Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:08 pm

» Private Überdrucke auf Postwertzeichen
von nurso Gestern um 10:02 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:02 am

» k.u.k Luftschiffe 1908 - 1914
von x9rf Fr Feb 24, 2017 11:22 pm

» Zeitungsmarken
von Tannouri Fr Feb 24, 2017 7:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von wilma Fr Feb 24, 2017 7:08 pm

» Die Freimarkenausgabe 1863/1864
von x9rf Fr Feb 24, 2017 1:43 am

» Deutsche Lokalausgaben nach 1945
von Angus3 Do Feb 23, 2017 9:03 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von Angus3 Do Feb 23, 2017 8:59 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gottfried Do Feb 23, 2017 4:49 pm

» Ausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Do Feb 23, 2017 10:03 am

» Südamerikafahrt 1930 (Rundfahrt-) Post nach Friedrichshafen"
von Polarfahrtsucher Di Feb 21, 2017 6:21 pm

» Meine Marke (Eisenbahn)
von Gerhard Mo Feb 20, 2017 10:40 pm

» WIPA 33 Eintrittskarte mit Webung für Heurigen in Grinzing
von Gerhard So Feb 19, 2017 10:17 pm

» Gemeinschaftsausgaben
von Gerhard So Feb 19, 2017 5:29 pm

» Österreichs Block 3 mit Farbfehler?
von diezacke So Feb 19, 2017 3:29 pm

» Zeppelinpost des LZ 127
von Polarfahrtsucher So Feb 19, 2017 10:54 am

» Österreichische Volkstrachten - ANK 567 - 587 - Belege
von Gerhard Sa Feb 18, 2017 9:27 pm

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 4:01 pm

» 1. Ausgabe 1850/54 - Die 9 Kreuzer Type I
von wernerrath Sa Feb 18, 2017 2:47 pm

» Federvieh auf dem Bauernhof
von Cantus Sa Feb 18, 2017 12:00 pm

» Motiv Lampen, Glühbirnen, elektrische Geräte und Zubehör
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:41 am

» Sonderstempel in der 2.Republik
von Cantus Sa Feb 18, 2017 11:08 am

» Zudruckkarten als Ansichtskartenvorläufer
von Cantus Sa Feb 18, 2017 10:43 am

» Bedarfspost Ganzsachen Österreich 1925-1938
von x9rf Sa Feb 18, 2017 1:22 am

» Die Freimarken-Ausgabe 1863
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Fr Feb 17, 2017 11:34 pm

» Sensation der Philatelie
von Markenfreund49 Fr Feb 17, 2017 10:47 am

» Briefumschläge als Werbemittel
von Angus3 Do Feb 16, 2017 11:14 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Do Feb 16, 2017 7:13 am

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma Mi Feb 15, 2017 6:39 pm

» Bilderwettbewerb Februar 2017
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 5:02 pm

» Porto 1935 ANK 159 bis 174
von kaiserschmidt Di Feb 14, 2017 9:31 am

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von Hunt3r Di Feb 14, 2017 8:06 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 9:19 pm

» Schönes Österreich
von wilma Mo Feb 13, 2017 9:09 pm

» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 11:08 am

» Postkartenserie "Neuer Wappenadler", Inschrift "Deutschösterreich"
von kaiserschmidt Mo Feb 13, 2017 10:36 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Sa Feb 11, 2017 10:13 pm

» 4 Briefmarkenalben geschenkt erhalten
von baslersammler Sa Feb 11, 2017 12:04 pm

» Postkartenserie "Quadratischer Wertstempel - Wertziffer im Dreieck" 1922-24
von kaiserschmidt Do Feb 09, 2017 8:39 pm

» Sondermarke „Wien“, Serie Weinregionen Österreichs
von Gerhard Do Feb 09, 2017 7:37 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Do Feb 09, 2017 5:44 pm

