Briefmarken - Forum
Herzlich Willkommen im Briefmarken Forum Österreich!
Um alle Beiträge sehen und lesen zu können, muss man angemeldet sein. Ein Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
*******************************************************
Welcome to the Forum Stamps Austria!
To see and read all the posts, you have to be registered. A registration is free and without obligation.

---->ANMELDUNG






Briefmarken - Forum
 
StartseitePortalKalenderFAQSuchenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» Die erste Österreichische Ausgabe 1850
von x9rf Heute um 1:28 am

» Briefmarken-Kalender 2017
von Gerhard Gestern um 9:31 pm

» Stempel "Spätling"
von gabi50 Gestern um 6:53 pm

» Bruck Fusch
von gabi50 Gestern um 5:31 pm

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925   
von gabi50 Gestern um 5:01 pm

» Provinz Sachsen -Sowjetische Besatzungszone
von Kontrollratjunkie Gestern um 12:06 am

» Bregenz
von gabi50 Mo Okt 16, 2017 9:27 pm

» Großtauschtag - Werbeschau- Sonderpostamt 4812 Pinsdorf
von wilma Mo Okt 16, 2017 7:25 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im Oktober 2017    
von Michaela Mo Okt 16, 2017 8:12 am

» Baden bei Wien
von gabi50 So Okt 15, 2017 8:33 pm

» Obstserie ANk 1253 - 1258
von wilma So Okt 15, 2017 7:40 pm

» Bilderwettbewerb im Oktober 2017
von Angus3 So Okt 15, 2017 6:15 pm

» Österreich - Ergänzungsmarke
von gabi50 So Okt 15, 2017 5:46 pm

» Aussee: Bez. Bad Aussee
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:29 pm

» Bürgeralpe
von gabi50 Sa Okt 14, 2017 6:22 pm

» Ostsachsen (OPD Dresden) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Okt 14, 2017 12:31 pm

» Bruck an der Mur
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:16 pm

» Buchau
von gabi50 Fr Okt 13, 2017 11:08 pm

» NEU: Sondermarke „150 Jahre Universität für angewandte Kunst Wien“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:29 pm

» NEU: Sondermarke „80. Geburtstag Adi Übleis“
von Gerhard Do Okt 12, 2017 11:27 pm

» Sammlerpost
von Gerhard Mi Okt 11, 2017 10:42 pm

» Österreich, Briefmarken der Jahre 1970 - 1974
von Markenfreund49 Mi Okt 11, 2017 10:41 am

» Postdienst – Service des postes - Postdienstkarten - Österreich
von wilma Di Okt 10, 2017 8:12 pm

» Briefe / Poststücke österreichischer Banken
von gabi50 Di Okt 10, 2017 4:35 pm

» Bad Radein
von gabi50 Di Okt 10, 2017 3:13 pm

» Österreich im III. Reich (Ostmark) Belege
von kaiserschmidt Mo Okt 09, 2017 11:57 am

» ÖVEBRIA 2017 - Hirtenberg
von Gerhard Mo Okt 09, 2017 10:05 am

» Sagen und Legenden
von wilma So Okt 08, 2017 6:53 pm

» Sammlung Bedarfsbriefe Österreich ab 1945
von wilma So Okt 08, 2017 6:05 pm

» Wappenzeichnung - ANK 714-736 - Belege
von wilma So Okt 08, 2017 5:31 pm

» bar freigemacht Stempel der letzten Jahre
von kaiserschmidt So Okt 08, 2017 10:32 am

» Österreich 2. Währungsreform 10.12.1947 - Belege
von wilma Sa Okt 07, 2017 8:47 pm

» Hilfe bei Bestimmung dieser Stempeln gefragt
von muesli Sa Okt 07, 2017 12:05 pm

» Nachdrucke DDR Marken.
von Gerhard Fr Okt 06, 2017 10:21 pm

» Trachtenserien ANK 887 - 923 und 1052 - 1072 Belege
von wilma Fr Okt 06, 2017 7:02 pm

» Schönes Österreich
von wilma Fr Okt 06, 2017 6:52 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Do Okt 05, 2017 8:51 pm

» Freimarken-Ausgabe 1867 : Kopfbildnis Kaiser Franz Joseph I
von x9rf Do Okt 05, 2017 2:57 pm

» Die Büchersammlungen der Forumsmitglieder
von x9rf Mi Okt 04, 2017 11:51 pm

» Mecklenburg - Vorpommern (OPD Schwerin) -Sowjetische Besatzungszone
von per0207 Mi Okt 04, 2017 7:06 pm

