 6:44 pm

» Steuerpostanweisung - Frage
von gabi50 Fr Mai 18, 2018 3:57 pm

» Fragen zu Freimarken und Flugpostmarken
von kaiserschmidt Fr Mai 18, 2018 9:05 am

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Michaela Do Mai 17, 2018 7:50 am

» Österreich beschimpft EU?
von Markenfreund49 Do Mai 17, 2018 6:59 am

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von muesli Di Mai 15, 2018 11:43 pm

» Postablagestempel
von Gerhard Di Mai 15, 2018 11:26 pm

» Abarten, Verzähnungen und mehr......
von Angus3 Di Mai 15, 2018 10:28 am

» Ilz Oststeiermark
von gabi50 Mo Mai 14, 2018 7:21 pm

» Zensuren im Deutschen Reich bis 1945
von kaiserschmidt Mo Mai 14, 2018 10:34 am

» Erster Trans-Pazifik Flug mit Passagiere
von muesli Sa Mai 12, 2018 11:25 pm

» NEU: Sondermarke mit Zuschlag „Tag der Briefmarke 2018“
von nurso Sa Mai 12, 2018 8:18 pm

» Frage zu "Päckchen M"
von Gerhard Fr Mai 11, 2018 8:55 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von nadelfee Fr Mai 11, 2018 5:21 pm

» Bilderwettbewerb im Mai 2018
von Polarfahrtsucher Fr Mai 11, 2018 3:57 pm

» Info-Mail - Mut zum Altpapiersammeln
von wilma Do Mai 10, 2018 8:07 pm

» Häuserl im Walde
von gabi50 Do Mai 10, 2018 6:03 pm

» Briefe der DDR
von kaiserschmidt Mi Mai 09, 2018 2:10 pm

» Österreichisches Post- und Telegraphenmuseum Eisenerz
von Gerhard Di Mai 08, 2018 11:24 pm

» Hohentauern
von gabi50 Mo Mai 07, 2018 4:19 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma So Mai 06, 2018 6:45 pm

» Wer kennt diesen Stempel?
von kaiserschmidt So Mai 06, 2018 3:25 pm


Teilen | 
 

 Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Sa März 09, 2013 2:11 pm

Hallo Sammlerfreunde,

mit diesem Thema möchte ich allen Interessierten die Möglichkeit geben, Ihre Postwertzeichen der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) aus dem Jahre 1949 in gestempelter Erhaltung zu präsentieren.

Die DDR verausgabte in den 41 Jahren ihres Bestehens (07. Oktober 1949 bis 02. Oktober 1990) über 3.000 Postwertzeichen. Diese Flut an Ausgaben machte und macht dieses abgeschlossene Sammelgebiet bei vielen Sammlern unbeliebt. Ein anderer Grund ist die oft ideologischen Botschaft auf den Briefmarken. Auch war der Bezug der Neuausgaben mit einigen Hindernissen verbunden. Nicht nur, das man als Sammler in der DDR einen gesonderten Sammlerausweis benötigte (vielen Dank an meine Mutter, das sie mir diesen damals beantragte) um die Neuausgaben kaufen zu dürfen. Zusätzlich wurde bei Satzausgaben ein Sperrwert erfunden. Dieser hatte eine geringere Auflage als die anderen Werte des Satzes und war damit besonders "wertvoll".

Dieser Problematiken ungeachtet handelte es sich um Postwertzeichen, mit denen man auf Briefen, Postkarten, Telegrammen ect. nachwies, dass das Porto vorab entrichtet wurde. Nun sollte man meinen, bei einem solch unbeliebten Sammelgebiet leicht eine Sammlung mit perfekt abgeschlagenen Stempeln aus dem Postalltag zusammentragen zu können. Nun, mit dieser Themenreihe und eurer Unterstützung werden wir sehen, ob dem tatsächlich so ist.

Ich freue mich auf viele Stücke von und Diskussionen über diese mit euch.