» Frankreich - Journée du timbre
von Cantus Do Feb 09, 2017 1:40 am

» Kinder als AK-Motiv
von Cantus Do Feb 09, 2017 12:57 am

» Termine Jänner - März 2017
von wilma Di Feb 07, 2017 9:26 pm

» Stempel mit Unterschrift aus Schärding
von Gerhard Mo Feb 06, 2017 11:05 pm

» Anlegen einer Stempeldatenbank
von x9rf Mo Feb 06, 2017 12:50 am

» Wappenzeichnung - ANK 714-736
von wilma So Feb 05, 2017 6:56 pm

» Termine April - Juni 2017
von wilma So Feb 05, 2017 6:25 pm

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 So Feb 05, 2017 1:14 pm

» ANK 252 - 254
von Johfelb So Feb 05, 2017 1:12 pm

» Philatelietage Jänner 2017
von Michaela Sa Feb 04, 2017 8:57 am

» Siegerbild beim Bilderwettbewerb im Jänner 2017
von muesli Fr Feb 03, 2017 9:44 pm

» Lombardei - Venetien 1850 - 1858
von Markenfreund49 Fr Feb 03, 2017 7:47 am

» Sondermarkenblock „Geburtstagsparty“
von Gerhard Do Feb 02, 2017 10:59 pm

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Do Feb 02, 2017 11:57 am

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 10:02 pm

» Treuebonusmarke 2016 - Gelber Frauenschuh
von Gerhard Mi Feb 01, 2017 9:31 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma Mi Feb 01, 2017 6:39 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Feb 01, 2017 11:27 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Februar 2017
von Michaela Di Jan 31, 2017 9:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Mo Jan 30, 2017 9:28 pm

» Bücher, Zeitschriften, Verlage, Buchhandlungen - Textzudrucke auf Postkarten
von Cantus Mo Jan 30, 2017 12:39 pm

» Serie Klassikausgaben 2017 – Briefmarkenblock neu produziert!
von Gerhard So Jan 29, 2017 4:04 pm

» Stempelfehler - der Zeit voraus oder hinterher
von Angus3 Sa Jan 28, 2017 5:08 pm

» Albenblätter erstellen mit Microsoft Word
von HELVETICUS Fr Jan 27, 2017 10:21 am

» Feldpost Brief
von Michaney Fr Jan 27, 2017 6:30 am

» SCHMITZ versus Schmitzdruck/Quetschdruck
von muesli Do Jan 26, 2017 9:10 pm

» Lombardei-Venetien, Ausgabe 1858/62, 1859/62
von Markenfreund49 Do Jan 26, 2017 8:57 pm

» diverse Poststücke 1915/1918
von Cantus Do Jan 26, 2017 12:43 am

» Deutsche Wechselsteuer u.a. Eineinhalb Deutsche Mark
von Sandra481 Do Jan 26, 2017 12:24 am

» Briefträger / Postboten
von wilma Mi Jan 25, 2017 6:59 pm

» Sondermarke „Schreibmaschine – Peter Mitterhofer“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:13 pm

» Sondermarke „Harfe“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 7:07 pm

» Sondermarke „60. Geburtstag Falco“
von Gerhard Mo Jan 23, 2017 6:54 pm

» Briefmarke ablösen, ohne die AK zu beschädigen
von Jurek Mo Jan 23, 2017 6:32 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im Jänner   
von Michaela Mo Jan 23, 2017 8:36 am

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Jan 22, 2017 8:53 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Michael D Fr Jan 20, 2017 9:45 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Fr Jan 20, 2017 11:29 am

» SONDERMARKE „500 Jahre Reformation"
von Jurek Do Jan 19, 2017 5:21 pm

» Sonderstempel des Deutschen Reiches
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:47 pm

» Madagaskar - Frankaturen und Briefmarken
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:34 pm

» Flugpost nach Österreich
von Cantus Do Jan 19, 2017 1:18 pm

» Welcher Stempel bitte?
von Markenfreund49 Mi Jan 18, 2017 8:47 pm

» Stempel Deutsche Briefzentren 90 - 99
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:35 pm