» Österreichisch-ungarische Feldpost
von Markenfreund49 Di Okt 03, 2017 9:51 pm

» Freimarkenserie "Kunstwerke aus Stiften und Klöstern"
von Gerhard Mo Okt 02, 2017 7:51 pm

» Bad Neuhaus
von gabi50 So Okt 01, 2017 9:03 pm

» Österreichische Zensuren nach 45
von wilma So Okt 01, 2017 7:33 pm

» Feuerwehr
von Gerhard So Okt 01, 2017 7:17 pm

» Siegerbild im September 2017 
von Michaela So Okt 01, 2017 7:17 am

» Thüringen (OPD Erfurt) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 30, 2017 10:58 pm

» Neuausgaben 2017 - Deutschland
von Gerhard Sa Sep 30, 2017 7:07 pm

» Die Freimarkenausgabe 1858 Type I und II
von Markenfreund49 Fr Sep 29, 2017 5:48 pm

» Österreich 1925 - 1938
von gabi50 Do Sep 28, 2017 9:17 pm

» Bad Einöd
von gabi50 Do Sep 28, 2017 8:48 pm

» Abstimmung zum Bilderwettbewerb im September 2017   
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:13 pm

» Kammern
von Gerhard Do Sep 28, 2017 7:07 pm

» Freimarkenausgabe "Großes Staatswappen" im langen Querformat, Ausgabe III
von kaiserschmidt Do Sep 28, 2017 5:04 pm

» Bitte um Hilfe, Zeitungstempelmarke
von Markenfreund49 Mi Sep 27, 2017 2:42 pm

» Bad Gleichenberg
von gabi50 Mi Sep 27, 2017 2:33 pm

» Landschaftsbilder ANK 738-766 - Belege
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:28 am

» Inflation in Österreich - Belege - 1918 bis 1925
von kaiserschmidt Mi Sep 27, 2017 11:15 am

» Zeppelinpost aus USA
von balf_de Mo Sep 25, 2017 10:23 pm

» Südamerikafahrt 1930, Post nach (Salvador de) Bahia
von balf_de Mo Sep 25, 2017 8:18 pm

» Welser Münzbörse mit Philatelie/Ansichtskarten
von wilma Mo Sep 25, 2017 8:10 pm

» Stempelfrage "bezahlt"
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:43 pm

» UNFICYP
von wilma Mo Sep 25, 2017 7:26 pm

» Altenberg: Bez. Mürzzuschlag (Steiermark)
von gabi50 Mo Sep 25, 2017 3:34 pm

» DIE ZEITUNGSMARKEN AUSGABE 1851
von Einnneuer Mo Sep 25, 2017 10:31 am

» Einschätzung vom Wert
von Bolle Mo Sep 25, 2017 7:01 am

» Brunnsee: Bez. Radkersburg
von gabi50 So Sep 24, 2017 12:30 pm

» Birkfeld: Bez.Weiz
von gabi50 Sa Sep 23, 2017 1:42 pm

» Zöbing am Kamp
von Gerhard Sa Sep 23, 2017 10:51 am

» Abstimmung für das Thema für den Bilderwettbewerb Oktober 2017  
von Michaela Sa Sep 23, 2017 9:46 am

» Automatenmarken aus Münzwertzeichendruckern
von wilma Fr Sep 22, 2017 7:25 pm

» Attnang - Puchheim: Bez. Vöcklabruck (Oberösterreich)
von gabi50 Mi Sep 20, 2017 8:48 pm

» Nachfrage
von Briefmarkentor Mi Sep 20, 2017 12:23 pm

» "Österreich im Juni 1945"
von wilma Mo Sep 18, 2017 8:47 pm

» SAMMLERBÖRSE - GROSSTAUSCHTAG STOCKERAU 14.OKTOBER 2017
von Markenfreund49 Mo Sep 18, 2017 2:10 pm

» Sonderausgabe Deutsche Ärzte und Naturforscher
von Angus3 So Sep 17, 2017 7:08 pm

» Deutsches Reich April 1933 bis 1945
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:30 pm

» Deutsche Besetzungsausgaben im II. Weltkrieg
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 6:09 pm