Herzlichst

Marko


Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Postwertzeichen vom 09. Oktober 1949   Sa März 09, 2013 3:00 pm

Das erste Postwertzeichen der DDR, eine Briefmarke zu 50 Pfennig als Porto für Briefe bis zwanzig Gramm nach dem Ausland erschien am 09. Oktober 1949. Verausgabt wurde es an allen Postanstalten der DDR (1). Bei der Ankündigung im Amtsblatt vom 08. September 1949 sprach man noch von "allen Postanstalten der sowjetischen Besatzungszone und des sowjetischen Sektors von Groß-Berlin" Die Gültigkeit verlor der Wert mit Ablauf des 31. Dezember 1951 (2).

Somit stand das Postwertzeichen theoretisch 27 Monate in der gesamten DDR zur Verfügung.

Hier nun die Marken aus meiner Sammlung:

Sonderstempel "SCHWERIN (MECKL) 1 - VERSICHERUNGSSCHUTZ durch die SACH - UND - PERSONEN - VERSICHERUNGS - ANSTALT - MECKLENBURG" (verwendet 01.01.1949 - 31.12.1951) vom 17. Oktober 1949 - Oberpostdirektion (OPD) Schwerin

Zweikreisbrückenstempel "HALLE (SAALE) 1 / s" vom 18. Oktober 1949 - OPD Halle

Kreisbrückenstempel mit Bogen oben und unten "MAGDEBURG / 2 c" vom 12. November 1949 - OPD Halle

Zweikreisbrückenstempel "ERFURT 3 / c" vom 28. November 1949 - OPD Erfurt

Brief nach dem Ausland bis zwanzig Gramm als Einschreiben vom 28. November 1949 aus Erfurt nach Zürich (Schweiz), portogerecht mit 110 Pfennig frankiert (1 x Mi.-Nr. 225, 1 x Mi.-Nr. 242). Rückseitig weist der Beleg einen Ankunftsstempel Zürich Hirschwiesen vom 03. Dezember 1949 auf.

Kreisbrückenstempel mit Bogen und Gitterbogen oben und unten "BERLIN / 113 c" vom 16. Mai 1950 - OPD Berlin

Luftpostbrief vom 16. Mai 1950 aus Schildow über Berlin nach New York (USA), portogerecht mit 190 Pfennig frankiert (1 x Mi.-Nr. 223, 1 x Mi.-Nr. 224, 2 x Mi.-Nr. 242)

Quellenangabe:
(1) Verfügung Nr. 182/1949 - Amtsblatt Nummer 38 vom 8. September 1949


(2) Verfügung Nr. 223/1951 - Amtsblatt Ausgabe A Nummer 50 vom 28. November 1951


Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Postwertzeichen vom 09. Oktober 1949   Sa März 09, 2013 3:11 pm

Für philatelistische Zwecke wurden in der DDR gesonderte Stempel benutzt. Wer weis mehr zu diesem Thema und kann dieses kurz erläutern?

Zweikreisbrückenstempel "BERLIN W8 / ad" vom 14. November 1949

Kreisbrückenstempel mit Bogen und Gitterbogen oben und unten "BERLIN, W 8 b" vom 24. November 1951

So viel aus meiner Sammlung. Habt ihr dieses Postwertzeichen auch gestempelt in eurer Sammlung oder gar auf einem Beleg? Zeigt es! Habt ihr Bedenken, ob der ein oder andere Stempel nicht echt sein könnte. Dann meldet euch hier! Ich bin gespannt.

Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Mo März 11, 2013 12:05 am

Eine gestempelte Marke kann ich auch noch beitragen, Entwertung von Berlin W 8 vom 01.11.1949.



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Polarfahrtsucher
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Mo März 11, 2013 1:00 am

Hallo,
sicherlich nicht mein Hauptsammelgebiet, aber einen Stempelabschlag kann ich auch beisteuern. Scheint ein philatelistischer Sonderstempel zu sein.
Weiß jemand mehr dazu?


Schönen Gruß
Klaus
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Mo März 11, 2013 8:07 pm

Hallo Klaus,

ich habe meine Literatur nach dem Sonderstempel durchforstet. Gefunden habe ich leider noch nichts.