» Sondermarke „150 Jahre Fasching in Villach“
von wilma Mi Jan 18, 2017 6:11 pm

» Freimarkenserie "Heraldik" ab 1. Jänner 2017
von nurso Mi Jan 18, 2017 4:22 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Di Jan 17, 2017 1:17 pm

» Alliierter Kontrollrat
von Kontrollratjunkie Mo Jan 16, 2017 12:50 am

» Stempel Deutsche Briefzentren 80 - 89
von EgLie Sa Jan 14, 2017 9:35 pm

» Sondermarke „Margherita Spiluttini”
von Gerhard Sa Jan 14, 2017 9:00 pm

» Meine Heimat
von EgLie Sa Jan 14, 2017 11:54 am

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Kontrollratjunkie Fr Jan 13, 2017 11:59 pm

» Christkindl Stempel
von gottfried Fr Jan 13, 2017 8:50 pm

» Fälschungen bei Ebay
von kaiserschmidt Fr Jan 13, 2017 9:55 am

» Die Dauerserie Heuss
von kaiserschmidt Do Jan 12, 2017 2:26 pm

» Schach als Stempelmotiv
von Cantus Do Jan 12, 2017 2:03 pm


Austausch | 
 

 Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 1:00 am

Hallo zusammen,

Ich bin noch immer beschäftigt mit der erste Ausgabe der KuK aus 1867.
Bei verschiedenen Briefmarken kann ich auf den Stempel der Ort nicht entziffern. Hoffentlich kann jemand aufs Forum mich helfen dabei.

Vielen Dank im Voraus,

Raf.




Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 1:04 am

Und hier noch 4 für mich unlesbarer Stempeln :




Nach oben Nach unten
T1000er
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 3:33 pm

Der letzte Stempel lautet "GOLDENKRON"! Ein Ort im heutigen Tschechien: Zlatá Koruna!

Gruß,
T1000er
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 4:18 pm

Hallo T1000er,

Herzlichen Dank für die Hilfe! Wieder ein Stempel gefunden damit.

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
T1000er
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 8:06 pm

Beim vorletzten Stempel würde ich auf den Ort "NECHANITZ" tippen. Der Ort liegt ebenfalls in Tschechien. Der Stempeltext würde ich dann wie folgt ergänzen: (N)ECHANIC(E) = Nechanice

Gruß,
T1000er
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 8:48 pm

Hallo T1000er,

Fantastisch! Vielen Dank nochmal!
Nechanitz/Nechanice kann ich damit bei Böhmen einordnen.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
T1000er
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 9:22 pm

Der 4. Stempel Deines 1. Postings würde ich auf den Ort "ST. " oder "S. MARKUS b CILLI" deuten. Ein Ort der Untersteiermark, gelegen beim heutigen slowenischen Celje.

Die hier von mir getroffene Aussage würde ich aber gerne, von einem österreichischen Spezialisten auf diesem Gebiet, bestätigen lassen.

Gruß,
T1000er
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 11:04 pm

@T1000er schrieb:
Der 4. Stempel Deines 1. Postings würde ich auf den Ort "ST. " oder "S. MARKUS b CILLI" deuten. Ein Ort der Untersteiermark, gelegen beim heutigen slowenischen Celje.

Die hier von mir getroffene Aussage würde ich aber gerne, von einem österreichischen Spezialisten auf diesem Gebiet, bestätigen lassen.

Hallo Raf., hallo Thomas,

leider sind derzeit keine Stempelspezialisten hier aktiv - also müssen wir Laien uns damit herumplagen:
Bei Müller gefunden:
NEUHAUS (St, S)
Nur im Sommer geöffnet, ab 1.11.1973 ganzjährig.
a. NEUHAUS b. CILLI (10), blau (15/2)

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 11:19 pm

Hallo Gerhard und T1000er,

Wunderbar!
Neuhaus bei Cilli im Steiermark muss es sein.
Hier ist ein Ausschnitt einer alten Karte der Steiermark aus 1855. Ich hatte schon alle Heiligen (Sankt ...) durchsucht aber nicht an Neuhaus gedacht.
Neuhaus bei Cilli heisst jetzt Dobrna in Slowenien.