» Deutsche Privatpostmarken um 1900
von Meinhard Sa Sep 16, 2017 2:45 pm

» unbekannte Polen Briefmarke
von Angus3 Sa Sep 16, 2017 1:34 pm

» Sammlertreffen Metor Wien 24.9.2017
von Gerhard Fr Sep 15, 2017 11:12 am

» Bilderwettbewerb im September 2017 
von Michaela Fr Sep 15, 2017 7:35 am

» Orange Landschaft Österreich - Belege
von wilma Do Sep 14, 2017 7:18 pm

» altes kabe vordruckalbum seiten defekt
von pittiplatsch Mi Sep 13, 2017 7:02 pm

» Weiterleitungen
von kaiserschmidt Mi Sep 13, 2017 2:55 pm

» Aspang: Bez. Neunkirchen (Niederösterreich)
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:58 pm

» Bauwerke und Baudenkmäler "Bautenserie"
von gabi50 Di Sep 12, 2017 9:41 pm

» Berlin - Brandenburg (OPD Potsdam) -Sowjetische Besatzungszone-
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:34 pm

» Allgemeine Ausgaben der Sowjetischen Besatzungszone
von Angus3 Di Sep 12, 2017 4:21 pm

» Telegramme
von kaiserschmidt Di Sep 12, 2017 2:19 pm

» Posthornzeichnung - ANK 697-713 - Belege
von wilma So Sep 10, 2017 8:30 pm

» Neuer BDPh-Bundesvorstand
von Gerhard So Sep 10, 2017 7:42 pm

» Neuer Katalog
von herbi So Sep 10, 2017 10:24 am

» Symbolzahlen
von herbi So Sep 10, 2017 10:21 am

» Druckverfahren? - ANK 2596 (Michel 2562)
von Jurek Sa Sep 09, 2017 7:44 am

» Westsachsen (OPD Leipzig) -Sowjetische Besatzungszone-
von Kontrollratjunkie Sa Sep 09, 2017 3:43 am

» Arlbergbahn
von gabi50 Fr Sep 08, 2017 11:44 pm

» Sondermarke „Weltmuseum Wien“
von Gerhard Mi Sep 06, 2017 9:16 pm

» Sondermarke „Grinzinger Tracht“
von Gerhard Di Sep 05, 2017 9:00 pm


Austausch | 
 

 Sammlerpost

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   So März 08, 2015 7:33 pm


Hallo Forumler,



Da dieser Reko Brief nicht gestempelt wurde, kann ich die Marken ausschneiden.

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Bolle
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   So März 08, 2015 10:05 pm

Hallo,

....kann ich die Marken ausschneiden... UND ZURÜCKSCHICKEN, zur erneuten Benutzung. Was nicht gestattet ist.

So ist das wahre Leben.

Jeder kennt die Bestimmungen und keiner hält sich dran.

Fröhliches Ausschneiden

Herzl. Grüße von Bolle
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mo März 09, 2015 5:28 pm

Hallo zusammen,

letzt Woche habe ich den ersten Brief mit der 6 Cent Ergänzungsmarke aus der neuen Dauerserie "Impressionen aus Österreich" erhalten:



Erst beim zweiten Hinschauen habe ich gesehen, dass die "Alles Gute!" Marke ohne Nominale ist, d.h. die Marke gilt auch bei Portoerhöhung als ausreichende Frankatur für einen Standard Brief bis 20g. Die Ergänzungsmarke wäre also gar nicht nötig gewesen.

Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 10, 2015 2:01 pm

Zu mir kam heute der Osterhase - oder zumindest ein Teil von ihm. Very Happy

url=http://www.servimg.com/view/19087141/62][/url]

Liebe Grüße
Harald
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 10, 2015 7:08 pm

Hallo Zusammen,

Sammlerpost aus Frankreich.


Inhalt war dieser Brief:

Rückseite
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 10, 2015 7:17 pm

Da ich normalerweise keine Briefe sammle,
kann ich dazu auch nichts schreiben.

Wer kann:
1.) Die Schrift Briefseitig lesen (und hier einstellen)
2.) Die Schrift Rückseitig lesen (und hier einstellen)
3.) Den Laufweg beschreiben
4.) Die Stempel beschreiben
5.) Die Marken beschreiben
6.) Das Siegel beschreiben
7.) Eventuelle Besonderheiten sagen, falls es welche gibt?

Nachstehend noch einige Bilder in Details.

LG, Meinhard




Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mi März 11, 2015 8:46 pm

Hallo,

keiner eine Ahnung - alle schweigen?

Meinhard
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mi März 11, 2015 10:56 pm

Meinhard schrieb:

keiner eine Ahnung - alle schweigen?