Lese ich die Daten richtig: KNSTADT oder RNSTADT / Datum 1.49 - 15

Viele Grüße

Marko
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Mi März 20, 2013 9:42 pm

Kann niemand weiter gestempelte Stücke dieser Ausgabe zeigen? fraglich Davon gab es doch mal 3.000.000 Stück.
Nach oben Nach unten
Bolle
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Mi März 20, 2013 10:29 pm

Hallo,

habe das Gebiet postfrisch gesammelt. Teilweise sind Stücke oder FDC"s da....wenn die an der " REIHE " sind gern.

Herzlichst Bolle
Nach oben Nach unten
Briefmarkentor
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Do März 21, 2013 8:52 pm

Die nächsten Postwertzeichen der DDR wurden am 27. Oktober 1949 von allen Postämtern ausgegeben (3). Es handelte sich um zwei Sonderpostwertzeichen zu 12 Pfennig (Porto für eine Postkarte im Fernverkehr) und zu 30 Pf (Porto für eine Postkarte nach dem Ausland). Die Gültigkeit verloren die beiden Ausgaben mit Ablauf des 31. Dezember 1951 (2).

Die Auflage war mit 1.500.000 Stück (Wert zu 12 Pf) bzw. 750.000 Stück (Wert zu 30 Pf) recht gering. Leider spiegelt sich das auch in meinen Alben wieder:


Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm als Einschrieben vom 01. November 1949 aus Erfurt nach Hagen, portgerecht frankiert mit 84 Pfennig (1 x Mi.-Nr. 243, 2 x Mi.-Nr. 244, 1 x Mi.-Nr. 245).


Brief im Fernverkehr bis zwanzig Gramm vom 22. November 1949 aus Stolpe über Anklam nach Berlin, portogerecht frankiert mit 24 Pfennig (1 x Mi.-Nr. 228, 1 x Mi.-Nr. 243)

Quellenangabe:
(3) Verfügung Nr. 221/1949 - Amtsblatt Nummer 44 vom 23. Oktober 1949


(2) Verfügung Nr. 223/1951 - Amtsblatt Ausgabe A Nummer 50 vom 28. November 1951
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Fr März 22, 2013 12:33 am

@Briefmarkentor schrieb:
Kann niemand weiter gestempelte Stücke dieser Ausgabe zeigen? fraglich Davon gab es doch mal 3.000.000 Stück.

Nicht so schnell, es kommt doch noch etwas er

Hier noch ein gestempeltes Exemplar, entwertet am 07.10.1950 in Berlin vom Postamt Berlin N H.T.A., Ub. "a". Ist das die Bezeichnung
für das Haupttelegrafenamt ?



.....und jetzt die nächste Ausgabe......

Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
Bolle
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Mo März 25, 2013 1:33 pm




DDR Michel Nr. 243 und 245 mit Ersttagsstempel zum Tag der Briefmarke 30.10.1949.

Herzliche Grüße Bolle
Nach oben Nach unten
Kontrollratjunkie
Moderator
avatar


BeitragThema: DDR Mi.Nr. 243 - 244   So März 31, 2013 3:10 am

Nach langer Suche habe ich doch noch einen Satz gefunden.
Eigentlich ist es nur der Wert zu 30 Pf, denn die kleine Nominale trägt eine unidentifizierbare Entwertung.
Aber ich habe trotzdem beide Marken als Satz gescannt.....



Gruß
KJ
Nach oben Nach unten
BoogieOlli
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   Mi Jul 17, 2013 12:40 am

Hallo zusammen

ich habe da auch noch einen kleinen Beitrag,... wenn auch unidentifizierbar...tg 




dafür habe ich hier noch die letzte im Bunde vom Jahr 1949.




Gruss Olli
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt   

Nach oben Nach unten
 

Postwertzeichen der DDR - Jahrgang 1949 - gestempelt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Deutschland :: DDR-
Tauschen oder Kaufen