Vielen dank und beste Sammlergrüsse,

Raf.

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 11:43 pm

@muesli schrieb:

Ich hatte schon alle Heiligen (Sankt ...) durchsucht

lachen ...... und wenn ich so die Landkarte betrachte - "Heilige" (St.) gibt es dort reichlich... hl

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mo Apr 01, 2013 11:52 pm

Hallo zusammen,

Ja, seeeeehr reichlich an Heiligen da in diese Gegend!

Könnte der 2. Stempel der erste Serie nicht sein GMÜND NÖ (Niederösterreich) BAHNHOF ? Mit etwas suchen aufs Internet habe ich einen solchen Stempel gefunden.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Di Apr 02, 2013 12:13 am

@muesli schrieb:

Könnte der 2. Stempel der erste Serie nicht sein GMÜND NÖ (Niederösterreich) BAHNHOF ?

Ing. Edwin Müller und ich stimmen dir zu: GMÜND N. Ö./BAHNHOF

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Cantus
Mitglied in Silber



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Di Apr 02, 2013 1:28 am

Hallo,

der dritte Stempel von unten könnte KNITTELFELD heißen.

Viele Grüße
Ingo
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Di Apr 02, 2013 11:18 am

Hallo Ingo,

Wunderbar! Vielen Dank! Knittelfeld in der Steiermark. : Very Happy

Beste Grüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Ortsname gefragt   Do Apr 04, 2013 10:39 pm

Hallo zusammen,

Ich bin noch immer beschäftigt mit der erste Ausgabe des KuK 1867 und suche die Ortsnamen der verschiedenen Entwertungen. Dabei möchte ich nochmal die Hilfe fragen von anderen Mitglieder. Vielen Dank für die Hilfe!

Raf.

Zuerst mal ein Rotstempel wobei ich nicht sicher bin ob es ein Ortsstempel ist oder nicht. Ich lese (K)ASSA oder so etwas:


Bei diesen Stempel habe ich zuerst an PEST gedacht aber die dritte Buchstabe ist keine S:


Das zweite Teil der Ortsname ist RNSBERG denke ich aber das erste Teil ist unleserlich für mich:


Hier lese ich IESLAU am Ende der Namen aber die erste 3 Buchstaben stehen nicht auf die Briefmarke:
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Do Apr 04, 2013 10:55 pm

Hallo zusammen,

Und hier noch vier Stempeln, nur teils oder komplett unlesbar für mich:

Hier lese ich ...(D)T A.D. (M)ETTAU.. : ein Fluss ?


..OGNITZ?


..WECHSEL?


(R)O..FSCHA(D) ??


Vielen Dank im voraus für die Hilfe,

Raf.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Do Apr 04, 2013 11:18 pm

@muesli schrieb:

..OGNITZ?

meine Vermutung: GLOGGNITZ

@muesli schrieb:

(R)O..FSCHA(D) ??

meine Vermutung: HOLLESCHAU/Holešov

Mettau: http://de.wikipedia.org/wiki/Mettau_(Fluss)
vermutlich NEUSTADT A.D. METTAU

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard


Zuletzt von Gerhard am Do Apr 04, 2013 11:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : ergänzt)
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Fr Apr 05, 2013 12:07 pm

Hallo Gerhard,

Wieder mal vielen Dank für die Hilfe!
Es wird bestimmt NEUSTADT A.D. METTAU sein. Ich habe auf eine alte Karte geguckt und Neustadt ist die einzige etwas grössere Stadt an diesem Fluss (Nebenfluss der Elbe).
Keine Idee vom roten Stempel ? Ortsstempel oder nicht ?