Hallo Meinhard,

bitte etwas Geduld, ich bin sicher da melden sich unsere Spezialisten noch - ich denke da insbesondere an @muesli.
Leider kann ich dir da leider auch nicht viel weiterhelfen.
Zu den Marken kann ich dir sagen, es handelt sich um die 6 Kreuzer ANK 4 und um die 9 Kreuzer ANK 5.
Der Brief wurde abgesendet am 17.(?) Jänner 1858 um 8 Uhr Früh in Prag und ging nach Laken (franz. Laeken) in Belgien. Laken ist heute ein Stadtteil im Norden von Brüssel.

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
Markenfreund49
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Do März 12, 2015 12:26 pm

Hallo lieber Meinhard Smile

Naja ein bißchen was hab ich auch entziffern können.

Gerhard (Mod) hat schon die Marken, bzw die Abstempelung erklärt.

ANK 4 und ANK 5, beide, so ich sehe Type III auf einem Brief von Prag nach Laeken (Brüssel) Belgien

Entwertung: 2 Kastenstempel PRAG 17 / 1 8.F.  = 17 Jänner 8 Uhr Früh

Röteltaxierung 6 ( dürfte Nachporto gewesen sein)

roter Stempel P.D.

Die Marken sind vollrandig, ganz leicht im oberen Breich überklebt (als Art Treppe), die 9Kreuzer ist rechts unten angerissen, aber alles erhalten geblieben
Farbe und genauere Typenbestimmung kann ich Dir sagen, wenn ich wieder zu Hause den FB vor mir habe Smile

Revers:

Grenzstempel: ALLEMAGNE EST N °5 (?) / 18 JANV  / 12:1 s (?)/ 1858 (JANV = Janvier = Jänner)

Ankunftsstempel : BRUXELLES 18 JANV 3-4 S(?) 1858

====

Was auf der Vorderseite des Briefes steht, kann ich leider nicht 100%ig entziffern:

1. Zeile  HONEUR (?) D(?) ??? SAINTELLE (?)  da würde sicher unser lieber Raf = @muesli weiterhelfen können
2. Zeile: DIRECTEUR DE L´ETABLISEMENT (?)

a BRUXELLES    LAEKEN EN BELGIQUE


Edit: Was da mit Bleistift geschrieben wurde weis ich leider auch nicht: Allenagier (?)/ pre 1848 (warum 1848 Keine Ahnung)
Allenagier est pour Bruxelles 1848 (?) Laeken //  dann kann ich leider nichts entziffern, das letzte Wort heißt Prague (=Prag)


So ich hoffe erstmals bißl hilfreich gewesen zu sein, wie gesagt, mein französisch ist leider nicht das Allerbeste Embarassed

Liebe Grüße
Gerhard (der Jüngere Smile )
Nach oben Nach unten
teurnia
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Do März 12, 2015 8:47 pm

Hallo Meinrad!

Der rote Stempel PD bedeutet soviel wie "bezahlt bis".
Mit 15 Kreuzer war das österreichische Porto und der Transit Deutschland abgedeckt.
Das Franco-Kreuz und die 6 bedeuten handschriftlich den belgischen Portoanteil. Dieser wurde hier vom Absender beglichen. Es handelt sich also um kein Nachporto!
Erklärung siehe auch Ferchenbauer Band I Seite 98.

Liebe Grüße aus Spittal
Harald
Nach oben Nach unten
Meinhard
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Fr März 13, 2015 7:37 am

Dank Gerhard und danke Harald.

Werde mal im Ferchenbauer nachschauen, danke für den Hinweis.

Liebe Grüße zurück über den "nördlichen Berg" (Fratres) nach Spittals Laughing

Meinhard
Nach oben Nach unten
Sixtysix
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mi März 18, 2015 9:14 pm

hm, Wahnsinn was ihr da alles rauslesen könnt,.. supper
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Fr März 20, 2015 3:16 pm

Hallo zusammen,
leider nicht in meinen Briefkasten ging mir dieser Brief aus USA zu, vielmehr musste ich ihn beim Zoll abholen und dort heftig verhandeln, bis man mir glaubte, dass Sammlerbriefmarken nicht mit 19% Einfuhrumsatzsteuer sondern lediglich mit 7% zu versteuern sind (denn beim Inhalt handelte es sich nicht um lose Marken sondern um einen Zeppelinpost-Beleg, der als "Postkarte" deklariert werden sollte).


