Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Neueste Themen
» Österreich 1925 - 1938
von kaiserschmidt Heute um 10:32 am

» UNO - Briefmarken?
von fodof Heute um 9:46 am

» Sammlerpost
von gabi50 Gestern um 11:36 pm

» Briefmarken-Kalender 2018
von Gerhard Gestern um 10:44 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von wilma Gestern um 7:01 pm

» Bitte um Hilfe Korrespondenzkarte
von gabi50 Gestern um 12:28 pm

» Österreich-Ungarn - Fragen zu Stempeln
von Cantus Gestern um 7:39 am

» Hall in Tirol
von gabi50 Mi Apr 25, 2018 10:51 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:58 pm

» Amtliche FDC der Berliner Magistratsverwaltung
von Kontrollratjunkie Mi Apr 25, 2018 8:47 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Apr 25, 2018 4:09 pm

» Preisrätsel
von kaiserschmidt Mi Apr 25, 2018 3:48 pm

» Ortswerbestempel - Deutschland nach 1945 (Handstempel)
von Angus3 Mi Apr 25, 2018 11:43 am

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Di Apr 24, 2018 11:59 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von gabi50 Di Apr 24, 2018 10:12 pm

» Österr. 1922-1938 suche Kaufgelegenheit
von fodof Di Apr 24, 2018 11:24 am

» Schönes Österreich
von wilma So Apr 22, 2018 10:21 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Apr 22, 2018 9:31 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach Pernambuco
von balf_de So Apr 22, 2018 12:08 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma Sa Apr 21, 2018 7:28 pm

» Hrastnigg
von gabi50 Fr Apr 20, 2018 8:52 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:11 am

» Taxermäßigung im Grenzverkehr/Rayon Limitrophe = Grenzrayon
von kaiserschmidt Fr Apr 20, 2018 10:02 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Do Apr 19, 2018 7:18 pm

» Leuchttürme
von klaber Do Apr 19, 2018 6:08 pm

» Bitte um Hilfe Aufgabs - Recepisse
von gabi50 Do Apr 19, 2018 3:12 pm

» Bitte um HILFE bei Identifizierung einer Marke!
von myrtlealexander Do Apr 19, 2018 2:42 pm

» Briefe oder Karten von/an berühmte oder bekannte Personen
von MaxPower Do Apr 19, 2018 10:50 am

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma Mi Apr 18, 2018 8:47 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Mi Apr 18, 2018 7:20 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Segeln"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:30 pm

» NEU: Sondermarke „Sport und Wasser - Kitesurfen"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:25 pm

» NEU: Sondermarke "Sport und Wasser - Wasserski"
von Gerhard Di Apr 17, 2018 7:21 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im April 2018
von Michaela Di Apr 17, 2018 7:56 am

» Zeppelinbrief
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 8:14 pm

» Verwendung von Portomarken in Österreich
von kaiserschmidt Mo Apr 16, 2018 7:38 pm

» Privatganzsachen 1.Republik
von Gerhard Mo Apr 16, 2018 6:26 pm

» Werbeumschläge und -karten aus Österreich
von gabi50 Mo Apr 16, 2018 6:08 pm

» Schmetterlinge und Libellen - Kleine bunte fliegende Juwele
von klaber So Apr 15, 2018 7:31 pm

» Heilpflanzen
von klaber So Apr 15, 2018 6:08 pm

» postlagernd
von wilma So Apr 15, 2018 4:54 pm

» LZ127 Fahrt nach Recife 22.5.1930
von balf_de Sa Apr 14, 2018 12:17 pm

» Unbekannte Briefmarke
von Michael D Fr Apr 13, 2018 7:36 pm

» Seltener Stempel
von klaber Fr Apr 13, 2018 6:11 pm

» Bilderwettbewerb im April 2018
von gesi Fr Apr 13, 2018 2:45 pm

» Wiener Stadtpost Stempel - Fahnenstempel
von Gerhard Do Apr 12, 2018 8:30 pm

» NEU: Sondermarkenblock „150 Jahre Bezirkshauptmannschaften“
von Gerhard Do Apr 12, 2018 7:52 pm

» Hohenmauthen
von gabi50 Do Apr 12, 2018 7:17 pm

» Hochschwabgebiet
von gabi50 Mi Apr 11, 2018 9:15 pm

» Unbill des Pfadfinder-Lebens
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 6:43 pm

» Belege der Besatzungsmächte in Österreich
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 11:24 am

» NEU: Sondermarke „Europa 2018 - Schemerlbrücke Wien“
von Gerhard Mi Apr 11, 2018 10:48 am

» Die Auslandsexpreßgebühr ab 1.9.1918
von kaiserschmidt Mi Apr 11, 2018 10:05 am

» Zeppelin - ungewöhnliche und seltene Destinationen
von balf_de Mo Apr 09, 2018 9:41 pm

» 50 Jahre Polarfahrt Luftschiff Graf Zeppelin
von toroemer Mo Apr 09, 2018 8:06 pm