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Fr Apr 05, 2013 5:31 pm

@muesli schrieb:

Keine Idee vom roten Stempel ? Ortsstempel oder nicht ?

Hallo Raf.,

tut mir leid, durch den Seitenwechsel habe ich den vorherigen Beitrag übersehen.

Das Rätsel um den Rot-Stempel ist leicht zu klären:



es handelt sich nicht um einen Orts- sondern um einen Rekommandations-Stempel mit Ortsangabe aus der (damals) ungarischen Reichshälfte aus Kaschau (Košice)
http://de.wikipedia.org/wiki/Ko%C5%A1ice

KASSA/AJANLOTT

Ajanlott ist das ungarische Wort für Rekommandiert.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Fr Apr 05, 2013 5:44 pm

Hallo Gerhard,

DANKE!

So etwas hatte ich nie selbst gefunden mit die Bücher und Kataloge die ich im Moment habe. Bei Kassa habe ich immer an eine Kasse gedacht (Sparkasse oder ähnliches) und ich konnte Rekommandirt nicht finden aber jetzt wird es klar : auf ungarisch.
Das ist dann etwas schönes für meine Sammlung : rotstempel aus Ungarn. Und in Ungarn sind diese Briefmarken nur bis 1871 in Gebrauch gewesen.

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   So Apr 07, 2013 9:42 pm

Hallo zusammen,

Und ich habe noch zwei Briefmarken gefunden wobei ich den Stempel nicht entziffern kann.
Hoffentlich kann jemand mich auch bei diesen Stempeln etwas weiter helfen.

Vielen Dank im voraus,

Raf.

Ich lese hier WIEN-STAD(T).....(T) Nr 880 : ist es ein Postamt oder etwas anderes ?



Und dieser Stempel ist in 2 Sprachen (Deutsch-Tchechisch) denke ich ???

Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mi Apr 10, 2013 12:12 pm

Hallo zusammen,

Ich habe hier noch ein 15 Kreuzer der Ausgabe 1867 mit Ortsname UNCOV. Kann auf Tchechisch sein und damit habe ich gegoogelt auf Untsjov aber nichts gefunden. Kann jemand mich weiter helfen mit diesem Stempel ?

Vielen Dank,

Raf.
Nach oben Nach unten
otto53
Mitglied
Mitglied



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mi Apr 10, 2013 6:28 pm

Dies ist ein Stempel aus Wien mit der Nummer Klein 5737 z2. Er lautet:

WIEN-STADTPOST
23
JUNI
3 - N
1880

Diese Marke wurde also um 15:00 an 23.Juni 1880 mit jenem Stempel entwertet, der nur für Sendungen innerhalb Wiens verwendet wurde.

Ja damals ging ein Brief nicht unnötigerweise quer durch das Land nur um vom Verteilerzentrum wieder an seinen Ursprung gesendet zu werden.

Liebe Grüße Otto
P.S.
Im 1. Band von Klein wird der Stempel unter der Nummer 387 gezeigt.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mi Apr 10, 2013 6:41 pm

Hallo Otto,

Herzlichen Dank für die Hilfe!

Die Stempel Wiener Stadtpost sind damit nur für Lokalpost innerhalb Wien verwendet worden. Wieder etwas neues gelernt. prost

Beste Sammlergrüsse,

Raf.
Nach oben Nach unten
muesli
Mitglied in Bronze



BeitragThema: Re: Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt   Mi Mai 08, 2013 8:43 pm

Hallo zusammen,

Auf diese 5 Kreuzer aus 1872 (Type I, grober Druck) kann ich den Fingerhutstempel nicht bestimmen. Hoffentlich kan jemand mich weiterhelfen dabei.

Vielen Dank für die Hilfe,

Raf.

Nach oben Nach unten
 

Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Stempel :: Stempelanalyse Fragen/Antworten-
Tauschen oder Kaufen