Zeigen möchte ich euch die üppig verklebte Frankatur: unter anderem das Hologramm einer Mondlandefähre im Nennwert von $ 11.75 sowie - besonders schön für Flugpost-Sammler: meine bisher einzige "Inverted Jenny" (echt, aber aus dem Jahr 2013 …)


Falls jemand an dem Brief bzw. der Frankatur interessiert ist, bitte melden!
Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Fr März 20, 2015 8:21 pm

Hallo zusammen,

einen habe ich noch, der ganz gut hierher passt:



Eine attraktive französische Buntfrankatur auf beiden Seiten des Briefs, den ein guter Freund für mich "kreiert" und extra über den Rhein ins benachbarte Elsass gebracht hat, um mir darin den Katalog seiner letzten Vereinsauktion zukommen zu lassen.
Was an diesem Brief noch erkennbar wird: da haben es die französischen Postfrisch-Sammler doch viel besser als wir in Deutschland - sie können ihre verfehlten "Wertanlagen" aus der Vor-Euro-Zeit wenigstens auch heute noch zum Frankieren ihrer Post verwenden. Das hätte der deutsche Philatelistenverband vielleicht auch erreichen können, wenn man es seinerzeit wirklich ernsthaft versucht hätte …
Jetzt fragt mich aber bitte nicht, ob dieser Brief portorichtig frankiert ist Sad

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 24, 2015 3:31 pm

Hallo zusammen,
es sieht so aus, als sei ich hier der einzige, der hin und wieder noch attraktiv frankierte Post bekommt ... ja
Oder ist das Thema zu langweilig?

Heute im Briefkasten:


Ein Großbrief (1,45 € ) Einschreiben (2,15 €) = 3,60 €
demnach hoffnungslos überfrankiert - wie konnte das einem renommierten Auktionshaus passieren rw

Dafür kann ich von der inliegenden Rechnung 3,61 € abziehen indem ich die Marken noch einmal verwende. Aber halt: das wäre ja Postbetrug!

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
stampmix
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 24, 2015 5:17 pm

balf_de schrieb:

Ein Großbrief (1,45 € ) Einschreiben (2,15 €) = 3,60 €
demnach hoffnungslos überfrankiert - wie konnte das einem renommierten Auktionshaus passieren rw

Dafür kann ich von der inliegenden Rechnung 3,61 € abziehen indem ich die Marken noch einmal verwende. Aber halt: das wäre ja Postbetrug!


hallo Alfred,

da rechnest du in einem Parallel-Thread deines Lieblingsthemas unbeschreibliche 664 Groschen präzise zusammen. Und dann DAS hier.

Setz dich doch noch mal in Ruhe hin und rechne die Eurocent zusammen; auch wenn's schwerfällt. Der Brief bleibt zwar mit 361 cent um 1 cent überfrankiert, aber das wollen wir bei diesem fulminanten Doppelnominalen-Aufbrauch doch nicht wirklich reklamieren. Oder?

besten Gruss
stampmix, der sich immer wieder über deine tolle Zeppelinpost-Belege freut.
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 24, 2015 7:06 pm

Hallo Stampmix,

stampmix schrieb:
... Setz dich doch noch mal in Ruhe hin und rechne die Eurocent zusammen; auch wenn's schwerfällt.

völlig richtig, das ist mir tatsächlich schwer gefallen, zumal ich jede Marke genau ansehen musste, um die Währung zu erkennen. Wenn ich jetzt noch einen Smiley an das "hoffnungslos überfrankiert" angehängt hätte, wäre auch klar geworden, dass mir die Marken aus der guten alten DM- Zeit aufgefallen sind.
(Immerhin habe ich die 3,61 € bei dem geplanten möglichen Postbetrug mit den Stempel-losen Marken genannt)

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
stampmix
Mitglied
Mitglied
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 24, 2015 7:19 pm

hallo Alfred,

als grosser Verächter von Emoticons habe ich volles Verständnis für deren Fehlen. Aber irgendwie habe ich auch den Ironie-on Modus deines Beitrages nicht erkannt, obwohl mir die 3,61€ in gut gewaschener Nominale hätten auffallen können. Asche auf mein Haupt.

Leider erreichen mich auch immer mehr Briefe, auf denen schöne Marken völlig ungestempelt ihr Ziel erreichen. Vorreiter sind hier die USA, obwohl das zumindest keine Verschlechterung zu den ansonsten dick aufgetragenen Killer-Stempel ist; aber schade ist es trotzdem.