» Drucksorten der Post - Nachsendungsantrag
von gabi50 Mo Apr 09, 2018 6:46 pm

» Lufthansa Erstflüge
von Quasimodo Mo Apr 09, 2018 3:05 pm

» Hirschegg
von gabi50 Sa Apr 07, 2018 4:45 pm

» 1856 Brief von Ragusa nach Triest
von gabi50 Do Apr 05, 2018 6:08 pm

» Neuausgaben 2018 Deutschland
von Gerhard Do Apr 05, 2018 5:26 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von wilma Mi Apr 04, 2018 7:20 pm

» Lochstreifen
von sir Skippy Mi Apr 04, 2018 6:34 pm

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von kaiserschmidt Mi Apr 04, 2018 10:56 am

» Hofstätten
von gabi50 Di Apr 03, 2018 8:48 pm

» Zollausschlussgebiete
von gabi50 Mo Apr 02, 2018 8:04 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1975 - 1979
von Markenfreund49 Mo Apr 02, 2018 3:15 pm

» Notmaßnahmen und Provisorien bei Postkarten 1945-1948
von wilma So Apr 01, 2018 9:21 pm

» Gebühr bezahlt in der OPD - Zeit
von Angus3 So Apr 01, 2018 3:21 pm

» Flugpost nach Österreich
von kaiserschmidt So Apr 01, 2018 9:43 am

» Siegerbild im März 2018
von Michaela So Apr 01, 2018 8:55 am

» NEU: Sondermarke „650 Jahre Österreichische Nationalbibliothek“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:47 pm

» NEU: Sondermarke „Hotel Sacher“
von Gerhard Sa März 31, 2018 11:37 pm

» Heilbrunn
von gabi50 Sa März 31, 2018 9:17 pm

» Vorphilatelie Österreich - Briefe aus der Vormarkenzeit
von x9rf Fr März 30, 2018 4:12 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Fr März 30, 2018 1:55 pm

» Abstimmung für den Bilderwettbewerb im März 2018
von muesli Fr März 30, 2018 11:31 am

» Hieflau
von gabi50 Do März 29, 2018 7:17 pm

» "Die Briefmarke" ab Februar 2018 vom Schwaneberger Verlag gestaltet.
von wilma Do März 29, 2018 6:42 pm

» Postanweisung
von gabi50 Do März 29, 2018 1:49 pm

» Bitte um Hilfe bei alten Schweizer Briefmarken
von Kontrollratjunkie Mi März 28, 2018 10:08 am

» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von Geo Di März 27, 2018 10:20 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von wilma Di März 27, 2018 7:21 pm

» Dispenser Rollenmarke
von Gilg Di März 27, 2018 5:54 pm

» Versch. Ansichtskarten
von kaiserschmidt Di März 27, 2018 11:07 am

» Irrläufer Belege Österreich // Sammlerpost International vor dem I. Weltkrieg
von kaiserschmidt Mo März 26, 2018 3:28 pm

» Hafning
von gabi50 Mo März 26, 2018 2:10 pm

» Haus.
von gabi50 So März 25, 2018 4:54 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1945-1949
von Markenfreund49 So März 25, 2018 4:03 pm

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb April 2018
von Michaela So März 25, 2018 8:48 am

» Sudetenland - Ausgabe für Reichenberg
von Kontrollratjunkie Sa März 24, 2018 10:53 pm

» Flugpostfaltbriefe (Aerogramme)
von wilma Sa März 24, 2018 8:49 pm

» Hradcany - Hradschin
von Gerhard Sa März 24, 2018 6:31 pm

» Zu verschenken
von kaiserschmidt Fr März 23, 2018 7:40 pm

» Dreister Diebstahl im Postachiv Bonn?
von Kontrollratjunkie Do März 22, 2018 6:45 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do März 22, 2018 10:47 am

» Hausmannstätten
von gabi50 Mi März 21, 2018 4:56 pm

» Gesucht: Posttarife Italiens ab 1918
von dicampi Mi März 21, 2018 3:50 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von gabi50 Mi März 21, 2018 2:26 pm

» Sonderstempel aus Österreich vor dem 11.3.1938
von kaiserschmidt Mi März 21, 2018 8:54 am


Teilen | 
 

 Briefmarken als Spiegel der Geschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Michaela
Admin
avatar


BeitragThema: Briefmarken als Spiegel der Geschichte   Di Apr 15, 2008 8:32 pm


Alte Postkarten belegen die bis 1905 geltende Vorschrift, nach der Ansichtskarten nur auf der Vorderseite beschrieben werden durften.