Ironie-on: Da lobe ich mir doch die sorgfältig produzierten Sammlerbelege alter Tage. Ironie-off

schönes Sammeln wünscht
stampmix
Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di März 24, 2015 7:46 pm

stampmix schrieb:

Leider erreichen mich auch immer mehr Briefe, auf denen schöne Marken völlig ungestempelt ihr Ziel erreichen.

Liebe Sammlerfreunde,

da lob' ich mir doch die Sorgfalt der Briefträger in Krems:



ganz aktuell eingelangt - wunderschöne handschriftliche Nachentwertung!*

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

(*nicht einmal die rein theoretische Möglichkeit der Wiederverwendung ist einem gegönnt)
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mo März 30, 2015 6:49 pm

Vor kurzem flatterte mir dieser Brief mit der 3D Marke "Venus von Willendorf" ins Postkastl.



Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
balf_de
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mi Apr 08, 2015 8:12 pm

Hallo Gerhard, hallo zusammen,

Gerhard schrieb:
stampmix schrieb:

Leider erreichen mich auch immer mehr Briefe, auf denen schöne Marken völlig ungestempelt ihr Ziel erreichen.

Liebe Sammlerfreunde,

da lob' ich mir doch die Sorgfalt der Briefträger in Krems:



ganz aktuell eingelangt - wunderschöne handschriftliche Nachentwertung!*

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard

(*nicht einmal die rein theoretische Möglichkeit der Wiederverwendung ist einem gegönnt)

Dieser Brief mit diesem Kommentar bounce  ist so schön, den muss man komplett zitieren!

Irgendwie, lieber Gerhard, solltest du dir einen anderen Briefträger suchen. Da lobe ich mir doch die Neckargemündet Postagentur (vor langer, langer Zeit hatten wir hier sogar ein richtiges Postamt!), da schaut sich die Verkäuferin zwar die umgestempelten Briefe ziemlich irritiert an, wenn ich die Einschreiben dort abhole, aber zu einer handschriftlichen Entwertung kann sie sich nicht entschließen …
Und die Düsseldorfer sind sowieso überfordert, wenn Felzmann eine geballte Ladung Auktionspost aufliefert …



Diesmal sind die 3,60 € auch korrekt frankiert: 8 x 0,45 = 3,60

Viele Grüße
Alfred (balf_de)
Nach oben Nach unten
wilma
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   So Apr 12, 2015 7:57 pm

Hallo zusammen,

am 08.04.2015 habe ich diesen Einschreibebrief bekommen:



Viele Grüße,

Wilma
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mi Apr 22, 2015 2:14 pm



Hallo Forumler,



dieser Brief aus Burgstädt in Mittelsachsen fällt direkt durch seine schöne Abstempelung auf.

Grüße Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
Gerhard
Moderator
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Mi Apr 29, 2015 11:04 pm

Liebe Sammlerfreunde,

heute habe ich diesen Brief in der "Bäckerei meines Vertrauens" Zwinkern  abgeholt. Die Freude an der schönen Frankatur war fast größer als die Freude am Inhalt:



Mehrfachfrankatur 17 Kc (zwei waagrechte Paare) Ausgabe "Gemälde" 2000,
Petr Jan Brandl: Hl. Simeon mit dem kleinen Jesus.
Der hl. Gerechte Simeon war ein frommer Israelit, der bei der Darstellung Jesu im Tempel in diesem den Messias erkannte. Er nahm das Christuskind auf den Arm und pries ihn mit dem im Lukasevangelium (2,25-35) überlieferten "Lobgesang des Simeon". Die Reliquien des hl. Simeon gelangten im 6. Jahrhundert nach Konstantinopel.

An solchen Marken sollten sich andere Postverwaltungen öfter ein Beispiel nehmen!

Herzliche Sammlergrüße
Gerhard
Nach oben Nach unten
kaiserschmidt
Mitglied in Bronze
avatar


BeitragThema: Re: Sammlerpost   Di Mai 05, 2015 8:27 pm



hallo Forumler,



ein Brief aus den USA mit der Inverted Jenny. Mit dem Expreßlabel wird der Identcode für track&trace erfaßt.
Wer weiß, was das bedeutet ?

Kaiserschmidt

Nach oben Nach unten
 

Sammlerpost

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Briefmarken - Forum  :: Sonstiges :: Briefverkehr-
Tauschen oder Kaufen