Bad Münstereifel - Es gibt sie noch, auch wenn sie mancher für eine ausgestorbene Spezies hält: die im Verein organisierten Briefmarkenfreunde. Allerdings hält sich die Zahl dieser Gemeinschaften, die über ein lebendiges Vereinsleben verfügen, in Grenzen. Die „Briefmarkenfreunde Bad Münstereifel“ können sich zu der aktiveren Sorte zählen. Mit ihrem traditionellen Großtauschtag für Briefmarken, Ansichtskarten und Münzen, der am Sonntag im St.-Angela-Gymnasium stattfand, hatten sie zahlreiche Sammler und Händler angesprochen. Da man gleichzeitig auch eine Briefmarkenschau veranstaltete, waren interessierte Bürger eingeladen, in Ruhe und ohne Kaufzwang durch die ebenso interessante wie umfangreiche Ausstellung zu bummeln. Die Cafeteria sorgte für die Annehmlichkeit, sich bei Bedarf mit einer Mahlzeit oder bei Kaffee und Kuchen stärken zu können.

Auf den ersten Blick mag dem Laien das Sammeln von „Postwertzeichen“ ziemlich unspektakulär vorkommen. Wer jedoch einen tieferen Einblick in die Philatelie erhielt, konnte sich der faszinierenden Welt der kleinen „bunten Bildchen“, die vielfach unsere Geschichte widerspiegeln, nicht entziehen. Ähnlich verhielt es sich mit den Ansichtskarten, die Erinnerungen wach werden ließen.

Am Anfang der Ausstellung stieß man auf die Sammlung des Mahlbergers Heinz Reidenbach, der über 2500 Postkarten besitzt. Er präsentierte vornehmlich Ansichten Münstereifels zur Jahrhundertwende. Dabei erfuhr der Besucher, dass in der Zeit von 1897 bis 1905 die Karten nur auf der Vorderseite beschrieben werden durften. Nicht weniger interessant die Tatsache, dass die Postsendungen in unserer Region fast ausnahmslos noch am Aufgabetag dem Adressaten zugestellt wurden. Zwei Stempel auf dem Poststück belegten, wann die Post abgegangen und wann sie beim empfangenden Postamt angekommen war. Der Geschäftsführer der Bad Münstereifeler Briefmarkenfreunde, Dieter Kaspari, stellte einen Teil seiner rund 600 Ansichtskarten von Maria Laach aus. Unter ihnen kostbar aussehende Karten in Seiden-Optik und fluoreszierende Luna-Karten.

Kennedy und Haass

In den Ausstellungsrahmen fanden sich Sammlungen, die sich mit prominenten Zeitgenossen wie John F. Kennedy oder dem in Münstereifel geborenen Arzt und Philanthropen Friedrich Joseph Haass befassten. Vereinsvorsitzender Karl Monheim hatte eine stattliche Sammlung der für Deutschland bestimmten „AM Post“- Marken mitgebracht, die nach dem Zweiten Weltkrieg von den Alliierten in Deutschland ausgegeben wurden, bemerkenswerterweise aber bereits ein Jahr vor Kriegsende in der Staatsdruckerei der USA hergestellt wurden.

Auch beim Großtauschtag in Bad Münstereifel waren keine Sammler anzutreffen, die ihre Briefmarken lediglich als Kapitalanlage betrachten. Angesichts der beträchtlichen Auflagen, die sich zwischen 20 und 200 Millionen bewegen, bleibt für Wertsteigerungs-Spekulationen auch wenig Platz. Es sei denn, man besitzt eines jener seltenen Vorab-Exemplare der Olympia-Marken von 1980, die einst ein Postminister in seinem Schreibtisch vergaß. Durch den Teilnahme-Boykott des Westens kamen diese Marken letztlich nicht in den Verkehr. Mit Ausnahme der wenigen Stücke, die die Ehefrau des Minister - wohl in Unkenntnis der Sachlage - für ihre Postkarten benutzte, mit denen sie sich an Preisausschreiben beteiligte. Der heutige Katalogwert für diese Briefmarken liegt bei rund 30 000 Euro pro Stück.

Dreimal soviel, nämlich rund 100 000 Euro, erhält der Eigentümer einer besonderen deutschen Briefmarke mit einer Abbildung der amerikanischen Schauspielerin Audrey Hepburn. Diese Marken waren im Jahr 2001 bereits komplett gedruckt, als die Familie des Hollywood-Stars die Zustimmung zur Verwendung des Fotos, auf dem die Hepburn mit einer Zigarette in der Hand abgelichtet war, überraschend verweigerte. Obwohl die bedruckten Bögen angeblich vollständig eingezogen wurden, sind dennoch bislang vier Briefmarken daraus aufgetaucht.

Jugendliche, die Interesse an der Philatelie haben, können sich einer Gruppe um Geschäftsführer und Jugendleiter Kaspari anschließen, die sich jeden zweiten Mittwoch im Monat im Marienheim trifft. Hier wird den jungen Leuten das notwendige Fachwissen vermittelt. Gleichzeitig hilft ihnen der Verein dabei, eine eigene Sammlung mit gestempelten Marken aufzubauen oder zu komplettieren.
kasta.de

_________________
Liebe Sammlergrüsse
Eure Michaela
Nach oben Nach unten
 

Briefmarken als Spiegel der Geschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Briefmarken Allgemein :: News/Schlagzeilen-
Tauschen oder Kaufen